Für uns macht das Universum Überstunden

Roman

(7)
Zwei Leben. Eine Liebe. Viele Hindernisse …
Ellie McCallum hat keine Zukunft und verdient es auch nicht anders. So sieht sie das zumindest. Denn als Jugendliche hat sie mit ihrer Clique das Haus ihres Mitschülers Flynn in Brand gesetzt. Doch dann taucht er eines Tages wieder auf - Flynn, der Freak, der Junge mit Asperger. Und Ellie muss sich eingestehen, dass da nicht nur Schuld ist ihm gegenüber, sondern so viel mehr. Sie ist verliebt in Flynn. Und war es auch damals schon. Nur konnte sie vor ihrer Clique nicht zu ihm stehen. Als Flynn ihre Gefühle erwidert, muss Ellie sich fragen: Ist sie stark genug für diese Liebe?
Portrait
A. Meredith Walters steht mit ihren Liebesgeschichten auf den Bestsellerlisten von New York Times und USA Today. Kürzlich zog sie von den USA nach Großbritannien und versucht, sich ans Fish-und-Chips-Essen zu gewöhnen. Und daran, auf der falschen Straßenseite zu fahren.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 400, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 10.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783423431460
Verlag dtv
Verkaufsrang 5.508
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47747497
    Sommersprossen auf dem Asphalt
    von Hubert Flattinger
    eBook
    8,49
  • 47860027
    White Zone - Letzte Chance
    von Katja Brandis
    eBook
    16,99
  • 44401965
    Fünf am Meer
    von Emma Sternberg
    (47)
    eBook
    8,99
  • 53302106
    Biss zum Morgengrauen / Twilight Bd.1
    von Stephenie Meyer
    eBook
    9,99
  • 47003905
    The Distance from me to you
    von Marina Gessner
    (9)
    eBook
    12,99
  • 48976209
    Wir fliegen, wenn wir fallen
    von Ava Reed
    (39)
    eBook
    14,99
  • 44187660
    Him - Mit ihm allein
    von Sarina Bowen
    (10)
    eBook
    8,99
  • 48778949
    Miss Kiss und die Sache mit dem Küssenmüssen
    von Eva Hierteis
    eBook
    9,99
  • 47871940
    Ewig aktuell
    von Martin Walser
    eBook
    19,99
  • 47577436
    Ein bisschen wie Unendlichkeit
    von Harriet Reuter Hapgood
    eBook
    14,99
  • 55724738
    Enterhilfe fürs Universum
    von Timo Brandt
    eBook
    9,99
  • 47872040
    Kicker im Kleid
    von David Walliams
    eBook
    12,99
  • 45245109
    Wie die Luft zum Atmen
    von Brittainy C. Cherry
    (32)
    eBook
    9,99
  • 44401695
    Mein bester letzter Sommer
    von Anne Freytag
    eBook
    11,99
  • 45201302
    Worte für die Ewigkeit
    von Lucy Inglis
    (13)
    eBook
    13,99
  • 48976050
    Schwarzwald sehen und sterben
    von Ute Wehrle
    eBook
    8,49
  • 45537481
    Mein Herz und deine Krone
    von Jessica Morgan
    (14)
    eBook
    8,99
  • 42775719
    Hard Love
    von Meredith Wild
    eBook
    4,49
  • 45282445
    Ein Sommer wie kein zweiter
    von Jo Thomas
    (1)
    eBook
    8,99
  • 39286498
    Flames 'n' Roses
    von Kiersten White
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Dieses Buch beweist, dass Liebe Menschen verändern kann!“

Stefanie Weinzierl, Thalia-Buchhandlung Passau

Eine ernste aber auch rührende Geschichte über ein "verkorkstes" Mädchen und einen Jungen mit dem Asperger-Syndrom. Eine einzigartige Liebesgeschichte über zwei Menschen, die nicht unterschiedlicher sein können und doch irgendwie für einander bestimmt scheinen. Eine ernste aber auch rührende Geschichte über ein "verkorkstes" Mädchen und einen Jungen mit dem Asperger-Syndrom. Eine einzigartige Liebesgeschichte über zwei Menschen, die nicht unterschiedlicher sein können und doch irgendwie für einander bestimmt scheinen.

