Thalia.de

Geteiltes Leid 3

Rezension
Acht Jahre hat er sich Zeit gelassen Teil zwei seiner Trilogie "Geteiltes Leid" erschien 2004, Teil eins 1998. Zwischendurch konnte man durchaus den Eindruck gewinnen, dass Moses Pelham vielleicht gar kein Interesse mehr hatte, die Sache zu Ende zu bringen. Umso erfreulicher, dass er nun doch noch liefert - und vor allem, was er liefert: "Geteiltes Leid 3" ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert gut gelungen. Natürlich ist Pelham nicht mehr der Rödelheim-Hartreim-Twen, sondern ein an vielen inneren und äußeren Herausforderungen gereifter 41-jähriger Künstler, was zur Überzeugungskraft dieses Albums beiträgt. Und als nach wie vor emotionales Kraftbündel und hervorragender Texter ist er jetzt mehr als irgendein wortgewaltiger Rapper er hat Soul, er hat moralische Prinzipien. Und er hat seinen Glauben an Gott, was sich immer wieder in den Texten zeigt ("MNS" oder "Ich lass' dich nicht zurück"). "Geteiltes Leid 3" ist aus vielerlei Gründen weit mehr als das eindimensionale Alterswerk eines Rappers, der noch mal austesten will, was geht. Hier findet sich zum Beispiel ein schönes leises Stück wie "Himmelfahrtskommando", das mit Cello, Oboe, Flügel und Gitarre gänzlich auf Rumpelrhythmus verzichtet und auch das langjährige 3p-Motto "Mehr Bass" ignoriert. Hier finden sich aber auch vielschichtige Arrangements mit HipHop-Basis, mit Streichern, Bläsern und immer wieder tollen Chören wie in "Nicht ohne sie". Das alles klingt wie aus einem Guss und profitiert von der astreinen druckvollen Produktion, an der Pelhams Partner Martin Haas massiv beteiligt war. Die Gitarre von Ali Neander ist ein dezenter, aber stets passender roter Faden ebenso der Gesang von Cassandra Steen und Peppa Singt. Für die erste Single, "Für die Ewigkeit", verwendete Moses Pelham ein Sample von den Böhsen Onkelz - ein Höhepunkt des Programms. Sogar mit Xavier Naidoo hat sich Moses P. nach all den Jahren wieder versöhnt, wovon "Halt aus" zum Schluss des Albums Zeugnis ablegt. "Hooo" ist ein weiterer Höhepunkt - mit Gastauftritt von Jan Delay sowie mit O-Tönen von Sido, Bushido, Kool Savaz und Azad. Und im Text sagt Pelham, was Sache ist: "Dieser Shit hier kommt aus Frankfurt wie Handkäs mit Musik / Und das is' nich' die Norm Sucker, diese Bretter hier bringen / Deine scheiß Ohren zum Schlackern wie Blätter im Wind / Und wenn's nich' hart is', is' es nich' die tiefe große Quelle / Jetzt ändere deinen Status in ,Ich liebe Moses Pelham'." Ist gebongt. Manfred Gillig-Degrave (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 09.11.2012
EAN 0887254977421
Genre Hip-Hop/Rap
Hersteller Sony Music Entertainment
Komponist Moses Pelham
Musik (CD)
6,79
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31168125
    The Absence
    von Melody Gardot
    Musik (CD)
    5,99 bisher 6,99
  • 714136
    O Brother,Where Art Thou?
    von Ost
    (4)
    Musik (CD)
    9,39
  • 30491453
    Born To Die
    von Lana Del Rey
    (6)
    Musik (CD)
    8,49
  • 32860140
    Afterglow
    von Black Country Communion
    Musik (CD)
    15,69
  • 31523
    The Köln Concert
    von Keith Jarrett
    (3)
    Musik (CD)
    10,79
  • 32672728
    Lichter Der Stadt Live
    von Unheilig
    Musik (CD)
    19,99
  • 7755128
    Aftermath (UK Version)
    von The Rolling Stones
    (1)
    Musik (CD)
    17,99
  • 30982837
    Na Balada
    von Michel Tel
    (2)
    Musik (CD)
    9,99
  • 7829298
    Herz
    von Rosenstolz
    Musik (CD)
    17,99
  • 19907082
    Exile On Main St.(Remastered)
    von The Rolling Stones
    Musik (CD)
    15,29 bisher 17,99
  • 6959486
    Mittelpunkt Der Welt
    von Element of Crime
    Musik (CD)
    17,99
  • 15989726
    Puppenspiel Live-Vorhang Auf!
    von Unheilig
    Musik (CD)
    19,99
  • 15299633
    Worrisome Heart
    von Melody Gardot
    (1)
    Musik (CD)
    8,69
  • 22866737
    The Suburbs
    von Arcade Fire
    (2)
    Musik (CD)
    9,19
  • 5830576
    Bomber
    von Motörhead
    Musik (CD)
    9,99
  • 6026295
    Orgasmatron
    von Motörhead
    (2)
    Musik (CD)
    9,69
  • 33059671
    Lotus
    von Christina Aguilera
    Musik (CD)
    11,69
  • 6026298
    No Sleep Til Hammersmith
    von Motörhead
    (1)
    Musik (CD)
    9,69
  • 6285198
    In Between Dreams
    von Jack Johnson
    (4)
    Musik (CD)
    13,59 bisher 15,99
  • 124224
    12 Bunte Liedergeschichten
    von Rolf und Seine Freunde Zuckowski
    Musik (CD)
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Geteiltes Leid 3

Geteiltes Leid 3

von Moses Pelham

Musik (CD)
6,79
+
=
Nero

Nero

von Vega

Musik (CD)
15,99
+
=

für

22,10

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen