Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Genesen, Genealogien, Genres und das Genie

Die Geheimnisse des Archivs

Die zentrale Frage dieses Vortrags, mit dem Jacques Derrida im Mai 2003 ein Kolloquium über das Werk von Hélène Cixous eröffnete, zeigt sich in dem Begriff, den er dem offiziellen Titel Genesen, Genealogien, Genres hinzufügt: Genie. Das oft des Mystizismus verdächtige Genie wird mehrfach „umgewendet“, bis hin zur Frage des Genus: Kann der männliche Artikel von le génie „entthront“ und das Wort weiblich dekliniert werden? Besitzt es einen Plural? Die daran anschließenden Fragen des „Geheimnisses“, des „Namens“, des „Buchstabens“, der „Bibliothek“ und des „Archivs“ entwickelt Derrida insbesondere anhand einer Lektüre des Buches "Manhattan. Lettre de la préhistoire" von Hélène Cixous.
Portrait
Jacques Derrida, geb. 1930 in El-Biar in der Nähe von Algier als Sohn jüdischer Eltern, war während seiner Schulzeit antisemitischen Repressionen ausgesetzt. Ab 1949 lebte er in Frankreich und besuchte das Lycée Louis-le-Grand in Paris. Von 1952 bis 1954 studierte er an der École Normale Supérieure, wo er Vorlesungen bei Louis Althusser und Michel Foucault besuchte und sich mit Pierre Bourdieu anfreundete. 1956 gewann er ein Stipendium für einen Studienaufenthalt an der Harvard University. Während seines Militärdienstes von 1957 bis 1959 lehrte er Englisch und Französisch in Algerien. Von 1960 bis 1964 war er wissenschaftlicher Assistent an der Sorbonne. Ab 1965 bis 1984 bekleidete er eine Professur für Geschichte der Philosophie an der École Normale Supérieure. 1981 gründete er die Gesellschaft Jan Hus (eine Hilfsorganisation für verfolgte tschechische Intellektuelle). Im selben Jahr wurde er in Prag verhaftet und erst nach einer energischen Intervention François Mitterrands und der französischen Regierung von der Tschechoslowakei freigelassen. 1983 gründete er das Collège international de philosophie , zu dessen erstem Direktor er gewählt wurde. Jacques Derrida starb im Jahr 2004 in Paris
Peter Engelmann ist Philosoph, Herausgeber der französischen Philosophen der Postmoderne und der Dekonstruktion und Verleger des Passagen Verlages.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Peter Engelmann
Seitenzahl 102
Erscheinungsdatum Oktober 2006
Sprache Deutsch, Französisch
ISBN 978-3-85165-746-3
Reihe Passagen forum
Verlag Passage-Verlag
Maße (L/B/H) 211/124/12 mm
Gewicht 148
Originaltitel Genèses. généalogies, genres et le génie
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 66171352
    Préjugés
    von Jacques Derrida
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 5694310
    Die différance
    von Jacques Derrida
    Buch (Taschenbuch)
    11,80
  • 13867278
    Jedes Mal einzigartig, das Ende der Welt
    von Jacques Derrida
    Buch (gebundene Ausgabe)
    53,00
  • 2971317
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 47542782
    Autonomie
    von Beate Rössler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 2968430
    Quantentheorie und Philosophie
    von Werner Heisenberg
    Buch (Taschenbuch)
    4,00
  • 3010563
    Dialektik der Aufklärung
    von Max Horkheimer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 2991201
    Das Sein und das Nichts
    von Jean Paul Sartre
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 14570968
    Über das Böse
    von Hannah Arendt
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 44239834
    Superintelligenz
    von Nick Bostrom
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 33841038
    Praktische Ethik
    von Peter Singer
    Buch (Taschenbuch)
    12,80
  • 2828749
    Vita activa oder Vom tätigen Leben
    von Hannah Arendt
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 2831206
    Wahnsinn und Gesellschaft
    von Michel Foucault
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 2870478
    Identität und Lebenszyklus
    von Erik H. Erikson
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 2948659
    Tractatus logico-philosophicus
    von Ludwig Wittgenstein
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 2909713
    Erziehung zur Mündigkeit
    von Theodor W. Adorno Archiv
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 66254976
    Friedrich Nietzsche: Jenseits von Gut und Böse
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • 3035844
    Macht und Gewalt
    von Hannah Arendt
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 2835398
    Fragmente einer Sprache der Liebe
    von Roland Barthes
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 62244152
    Das Leben
    von Didier Fassin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Genesen, Genealogien, Genres und das Genie - Jacques Derrida

Genesen, Genealogien, Genres und das Genie

von Jacques Derrida

Buch (Taschenbuch)
13,90
+
=
Hotels of North America - Rick Moody

Hotels of North America

von Rick Moody

Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

22,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen