Gestohlene Vergangenheit (Die Immergrün Saga 1)

Die Immergrün Saga

(3)
**Wahre Liebe dauert länger als ein Leben**
»Weißt du, wie lang ich schon nach dir suche? Wie viele Jahrhunderte? Du bist meine Frau.« Als Alisha während der Party zu ihrem 18. Geburtstag von einem mysteriösen Unbekannten angesprochen wird, ahnt sie nicht, wie viel Wahrheit in seinen Worten steckt. Erst als sie am nächsten Tag mit Hilfe ihres Exfreunds David nur knapp einem Überfall entkommt, beginnt sie zu verstehen, dass nichts mehr so sein wird, wie es einmal war. Ein übermächtiger Feind bedroht ihr Leben und um sich zu schützen, muss sie tief in die Geheimnisse einer Vergangenheit eintauchen, die ihr bislang verborgen blieb…?
Sylvia Steele entführt ihre Leser in die düstere Vergangenheit einer einzigartigen Protagonistin und kreiert eine sagenhafte Geschichte, in der Vampire nicht nur ein Mythos sind.
//Alle Bände der romantisch-abenteuerlichen Reihe »Immergrün«:
-- Band 1: Immergrün. Gestohlene Vergangenheit
-- Band 2: Immergrün. Trügerische Gegenwart
-- Band 3: erscheint im April 2018
-- Band 4: erscheint im Oktober 2018//
Portrait
Sylvia Rietschel, die unter dem Pseudonym Sylvia Steele schreibt, wurde 1991 in Dresden geboren. Heute lebt sie mit ihrem Freund und zwei vierbeinigen Kindern in der Nähe von Regensburg, wo sie ihr Lehramtsstudium absolviert. Schon früh begann ihre Leidenschaft für Bücher und so gründete sie im November 2014 ihren eigenen erfolgreichen Bücherblog, bei dem ihr vor allem der Kontakt mit Autoren wichtig ist. Zur Zeit arbeitet sie an mehreren Romanideen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 455, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 05.10.2017
Serie Die Immergrün Saga
Sprache Deutsch
EAN 9783646603811
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 9.693
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 61100156
    Soul Mates, Band 1: Flüstern des Lichts
    von Bianca Iosivoni
    (35)
    eBook
    9,99
  • 82006668
    Iceland Tales 2: Retterin des verborgenen Volkes
    von Jana Goldbach
    eBook
    3,99
  • 72654945
    Die Vergessenen
    von Maya Shepherd
    (2)
    eBook
    3,99
  • 71739142
    Empire of Ink 2: Die Macht der Tinte
    von Jennifer Alice Jager
    (5)
    eBook
    3,99
  • 44881647
    Being Beastly. Der Fluch der Schönheit (Märchenadaption von »Die Schöne und das Biest«)
    von Jennifer Alice Jager
    (28)
    eBook
    3,99
  • 71745897
    Camp der drei Gaben 1: Juwelenglanz
    von Andreas Dutter
    (8)
    eBook
    3,99
  • 63479839
    Die Pan-Trilogie: Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off 1)
    von Sandra Regnier
    (20)
    eBook
    3,99
  • 44317260
    Drake Ramsey: Das Gold der Inka
    von Russell Blake
    (3)
    eBook
    4,99
  • 71796210
    Königlich verliebt (Die Königlich-Reihe 1)
    von Dana Müller-Braun
    (8)
    eBook
    3,99
  • 47868875
    Tochter des dunklen Waldes
    von Katharina Seck
    (22)
    eBook
    9,49
  • 44881646
    Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)
    von Teresa Sporrer
    (16)
    eBook
    3,99
  • 45502165
    Göttertochter. Das Kind der Jahreszeiten
    von Jennifer Wolf
    (17)
    eBook
    3,99
  • 71745902
    Iceland Tales 1: Wächterin der geheimen Quelle
    von Jana Goldbach
    (2)
    eBook
    3,99
  • 62244559
    Hasse mich nicht! / GötterFunke Bd.2
    von Marah Woolf
    (51)
    eBook
    9,99
  • 38716282
    Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten (Buch 1)
    von Jennifer Wolf
    (75)
    eBook
    3,99
  • 34127576
    Herzensbrecher
    von Danielle Steel
    (1)
    eBook
    6,99
  • 63890682
    Bitterfrost
    von Jennifer Estep
    eBook
    12,99
  • 65286792
    Venetian Vampires 1-3 Gesamtausgabe Trilogie 1553 Seiten
    von Gabriele Ketterl
    eBook
    7,99
  • 40779214
    Die unsichtbare Bibliothek
    von Genevieve Cogman
    (24)
    eBook
    8,99
  • 64109862
    Snow
    von Danielle Paige
    (28)
    eBook
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
2
1
0
0

Ein gelungener Auftakt
von Jashrin aus Bruchsal am 02.11.2017

Mit Alishas achtzehntem Geburtstag ist nichts mehr wie es war. Nicht nur, dass ein Unbekannter ihr auf ihrer Geburtstagsfeier sagt, sie sei seine Frau und er würde sie schon seit Jahrhunderten suchen, nur einen Tag entkommt sie knapp einem Überfall und die Geheimnisse, die ihr Großvater ihr offenbart, stellen... Mit Alishas achtzehntem Geburtstag ist nichts mehr wie es war. Nicht nur, dass ein Unbekannter ihr auf ihrer Geburtstagsfeier sagt, sie sei seine Frau und er würde sie schon seit Jahrhunderten suchen, nur einen Tag entkommt sie knapp einem Überfall und die Geheimnisse, die ihr Großvater ihr offenbart, stellen nicht nur ihr gesamten Weltbild auf den Kopf. Zumindest David scheint jedoch nach wie vor an ihrer Seite zu sein, oder? Nachdem ich den ersten Band der Immergrün-Saga von Sylvia Steele von Netgalley bekommen hatte, bin ich quasi durch die Seiten geflogen. Der Schreibstil ist flüssig und der Perspektivwechsel zwischen Alisha und David hat zum einen Spannung erzeugt, zum anderen hat er dazu geführt, dass man die beiden besonders gut kennenlernt. Alisha ist eine sympathische Figur, die auch nach einem Jahr noch schwer mit dem Verlust ihrer Eltern zu kämpfen hat. Dass sie von ihrem Freund David beinahe magisch angezogen wird, ist zwar ebenso wenig neu wie die Tatsache, dass er das ein oder andere düstere Geheimnis hütet, aber auch wenn hier einige Klischees bedient werden, so hat mich die Umsetzung überzeugt und es hat einfach Spaß gemacht die teils knisternde Spannung zwischen den beiden zu erleben. Einzig, dass Alisha so leicht die ganzen Wendungen in ihrem Leben akzeptiert, hat mich ein wenig gewundert und auch gestört, denn ich denke, dass so gut wie jeder andere Mensch wesentlich weniger ruhig hingenommen hätte, dass seine Welt nun Kopf steht und bei weitem nicht alle Überraschungen positiv sind. Die Geschichte als solche ist spannend und kann immer wieder mit Überraschungen aufwarten, auch wenn einige Dinge sehr leicht vorhersehbar sind. Neben den beiden Protagonisten mag ich vor allem Avent und Constantin und ich hoffe, dass sie in den weiteren Bänden noch eine größere Rolle spielen werden. Mein Fazit: „Gestohlene Vergangenheit“ ist ein gelungener Auftakt zu einer fesselnden Saga, die sich meines Erachtens nach zwar anders darstellt als der Klappentext vermuten lässt, aber mir hat es trotzdem gut gefallen und Band zwei wartet schon auf meinem Reader.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Toller Auftakt!
von Books have a soul aus Kelheim am 09.10.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB 3)

Das wunderschöne Cover hat mich schon begeistert, als das Buch zum ersten Mal erschienen ist. Nach der Übernahme durch Impress wurde es nun endlich Zeit, diese Geschichte zu lesen. Alisha ist eine starke, sympathische Protagonistin, die mir schnell sympathisch war. Auch ihre Gruppe von Freunden fand ich richtig toll. Hier... Das wunderschöne Cover hat mich schon begeistert, als das Buch zum ersten Mal erschienen ist. Nach der Übernahme durch Impress wurde es nun endlich Zeit, diese Geschichte zu lesen. Alisha ist eine starke, sympathische Protagonistin, die mir schnell sympathisch war. Auch ihre Gruppe von Freunden fand ich richtig toll. Hier wurde ein schönes Umfeld geschaffen, in dem sich auch der Leser wohlfühlt. Ich muss ja gestehen, dass ich anfangs nicht so recht wusste, was ich von Daniel halten soll, allerdings bin ich ihm im Laufe des Ebooks absolut verfallen. Der Schreibstil ist super bildhaft, locker und angenehm und die Grundidee gefällt mir total gut. Hier wurde Fantasy mit Dystopie gemischt und da bin ich ja ein absoluter Fan davon. Es wurde auch direkt zu Beginn schon Spannung aufgebaut, die sich komplett durch die gesamte Story gezogen hat, sodass es mir oft schwer gefallen ist, meinen Reader aus der Hand zu legen. Einen winzigen Kritikpunkt gibt es allerdings. Stellenweise fand ich die Geheimnisse von Daniel nicht nachvollziehbar. Zum einen hieß es immer, dass er und Alisha sich absolut vertrauen, aber andererseits kann er ihr nicht alles über sich erzählen, aus Angst, sie sieht ihn dann in einem anderen Licht. Bis zu einem gewissen Punkt kann ich das nachvollziehen, allerdings wurde es mir hier etwas zu sehr ausgereizt. Zudem konnte ich auch einige Empfindungen von Ali nicht verstehen, manches hat sie mir viel zu einfach hingenommen, was teilweise im Widerspruch zu ihren Gefühlen und ihrem Wesen im Allgemeinen stand. Aber vermutlich wird es da in Band 2 ja noch ausführlicher weitergehen. Obwohl vieles in der Geschichte vorhersehbar ist, gab es doch auch immer wieder Details, die mir sehr gut gefallen haben und mit denen ich nicht gerechnet hatte. Es sind auch immer wieder Fragen aufgetaucht, die nicht alle sofort durchschaubar waren, das Ende hat einen echt fiesen Cliffhanger, umso froher bin ich, dass Band 2 ebenfalls erschienen ist. Fazit: Der erste Band der Immergrün Saga konnte mich insgesamt begeistern und auch positiv überraschen. Der tolle Schreibstil war so spannend gehalten, dass ich die Geschichte geradezu aufgesogen habe und stellenweise gar nicht aufhören konnte zu lesen. Meine kleine Kritik bzgl. Daniel und Alisha ist zum einen nur mein persönliches Empfinden und zum anderen hat es meinen Lesefluss nicht nachhaltig negativ beeinflusst. Die Mischung aus Fantasy und Dystopie empfand ich mehr als gelungen und ich war von vielen eingebauten Ideen total angetan. Es wird mit Sicherheit nicht lange dauern, bis ich mich an Band 2 mache, da das Ende wirklich fies ist und ich unbedingt wissen muss, wie es weitergeht. Diese Reihe kann ich also mit absolut gutem Gewissen weiterempfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Solide Grundlage!
von Little Cat am 08.10.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB 3)

