Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Gegessen

Wer schön sein will, muss leiden, sagt der Schmerz...

(1)

Ausgekotzt - Ein Leben nach Missbrauch und Bulimie
In Deutschland leiden immer mehr Mädchen und Jungen in immer jüngeren Jahren an Essstörungen. Eine davon war Sonja Vukovic, sie litt dreizehn Jahre an Anorexie und Bulimie. Bis sie sich endlich traute, sich ihrer Vergangenheit zu stellen. Mit ihrer eigenen Geschichte offenbart die heute Einunddreißigjährige schonungslos die Schrecken einer Essstörung, die sie fast ihr Leben gekostet hätte. Immer auf der Grenze zwischen Rausch und Krankheit führt Vukovic uns tief in ein Unheil hinein, in das jeder von uns stürzen könnte - und zeigt, wie sie es in ein gesundes und glückliches Leben schaffte.
Sonja Vukovic schreibt so fesselnd, dass man als Leser geradezu süchtig danach wird, zu erfahren, wie ihre Geschichte weitergeht. Zwischen Scheitern und Sehnen, Verzweiflung und Erwartung bricht Vukovic Tabus, macht Betroffenen Hoffnung und legt den Finger in die Wunde der Gesellschaft, die dem Rausch huldigt, Süchtige aber verachtet.
Sonja Vukovic hat als Journalistin mit Schwerpunkt Biografie, Gesellschaftskritik und Sozialpolitik bereits für "Die Welt", "stern.de" und "Spiegel" geschrieben. Sie wurde mit dem "Grimme Online Award" und dem "Axel-Springer-Preis" ausgezeichnet. 2013 erschien ihr internationaler Bestseller "Christiane F. - Mein zweites Leben". Nach dem Aufbau der "F. Foundation" für Suchtprävention und -aufklärung schreibt sie nun an weiteren Büchern. Heute lebt Sonja Vukovic in Berlin und ist Mutter einer Tochter.
Rezension
"Gegessen ist Roman und Tatsachenbericht zugleich, ein spannendes Buch, in dem sich die Autorin mit der Moral der modernen Gesellschaft auseinandersetzt." Norddeutsche Neueste Nachrichten, 10.10.2016 "Offen, schonungslos und ehrlich" Lea, 16.11.2016 "Spannend zu lesen und dabei sehr informativ! Respekt vor einer mutigen Frau, die ein Tabu-Thema öffentlich macht." vonmainbergsbuechertipps.wordpress.com, 21.09.2016
Portrait

Sonja Vukovic hat als Journalistin mit Schwerpunkt Biografie, Gesellschaftskritik und Sozialpolitik bereits für "Die Welt", "stern.de" und "Spiegel" geschrieben. Sie wurde mit dem "Grimme Online Award" und dem "Axel-Springer-Preis" ausgezeichnet. 2013 erschien ihr internationaler Bestseller "Christiane F. - Mein zweites Leben". Nach dem Aufbau der "F. Foundation" für Suchtprävention und -aufklärung schreibt sie nun an weiteren Büchern. Heute lebt Sonja Vukovic in Berlin und ist Mutter einer Tochter.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 09.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7857-2577-1
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 217/134/27 mm
Gewicht 394
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 48.153
Buch (Paperback)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39522544
    Mit Papa war's nur Blümchensex
    von Nele Hoffmann
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 48024276
    Einfach Leben
    von Lina Jachmann
    (8)
    Buch (Paperback)
    24,95
  • 15789509
    Löwenmutter
    von Esma Abdelhamid
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 47707452
    Is(s) was!?
    von Monika Gerlinghoff
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 44252678
    Kuckucksnest
    von Hera Lind
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 46435650
    Sterne über Anatolien
    von Heike Avsar
    Buch (Taschenbuch)
    16,80
  • 45957413
    (K)ein Leben mit Borderline und Essstörung
    von Laura Adrian
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 33147934
    Kontrolliert Ausser Kontrolle
    von Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehn
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 16306628
    Sie haben mich verkauft
    von Oxana Kalemi
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 44431318
    Das Gift der Narzisse
    von Gabriele Nicoleta
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 17575239
    Alice im Hungerland
    von Marya Hornbacher
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 51914233
    Dreckiger Orient
    von Ruth Broucq
    Buch (Taschenbuch)
    20,49
  • 45400232
    Das Leben ist nicht extra small
    von Birte Jensen
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33718674
    Tausche Alltag gegen Leben
    von Franziska Schmitt
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 55609556
    Ich war selbst fast noch ein Kind - Mutter mit 15 - Autobiografischer Roman
    von Dorothe Reichling
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 44141019
    Von der perfekten Frau zur Teufelin
    von Hannah Fackel
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 3052885
    Wir treffen uns wieder in meinem Paradies
    von Christel Zachert
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 44724444
    Wie befreie ich mich von einem Narzissten?
    von Sven Grüttefien
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,80
  • 41037793
    Oh (weia) Kanada
    von Katerina Jacob
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 33718451
    Splitterfasernackt
    von Lilly Lindner
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

unglaublich echt
von Karina Hofmann aus Fürth am 18.11.2016

Als ich das Buch entdeckte wusste ich sofort das ich es gerne lesen würde, da ich selbst lange an einer Essstörung gelitten habe, freue ich mich immer Bücher zu finden, die ebenfalls Hoffnung machen, aber auch verdeutlichen wie schlimm so eine Krankheit ist. Ganz klar, die Autorin beschönigt nichts, und... Als ich das Buch entdeckte wusste ich sofort das ich es gerne lesen würde, da ich selbst lange an einer Essstörung gelitten habe, freue ich mich immer Bücher zu finden, die ebenfalls Hoffnung machen, aber auch verdeutlichen wie schlimm so eine Krankheit ist. Ganz klar, die Autorin beschönigt nichts, und so sollte es auch sein. Denn an einer Krankheit ist schließlich nichts schönes. Die Texte in dem Buch sind sehr ergreifend, man fühlt mit der Autorin mit, kann es irgendwo nachvollziehen und hofft die ganze Zeit das es doch noch alles gut wird. Es ist ein sehr langer Weg, den Sonja gehen musste - und zwar durch die Hölle. Das sie aber den Mut hat zu Kämpfen finde ich wirklich super. Sie hat viele schlimme Dinge erlebt, Dinge die man niemanden wünscht und über die sie auch sehr lange Zeit nicht reden kann. Genau deswegen stürzt sie sich in eine Essstörung und so einfach wie rein, ist der Weg da raus leider nicht mehr. Ich habe großen Respekt vor dieser Frau, die sich traut mit dieser Geschichte an die Öffentlichkeit zu gehen, zu erzählen was ihr passiert ist, was sie in die Krankheit getrieben hat und den langen, verzerrten Weg zurück ins Leben. Die Autorin: Sonja Vukovic engagiert sich für eine Gesellschaft, in der der Wert des Menschen nicht in erster Linie von dessen Leistung und Funktion abhängig ist. Mit Schwerpunkt Biografie, Gesellschaftskritik und Sozialpolitik hat sie unter anderem für „Die Welt“, „stern.de“ und „Berliner Morgenpost“ geschrieben. Sie wurde mit dem „Grimme Online Award“ und dem „Axel-Springer-Preis“ ausgezeichnet. 2013 erschien ihr internationaler Bestseller „Christiane F. – Mein zweites Leben“. Nach dem Aufbau der „F. Foundation“ für Suchtprävention und -aufklärung schreibt sie nun an weiteren Büchern. Heute lebt Sonja Vukovic in Berlin und ist Mutter einer Tochter. Fazit: Ich interessantes Buch, das ich gerne gelesen habe. Ich kann es allen weiterempfehlen, die gerne mal im Leben einer Essgestörten teilnehmen möchten, und verstehen möchten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Gegessen - Sonja Vukovic

Gegessen

von Sonja Vukovic

(1)
Buch (Paperback)
15,00
+
=
Kreide fressen - Anna Silvia

Kreide fressen

von Anna Silvia

Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

24,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen