Gehirn und Gedicht

Wie wir unsere Wirklichkeiten konstruieren

(1)
Warum können wir uns beim Lesen so in ein Buch vertiefen, dass wir die Welt um uns vergessen? Warum gehen uns Reime ein Leben lang durch den Kopf, und warum schlagen Metaphern manchmal ein wie der Blitz? Raoul Schrott hat auf der Suche nach dem Geheimnis des Gedichts die neuesten Spuren der Biologie und Wissenschaft aufgenommen. Zusammen mit Arthur Jacobs zeigt er, wie sich in elementaren literarischen Stilmitteln neuronale Prozesse erkennen lassen. Anhand vieler Beispiele aus unterschiedlichsten Epochen führt er uns vor, wie wir denken, warum wir es so tun, wie wir es tun, und wie daraus Dichtung entsteht.
Portrait

Raoul Schrott, geboren 1964, erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Peter-Huchel- und den Joseph-Breitbach-Preis. Bei Hanser erschienen zuletzt u.a. Homers Heimat (2008) und seine Übertragung der Ilias (2008), Gehirn und Gedicht (2011, gemeinsam mit dem Hirnforscher Arthur Jacobs), die Erzählung Das schweigende Kind (2012), die Übersetzung von Hesiods Theogonie (2014), der Gedichtband Die Kunst an nichts zu glauben (2015) sowie Erste Erde (Epos, 2016). Erste Erde wurde über mehrere Jahre hinweg von der Kulturstiftung des Bundes gefördert.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 07.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-25369-8
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 23,8/15,9/3,2 cm
Gewicht 832 g
Buch (Taschenbuch)
30,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Denken - zu Risiken und Nebenwirkungen
    von Manfred Spitzer
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Warum man im Auto nicht Wagner hören sollte
    von Thomas Richter
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • Homo Deus
    von Yuval Noah Harari
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Letzte Gespräche
    von Benedikt XVI., Peter Seewald
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Erwachsenensprache
    von Robert Pfaller
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Das Gehirn
    von Hans G. Gassen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Erinnerungen eines Insektenforschers I
    von Jean-Henri Fabre
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    36,90
  • Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (37)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Jäger, Hirten, Kritiker
    von Richard David Precht
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Größer als das Amt
    von James Comey
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Feindliche Übernahme
    von Thilo Sarrazin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Im Namen der Opfer
    von Carla Del Ponte, Roland Schäfli
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst
    von Jaron Lanier
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,00
  • Factfulness
    von Hans Rosling, Anna Rosling Rönnlund, Ola Rosling
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Panikattacken und andere Angststörungen loswerden
    von Klaus Bernhardt
    (5)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Eine Frage der Leidenschaft
    von Jan Frodeno
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Die Welt ist böse!
    von Julian Hannes
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 'Such dir einen schönen Stern am Himmel'
    von Karl-Heinz Zacher, Nina Zacher, Dorothea Seitz
    (5)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Der Skandal der Skandale
    von Manfred Lütz, Arnold Angenendt
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00

Wird oft zusammen gekauft

Gehirn und Gedicht

Gehirn und Gedicht

von Raoul Schrott, Arthur Jacobs
Buch (Taschenbuch)
30,00
+
=
Erste Erde

Erste Erde

von Raoul Schrott
Buch (gebundene Ausgabe)
68,00
+
=

für

98,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Wissenschaft und Poesie
von einer Kundin/einem Kunden am 03.04.2011
Bewertet: gebundene Ausgabe

Eine gute Inhaltsangabe, die das Interesse am Thema weckt und neugierig macht auf weitere Titel der beiden Autoren. Raoul Schrott ist mir unter dieser Thematik bisher noch nicht bekannt gewesen.