Rezension zu dem Buch „Die Immergrün Saga – gestohlene Vergangenheit“ von Sylvia Steele Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.06.2016 Aktuelle Ausgabe : 01.06.2016 Ebook Sprache: Deutsch Zur Autorin: Sylvia Rietschel, die unter dem Pseudonym Sylvia Steele schreibt, wurde 1991 in Dresden geboren. Heute lebt sie mit ihrem Freund und zwei vierbeinigen Kindern in... Rezension zu dem Buch „Die Immergrün Saga – gestohlene Vergangenheit“ von Sylvia Steele Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.06.2016 Aktuelle Ausgabe : 01.06.2016 Ebook Sprache: Deutsch Zur Autorin: Sylvia Rietschel, die unter dem Pseudonym Sylvia Steele schreibt, wurde 1991 in Dresden geboren. Heute lebt sie mit ihrem Freund und zwei vierbeinigen Kindern in der Nähe von Regensburg, wo sie ihr Lehramtsstudium absolviert. Quelle: Carlsen Verlag Klappentext: Weißt du, wie lang ich schon nach dir suche? Wie viele Jahrhunderte? Du bist meine Frau.« Alisha ahnt während der Party zu ihrem 18. Geburtstag nicht, dass die Worte des mysteriösen Unbekannten mehr Wahrheit beinhalten als sie glauben will. Als Alisha am nächsten Tag mithilfe ihres geheimnissvollen Exfreundes David nur knapp einem Überfall entkommt, spürt sie, dass nichts mehr so sein wird, wie es war. Welche Rolle spielt David, der sie verletzt in das Haus ihres Großvaters bringt, und was versucht er vor ihr zu verbergen? Noch weiß Alisha nicht, welch übermächtiger Feind ihr nach dem Leben trachtet, welch düstere Geheimnisse in den Schatten der Vergangenheit verborgen liegen. Meine Meinung: Das Cover und der Titel passen sehr gut zum Buch. Das Cover gefällt mir sehr und ist wunderschön gestaltet. Das Buch hat mir nur teilweise gefallen. Ich finde es hat viele gute Ideen, die aber leider oft nicht von der Autorin zu Ende geführt werden. An einigen Stellen hätte Mann viel mehr raus holen können. Da war viel ungenutztes Potenzial. An anderen Stellen wie z. B. Die Darstellung der Tiere fand ich das es etwas zu „abgedreht“ war. Das war teilweise nicht mehr glaubhaft. Deswegen bin ich sehr zwei geteilt was dieses Buch betrifft. Der Schreibstil wiederum und die Charaktere finde ich wunderbar ausgearbeitet. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Aber ein richtiges Suchtgefühl, kam nicht auf. Es wird abwechselnd aus der Sichtweise von Alisha und David erzählt. Die Charaktere sind schön unterschiedlich dargestellt und wirken authentisch. Ich fieberte von Anfang an mit der Protagonistin und konnte mich auch gut in Sie hinein versetzen. Die Autorin hat es auch gut geschafft eine Liebesgeschichte mit in die Handlung einzugliedern. Meine Meinung: Das Buch hat eine solide Grundlage, aber einige Sachen hätten noch mehr ausgearbeitet werden müssen. Ich vergebe 3 von 5 Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Gestohlene Vergangenheit (Die Immergrün Saga 1) - Sylvia Steele

Gestohlene Vergangenheit (Die Immergrün Saga 1)

von Sylvia Steele

(3)
eBook
3,99
+
=
Nebelring - Das Lied vom Oxean (Band 1) - I. Reen Bow

Nebelring - Das Lied vom Oxean (Band 1)

von I. Reen Bow

(4)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen