Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Fronleichnamsmord / Kommissarin Jo Weber Bd.3

Kriminalroman

Kommissarin Jo Weber 3

(18)

Jo ist erleichtert. Ihre dritte Zeitreise führt sie "nur" ins Jahr 1974 und auf eine Polizeistation. Doch ihre Kollegen entpuppen sich als Machos, und die Polizeimethoden sind ziemlich gestrig. Lutz dagegen ist überglücklich. Er lebt in einer Hippie-Kommune, trägt Batik-Shirts, kifft, und es ist Fußball-WM. Der Fall, den Jo und Lutz lösen müssen, führt sie mitten in die Kämpfe zwischen linken Revoluzzern und reaktionären Sturköpfen. Aber sie erleben das WM-Finale live mit, und dass gewisse Substanzen einen echt locker machen können, kommt ihnen ebenfalls zugute ...

Portrait

Bea Rauenthal ist das Pseudonym der Bestsellerautorin Beate Sauer, die mit ihren historischen Romanen große Erfolge feiert. Sie lebt in Bonn.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 05.12.2014
Serie Kommissarin Jo Weber 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-61184-6
Reihe List bei Ullstein 3
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 188/120/30 mm
Gewicht 324
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35290945
    Dreikönigsmord / Kommissarin Jo Weber Bd.1
    von Bea Rauenthal
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42432770
    Der Henker von Wien
    von Gerhard Loibelsberger
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45243778
    Der Giftzeichner / Lincoln Rhyme Bd.11
    von Jeffery Deaver
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44191883
    Gegenwind / Mamma Carlotta Bd.10
    von Gisa Pauly
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44200441
    Vergeltung im Münzhaus / Adelina Burka Bd. 6
    von Petra Schier
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39180829
    Unterdruck / Dirk Pitt (NUMA) Bd.22
    von Dirk Cussler
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 32134832
    Karwoche / Wallner & Kreuthner Bd. 3
    von Andreas Föhr
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43961929
    Irisches Roulette / Grace O`Malley Bd.2
    von Hannah O'Brien
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 35146089
    Dornteufel
    von Eva Almstädt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 43756038
    Und draußen stirbt ein Vogel
    von Sabine Thiesler
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 31689822
    Behzat Ç. - Jede Berührung hinterlässt eine Spur / Behzat Ç. Bd. 2
    von Emrah Serbes
    Buch (Kunststoff-Einband)
    15,90
  • 39343065
    Flut der Angst
    von Hannes Nygaard
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 14873659
    Valcamona
    von Lina Hofstädter
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 33793970
    Todesspuren
    von Bernhard Siedau
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 39178951
    Schweigend steht der Wald
    von Wolfram Fleischhauer
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 1734594
    Mord an der Müritz
    von Carsten Piper
    Buch (Taschenbuch)
    9,50
  • 41818728
    Möwenschrei und Meuchelmorde - Wangerooge, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum, Norderney, Juist, Borkum, Helgoland
    von Moa Graven
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,95
  • 17591339
    Hundszeiten / Laura Gottberg Bd.5
    von Felicitas Mayall
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44194367
    Knochenjob
    von Tessa Korber
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44355069
    Grappa greift durch / Maria Grappa Bd.26
    von Gabriella Wollenhaupt
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
8
6
3
1
0

Wie war´s denn so in den Siebzigern?
von einer Kundin/einem Kunden aus Teningen am 26.10.2015

