Thalia.de

Genuss ohne Gluten

Infos, Tipps und 100 köstliche Rezepte

(1)
Großes Trendthema »Glutenfrei«
Tiramisu, Sachertorte, Tarte au citron, Stollen und Zimtsterne?
Davon können Menschen mit Glutenunverträglichkeit meist nur träumen. Es sei denn, sie kennen Rezepte wie diese. Genuss ohne Gluten mit fantasievollen und alltagsbewährten Leckereien.
Birgit Irgang ist selbst an Zöliakie erkrankt und ernährt sich seit mehr als 20 Jahren glutenfrei. Ihre über 100 Koch- und Backrezepte haben trotz »glutenfrei« nichts mit Verzicht zu tun. Ganz im Gegenteil – ob Pizza, Brot, Kuchen, raffinierte Torten, Weihnachtsplätzchen oder Muffins: Die meisten Backwaren sind geschmacklich von den glutenhaltigen Versionen nicht zu unterscheiden und begeistern auch Personen, die nicht an Zöliakie erkrankt sind. Die Autorin gibt weiterführende Tipps, schlägt Variationsmöglichkeiten vor und erklärt, welche Zutaten bei bestimmten Unverträglichkeiten ersetzt werden können.
Portrait
Birgit Irgang ist selbstständige Diplom-Übersetzerin und freie Journalistin mit Schwerpunkt Ernährung und Gesundheit. Nebenberuflich arbeitet sie als Jin-Shin-Jyutsu-Praktikerin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 05.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86470-280-8
Verlag Books4success
Maße (L/B/H) 254/195/20 mm
Gewicht 924
Buch (Kunststoff-Einband)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die beste Sachertorte
von einer Kundin/einem Kunden aus Fulda am 05.01.2016

Letztens gab es bei einer Freundin zum Dessert eine Sachertorte. Es war die beste Sachertorte, die ich je gegessen habe. Das muss ich als Wahl-Wienerin neidlos anerkennen. Diese Torte konnte locker mit den Original Wiener Varianten mithalten. Umso überraschender war es, dass diese tolle Torte aus einem Zöliakie-Kochbuch kommt.... Letztens gab es bei einer Freundin zum Dessert eine Sachertorte. Es war die beste Sachertorte, die ich je gegessen habe. Das muss ich als Wahl-Wienerin neidlos anerkennen. Diese Torte konnte locker mit den Original Wiener Varianten mithalten. Umso überraschender war es, dass diese tolle Torte aus einem Zöliakie-Kochbuch kommt. Ich leide nicht an Zöliakie und liebe Kochbücher – viele Anregungen, um immer wieder neue Rezepte zu probieren und mit Familie und Freunden zu genießen. „Genuss ohne Gluten“ ist das erste Kochbuch in meinem Regal, welches für Menschen mit Nahrungsunverträglichkeit geschrieben wurde. Und es ist voll wunderbarer Ideen, leckerer Rezepte, schöner Bilder. Alleine das Blättern war ein Genuss. Inzwischen habe ich die Gemüse-Quiche und den Mohn-Guglhupf probiert – lecker. Und am Wochenende backe ich die Sachertorte. Ich vertrage Gluten. Aber es geht auch ohne. Und trotzdem mit Genuss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0