Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Geteiltes Vergnügen

Roman

Jessica trifft Tom, der schön ist und ein bisschen geheimnisvoll. Sie kommen zusammen, doch gerade, als sie die Nähe zulässt, stößt er sie wieder ein Stück von sich. Und während sie immer mehr um ihn kreist, scheint er seine Zuwendung freigebig zu verstreuen. Spielt er ein Spiel? Ist seine Unverbindlichkeit eine Art, Macht über sie zu erlangen? Oder bietet er ihr eine Liebe, die freier ist und ehrlicher? Frau trifft Mann und verliebt sich in ihn: Es ist die älteste Geschichte der Welt, doch Johanna Adorján erzählt sie ganz direkt und nüchtern, wie zum ersten Mal. Es ist eine Geschichte darüber, wie sich Liebe und Freiheit zueinander verhalten. Und wann sich Liebe in etwas Dunkles verwandelt.
Portrait
Johanna Adorján, 1971 in Stockholm geboren, ist Journalistin und Schriftstellerin. Ihr Bestseller Eine exklusive Liebe wurde in 16 Sprachen übersetzt. 2013 erschien ihr Erzählungsband Meine 500 besten Freunde. Sie schreibt für das Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 22.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783446252165
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 49.033
eBook
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44401946
    Eine Frage der Würde
    von Gianrico Carofiglio
    eBook
    15,99
  • 32517667
    Die Entdeckung der Langsamkeit
    von Sten Nadolny
    eBook
    10,99
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (68)
    eBook
    12,99
  • 42449043
    Das kurze Jahr unserer Liebe
    von Caterina Bonvicini
    eBook
    17,99
  • 44902817
    Andersen
    von Charles Lewinsky
    eBook
    18,99
  • 29724016
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (321)
    eBook
    8,99
  • 33908002
    Hundert Jahre Einsamkeit
    von Gabriel García Márquez
    eBook
    7,49
  • 44563977
    Der Entführungsfall Natascha Kampusch
    von Peter Reichard
    eBook
    15,99
  • 33921503
    Die dritte Jungfrau
    von Fred Vargas
    eBook
    8,99
  • 44601479
    Grün ist die Hoffnung
    von T.C. Boyle
    eBook
    18,99
  • 31407792
    Die Bestimmung
    von Veronica Roth
    (174)
    eBook
    8,99
  • 42502284
    Unschuld
    von Jonathan Franzen
    (10)
    eBook
    10,99
  • 44401704
    Die Königin der Schatten - Verflucht
    von Erika Johansen
    eBook
    11,99
  • 44247804
    Das zerstörte Leben des Wes Trench
    von Tom Cooper
    eBook
    9,99
  • 44721012
    Herzlich willkommen
    von Walter Kempowski
    eBook
    8,99
  • 44400237
    Der Ort, an dem die Reise endet
    von Yvonne Adhiambo Owuor
    eBook
    9,99
  • 34301274
    Meine 500 besten Freunde
    von Johanna Adorján
    eBook
    8,99
  • 44902826
    Die Markus-Version
    von Peter Esterhazy
    eBook
    12,99
  • 44315197
    Die Ungehörigkeit des Glücks
    von Jenny Downham
    (50)
    eBook
    11,99
  • 38264833
    Die betrogene Frau
    von Gwen Hunter
    (1)
    eBook
    4,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eintauchen und sich verlieren ...“

Cornelia Hilbk, Thalia-Buchhandlung Münster

Lust auf eine ungewöhnliche und etwas abgründige Liebesgeschichte? Mit schillernden, verlorenen Figuren und wundervollen Sätzen über die Liebe?

Nicht immer ein Vergnügen aber außergewöhnlich und fesselnd!
Lust auf eine ungewöhnliche und etwas abgründige Liebesgeschichte? Mit schillernden, verlorenen Figuren und wundervollen Sätzen über die Liebe?

Nicht immer ein Vergnügen aber außergewöhnlich und fesselnd!

„Ist das Liebe ?“

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Das ist nichts für schwache Nerven. Die Geschichte zwischen Jessica und Tom ist ein ewiges hin und her. Eine unausgeglichene Abhängigkeit. Ein intensives Buch dessen Protagonistin man am liebsten schütteln möchte, um sie dann doch wieder in den Arm zu nehmen und zu beschützen. Liebe fernab jeder romantischen Versprechungen und Klischees Das ist nichts für schwache Nerven. Die Geschichte zwischen Jessica und Tom ist ein ewiges hin und her. Eine unausgeglichene Abhängigkeit. Ein intensives Buch dessen Protagonistin man am liebsten schütteln möchte, um sie dann doch wieder in den Arm zu nehmen und zu beschützen. Liebe fernab jeder romantischen Versprechungen und Klischees . Beeindruckend.

„Ein nie endenes Hin und Her - die Dramatik der großen Liebe und die Angst des Alleinseins“

Mathilda Amende, Thalia-Buchhandlung Dresden

Titel ist Programm in diesem Buch. Es erzählt die Geschichte von Jessica und Tom. Oder vielmehr von Tom und Jessica. Oder aber auch von Claudius und Tom.

Der Klappentext verspricht eine Liebesgeschichte, ähnlich der ersten im Leben: Jung, frisch und lebendig. Umso enttäuschter blieb mein Gemüt, als sich heraus stellte, dass es sich
Titel ist Programm in diesem Buch. Es erzählt die Geschichte von Jessica und Tom. Oder vielmehr von Tom und Jessica. Oder aber auch von Claudius und Tom.

Der Klappentext verspricht eine Liebesgeschichte, ähnlich der ersten im Leben: Jung, frisch und lebendig. Umso enttäuschter blieb mein Gemüt, als sich heraus stellte, dass es sich eher um die typische psychische und physische Abhängigkeit einer instabilen jungen Frau innerhalb einer Beziehung handelt.
Jessica berichtet aus ihrer Perspektive von der ersten Begegnung mit Tom, ein unnahbar wirkender, gutaussehender Musiker. Schon bald wird mehr aus den beiden - und später wieder weniger. Lange Zeit ist die Protagonistin sich nicht bewusst, woran sie eigentlich ist. Sie leidet Qualen, genießt aber jede Sekunde mit ihm. Es ist ein Teufelskreis, den sie sich nicht traut, zu durchbrechen. Ständig hat sie das Gefühl, den Mann, für den sie so viel empfindet, mit jemand oder etwas anderem teilen zu müssen. Von Anfang an steht diese Beziehung unter einem schlechten Stern. Dennoch beschreibt sie Gefühle und Eingebungen, die sicher jeder Mensch in ihrem Alter schon ein oder zweimal erlebt hat. Umso verständlicher ist ihre Ratlosigkeit und Verzweiflung, ihre Naivität und ihre bis zum letzten Tropfen ausgekostete Hoffnung.
Wie und ob sie einen Weg findet, mit Tom, seinen Affären und Gelüsten umzugehen, lesen Sie am besten selbst. Dieses Buch entspricht leider nicht den Erwartungen, die ich persönlich daran gesetzt habe; dennoch handelt es sich um einen gut verfassten, tragischen Liebesroman, der einen kleinen Einblick in die Psyche des Menschen zulässt.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Geteiltes Vergnügen

Geteiltes Vergnügen

von Johanna Adorján

eBook
15,00
+
=
Eine exklusive Liebe

Eine exklusive Liebe

von Johanna Adorján

(32)
eBook
7,99
+
=

für

22,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen