Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Frost & Payne - Band 3: Die Bibliothek des Apothekers (Steampunk)

(4)
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 128, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 15.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958342323
Verlag Greenlight Press
Verkaufsrang 34.757
eBook
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 53847867
    Clara - Entführt und Benutzt
    von Laura Paroli
    (2)
    eBook
    5,99
  • 46071296
    Canterbury Blues
    von Gitta Edelmann
    eBook
    6,99
  • 40048086
    Die verschwundene Bibliothek des Alchimisten
    von Marcello Simoni
    eBook
    11,99
  • 40990812
    Hass
    von Arne Dahl
    (7)
    eBook
    8,99
  • 29418720
    Perry Rhodan 90: Gegner im Dunkel (Silberband)
    von Ernst Vlcek
    eBook
    9,99
  • 47767200
    Unlike
    von C. M. Spoerri
    (12)
    eBook
    6,99
  • 35379364
    Die Burg der Könige
    von Oliver Pötzsch
    (33)
    eBook
    9,99
  • 37316551
    Schneetreiben
    von Sandra Gladow
    eBook
    7,99
  • 46918385
    Rotkäppchen und der Hipster-Wolf
    von Nina MacKay
    (16)
    eBook
    4,99
  • 33947009
    City of Ashes / Chroniken der Unterwelt Bd.2
    von Cassandra Clare
    (95)
    eBook
    10,99
  • 34207833
    City of Glass
    von Cassandra Clare
    (45)
    eBook
    11,99
  • 46324536
    Percy Jackson - Auf Monsterjagd mit den Geschwistern Kane (Percy Jackson )
    von Rick Riordan
    eBook
    8,99
  • 17857507
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (160)
    eBook
    7,99
  • 47726943
    Chroniken der Unterwelt (4-6)
    von Cassandra Clare
    eBook
    29,99
  • 41115177
    Chroniken der Unterwelt 06. City of Heavenly Fire
    von Cassandra Clare
    (17)
    eBook
    14,99
  • 48976209
    Wir fliegen, wenn wir fallen
    von Ava Reed
    (24)
    eBook
    14,99
  • 33947068
    Smaragdgrün
    von Kerstin Gier
    (126)
    eBook
    14,99
  • 50253436
    Evolution (2). Der Turm der Gefangenen
    von Thomas Thiemeyer
    eBook
    13,99
  • 54992840
    Star Wars: Ahsoka
    von E.K. Johnston
    eBook
    11,99
  • 17414061
    Die Weisheit des Feuers / Eragon Bd.3
    von Christopher Paolini
    (73)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Frost & Payne - Band 3: Die Bibliothek des Apothekers
von Erika Ritterswürden aus Dorsten am 30.11.2016

Meine Meinung: Der dritte Teil von Frost und Payne war wieder sehr spannend. Schreibstil ist sehr flüssig, spannend und ein Ereigniss nach dem anderen kam auf den beiden Hauptpersonen zu. Auch dieser Teil „Die Bibliothek des Apothekers“ wurde man das Gefühl nicht los das es mit den mysteriösen verschwinden der... Meine Meinung: Der dritte Teil von Frost und Payne war wieder sehr spannend. Schreibstil ist sehr flüssig, spannend und ein Ereigniss nach dem anderen kam auf den beiden Hauptpersonen zu. Auch dieser Teil „Die Bibliothek des Apothekers“ wurde man das Gefühl nicht los das es mit den mysteriösen verschwinden der Kinder zu tun hatte. Die Autorin macht es verdammt spannend und läßt ihren Leser zappeln. So langsam kribbelt es zwischen Frost und Payne und ich denke das die beiden irgendwann zusammen kommen. Denn auch Cecilia hat einen Blick auf einen interessanten Mann geworfen. Man muß sich überraschen lassen. Auf alle Fälle wieder sehr gut geschrieben und es wird immer Geheimnisvoller.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine gute Fortsetzung
von Viktoria K. am 22.11.2016

"Vor Schreck ließ sie das Feuerzeug fallen und plumpste auf ihren Hintern." - Zitat aus dem Buch Es handelt sich hier um den 3. Band der Serie. Man sollte unbedingt vorher die anderen Bände lesen! Inhalt: Ein misstrauischer Inspektor von Scotland Yard beschattet Frost und Payne rund um die Uhr, als sie... "Vor Schreck ließ sie das Feuerzeug fallen und plumpste auf ihren Hintern." - Zitat aus dem Buch Es handelt sich hier um den 3. Band der Serie. Man sollte unbedingt vorher die anderen Bände lesen! Inhalt: Ein misstrauischer Inspektor von Scotland Yard beschattet Frost und Payne rund um die Uhr, als sie von Dr. Neville den Auftrag bekommen, die verschollene Bibliothek eines Alchemisten zu finden. Die rätselhafte Spur führt nach York und weiter bis Tief ins Herz des Kohlegebietes. Doch Frost und Payne sind nicht die einzigen, die hinter den Büchern her sind. Cecilia ist zu ihren Eltern aufs Land gefahren, wo sie zur Freude ihrer Mutter die Bekanntschaft des Abenteurers Nathan Cosgrove macht. Michael Cho sieht sich indessen einer neuen Bedrohung gegenüber. War sein Vater wirklich ein Verräter? Zum Cover: Die Bibliothek im Hintergrund passt sehr gut zum Inhalt des Buches, sie spiegelt eins der Hauptthemen im Buch wieder. Den Wikingerhelm empfinde ich allerdings vollkommen fehl am Platz. Dieser spielt nur eine sehr kleine Rolle im Buch, mehr sage ich nicht, da ich sonst spoilern würde. Die Verzierungen um Frost & Payne gefallen mir wie bei den vorherigen Covern sehr. Die Farbwahl zur Gesamtgestaltung ist auch passend. Zum Inhalt: Wie schon bei den anderen Bänden hat die Autorin einen sehr rasanten Schreibstil, die Ereignisse passieren in schneller Abfolge. Die Idee um die mysteriöse Bibliothek ist faszinierend. Diesmal war der Fall allerdings nicht so spannend bzw. wurde er meiner Meinung nach zu wenig ausgebaut. Der Fall hat sehr viel Potenzial, welches nicht vollkommen ausgeschöpft wurde. Hoffentlich wird die Fortsetzung des Falles im nächsten Band spannender. Meine Erwartung an diesen Band würde gedämpft, da der Cliffhanger vom 2. Band schon mit der Vorschau bzw. mit dem Klappentext aufgelöst wurde. Leider hat mir das ein Teil des Leseerlebnisses weggenommen, die Spannung auf den Ausgang des Cliffhangers war somit verloren. In diesem Band haben Frost & Payne einen neuen Auftrag um eine mysteriöse Bibliothek bekommen. Diese gilt es zu finden, leider ist das Ganze nicht so einfach wie erwartet. Unbewusst begeben sich die Beiden in große Gefahr, ohne herausfinden zu können wer hinter all dem steckt. Die Vermutungen, die man darüber anstellten kann, machen mir immer besonders Spaß, das erweitert das Leseerlebnis. Mitten im Buch kommt ein kleiner Cliffhanger, den ich sehr gemein fand, da es nicht sofort mit Frost & Payne weiterging, sondern mit Cecilia bzw. Michael Cho. Ich habe so schnell wie möglich weitergelesen, damit ich endlich zur Auflösung kam. Der große "Hauptfall" um die mechanischen Kinder gerät ein wenig ins Stocken, dennoch erfahren wir im Laufe der Geschichte ein wichtiges Detail, über das man wunderbar spekulieren kann. Das Buch endet wieder mit einem Cliffhanger, leider enttäuscht mich auch hier wieder die Vorschau auf den nächsten Band. Meiner Meinung nach sollte man diese aus dem Buch streichen, da sie zu viel auflöst bzw. Spannung wegnimmt. Diesmal hatte ich das Gefühl, dass die Steampunk-Elemente in den Hintergrund gerückt sind. Hoffentlich werden diese im nächsten Band wieder mehr verwendet. Man hätte ja zum Beispiel das Luftschiff mehr beschreiben können. Ohne die Filme, in denen man diese immer wieder sieht, hätte ich es mir nicht vorstellen können. Ein klitzekleiner Minuspunkt sind auch die Zeitsprünge, diese mochte ich nicht so wirklich. Mein Fazit: Im Ganzen hat mir das Buch gut gefallen. Es war zwar weniger Spannung als beim letzten Band vorhanden, dennoch hatte ich großen Spaß beim Lesen. Ich freu mich schon auf den nächsten Band! Hoffentlich werden einige Fragen im nächsten Band geklärt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
gewohnt gute Steampunk Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwalmtal am 27.11.2016