Krimi, Zeitreise und Fußball in einem Buch? Klingt auf jeden Fall spannend. Zumindest was die ersten beiden Sachen angeht. Josepha Weber wird damit beauftragt, einem alten Fall nachzugehen. Angehende Gerichtsmediziner haben beim Überprüfen alter Akten zu Übungszwecken einen Mord entdeckt, der damals in den Siebzigern übersehen wurde. Jo steigt in... Krimi, Zeitreise und Fußball in einem Buch? Klingt auf jeden Fall spannend. Zumindest was die ersten beiden Sachen angeht. Josepha Weber wird damit beauftragt, einem alten Fall nachzugehen. Angehende Gerichtsmediziner haben beim Überprüfen alter Akten zu Übungszwecken einen Mord entdeckt, der damals in den Siebzigern übersehen wurde. Jo steigt in einen Aufzug, welcher sehr unsanft in die Tiefe rauscht und sie vor der Tat wieder ausspuckt. Auch in dieser Zeit ist sie Polizeibeamtin, was allerdings damals kein Vergnügen war. Frauen taugen schließlich nur zum tippen und Kaffee kochen. Selbständig denken und handeln ist eher weniger gefragt. Auch ihr Kollege Lutz Jäger reist mit. Allerdings nicht als Polizist, sondern als Hippie, den es in die passende Komune verschlägt. Beide gemeinsam versuchen, den Mord zu verhindern, was ihnen allerdings nicht gelingt. Und wie passen die anderen beiden Leichen in die Geschichte? Lutz ist leider öfter einmal durch die gerade stattfindende Fußball-WM 1974 recht abgelenkt. Wo er doch schon die WM 2014 verpasst, kann er wenigstens in der Vergangenheit seiner Fußballleidenschaft frönen. Jo hingegen wird öfter durch die Tatsache durcheinandergebracht, dass sie ihre Eltern trifft. Ihr Vater starb leider vor ihrer Geburt, so dass sie überglücklich ist, jetzt wenigstens die Möglichkeit zu haben, ihn kennenzulernen. Auch völlig fremde Seiten an ihrer Mutter entdeckt sie. Natürlich schaffen sie es, ihre Aufgabe zu erfüllen und kommen so passend zum Halbfinale der aktuellen WM zurück in die Gegenwart. Natürlich kommt auch das Zwischenmenschliche nicht zu kurz. Eigentlich sind die beiden ja ineinander verliebt, aber Lutz bekommt ein Kind mit einer anderen Frau. Und so einfach kann Jo ihm diesen Vertrauensbruch nicht verzeihen. Immer wieder knistert es zwischen den Beiden, aber wird es ein Happy End geben? Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen. Man lernt recht schnell die einzelnen Personen kennen, so dass man nicht durcheinanderkommt und dauernd überlegen muss, um wen es sich denn nun gerade handelt. Auch die Spannung kommt nicht zu kurz. Die Story ist zwar nicht wahnsinnig aufregend, es ist ja schließlich kein Thriller, aber die Verwirrungen und Verknüpfungen der einzelnen Personen, wie die Leichen zusammenpassen und wer denn nun hier alles die Finger im Spiel hat sind sehr gut umgesetzt. Die ersten beiden Bände "Dreikönigsmord" und "Karfreitagsmord" muss man nicht vorher gelesen haben, um der Story folgen zu können. Zwischendurch gibt es immer wieder Hinweise auf frührere Zeitreisen der Beiden. Auch hier hat Jo wohl Familienmitglieder von sich getroffen. Da es sich um eine Trilogie handelt, werden diese Zeitreisen wohl zu den anderen beiden Büchern passen. Sehr irritierend fand ich, dass ein angeblich so eingefleischter Fußballfan Lutz keine Ahnung mehr haben will, wie die WM 1974 gelaufen ist. Das einzige Spiel, welches es jemals zwischen der BRD und der DDR gab (das weiß sogar ich, obwohl mir Fußball völlig sonstwo vorbei geht)? Und vergessen, dass Deutschland damals Weltmeister wurde? Etwas unglaubwürdig, passte aber ganz nett in die Geschichte. Fazit: Ein schönes Buch, welches ich auf jeden Fall empfehlen kann. Ich werde sicher auch noch die ersten beiden Bände lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
zeitreise und krimi - der Mix funktioniert
von einer Kundin/einem Kunden aus Göttingen am 26.01.2015

Jo Weber und Lutz Jäger landen, um einen Mordfall aufzuklären in der Vergangenheit. Genauer gesagt katapultiert das Universum die beiden Kriminalkommissare durch einen Fahrstuhlschacht in das Jahr 1974. Es ist die Zeit der Flower-Power und der Anarchie, und zur großen Freude von Lutz der Fußball-Weltmeisterschaft. Jo ist nicht ganz... Jo Weber und Lutz Jäger landen, um einen Mordfall aufzuklären in der Vergangenheit. Genauer gesagt katapultiert das Universum die beiden Kriminalkommissare durch einen Fahrstuhlschacht in das Jahr 1974. Es ist die Zeit der Flower-Power und der Anarchie, und zur großen Freude von Lutz der Fußball-Weltmeisterschaft. Jo ist nicht ganz so begeistert, eine Frau bei der Polizei ist zur damaligen Zeit etwas ungewöhnlich und sie muss sich mit Kollegen und Vorgesetzten herumschlagen, die noch nichts von Gleichberechtigung halten. Dann trifft sie auch noch auf ihre Eltern, die sich gerade kennenlernen, und das Gefühlschaos ist perfekt. Achja, und dann ist natürlich da auch noch der Mordfall (der noch gar nicht passiert ist), den Lutz und Jo lösen müssen, wieder in ihre Zeit zurückkehren zu können. Wird es ihnen gelingen? Fronleichnamsmord ist der dritte Zeitreise-Krimi der Autorin Bea Rauenthal um die beiden Hauptpersonen Jo und Lutz. Die Autorin entführt den Leser in eine Zeit, die nicht allzu fern ist, aber doch leben und arbeiten die Menschen anders als heute. Rauenthal gelingt es hervorragend, die Uhr zurückzudrehen und ein sehr schönes Bild der Hippie- Zeit aufleben zu lassen. Die Vorbehalte gegenüber Jo und ihrer Arbeit, nur weil sie Frau ist werden humorvoll beschrieben, ebenso wird das Leben in einer Kommune bildhaft und mit viel Liebe zum Detail erzählt. Im krassen Gegensatz steht dazu die Schilderung der erzkonservative Seite des Bürgertums. Blick in Jos Kleiderschrank, die Beschreibung des Mobiliars und die Frisuren – alles sehr gelungen und sehr bildhaft. Als Leserin fühlte ich mich tatsächlich ins Jahr 1974 versetzt und erhielt einen ganz neuen Blick auf mein Geburtsjahr. Ein sehr flüssiger Erzählstil, ohne unnötige Längen oder Erklärungen, und der durchdachte Plot unterhielten mich köstlich. Der Mordfall ist gut aufgebaut und findet auch ein spannendes und stimmiges Ende. Krimi und Zeitreise und das damit verbundene Lebensgefühl halten sich meiner Meinung nach perfekt die Waage. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und kommen sehr sympathisch rüber, und sie erhalten Gelegenheit sich weiterzuentwickeln. Krimi-Herz, was willst du mehr? Somit kann ich eine klare Leseempfehlung an alle Krimi-Fans aussprechen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Zeitreise und Krimi!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 12.01.2015

