Geschichten aus dem Busch

Meine Erlebnisse als Entwicklungshelfer in Uganda

(1)

Ingbert Dawen beschreibt seine ergreifenden Erlebnisse und Abenteuer, als Entwicklungshelfer in Uganda.
Die Erzählungen und Geschichten spiegeln in einer bunten Facette, dass Leben und die täglichen Erlebnisse vor Ort wieder. Sie lassen uns abtauchen in eine uns fremde Kultur und in eine exotische Welt, voller Abenteuer und Erlebnisse.

Portrait
Ingbert Dawen:

Ingbert Dawen,
1967 geboren in Saarburg, gelernter Maurer und spätere Weiterbildung zum Bautechniker.
Ein Weltenbummler und Entdecker, der das Abenteuer und die verschiedenen Kulturen dieser Welt liebt.
In diesem Buch berichtet er über seine ergreifenden Erlebnisse und Abenteuer, als Entwicklungshelfer in Uganda.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 84
Erscheinungsdatum 13.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7347-7222-1
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,3/12,3/1 cm
Gewicht 98 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Akewa
    von Karsten Steckling
    Buch (Taschenbuch)
    5,90
  • Wie ich die Prinzessin von Sansibar suchte (DuMont Reiseabenteuer)
    von Wolf-Ulrich Cropp
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Auf dem Dach Afrikas
    von Dieter Kreutzkamp
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Stromausfall im Paradies
    von Rainer Hackel
    Buch (Kunststoff-Einband)
    8,00
  • Abenteuer am Blauen Nil • Drei Mann, ein Boot, zum Rudolfsee
    von Rüdiger Nehberg
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Weit weg vom Rest der Welt
    von Andreas Altmann
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Marokko
    von Edmondo DeAmicis
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • Reisen in Westafrika
    von Mary Henrietta Kingsley
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Licht und Schatten in Namibia
    von Anna Mandus
    (2)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,99
  • Wenn es Krieg gibt, gehen wir in die Wüste
    von Henno Martin
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,80
  • Fettnäpfchenführer Südafrika
    von Elena Beis
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,95
  • Expeditionen eines englischen Gentleman
    von Evelyn Waugh
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • GEO Special / GEO Special 01/2017 - Namibia/Botswana
    Buch (Taschenbuch)
    9,50
  • Was bleibt, wenn alles anders ist?
    von Tatjana Strobel
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • Frühstück mit Elefanten
    von Gesa Neitzel
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Gebrauchsanweisung für Kapstadt und Südafrika
    von Elke Naters, Sven Lager
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Gebrauchsanweisung für Kapstadt und Südafrika
    von Elke Naters, Sven Lager
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • The Travel Episodes
    von Johannes Klaus
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • Sehnsuchtsland Namibia
    von Schreckenbach Hannah
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,99
  • Abenteuer Kilimandscharo
    von Sandra Kokot
    Buch (Paperback)
    18,90

Wird oft zusammen gekauft

Geschichten aus dem Busch

Geschichten aus dem Busch

von Ingbert Dawen
Buch (Taschenbuch)
6,99
+
=
Frühstück mit Elefanten

Frühstück mit Elefanten

von Gesa Neitzel
(25)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

Gute Idee, schlechte Umsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuhofen an der Krems am 26.06.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Vorweg: Das Engagement des Autors ist beachtenswert. Auch die Idee, seine Erfahrungen in Uganda in Schriftform festzuhalten, ist gut. Aber IG hätte einen Lektor gebraucht, um seine Aufzeichnungen zumindest von den gröbsten Grammatik- und Rechtschreibfehlern zu befreien und seine Formulierungen, die einem Schüleraufsatz entstammen hätten können, besser lesbar zu... Vorweg: Das Engagement des Autors ist beachtenswert. Auch die Idee, seine Erfahrungen in Uganda in Schriftform festzuhalten, ist gut. Aber IG hätte einen Lektor gebraucht, um seine Aufzeichnungen zumindest von den gröbsten Grammatik- und Rechtschreibfehlern zu befreien und seine Formulierungen, die einem Schüleraufsatz entstammen hätten können, besser lesbar zu machen. Schade um den guten Ansatz.