In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Frost & Payne - Band 2: Die mechanischen Kinder (Steampunk)

(7)
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 128, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 17.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958342231
Verlag Greenlight Press
Verkaufsrang 28.437
eBook
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46112169
    Frost & Payne - Band 1: Die Schlüsselmacherin (Steampunk)
    von Luzia Pfyl
    (7)
    eBook
    2,49
  • 35424233
    Frostglut
    von Jennifer Estep
    (33)
    eBook
    9,99
  • 46758229
    Yin Yang (1.2) - Das Casino
    von Ann-Kathrin Karschnick
    (6)
    eBook
    2,99
  • 46723015
    Das Erbe der Macht - Band 2: Essenzstab (Urban Fantasy)
    von Andreas Suchanek
    (18)
    eBook
    2,49
  • 44083965
    Die geheimen Akten des Sir Arthur Conan Doyle
    von Raimon Weber
    eBook
    2,99
  • 60859416
    Frost & Payne - Band 7: Pinkerton (Steampunk)
    von Luzia Pfyl
    (2)
    eBook
    2,49
  • 48976226
    Frost & Payne - Band 4: Staub und Kohle (Steampunk)
    von Luzia Pfyl
    (5)
    eBook
    2,49
  • 55078944
    Frost & Payne - Band 6: Chop Suey (Steampunk)
    von Luzia Pfyl
    (4)
    eBook
    2,49
  • 43527082
    Todesfährte
    von Moritz Hirche
    (9)
    eBook
    2,99
  • 52846529
    Frost & Payne - Band 5: Das Protokoll (Steampunk)
    von Luzia Pfyl
    (3)
    eBook
    2,49
  • 46455977
    Maskenmord - Ostfrieslandkrimi
    von Elke Bergsma
    eBook
    2,99
  • 46441693
    Das Verschwinden der Luft
    von Christian Kahl
    eBook
    6,99
  • 47063741
    Geisterstunde
    von Patrick Osborn
    eBook
    5,99
  • 46493146
    Die Marke Luther
    von Andrew Pettegree
    eBook
    21,99
  • 41203606
    Broken Destiny: Dämonenasche
    von Jeaniene Frost
    (11)
    eBook
    10,99
  • 45474268
    Lunapark
    von Volker Kutscher
    (15)
    eBook
    19,99
  • 45931908
    Fünf Thriller für den Urlaub 2016
    von Alfred Bekker
    eBook
    5,99
  • 46196341
    Mein bunter Schatten
    von Pari Roehi
    eBook
    14,99
  • 42873168
    Weil wir zusammengehören
    von Anouska Knight
    eBook
    9,99
  • 46304135
    Das stolze Herz der Lady
    von Allegra Winter
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
3
1
0
0

Rezension zu "Frost & Payne - 2 - Die mechanischen Kinder"
von Zsadista am 08.11.2016

Frost bekommt einen neuen Auftrag. In einer geheimen Waffenfabrik ist einer der neuen Prototypen gestohlen worden. Nur ein paar Tage bleiben Frost und Payne Zeit, die Waffe wieder zu finden. Soll diese doch dem Thronfolger und anderen hohen Personen vorgestellt werden. Doch wer könnte für den Diebstahl in Frage... Frost bekommt einen neuen Auftrag. In einer geheimen Waffenfabrik ist einer der neuen Prototypen gestohlen worden. Nur ein paar Tage bleiben Frost und Payne Zeit, die Waffe wieder zu finden. Soll diese doch dem Thronfolger und anderen hohen Personen vorgestellt werden. Doch wer könnte für den Diebstahl in Frage kommen? Zur gleichen Zeit wird Cecilia Zeugin eines weiteren Fundes einer Kinderleiche. Auch an diesem Kind sind mechanische Steile eingebaut worden. Wer macht solch widerliche Experimente mit Kindern? Cecilia wird ganz schlecht, wenn sie daran denkt, dass man ihre Tochter Annabella auch so finden könnte. Panisch informiert sie ihren Mann darüber. So ist Payne nicht nur mit der Beschaffung der verschwunden Waffe, sondern auch noch mit der Suche nach den Kindern betraut. Und Frost hat ja auch noch ihr kleines Geheimnis zu tragen, was ihr schwer im Magen liegt. „Frost & Payne – 2 – Die mechanischen Kinder“ ist der zweite Teil der Steampunk Reihe um die beiden Ermittler Frost und Payne. Die Reihe ist aus der Feder der Autorin Luzia Pfyl. In diesem Band ist natürlich der Fall der verschwundenen Waffe im Vordergrund. Doch auch im Hintergrund laufen die Räder weiter. Wer steckt hinter den Experimenten mit Kindern und mechanischen Teilen? Der Fall der Waffe wird geklärt, die Sache mit den Kindern zieht sich natürlich weiter. Die Figuren sind weiterhin sympathisch. Jeder hat seine kleinen Probleme, aber trotzdem spielen alle zusammen und keiner stellt sich quer. Die Welt ist klar und einfach. Da bleiben soweit keine Fragen über. Das Puzzle setzt sich auch langsam zusammen, die Lösung bleibt aber trotzdem noch in weiter Ferne. In diesem Teil erfährt man wieder etwas mehr über die Protagonisten, das Bild wächst zusammen. Natürlich endet der Band auch wieder mit einem Cliffhanger. Der macht aber nur Hunger auf den nächsten Teil. Obwohl mir auch hier der Band nicht zu 100% gefallen hat, die Story um die Waffe fand ich nicht so spannend. Finde ich die Hintergrund Story sehr geheimnisvoll und interessant. Daher hat es für die 5 Sterne nicht ganz gereicht. Werde aber bei der Story am Ball bleiben …

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Frost & Payne - Band 2: Die mechanischen Kinder
von Erika Ritterswürden aus Dorsten am 05.11.2016

Meine Meinung: Der zweite Teil war spitzenmäßig und sehr spannend. Sofort war man in dieser Geschichte eingetaucht und trotzdem hat die Autorin das Geheimnis noch nicht ganz verraten, was es auf sich hat mit Frost`s mechanischem Herzen. Der Schreibstil ist geblieben, flüssig und gut lesbar. Auch Frost und Payne sind... Meine Meinung: Der zweite Teil war spitzenmäßig und sehr spannend. Sofort war man in dieser Geschichte eingetaucht und trotzdem hat die Autorin das Geheimnis noch nicht ganz verraten, was es auf sich hat mit Frost`s mechanischem Herzen. Der Schreibstil ist geblieben, flüssig und gut lesbar. Auch Frost und Payne sind weiterhin sympathisch und haben sich schon recht gut miteinander eingestellt. Auf alle Fälle wieder eine gute Story, spannend und fesseld, und auch das Cover paßt perfekt zu dieser Geschichte und ist ein hingucker.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wieder super spannend, exzellent geschrieben! Eine tolle Fortsetzung!
von Viktoria K. am 21.10.2016

"Doch die Hand mit dem weißen Taschentuch, das stark nach Chloroform roch, war unerbitterlich." - Zitat aus dem Buch Hierbei handelt es sich um den 2.Band der Serie "Frost & Payne". Frost und Payne arbeiten nun zusammen und müssen ihren ersten gemeinsamen Fall lösen. Der Prototyp einer neuartigen Waffe wird gestohlen.... "Doch die Hand mit dem weißen Taschentuch, das stark nach Chloroform roch, war unerbitterlich." - Zitat aus dem Buch Hierbei handelt es sich um den 2.Band der Serie "Frost & Payne". Frost und Payne arbeiten nun zusammen und müssen ihren ersten gemeinsamen Fall lösen. Der Prototyp einer neuartigen Waffe wird gestohlen. Lange Zeit tappen sie im Dunkeln über das Motiv als auch wert dahinter steckt. Bis die Beiden hinter das wahre Motiv kommen, ist es beinahe zu spät. Ein Leben steht auf dem Spiel. Unterdessen wird Cecilia Zeugin eines weiteren Leichenfundes. Sie bittet Payne in der Sache zu ermitteln, da sie Angst hat, dass Annabella das nächste Opfer ist. Auch Frost möchte mehr darüber herausfinden, da sie selbst ebenso betroffen ist, allerdings ist dies nicht so einfach. Können Frost und Payne ein Leben retten und gleichzeitig mehr über die mechanischen Kinder herausfinden? Zum Cover: Die Gestaltung des Covers ist wieder gut gelungen. Die Puppe unterstreicht den Titel „die mechanischen Kinder“. Wie beim Cover von Band 1 gefallen mir hier auch die Verzierungen um den Serien-Titel, diese sind ein guter Hinweis auf das Steampunk-Genre. Nur das Schiff finde ich etwas unpassend, es könnte allerdings ein Hinweis auf die viktorianische Zeit sein, in der das Buch spielt. Das kleine Bild von London, dass man rechts unten sieht, kommt leider kaum zur Geltung, trotzdem passt es gut zum Cover. Die Farbwahl in Kombination mit den Motiven ist wieder sehr beeindruckend, besonders die Unwetter-Atmosphäre gefällt mir. Zum Inhalt: Schon nach den ersten Seiten ist man wieder mitten in der Geschichte. Ich liebe Luzia Pfyls Schreibstil, er reizt mich sofort mit (im positiven Sinn) und lässt mich tief in die Welt von Frost & Payne eintauchen. Mit Spannung habe ich die Ermittlungen verfolgt, raffiniert haben Frost & Payne immer mehr über den Fall herausgefunden und haben am Ende gut kombiniert. Die Zusammenarbeit gelingt hervorragend. Der rote Faden der Geschichte um die mechanischen Kinder zieht sich bis zum Ende durch. Man wird mit jedem Kapitel neugieriger und will endlich mehr über diesen verrückten Menschen erfahren, der den Kindern so grausame Dinge antut. In diesem Band tauchen natürlich wieder einige bekannte Gesichter aus dem ersten Band auf und man erfährt ein Stückchen mehr über sie. Ein Teil der Fragen, die nach dem zweiten Band offen sind, werden beantwortet. Allerdings tauchen auch wieder neue Fragen auf. Somit wird einem niemals langweilig und man kann selbst spekulieren, wer der Täter ist oder wer der Mörder ist bzw. was dahinter steckt. Mir hat das großen Spaß gemacht. Während dem Lesen konnte ich so Vermutungen anstellen und schauen ob sich diese später bewahrheiten. In diesem Band erfahren wir auch mehr über Technologien aus der Steampunk-Welt von Luzia Pfyl, besonders hat mir das Aethercom gefallen. Mein Fazit: Eine gelungene Fortsetzung, die exzellent geschrieben ist und viel Spannung verspricht! Ich freue mich riesig auf den dritten Band!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Frost & Payne - Band 2: Die mechanischen Kinder (Steampunk)

Frost & Payne - Band 2: Die mechanischen Kinder (Steampunk)

von Luzia Pfyl

(7)
eBook
2,49
+
=
Frost & Payne - Band 3: Die Bibliothek des Apothekers (Steampunk)

Frost & Payne - Band 3: Die Bibliothek des Apothekers (Steampunk)

von Luzia Pfyl

(5)
eBook
2,49
+
=

für

4,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen