Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

G.F. Barner 42 - Western

Wildpferdjäger Rick Powell

Packende Romane über das Leben im Wilden Westen, geschrieben von einem der besten Autoren dieses Genres. Begleiten Sie die Helden bei ihrem rauen Kampf gegen Outlaws und Revolverhelden oder auf staubigen Rindertrails. Interessiert? Dann laden Sie sich noch heute seine neueste Story herunter und das Abenteuer kann beginnen.

Bill Morgan sah ihre Hände wie Klauen über den Kolben der Revolver hängen. Link, der Mann mit dem Raubvogelgesicht, kam von rechts auf ihn zu. Grinner, der Schläger und Strolch, der alles tat, was sein Boß ihm sagte, näherte sich von links. Der Boß, Anson Quailes, hielt auf seinem Pferd mitten im Hof. Er war ein häßlicher, dicker Frosch mit einem fetten Bauch, einem schwammigen Gesicht und Wulstlippen. Er war ein Gauner, berüchtigt für seine krummen Geschäfte mit Pferden und Vieh. Quailes kaufte alles, auch wenn der Verkäufer von Rindern oder Pferden niemals der Besitzer der Tiere gewesen war. Bis jetzt hatte man ihm das jedoch nur einmal beweisen können, und der Mann, der das geschafft hatte, war ein Freund der Morgans: Rick Powell, der größte, aber absolut ehrlichste Pferdehändler in Nevada. So jung wie Rick müßte ich sein, dachte der alte Bill Morgan, dann würde ich es wie Rick machen und diese drei Schurken verprügeln. Aber ich bin nicht Rick Powell, ich bin alt und krank. Als Bill mit dem Rücken gegen die Fenz stieß, lachte Grinner höhnisch. Link Stevenson grinste nur. Ihm wäre sonst die dünne Zigarre aus dem Mundwinkel gefallen. "Du verkaufst doch deine elf Pferde, he?" fragte Grinner dann lauernd. "Oder willst du Ärger, Morgan? Könnte verdammt ungesund für dich sein, fürchte ich." "Er ist doch klug", quetschte Link an seiner Zigarre vorbei. "Wenn man alt ist, heilen Beulen schlecht. Na Morgan, mein Boß hat dir schon einen anständigen Preis geboten, also sag schon ja, Mann." "No", knirschte Bill Morgan. "Schert euch zum Teufel! Runter von meiner Ranch!"
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 64 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783959791779
Verlag Martin Kelter Verlag
Dateigröße 1350 KB
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • G.F. Barner 43 - Western
    von G.F. Barner
    eBook
    1,99
  • G.F. Barner 45 - Western
    von G.F. Barner
    eBook
    1,99
  • G.F. Barner 8 - Western
    von G.F. Barner
    eBook
    1,99
  • Wyatt Earp 57 - Western
    von William Mark
    eBook
    1,99
  • Die großen Western 101
    von Joe Juhnke
    eBook
    1,99
  • Zwielichtjagd
    von Horus W. Odenthal
    eBook
    2,99
  • Wyatt Earp 58 - Western
    von William Mark
    eBook
    1,99
  • G.F. Barner 41 - Western
    von G.F. Barner
    eBook
    1,99
  • G. F. Unger Sonder-Edition 69 - Western
    von G. F. Unger
    eBook
    1,99
  • G.F. Barner 64 - Western
    von G.F. Barner
    eBook
    1,99
  • G.F. Barner 38 - Western
    von G.F. Barner
    eBook
    1,99
  • Wyatt Earp 55 - Western
    von William Mark
    eBook
    1,99
  • G.F. Barner 33 - Western
    von G.F. Barner
    eBook
    1,99
  • G.F. Barner 89 - Western
    von G.F. Barner
    eBook
    1,99
  • G.F. Barner 69 - Western
    von G.F. Barner
    eBook
    1,99
  • Die großen Western 100
    von Frank Callahan
    eBook
    1,99
  • Der kleine Fürst 57 - Adelsroman
    von Viola Maybach
    eBook
    1,99
  • G. F. Unger Sonder-Edition 66 - Western
    von G. F. Unger
    eBook
    1,99
  • G. F. Unger Sonder-Edition 46 - Western
    von G. F. Unger
    eBook
    1,99
  • Ohne ein einziges Wort
    von Rosie Walsh
    (115)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

G.F. Barner 42 - Western

G.F. Barner 42 - Western

von G.F. Barner
eBook
1,99
+
=
G.F. Barner 40 - Western

G.F. Barner 40 - Western

von G.F. Barner
eBook
1,99
+
=

für

3,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.