Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Gefährliche Bürger

Die neue Rechte greift nach der Mitte

Die Pegida-Märsche in vielen Städten und der Aufstieg der AfD sprechen eine deutliche Sprache: Es ist wieder salonfähig geworden, gegen eine vermeintliche "Überfremdung" zu wettern und Minderheiten zu diskriminieren. Gezielt werden die Ängste der bürgerlichen Mitte geschürt, um den Zorn der Wut- und Frustbürger auf die Schwächsten zu lenken: Ausländer und Homosexuelle müssen um ihre Sicherheit fürchten, Übergriffe gegen Juden nehmen zu. Wir dürfen diesem Treiben nicht länger zusehen, sondern sollten ihm mit guten Argumenten Einhalt gebieten. Liane Bednarz und Christoph Giesa analysieren, wie die "neue Rechte" arbeitet, welche Strategien sie verfolgt – und was die Gesellschaft dagegen tun kann!
Portrait
Liane Bednarz, Jahrgang 1974, ist Juristin und Publizistin. Zahlreiche Veröffentlichungen in der »Tagespost«, im »Tagesspiegel«, in »Christ & Welt«/DIE ZEIT, im »European« und auf den Autoren-Blogs »Starke Meinungen« und »CARTA«. 2014 wurde sie mit dem Feuilletonpreis »Goldener Maulwurf« ausgezeichnet. Sie lebt in München.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 220 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783446444621
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.