„Fronleichmansmord“ von Bea Rauenthal ist der dritte Kriminalroman aus der Zeitreise-Reihe um die beiden Polizisten Jo Weber und Lutz Jäger. Durch die Lektüre einer Ermittlungsakte, bei der in der Gegenwart Ungereimtheiten aufgetreten sind, geraten beide getrennt voneinander in die Vergangenheit, um im Jahre 1974 zur Zeit der Fußball-WM den... „Fronleichmansmord“ von Bea Rauenthal ist der dritte Kriminalroman aus der Zeitreise-Reihe um die beiden Polizisten Jo Weber und Lutz Jäger. Durch die Lektüre einer Ermittlungsakte, bei der in der Gegenwart Ungereimtheiten aufgetreten sind, geraten beide getrennt voneinander in die Vergangenheit, um im Jahre 1974 zur Zeit der Fußball-WM den eben betrachteten Fall aus einer neuen Perspektive zu betrachten und Ungereimtheiten zu lösen. Dies ist jedoch nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheint, denn Lutz muss Undercover als Hippie agieren und Jo hat sich den veralteten Haltungen ihrer männlichen Kollegen auf dem Polizeipräsidium ihr gegenüber zu behaupten. Sie bekleidet nicht wie sonst die Stelle einer Kriminalkommissarin, sondern ist nur zur Anstellung dort. Somit gerät sie immer wieder in die Zwickmühle, ihr manchmal nicht so legitimes Vorgehen in dem Fall mit ihrem Vorgesetzten absprechen zu müssen und muss aus diesem Grund das ein oder andere Mal ziemlich improvisieren. Noch dazu scheint es einen hochrangigen Kollegen im Präsidium zu geben, der von Lutz und Jos Zeitreise weiß und ihnen für die Lösung des Falles noch zusätzlich Steine in den Weg legt. Doch das sind die die einzigen Probleme, die Jo zu bewältigen hat. Sie trifft in der Vergangenheit auf ihre Eltern, die aus zwei verschiedenen Welten aufeinander treffen und sich immer wieder angiften. Jo muss nun auch ihre Eltern auf geschickte Art und ohne sich zu verraten zusammen bringen, denn sonst weiß sie nicht, ob sie in der Gegenwart überhaupt noch existieren wird. Die Story gewinnt durch die unausweichlichen Unterschiede zwischen den Gepflogenheiten von 2014 und dem Jahr 1974, die in netten und zum Teil sehr lustigen Dialogen thematisiert werden. Auch wird es an keiner Stelle im Buch langweilig, denn die einzelnen Handlungsstränge wechseln sich dramaturgisch sehr gut ab. Nicht nur der Inhalt des Buches überzeugt, sondern auch der Buchumschlag. Mit einem erhabenen Printdruck auf Vorder- und Rückseite ausgestattet, fühlt es abwechslungsreich an und man legt das Buch so schnell nicht wieder aus dem Händen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Fronleichnamsmord / Kommissarin Jo Weber Bd.3

Fronleichnamsmord / Kommissarin Jo Weber Bd.3

von Bea Rauenthal

(18)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Karfreitagsmord / Kommissarin Jo Weber Bd.2

Karfreitagsmord / Kommissarin Jo Weber Bd.2

von Bea Rauenthal

(14)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Kommissarin Jo Weber

  • Band 1

    35290945
    Dreikönigsmord / Kommissarin Jo Weber Bd.1
    von Bea Rauenthal
    (20)
    9,99
  • Band 2

    35290965
    Karfreitagsmord / Kommissarin Jo Weber Bd.2
    von Bea Rauenthal
    (14)
    9,99
  • Band 3

    35427951
    Fronleichnamsmord / Kommissarin Jo Weber Bd.3
    von Bea Rauenthal
    (18)
    9,99
    Sie befinden sich hier