„Ich bin ein schlimmer Mensch... Ihr werdet mich hassen... Aber ihn werdet ihr lieben. (Ellie)“

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Gießen

Falsche Wahrheit, falsche Freunde, falsches Leben: So sieht es für Ellie aus. Wie nur soll sie aus diesem Strudel herauskommen? Als Flynn, der Junge mit Asperger, für den sie heimlich schon immer Gefühle hegte, zurück in ihr Leben tritt, setzt eine Veränderung in Ellies Leben ein. Sie will nicht mehr abgefuckt und ausgestoßen sein. Falsche Wahrheit, falsche Freunde, falsches Leben: So sieht es für Ellie aus. Wie nur soll sie aus diesem Strudel herauskommen? Als Flynn, der Junge mit Asperger, für den sie heimlich schon immer Gefühle hegte, zurück in ihr Leben tritt, setzt eine Veränderung in Ellies Leben ein. Sie will nicht mehr abgefuckt und ausgestoßen sein. Doch sie hat viele Fehler gemacht. Schuld und Selbsthass sind ihre ständigen Begleiter. An ihr Glück glaubt sie schon lange nicht mehr. Aber: Das Universum macht für Ellie und Flynn Überstunden.
Ein gelungener und tiefgehender Roman über eine junge Frau, die es verlernt hat, Gefühle zuzulassen und einen jungen Mann, der erst den Umgang mit zwischenmenschlichen Gefühlen lernen muss. Eine einzigartige Liebesgeschichte!

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Etwas holpriger Einstieg,doch es lohnt sich dranzubleiben.Gefühlvoll,schockierend und regt zum Nachdenken an. Etwas holpriger Einstieg,doch es lohnt sich dranzubleiben.Gefühlvoll,schockierend und regt zum Nachdenken an.

Nicole Treuholz, Thalia-Buchhandlung Wildau

Eine feinfühlige und doch nüchterne und schnörkellose Darstellung verschiedener kritischer Themen, verpackt in einer Geschichte, die berührt, schockiert und zum Nachdenken anregt. Eine feinfühlige und doch nüchterne und schnörkellose Darstellung verschiedener kritischer Themen, verpackt in einer Geschichte, die berührt, schockiert und zum Nachdenken anregt.

E.Rieger, Thalia-Buchhandlung Frankfurt

Ein lesenswerter Roman, der nicht nur um eine große Liebe handelt, sondern auch um falsche Freunde, falsche Entscheidungen, Reue, Mut und Ehrlichkeit. Ein lesenswerter Roman, der nicht nur um eine große Liebe handelt, sondern auch um falsche Freunde, falsche Entscheidungen, Reue, Mut und Ehrlichkeit.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 48779931
    Morgen lieb ich dich für immer
    von Jennifer L. Armentrout
    (74)
    eBook
    9,99
  • 41198520
    Total verliebt
    von Monica Murphy
    (18)
    eBook
    7,99
  • 48778993
    Den Mund voll ungesagter Dinge
    von Anne Freytag
    eBook
    11,99
  • 47954380
    Nächstes Jahr am selben Tag
    von Colleen Hoover
    (54)
    eBook
    11,99
  • 45245109
    Wie die Luft zum Atmen
    von Brittainy C. Cherry
    (32)
    eBook
    9,99
  • 27319249
    Du oder das ganze Leben
    von Simone Elkeles
    (44)
    eBook
    7,99
  • 30015042
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (60)
    eBook
    9,99
  • 38966526
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (110)
    eBook
    8,49
  • 41596825
    Looking for Hope
    von Colleen Hoover
    (25)
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
2
1
0
0

4,5 Sterne
von Weinlachgummi aus Schwarzwald am 28.03.2017

Angesprochen hat mich hier sofort der Titel. Für uns macht das Universum Überstunden klingt so bedeutungsschwanger. Der Klappentext klang dann auch gut, besonders die Tatsache, dass Flynn an Asperger leidet hat mich hier angesprochen. Doch letztendlich hat die Leseprobe oder eher der Prolog mit seinem klasse Einstieg meinen "unbedingt... Angesprochen hat mich hier sofort der Titel. Für uns macht das Universum Überstunden klingt so bedeutungsschwanger. Der Klappentext klang dann auch gut, besonders die Tatsache, dass Flynn an Asperger leidet hat mich hier angesprochen. Doch letztendlich hat die Leseprobe oder eher der Prolog mit seinem klasse Einstieg meinen "unbedingt lesen wollen" Impuls ausgelöst. Zum Inhalt. Ellie McCallum hat es in der Lotterie des Lebens nicht gut getroffen, von der Mutter verlassen, wechselt sie von einer Pflegefamilie zur nächsten. In einer davon lernt sie Dania kennen, die beiden verbünden sich, um denn Annäherungsversuchen ihres Pflegevaters zu entweichen. So kommt Ellie dann auch in ihre Clique unter, diese besteht aus Sex, Drogen und wilden Partys. Flynn kommt neu an die Schule und ist anders, er leidet an Asperger, was den Mitschülern aber egal ist. Sie machen sich über ihn lustig und mobben ihn massiv. Doch irgendwie fühlt Ellie sich zu ihm hingezogen. Sie, die Bindungsprobleme hat und unter Wutausbrüchen leidet, mag den kautzig wirkenden Flynn, der mit seiner ehrlichen Art einen Nerv bei ihr trifft. Doch hat sie viel zu große Angst vor ihrer Clique, so führt ein scheinbar harmloser Streich zu 2 Jahren Jugendhaft und einem noch respektloseren Leben, bis sie nach 6 Jahren Flynn wieder begegnet.... Manche Menschen traten in unser Leben, stellten es komplett auf den Kopf und verschwanden dann wieder, ehe wir sie festhalten konnten. Seite 393 Schon mit den ersten Seiten konnte mich Meredith Walters überzeugen. Ihr Schreibstil lässt sich sehr angenehm lesen, die Worte sind leicht gewählt, doch die Thematik und die damit verbundene Ehrlichkeit oder eher Schonungslosigkeit hat mich öfters schlucken lassen. Wer hier Friede, Freude Eierkuchen erwartet wird enttäuscht. Hier geht es um ganz viele echte Menschen, mit echten Fehler und so einigen Macken. Der Aufbau der Geschichte hat mir sehr gefallen. Der Prolog hat meine Neugier geweckt und der Epilog hat mir feuchte Augen beschert. Dazwischen wird die Geschichte in der Ich-Perspektive von Ellie aus der Gegenwart erzählt, auch mit Erinnerungen an die Vergangenheit. Hin und wieder gibt es Kapitel aus der Sicht von Flynn, diese spielen aber alle in der Vergangenheit, zu der damaligen Schulzeit der beiden. Das Universum hatte wirklich Überstunden gemacht, um uns zusammenzubringen. Seite 266 Zu den Charakteren. Ellie ist unsere Protagonistin und alles andere als Sympathisch auf den ersten Blick. Sie und ihre Freunde könnte man als " White Trash" bezeichnen. Da werden wild Drogen eingeworfen, mit jedem geschlafen, der halt gerade da ist und wer ein Problem hat, bekommt ein paar auf die Fresse. Besonders schlimm und nervig fand ich hier Dania, ihre beste Freundin, den diese ist schwanger, ändert aber nichts an ihrem Lifestyle. Das Ellie da nicht so richtig rein passt merkt man schnell, doch leider braucht sie dafür ihre Zeit. Doch es war schon diesen Werdegang zu verfolgen. Flynn leidet an Asperger, dieser Aspekt dominiert seinen Charaktere. Ich habe schon einige Bücher mit Protagonisten gelesen, die an dieser Krankheit leiden und finde die Autorin hat diese hier sehr gut dem Leser näher geführt. Zur Geschichte. Ellie und Flynn sind wirklich ein ungleiches Paar. Umso berührender fand ich es, mit zu erleben, wie sie sich langsam näher kommen. Wie sehr Ellie sich auf Flynns spezielle Bedürfnisse einlassen kann und dies trotz ihren eigenen Problemen. Schon für einen Menschen, mit einer gesunden Psychische stellt so eine Beziehung einige Probleme da. Und ich fand es so schön zu lesen, wie die beiden aneinander wachsen. Umso schlimmer fand ich die Rückblicke in die Vergangenheit, was die Clique Flynn damals angetan hat. Flynn versteht oft einige zusammenhänge nicht und in manchen Situationen tat er mir so leid. Trotzdem hinterlässt das Buch bei mir einen positiven Nachdruck. Gerade, weil die Charaktere durch ihre Macken und Fehler so authentisch sind und wie sich dann alles fügt. Fazit: Eine sehr berührende Geschichte, über ein besonderes Paar. Die triste und oft schonungslose Kulisse hat der Geschichte genauso wie die Charaktere mit ihren Macken und Fehler Authentizität verliehen. Den Werdegang der beiden und die zarten Annäherungsversuche haben mir sehr gut gefallen. 4,5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine berührende sowie ernste Geschichte
von Ann-Sophie Schnitzler am 12.04.2017
Bewertet: Taschenbuch

