Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Gesammelte Werke

Gedichte; Register; Prosa

(2)
Erich Fried ist beides: ein Klassiker der deutschen Nachkriegsliteratur und ein von jungen Lesern immer wieder neu entdeckter Autor. Die Werkausgabe sammelt sämtliche Gedichte und Prosa. Die chronologische Anordnung bietet einen Einblick in die erstaunliche Konsequenz von Frieds Arbeit und macht seine große Bedeutung für die deutsche Literatur verstehbar. Ein Register der Titel und Gedichtanfänge, eine Lebenschronik und viele Bilder ergänzen die Ausgabe.
Vier Bände im Schmuckschuber. Mit einem Register der Gedichttitel und -anfänge, einer biographischen Übersicht und vielen Bildern
Portrait
Erich Fried, geb. 1921 in Wien, floh 1938 nach London, wo er bis zu seinem Tod 1988 lebte. Wegen seines Gedichtbands 'Und Vietnam und' (1966) noch heftig umstritten, wurde er spätestens mit den 'Liebesgedichten' (1979) zum meistgelesenen deutschsprachigen Lyriker seit Bertolt Brecht.1987 wurde er mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet.
Klaus Wagenbach, geb. 1930 in Berlin, ist dort aufgewachsen. Ab 1949 absolvierte er eine Lehre in den Verlagen Suhrkamp und S. Fischer; neben seinem Studium der Germanistik, Kunstgeschichte und Archäologie in München und Frankfurt am Main war er Hersteller im S. Fischer Verlag. Nach der Promotion wurde Klaus Wagenbach 1957 Lektor im Modernen Buch-Club Darmstadt, ab Ende 1959 Lektor für deutsche Literatur im S. Fischer Verlag. Im Herbst 1964 gründete er in Berlin den bis heute unabhängigen Verlag Klaus Wagenbach. Er ist Honorarprofessor für Neuere deutsche Literatur an der Freien Universität Berlin. 2006 erhielt er den Toleranzpreis des Österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln. Zahlreiche, insbesondere italienische Ehrungen. So wurde er von der Universität Urbino 'wegen außerordentlicher Verdienste um die Verbreitung der italienischen Kultur' mit dem Dr. honoris causa ausgezeichnet. 2010 erhielt Klaus Wagenbach für sein Lebenswerk den Kurt Wolff-Preis.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Volker Kaukoreit, Klaus Wagenbach
Seitenzahl 2688
Erscheinungsdatum 01.02.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8031-3203-1
Reihe Quartbuch
Verlag Wagenbach
Maße (L/B/H) 222/147/134 mm
Gewicht 2547
Abbildungen Neuausg. Zus. mit Illustrationen 21,5 cm
Buch (gebundene Ausgabe)
98,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3036236
    Liebesgedichte
    von Erich Fried
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 3015293
    Es ist was es ist
    von Erich Fried
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 3024723
    Gedichte
    von Erich Fried
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    7,90
  • 2014909
    Beunruhigungen
    von Erich Fried
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 2981484
    Gründe
    von Erich Fried
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 2806773
    Wunder Kinder Zeit
    von Erich Fried
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 15143729
    Das Bildnis des Dorian Gray
    von Oscar Wilde
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 44253341
    Shopaholic & Family
    von Sophie Kinsella
    (8)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44127649
    Nachruf auf den Mond
    von Nathan Filer
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15141420
    Kali
    von Peter Handke
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (97)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 5688592
    Wie es euch gefällt Verlorene Liebesmühe
    von Erich Fried
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 33868431
    Oscar Wilde - Gesammelte Werke
    von Oscar Wilde
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 43840019
    Walter Scotts Romane
    von Walter Scott
    Buch (Taschenbuch)
    45,90
  • 64483627
    Die Zweisamkeit der Einzelgänger
    von Joachim Meyerhoff
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 66175176
    Wolkenschloss
    von Kerstin Gier
    (79)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 64485669
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (128)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 57343978
    Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten
    von Anne Jacobs
    (13)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 62388112
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (77)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,00
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Buchhändler-Empfehlungen

„ Wer von Euch ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein“

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

auf dem Weg nach Hause sagt Jesus zu Maria: Mutter, Du kotzt mich an. Das war Erich Fried.
Seine Gedichte sind einfach großartig. Seine Shakespeare Übersetzungen bis heute hoch geachtet, seine politischen Gedichte haben ihm viel Ärger eingebracht, aber er war ein Mann, der für seine Überzeugungen einstand. Der Wagenbach Verlag hat
auf dem Weg nach Hause sagt Jesus zu Maria: Mutter, Du kotzt mich an. Das war Erich Fried.
Seine Gedichte sind einfach großartig. Seine Shakespeare Übersetzungen bis heute hoch geachtet, seine politischen Gedichte haben ihm viel Ärger eingebracht, aber er war ein Mann, der für seine Überzeugungen einstand. Der Wagenbach Verlag hat eine großartige Gesamtausgabe von Erich Fried herausgebracht, in der man wirklich alles findet. Und Menschen die Gedichte nicht mögen, sollten es auf alle Fälle auch mit seiner Prosa probieren. Solche Werke gibt es leider viel zu selten. Also unbedingt einmal ausprobieren. Es lohnt sich !!!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Stets kritisch, stets liebevoll: Frieds Lyrik, wunderschön und wunderschön verpackt.
von Ivo Loretz aus Zürich am 20.03.2012

Den Verleger Klaus Wagenbach und Erich Fried verband Freundschaft. Das merkt man sämtlichen Veröffentlichungen Frieds im Wagenbach-Verlag an - positiv. Der Verlag, bekannt für seine sehr sorgfältig gestalteten Bücher, hat mit dem Gesamtwerk Erich Frieds diese Tradition wunderschön fortgesetzt. Vier Bände mit sämtlichen Gedichten Frieds und seiner Prosa, die... Den Verleger Klaus Wagenbach und Erich Fried verband Freundschaft. Das merkt man sämtlichen Veröffentlichungen Frieds im Wagenbach-Verlag an - positiv. Der Verlag, bekannt für seine sehr sorgfältig gestalteten Bücher, hat mit dem Gesamtwerk Erich Frieds diese Tradition wunderschön fortgesetzt. Vier Bände mit sämtlichen Gedichten Frieds und seiner Prosa, die sich gut ansehen, gut anfühlen und gut lesen. Was soll man zum Inhalt sagen? Fried ist grossartig, eigen, er nimmt die Sprache beim Wort, konsequent. Seine Gedichte handeln von Liebe, dem Menschsein, der Welt. Er selbst schreibt es in einem seiner Gedichte sehr treffend (zitiert aus meinem Gedächtnis, nicht zwingend wortgetreu): Nicht sich verstecken Nicht sich verstecken in der Liebe vor den Dingen der Zeit aber auch nicht in den Dingen der Zeit vor der Liebe Erich Fried hat sich nicht versteckt. Er hat sich ausgesetzt - dem Leben, der Liebe, der Welt - und seinen Kritikern, die ihm nicht selten Feind waren, nicht von ihm aus, von sich aus. Das spricht für seine Arbeiten, stets kritisch, immer liebevoll, aktuell auch heute noch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Gesammelte Werke - Erich Fried

Gesammelte Werke

von Erich Fried

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
98,00
+
=
Sämtliche Gedichte - Hilde Domin

Sämtliche Gedichte

von Hilde Domin

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
+
=

für

114,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen