Thalia.de

"Geronnene Zeit" und/oder "Blick in die Tiefe der Zeit"?

Fotografie (Zeit/Raum-)Wahrnehmung und Zeitmanagement

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Kunst - Fotografie und Film, Note: 1, Universität Wien (Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte/Institut für Philosophie), Veranstaltung: Interdisziplinäres Seminar "Zwischen Zeit und Ewigkeit", Sprache: Deutsch, Abstract: Ausgehend von einer Aussage Kurt Weis', mit dem Aufkommen der Fotografie habe eine ganz neue Codierung von Zeit begonnen, geht diese Arbeit der Frage nach, was diese Erfindung zu ihrer Zeit bedeutete und welche Veränderungen sie mit sich brachte.
Zur Erfindung der Fotografie mussten Kenntnisse aus zwei Wissenschaften kombiniert werden: aus der Physik/Optik zur Herstellung der Kamera und aus der Chemie zur Fixierung des Bildes. Die ersten Verfahren, die in den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts entstanden, waren Positivverfahren, mit denen nur Unikate hergestellt werden konnten. Sie wurden in der zweiten Hälfte der 1850er Jahre von der Fotografie im engeren Sinn verdrängt, die mit einem Negativverfahren arbeitete und damit die Herstellung vieler Kopien ermöglichte. Die ersten Belichtungszeiten waren noch sehr lang. Erst ab Anfang der 1850er Jahre waren die technischen Voraussetzungen für die sogenannte "Momentaufnahme" erfüllt. Während bisher hauptsächlich Portraits gemacht bzw. Architektur, Stilleben u. ähnl. abgebildet wurden, konnte sich nun auch die sogenannte "Dokumentarfotografie" entwickeln. Die ersten ausführlichen Kriegsberichte erschienen aus dem Krimkrieg 1853 - 1856; später dann aus dem amerikanischen Bürgerkrieg (1861-1865). Eine äußerst wichtige Entwicklung stellten auch die systematischen Bewegungsstudien dar, die in den 1870er und 1880er Jahren begannen.
In der Literatur herrscht Einigkeit darüber, dass die Fotografie und ganz besonders die Bewegungsaufnahmen die menschliche Wahrnehmung wesentlich verändert haben. Dabei wird verschieden argumentiert. Wo die Fotografie mit Gemälden oder Zeichnungen verglichen wird, herrschen negative Aussagen über die Fotografie vor. Die Fotografie gilt dann als etwas Erstarrtes, Totes, Unnatürliches, Unmenschliches, etwas, das nicht die "wirkliche Realität" wiedergibt. Die Vertreter einer anderen Argumentationskette sind von der Entwicklung der neuen elektronischen Medien fasziniert und sehen darin eine fast unbeschränkte Verfügbarkeit über Zeit und Raum. Vergangenheit und Zukunft würden zu Gegenwart, die Zeit "schrumpfe"; mit der Fotografie habe diese Entwicklung begonnen. Andere wiederum betonen die große Möglichkeit der Meinungsbeeinflussung durch die Art der Darstellung und die Auswahl der Bilder. Jedenfalls hat die Erfindung der Fotografie wesentliche Veränderungen eingeleitet, die möglicherweise noch gar nicht abgeschlossen sind.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 40
Erscheinungsdatum 26.07.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-638-68218-3
Verlag GRIN Publishing
Maße (L/B/H) 220/157/3 mm
Gewicht 128
Auflage 1. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 50195845
    Meine Hühner und ich
    von Isabella Rossellini
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,80
  • 45367943
    Peter Lindbergh. A Different Vision on Fashion Photography
    von Thierry-Maxime Loriot
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    59,99
  • 41056677
    Meisterhaft getarnt
    von Art Wolfe
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 6096981
    Mein schönes Leben
    von Manfred Krug
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 42786712
    Das James Bond Archiv
    von Paul Duncan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,99
  • 50710296
    Big Shots!
    von Henry Carroll
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 28946665
    Briefe bewegen die Welt, Bd 3
    von Hellmuth Karasek
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    9,99 bisher 19,90
  • 50449680
    Mallorca
    von Michael Poliza
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • 50195611
    Centennial
    von Irving Penn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    68,00
  • 44013060
    Rette die Katze! Das ultimative Buch übers Drehbuchschreiben
    von Blake Snyder
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 37087019
    Filmtheorie zur Einführung
    von Malte Hagener
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 44493004
    James Lovelock et al. Die Erde und ich
    von James Lovelock
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 45327074
    Polarlichter
    von Bernd Römmelt
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 45243642
    Steve McCurry Lesen
    von Paul Theroux
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 46116413
    Henrik Spohler, In Between
    Buch (gebundene Ausgabe)
    35,00
  • 50444036
    Alfons Rohrer – Heimat
    Buch (gebundene Ausgabe)
    48,00
  • 50444235
    Behind the Wheel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,00
  • 2832696
    Texte zur Theorie des Films
    von Franz-Josef Albersmeier
    Buch (Taschenbuch)
    12,80
  • 48650551
    Johann Schär
    von Markus Schürpf
    Buch (gebundene Ausgabe)
    48,00
  • 39639091
    Chiefs, Queens, Witches and a Girl from San Juan
    von Ines Schramm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.