Frost & Payne machen sich im dritten Teil der Reihe auf zu ihrem zweiten gemeinsamen Fall. Dieses mal gilt es, eine verschollene Bibliothek zu finden, die ehemals einem Alchemisten gehörte. Dafür verlassen Frost & Payne London und reisen nach York, verfolgt von einem übereifrigen Mitarbeiter des Yards. Band 3 startet... Frost & Payne machen sich im dritten Teil der Reihe auf zu ihrem zweiten gemeinsamen Fall. Dieses mal gilt es, eine verschollene Bibliothek zu finden, die ehemals einem Alchemisten gehörte. Dafür verlassen Frost & Payne London und reisen nach York, verfolgt von einem übereifrigen Mitarbeiter des Yards. Band 3 startet nur weige Stunden, nachdem Band 2 endet. Der Schreibstil ist wie gewohnt angenehm flüssig und es fällt leicht, sofort in die Geschichte zu finden. Die losen Enden der vorangegangenen Teile werden aufgenommen und weiterentwickelt, natürlich nicht, ohne neue Fragen zu hinterlassen. Leider habe ich hier erstmals die Vermutung, dass der bestehende Fall nicht vollständig abgeschlossen ist, was bisher eine in meinen Augen große Stärke der Reihe war. Trotz Allem eine Empfehlung für alle Fantasy- und Steampunkfans. Die Reihe um Frost & Payne bleibt spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein besonderer Auftrag - spannender 3. Teil
von Thoras Bücherecke am 26.11.2016

Inhalt/Klappentext: Ein misstrauischer Inspektor von Scotland Yard beschattet Frost und Payne rund um die Uhr, als sie von Dr. Neville den Auftrag bekommen, die verschollene Bibliothek eines Alchemisten zu finden. Die rätselhafte Spur führt nach York und weiter bis Tief ins Herz des Kohlegebietes. Doch Frost und Payne sind nicht... Inhalt/Klappentext: Ein misstrauischer Inspektor von Scotland Yard beschattet Frost und Payne rund um die Uhr, als sie von Dr. Neville den Auftrag bekommen, die verschollene Bibliothek eines Alchemisten zu finden. Die rätselhafte Spur führt nach York und weiter bis Tief ins Herz des Kohlegebietes. Doch Frost und Payne sind nicht die einzigen, die hinter den Büchern her sind. Cecilia ist zu ihren Eltern aufs Land gefahren, wo sie zur Freude ihrer Mutter die Bekanntschaft des Abenteurers Nathan Cosgrove macht. Michael Cho sieht sich indessen einer neuen Bedrohung gegenüber. War sein Vater wirklich ein Verräter? Meine Meinung: Sehr spannender 3. Band der Reihe rund um Frost und Payne. Die Geschichte baut direkt auf den 2. Band auf und konnte mich sofort fesseln. Der Schreibstil ist sehr passend und lässt sich sehr gut lesen. Die Aufbau des Buches in die verschiedenen Ebenen fand ich sehr gut. Die Protagonisten sind mir sehr sympathisch. Sie sind sehr detailiert und genau beschrieben. Die actionreichen Kapitel wechseln sich mit ruhigen Kapitel sehr angenehm ab. Der Abschluss fand ich sehr schön. Sehr spannend und actionreich mit einen ganz fiesen Cliffhänger. Auf allen Ebenen wurden noch viele Fragen nicht zufriedenstellend beantwortet. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil von Frost und Payne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Frost & Payne - Band 3: Die Bibliothek des Apothekers (Steampunk)

Frost & Payne - Band 3: Die Bibliothek des Apothekers (Steampunk)

von Luzia Pfyl

(4)
eBook
2,49
+
=
Power Play: Opalherz

Power Play: Opalherz

von Ivy Paul

(3)
eBook
6,99
+
=

für

9,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen