Geschichte einer Hure, Band 1

Bei Universitätsprofessor Frank Sanders stehen die Türen seines Hauses immer offen - vor allem für Männer: Geschäftspartner und Freunde dürfen sich jederzeit mit "seinen" Mädchen hemmungslos vergnügen. Ein, zwei oder drei Männer sind im Hause Sanders kein Problem. Er vergibt Stipendien an Studentinnen, die kostenlos in seiner Villa wohnen, dafür aber gewisse Extraleistungen bringen müssen. Eine von ihnen ist Anna. Sie zieht in sein Haus und ihr Professor darf ran, wann immer er möchte. Und er lehrt der dunkelblonden Frau, was es heißt, Sex zu genießen - mal mit einem Mann und mal mit einer ganzen Horde.
Das ist er erste Teil, wie Anna von der unschuldigen Studentin zur bestbezahlten Hure der Bundesrepublik wurde.
"Die Geschichte macht Sie scharf? Es folgen noch weitere. Ich verspreche es Ihnen", sagt Robin McCollister.
Portrait
Robin McCollister kam 1974 in Chicago, Illinois, zur Welt, studierte an der Columbia University Medizin und Psychologie, absolvierte anschließend die Facharztausbildung der Inneren Medizin am NewYork-Presbyterian Hospital, um sich danach in Santa Barbara, Kalifornien, niederzulassen. Dort betreibt McCollister bis heute eine Privatpraxis für Sexual- und Paartherapie. In den Romanen schildert Robin McCollister reale erotische Erzählungen der Patienten und entwickelt aus ihnen anregende Geschichten.
Veröffentlichungen im Club der Sinne:
"Sex auf Rezept"
"Sei meine Hure!"
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 140, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783956044106
Verlag Club der Sinne
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.