Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Geschichten vom Ursprung des Lebens

Eine Zeitreise auf Darwins Spuren

(2)
Geschichten vom Ursprung des Lebens ist eine erzählte Reise durch vier Milliarden Jahre Evolution: vom Homo sapiens bis zum geheimnisvollen Beginn des Lebens. Anhand des erlebten Schicksals vieler Arten entfaltet sich das gesamte Wunder der Entstehung unserer Welt. Ein einzigartiges neues Buch von Erfolgsautor Richard Dawkins, einem der größten Wissenschaftler und Intellektuellen unserer Zeit.
Richard Dawkins hat sich nichts Geringeres vorgenommen, als die Geschichte des irdischen Lebens zu erzählen, und es ist ihm meisterhaft gelungen. Gemeinsam mit allen anderen Lebewesen reisen wir durch die Zeit, um unsere Vorfahren zu treffen. Dabei kreuzen sich unsere Wege mit längst ausgestorbenen Arten und lebenden Fossilien. Angesichts dieser Fülle von Lebensformen scheint es unglaublich, dass wir mit ihnen allen einen gemeinsamen Urahnen haben. Dawkins erzählt die Geschichte der ersten Primaten, von blinden Höhlenfischen und von atemberaubend schönen Paradiesvögeln. Aus all diesen Berichten spricht eine große Ehrfurcht vor dem Leben, und sie alle belegen Darwins Evolutionstheorie auf unnachahmliche Weise. Geschichten vom Ursprung des Lebens ist das erste Buch, das sich wissenschaftlich fundiert und erzählerisch zugleich mit dem Ursprung des Lebens befasst. Ein naturwissenschaftliches Meisterwerk, spannend erzählt wie ein Roman.
Portrait
Richard Dawkins, 1941 geboren, ist Evolutionsbiologe. Von 1995 bis 2008 hatte er den Lehrstuhl für Public Understanding of Science an der Universität Oxford inne. Sein Buch Das egoistische Gen gilt als zentrales Werk der Evolutionsbiologie. Seine Streitschrift Der Gotteswahn ist ein Bestseller.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 928
Erscheinungsdatum 09.10.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-550-08748-6
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 220/150/51 mm
Gewicht 1205
Originaltitel The Ancestor's Tale
Abbildungen mit Abbildungen im Text, 46 Farbfotos auf Taf. 22 cm
Buch (gebundene Ausgabe)
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32164509
    Der Zauber der Wirklichkeit
    von Richard Dawkins
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,99
  • 6124780
    Big Bang, zweiter Akt
    von Harald Lesch
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 23254247
    England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert
    von Peter Haisenko
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 14253654
    Alter Text - neuer Kontext
    von Felix Körner
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 39412706
    Das egoistische Gen
    von Richard Dawkins
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 16378176
    Geschichte Europas von 1945 bis zur Gegenwart
    von Tony Judt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 42791608
    Gentechnik - Wahn und Wirklichkeit
    von Hans-Rüdiger Graack
    Buch (Taschenbuch)
    19,00
  • 14193709
    Eine kleine Nachtphysik
    von Wolfgang Rössler
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44243212
    Der Gotteswahn
    von Richard Dawkins
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 32586766
    Das Menschenproblem
    von A. Brass
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 44243144
    Die Poesie der Naturwissenschaften
    von Richard Dawkins
    Buch (gebundene Ausgabe)
    38,00
  • 6151070
    Die Macht der Meme
    von Susan Blackmore
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 27176916
    Prinzipien der Chemie
    von Wilhelm Ostwald
    Buch (Taschenbuch)
    59,90
  • 30653385
    Ein besseres Gedächtnis für Dummies
    von Adrian Urban
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 44252867
    Anatomie des Verbrechens
    von Val McDermid
    (9)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45272455
    Biologie für Dummies
    von Rene Fester Kratz
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 28852162
    SuperFreakonomics - Nichts ist so wie es scheint
    von Steven D. Levitt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44252845
    Die Intelligenz der Bienen
    von Randolf Menzel
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 44187113
    Die Star Trek Physik
    von Metin Tolan
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 54336770
    Hillbilly-Elegie
    von J. D. Vance
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Hervorragender Überblick über die Geschichte des Lebens
von Lena Waider aus Wiesbaden am 07.02.2009