Cover: Ich finde das Cover wundervoll gestaltet, denn für mich passt es super zum Buch. Es ist schlicht gehalten und zeigt den zentralen Teil der Geschichte - Zweisamkeit und Liebe. Für mich passt es damit nahtlos zur Geschichte und leutet bereits die Atmosphäre des Buches ein. Inhalt: "Für uns macht das Universum... Cover: Ich finde das Cover wundervoll gestaltet, denn für mich passt es super zum Buch. Es ist schlicht gehalten und zeigt den zentralen Teil der Geschichte - Zweisamkeit und Liebe. Für mich passt es damit nahtlos zur Geschichte und leutet bereits die Atmosphäre des Buches ein. Inhalt: "Für uns macht das Universum Überstunden" ist in meinen Augen auf jeden Fall eine Geschichte, die es in sich hat. A. Meredith Walters thematisiert sehr viele Probleme und verpackt sie in einer berührenden Liebesgeschichte, die mich zu Tränen rühren konnte. Der Einstieg in die Geschichte ist teilweise erschreckend, da man in Ellies Lebensweise geworfen wird, die hauptsächlich vom Alkohol bestimmt wird. Man ist schnell mitten im Geschehen. Der Verlauf der Geschichte wird dabei von Rückblicken in die Vergangenheit von Flynn und Ellie unterstützt. Ich empfand die Handlung als gut durchdacht und logisch sowie auch spannend gestaltet, da es immer wieder zu Herausforderungen für die beiden Protagonisten kommt. Bis zum Ende hin habe ich mit den beiden mitgefiebert und die Geschichte voller Neugierde verfolgt. Charaktere: Die Autorin wählte mit Ellie und Flynn schwierige Charaktere würde ich sagen, die für ein emotionales Abenteuer sorgen. Flynn hat das Aspergersyndrom. Mit ihm leidet man selbstverständlich am meisten mit, denn aufgrund seiner Krankheit wurde er in der Schule extrem gehänselt, obwohl er nur Freunde finden und gemocht werden wollte. Man muss ihn einfach gernhaben und am meisten war ich von seiner Entwicklung beeindruckt, denn er ist an seinen Herausforderungen gewachsen und tat es mit Ellie nur noch mehr bis zum Ende hin. Ellie ist schwierig, keine Frage. Sie ist ein Mitläufer, deren Leben aus dem Ruder gelaufen ist. Es liegt nun an ihr, sich aus ihrem Loch herauszufinden und ihre Träume wahr werden zu lassen. Klar, kann man Ellie in ihrer Lebenssituation als zu übertrieben erachten, doch ich finde, dass gerade durch sie die Probleme unserer heutigen Gesellschaft deutlich herausgeschrien werden. Vor allem in Bezug auf Flynn. Die Entwicklung der beiden Charaktere fand ich großartig und auch authentisch! Auch die anderen Charaktere passten sehr gut zur Geschichte und es trug jeder seinen bedeutenden Teil dazu bei, wobei man manche mehr und manche weniger mag. Schreibstil: Die Autorin konnte mich mit ihrem leichten, fließenden Stil überzeugen, denn ich las das Buch innerhalb weniger Stunden. Sie führte mich sehr gut durch die Geschichte mit einer unglaubwürdigen Ernsthafitgkeit aber einer genauso starkem Emotionalität. Man verfolgt die Geschichte aus der Sicht von Ellie, was ich als sehr spannend empfand, da man ihr dadurch besonders nah sein und ihren Sinneswandel sehr stark nachvollziehen konnte. Fazit: A. Meredith Walters konnte mich einerseits mit ihrem Buch "Für uns macht das Universum Überstunden" sehr unterhalten und andererseits gleichzeitig schocken und berühren. Die Seiten flogen nur so an mir vorbei, was von einem überzeugendem Schreibstil aber auch von einer fesselnden Handlung zeugt. Die Autorin thematisiert so viele Probleme aber auch eine extrem starke Liebe, die auf mich so echt und berührend wirkt, dass ich mir so einige Tränen nicht verdrücken konnte ... Ich kann es euch auf jeden Fall empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Für uns macht das Universum Überstunden

Für uns macht das Universum Überstunden

von A. Meredith Walters

(7)
eBook
8,99
+
=
Das letzte Bild der Sara de Vos

Das letzte Bild der Sara de Vos

von Dominic Smith

(49)
eBook
16,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen