Gedanken

Einf. v. Romano Guardini

(1)
Nietzsche nannte Pascal "den ersten aller Christen". Während seiner letzten Lebensjahre arbeitete der geniale französische Physiker und Mathematiker an einer Schrift zum Christentum, die jedoch unvollendet blieb. Erst acht Jahre nach seinem Tod erschienen Pascals Aufzeichnungen erstmals in einer Buchausgabe. Seine "Gedanken" gelten den großen Fragen der Menschheit und sind eindrückliche Zeugnisse eines tief im Glauben wurzelnden Geistes.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 31.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-595-3
Verlag Anaconda
Maße (L/B/H) 19,3/13,4/3,8 cm
Gewicht 435 g
Übersetzer Wolfgang Rüttenauer
Verkaufsrang 52.362
Buch (gebundene Ausgabe)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Gedanken
    von Blaise Pascal
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,80
  • Gedanken über die Religion
    von Blaise Pascal
    Buch (Taschenbuch)
    9,80
  • Baruch de Spinoza zur Einführung
    von Helmut Seidel
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • Gedanken
    von Blaise Pascal
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Pensées / Gedanken
    von Blaise Pascal
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • Jenseits von Gut und Böse
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,95
  • Gedanken über die Religion
    von Blaise Pascal
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,80
  • Kant in 60 Minuten
    von Walther Ziegler
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Einzige und sein Eigentum
    von Max Stirner
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Größe und Elend des Menschen
    von Blaise Pascal
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • Essais
    von Michel de Montaigne
    Buch (gebundene Ausgabe)
    126,90
  • Ästhetik des Häßlichen
    von Karl Rosenkranz
    Buch (Taschenbuch)
    13,80
  • Montesquieu interkulturell gelesen
    von Norbert Campagna
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,00
  • Beobachtungen über das Gefühl des Schönen und Erhabenen
    von Immanuel Kant
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Über die belehrte Unwissenheit
    von Nikolaus Kues
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • Die Kunst, Recht zu behalten
    von Arthur Schopenhauer
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • Der Antichrist
    von Friedrich Nietzsche
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • Die Kunst, Recht zu behalten
    von Arthur Schopenhauer
    Buch (Taschenbuch)
    3,50
  • Grundlegung zur Metaphysik der Sitten
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    4,00
  • Das Kapital
    von Karl Marx
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00

Wird oft zusammen gekauft

Gedanken

Gedanken

von Blaise Pascal
Buch (gebundene Ausgabe)
6,95
+
=
Die Essais

Die Essais

von Michel de Montaigne
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
6,95
+
=

für

13,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Pascal - der logische Christ
von Zitronenblau am 17.04.2009
Bewertet: Taschenbuch

Die Pensées Pascals sind vor allem eine apologetische Niederschrift, die den Atheisten und Andersgläubigen vom Christentum überzeugen will. Pascal sah aufgrund seiner schwachen physischen Konstitution womöglich eine Notwendigkeit des christlichen Glaubens für das Glück des elenden und zerstreuten Menschen, aber dadruch gerät der Lesende heute in eine Gedankenwelt, deren... Die Pensées Pascals sind vor allem eine apologetische Niederschrift, die den Atheisten und Andersgläubigen vom Christentum überzeugen will. Pascal sah aufgrund seiner schwachen physischen Konstitution womöglich eine Notwendigkeit des christlichen Glaubens für das Glück des elenden und zerstreuten Menschen, aber dadruch gerät der Lesende heute in eine Gedankenwelt, deren Kraft zur Überzeugung mangelt. Es lässt sich kaum aus jener "radikal-religiösen Logik" eine anerkennende oder zumindest (für mich) nutzbare Philosophie herauslesen. Dennoch sind hier und da vereinzelt durchaus "bedenkenswerte Gedanken" festgehalten, die Pascal so unvergesslich und absolut lesenswert machen...