Dies ist mal ein Buch von Richard Dawkins, was mir uneingeschränkt gefällt. Im Vordergrund steht die Evolution und Geschichte des Lebens (und weniger die Evolutionstheorie). Und in der Hinsicht habe ich bislang kaum ein ähnlich informatives und vor allem auch gut lesbares Buch in der Hand gehabt. Man erhält... Dies ist mal ein Buch von Richard Dawkins, was mir uneingeschränkt gefällt. Im Vordergrund steht die Evolution und Geschichte des Lebens (und weniger die Evolutionstheorie). Und in der Hinsicht habe ich bislang kaum ein ähnlich informatives und vor allem auch gut lesbares Buch in der Hand gehabt. Man erhält einen hervorragenden Überblick über die gesamte Geschichte des Lebens, so wie sich die Evolutionsbiologie dies aktuell vorstellt. Im Grunde ist das Buch so etwas wie Bill Brysons Eine kurze Geschichte von fast allem, jedoch eingeschränkt auf die Geschichte des Lebens. Es eignet sich auch sehr gut als Weihnachtsgeschenk für biologisch interessierte Schüler und Schülerinnen. Im Rahmen des Buches begibt sich Dawkins - in Anlehnung an Geoffrey Chaucers mittelalterliche Erzählungen The Canterbury Tales - auf eine zeitlich rückwärts gerichtete Pilgerreise durch die Geschichte des Lebens, angefangen von heute bis zu seiner Entstehung, wobei man sehr viel über verschiedene Arten, historische Epochen und Katastrophen erfährt. All diese ist äußert lesenswert, ja manchmal sogar ein Genuss. Eingehend widmet sich Dawkins der Frage, wie im Laufe der Evolution bestimmte Strukturen (zum Beispiel Augen) mehrfach entwickelt werden konnten. In der Natur scheint sich nicht nur alles rein zufällig immer wieder neu zu entwickeln, sondern es gab eine ganze Reihe Entwicklungswiederholungen. Anders als Darwin, dessen Evolutionstheorie sich ausdrücklich auf den Ursprung beziehungsweise die Entstehung der Arten und damit letztlich auf Mehrzeller beschränkt (was zunächst einmal Sinn macht, denn mit den Mehrzellern begann eine ganz neue Entwicklungsstufe beziehungsweise Systemebene des Lebens), geht Dawkins bis an den Ursprung des Lebens zurück und stellt die Frage, was dessen Charakteristika sind. Bei der Beantwortung nimmt er im Grunde eine reduktionistische Haltung ein: Die strukturelle Gemeinsamkeit des Lebens ist die Vererbung. Leben lässt sich für ihn nicht eindeutig definieren, Vererbung dagegen schon. Systemtheoretiker, die die entscheidenden Merkmale des Lebens üblicherweise als emergente (nichtreduzierbare) Eigenschaften auffassen, würden ihm in diesem Punkt wohl energisch widersprechen (siehe Mersch: Evolution, Zivilisation und Verschwendung: Über den Ursprung von Allem). Unabhängig davon weist Joachim Bauer in Das kooperative Gen (andere Autoren ebenso) darauf hin, dass neue Lebensformen im Laufe der Evolution keineswegs nur durch Vererbung, sondern unter anderem auch durch Vereinigung (Endosymbiose, Gentransfer, ...) entstanden sind. Auch könnte man sich rein theoretisch Lebensformen vorstellen, die prinzipiell beliebig lange fortbestehen können, ohne sich dabei ständig fortpflanzen zu müssen. Im Prinzip könnte man sogar moderne Unternehmen, die jederzeit in der Lage sind, ihre vorhandenen biologischen "Zellen" (Mitarbeiter) gegen ganz andere zu ersetzen, als eine solche Lebensform auffassen. Doch diese möglichen Einwände sind für die Einschätzung des Gesamtwerks, dessen Lektüre sich allein schon aufgrund der großartigen Zeitreise lohnt, insgesamt nur von geringer Bedeutung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein wunderbares Buch über die Evolution der Arten
von einer Kundin/einem Kunden aus münchen am 18.01.2009

Gleich eines vorweg: ich kenne die anderen Bücher von Richard Dawkins nicht. Aber ich liebe dieses Buch! Der Autor hat eine lockere, etwas selbstironische und warme Art zu schreiben, etwas was man, wenn man seinen Ruf kennt, nicht erwarten würde. Es ist ein wunderbares Buch über die Evolution der Arten,... Gleich eines vorweg: ich kenne die anderen Bücher von Richard Dawkins nicht. Aber ich liebe dieses Buch! Der Autor hat eine lockere, etwas selbstironische und warme Art zu schreiben, etwas was man, wenn man seinen Ruf kennt, nicht erwarten würde. Es ist ein wunderbares Buch über die Evolution der Arten, vom Menschen bis hin zu den Ursprüngen des Lebens überhaupt. Es ist sprachlich und inhaltlich hervorragend. Ich konnte mir zum ersten Mal wirklich vorstellen, wie die Evolution der Arten vor sich gehen könnte, was mir vorher bei bestem Willen nie wirklich gelungen war. Zwei Dinge muss ich allerdings bemängeln: Erstens der (deutsche) Titel! Ich finde, er ist irreführend. Der englische Titel: The ancestor's tale sagt, worum es in diesem Buch geht: der Geschichte unserer Vorfahren- vom Menschen, über die Säugetiere, Wirbeltiere rückwärts zu den Einzellern. Es ist KEIN Buch über den Ursprung des Lebens...also der Frage, wie Leben an sich entstehen könnte (RNA Welt, Black Smokers als Stichworte...)! Das ist aber der Fehler des deutschen Verlags! Und nicht des Autors. Zweitens- und dafür gab es ein Stern weniger: es fehlen erläuternde Zeichnungen, die die Begriffe verständlicher machen sollen. Es ist für Leute, die Biologie studiert haben, eine leichte und verständliche Lektüre. Allerdings finde ich, sagt ein Bild mehr als tausend Worte...und ich finde es schade, dass interessierte Leser ohne Biologiestudium sich bei dem ein oder anderem Begriff wahrscheinlich nicht viel vorstellen können. Auch würde ich einen kompletten Stammbaum, wie man ihn in der Uni lernt, schätzen; man kann sich mit einem kurzen Blick darauf besser orientieren als den sehr kompakten und wenig aussagefähigen des Autors zu Beginn eines jeden Kapitels. Alles in allem aber dennoch ein sehr gelungenes Buch über die Evolution der Arten!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Geschichten vom Ursprung des Lebens - Richard Dawkins

Geschichten vom Ursprung des Lebens

von Richard Dawkins

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,90
+
=
Die Schöpfungslüge - Richard Dawkins

Die Schöpfungslüge

von Richard Dawkins

(2)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=

für

42,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen