Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Gleichnisse

Was uns die Geschichten von Jesus über das Leben mit Gott erzählen.

(5)
Jesus war ein meisterhafter Geschichtenerzähler, und die Gleichnisse, die er erzählt hat, waren genial einfache Alltagsgeschichten, die aber tief gehende geistliche Lektionen vermittelten. Und wenn wir wissen wollen, wie wir als Christen leben sollen und wie das Leben im Reich Gottes aussieht, ist es wichtig, dass wir diese Gleichnisse auch verstehen.
Der bekannte Theologe John MacArthur bringt den Menschen schon seit vielen Jahrzehnten das Wort Gottes nah. In diesem Buch hilft er dem Leser, 12 bekannte Gleichnisse Jesu neu zu verstehen. Er erklärt, in welchem Kontext sie entstanden sind, an wen sie gerichtet waren, welche Bezüge zum Alten Testament oder anderen Texten des Neuen Testaments sie beinhalten - und auch, was sie mit unserem Leben heute zu tun haben.
Lassen Sie sich ein auf die bekanntesten und einflussreichsten Kurzgeschichten, die jemals erzählt wurden!
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 27.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95734-200-3
Verlag Gerth Medien
Maße (L/B/H) 221/139/32 mm
Gewicht 546
Buch (gebundene Ausgabe)
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 7853949
    Gott - Wie kann er das alles zulassen?
    von Wilhelm Busch
    Buch (Geheftet)
    1,50
  • 10576257
    Lass mich zu Dir kommen
    von John F. MacArthur
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,90
  • 45326956
    Die Herrlichkeit des Himmels
    von John MacArthur
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,50
  • 29023414
    Die Gleichnisse Jesu verstehen
    von Dwight J. Pentecost
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,90
  • 26882848
    Das wahre Leben und die Lehren von Jesus Christus
    von Sri Kaleshwar
    Buch (Kunststoff-Einband)
    25,00
  • 64002265
    Die Gleichnisse des Herrn
    von Richard Gutzwiller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 38897572
    Fremdes Feuer
    von John MacArthur
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,90
  • 38571599
    Neymar
    von Luca Caioli
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,90
  • 2864977
    Gleichnisse des Lebens
    von Klaus Berger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 58159667
    Was nun, Kirche?
    von Ulrich Parzany
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 44336912
    Alles, Herr, bist du
    von Wilhelm Busch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 43691234
    Die Gleichnisse Jesu
    von Heinrich Weinel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • 48899491
    Jesus war kein Christ
    von Jefferson Bethke
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • 47946108
    Die Losungen 2018. Deutschland / Losungen 2018 / Kalender
    Kalender
    3,90
  • 47946107
    Die Losungen 2018. Deutschland / Losungen 2018 / Kalender
    (1)
    Kalender
    4,90
  • 48975476
    Das Wort Gottes für jeden Tag 2018
    Buch (Taschenbuch)
    4,95
  • 47241346
    Die Bibel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,90
  • 74310362
    Das Glück in diesem Leben
    von Papst Franziskus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 44261126
    Lutherbibel revidiert 2017 - Jubiläumsausgabe
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 50748424
    Mit der Bibel durch das Jahr 2018
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Gleichnisse
von tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 06.05.2017

Ich habe das Buch „Gleichnisse“ von John MacArthur in der Verlagsvorschau entdeckt und irgendetwas daran hat mich gleich angesprochen. In der Einführung steht zu lesen: „Die Gleichnisse von Jesus waren genial einfache Bilder, die wichtige geistliche Lektionen veranschaulichten.“ Damit legt John MacArthur den Grundstein für seine intensive Auseinandersetzung mit verschiedenen... Ich habe das Buch „Gleichnisse“ von John MacArthur in der Verlagsvorschau entdeckt und irgendetwas daran hat mich gleich angesprochen. In der Einführung steht zu lesen: „Die Gleichnisse von Jesus waren genial einfache Bilder, die wichtige geistliche Lektionen veranschaulichten.“ Damit legt John MacArthur den Grundstein für seine intensive Auseinandersetzung mit verschiedenen Gleichnissen und was Jesus uns damit sagen wollte. In zehn Kapiteln widmet sich der Autor verschiedenen Gleichnissen, die mir nicht alle bekannt waren. Bei seiner Analyse geht er klar strukturiert vor und ich erfahre neben dem Inhalt des Gleichnisses viel über die gesellschaftlichen Hintergründe zur Zeit von Jesus. Diese Einordnung in den historischen und politischen Kontext hat mir eine ganz neue Dimension der Texte eröffnet. Auch einzelne Worte und ihr genauer Sinn werden hervor gehoben und die daraus resultierende Bedeutung für das Verständnis. John MacArthur findet klare und verständliche Worte, denen ich jederzeit gut folgen konnte und der Aufbau der einzelnen Kapitel lässt einen deutlichen roten Faden erkennen. Das Buch hat beim Lesen ganz viel in mir in Bewegung gesetzt, mir die Augen geöffnet, mich aufgewühlt, bewegt und dazu gebracht mein bisheriges Glaubensverständnis zu hinterfragen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Gleichnisse und was sie für unser Leben bedeuten
von einer Kundin/einem Kunden aus Kamp-Bornhofen am 06.05.2017

Wer John MacArthur kennt, weiß, was den Leser in diesem Buch erwartet. Es geht um Gleichnisse von Jesus, es geht um die Bibel und um vieles mehr. Bei dem Wort "Gleichnisse" denkt man zuerst an den verlorenen Sohn oder an den Hirten, der das verlorene Schaf sucht. In diesem... Wer John MacArthur kennt, weiß, was den Leser in diesem Buch erwartet. Es geht um Gleichnisse von Jesus, es geht um die Bibel und um vieles mehr. Bei dem Wort "Gleichnisse" denkt man zuerst an den verlorenen Sohn oder an den Hirten, der das verlorene Schaf sucht. In diesem Buch finden sich Gleichnisse, die man eher seltener hört, die man aber kennt, wenn man sich einmal die Mühe gemacht hat, die Texte der Evangelien in der Bibel zu lesen. Gleichnisse sind faszinierend und wie man nach diesem Buch weiß, haben sie ihre Bedeutung. John MacArthur erklärt zum einen genau, was Gleichnisse sind und erklärt sie dann im einzelnen anhand der Bibel. Bücher wie dieses Buch von John MacArthur sind selten geworden auf dem christlichen Büchermarkt. Meistens gibt es Sachbücher, die speziellen Fragen nachgehen, wo ein Thema auf vielfältige Weise auseinandergenommen wird. Das ein oder andere verwirrt dann mehr als es hilft und am Ende bleiben oft Fragen offen, da das Wichtigste nicht immer angesprochen wird. Dieses Buch von John MacArthur spricht Klartext, ist dabei aber so einfach geschrieben, dass es jeder verstehen kann. Als Leser kann man dem Autor gut in seinen Gedankengängen folgen. Je nachdem, wo man geistig beheimatet ist, kann dieses Buch erschüttern oder auch bestätigen. Das Buch "Gleichnisse" räumt mit einem Punkt auf. Es ist eben nicht so, dass man nur die Hand heben muss und man ist gerettet. Diesen Eindruck könnte man manchmal bekommen, wenn man manches darüber liest. Der Glaube und das gerettet sein für die Ewigkeit ist eine ernste Sache, ernster als so mancher denkt und zugleich das Wichtigste überhaupt. Es entscheidet darüber, wo wir die Ewigkeit verbringen. Dieses Buch spricht die ganze Thematik an und macht auch nicht vor dem Jenseits halt. Dort gibt es zwei Orte, wo man landen kann. Diese werden genau angesprochen. Am Ende kann der Leser selbst feststellen, ob der Inhalt auf fruchtbaren Boden gefallen ist, oder ob man alles abstreitet wie die auch im Buch ausführlich erklärten Pharisäer. Dieses Buch ist wirklich etwas Besonderes. Ich habe es sehr gerne gelesen. Ich schätze den Autor sehr und kenne viele seiner Werke. Ich würde mir wünschen, dass es jeder liest, der Interesse am christlichen Glauben hat und dann seine Entscheidung trifft. Allerdings befürchte ich, dass es teilweise auf Ablehnung stoßen wird, weil es klare biblische Lehre vertritt. Nach dem Buch weiß man noch genauer wie vorher, dass Gott die Gnade schenkt zu glauben. Mögen viele Leser durch das Buch diese Gnade erleben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Was die Gleichnisse Jesu wirklich bedeuten
von orfe1975 am 05.05.2017

Cover und Gestaltung: ------------------------------- Das Titelbild ist recht dunkel gehalten. Das Schaf erkennt man kaum als solches aufgrund der vielen Wolle und seine Augen sind kaum zu erkennen. Es strahlt zwar eine gewisse Klarheit und Seriosität aus, die zum Titel passt, wirkt aufgrund der Düsternis jedoch nicht sehr ansprechend. Das ist... Cover und Gestaltung: ------------------------------- Das Titelbild ist recht dunkel gehalten. Das Schaf erkennt man kaum als solches aufgrund der vielen Wolle und seine Augen sind kaum zu erkennen. Es strahlt zwar eine gewisse Klarheit und Seriosität aus, die zum Titel passt, wirkt aufgrund der Düsternis jedoch nicht sehr ansprechend. Das ist das einzige Manko an diesem Buch für mich. Interessant sind die beiden Ringe, die im Buch auch immer wieder zu finden sind. Sie erinnern an Eheringe und man könnte sie sowohl als Symbol des Bundes der Menschen mit Gott sehen als auch als Symbol einer Schnittmenge zwischen Gleichnis (ein Kreis) und dem Leben (der andere Kreis): die Schnittmenge ist die Kernbotschaft, die für beides gültig ist. Wäre sehr passend. Das Buch ist als Hardcover mit einem Schutzumschlag eingefasst und wirkt sehr hochwertig. Inhalt: ------------------------------- "Ein Gleichnis ist ein genial einfaches Bild, das eine wichtige geistliche Lektion veranschaulicht." (S. 25) Bei dem Wort "Gleichnis" habe ich, wie viele andere auch, sofort an die Geschichte vom verlorenen Schaf gedacht, an die das Cover sicher auch erinnern will. Dann fiel mir noch der verlorene Sohn und das Gleichnis mit den Talenten ein. Aber was genau ein Gleichnis ist, wie es sich von einfachen, bildhaften Vergleichen in der Bibel abgrenzen lässt, warum und zu welcher Zeit es von Jesus verwendet wird und was er uns letztendlich WIRKLICH sagen will - darauf hatte ich keine Antwort, bis ich dieses geniale Buch las. Der Autor geht das Thema systematisch an. Er erläutert sehr anschaulich und gut nachvollziehbar, was die Definition eines Gleichnisses für ihn ausmacht und macht darauf aufmerksam, dass in der Bibel Gleichnisse ausschließlich im Matthäus und Johannesevangelium vorkommen. Er warnt davor, die Gleichnisse nicht literarisch zu zerpflücken und dadurch zu überinterpretieren, sondern stattdessen seinen Blick auf das Wesentliche zu lenken. Dabei greift er sehr oft auf den originären Wortsinn zurück und erläutert die wichtigsten, historischen Zusammenhänge, die zum Verständnis des Gleichnisses notwendig sind. Seine Argumentation ist klar, sehr gut nachvollziehbar und schlüssig, der rote Faden stets erkennbar. Der Autor hat mich mit seiner Art der Darlegung in seinen Bann gezogen und mir in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet. Von einigen Gleichnissen hatte ich bisher noch nichts bzw. kaum was gehört. Dieses Buch bewies mir wieder mal, dass es sich lohnt, die Bibel für sich alleine, unabhängig von den oft genannten Zitaten im Gottesdienst, zu lesen, um ein vollständigeres Bild von Gottes Willen zu bekommen. Hierzu werden auch die passenden Bibelstellen im Buch genannt. Der Hauptgrund, warum dieses Buch mich (im positiven Sinne) aufgewühlt hat, ist die Tatsache, dass der Autor hier Tacheles redet. Er führt dem Leser deutlich vor Augen, dass Jesus keine "Wellnesskirche" (mein Ausdruck) wollte und es "lauwarme Christen" (Bezeichnung des Autors) nicht gibt. Entweder man glaubt an Jesus und Gott mit allen Konsequenzen und ist bereit, sein Leben vollständig nach ihm auszurichten oder man glaubt nicht. Ein bisschen Glauben gibt es nicht. Er spricht auch Themen wie die Hölle an, das sind Tatsachen, die man in der Kirche nicht oder nur selten zu hören bekommt. Daher sind sie so aufwühlend, aber eben auch sehr wichtig! Dies zu verkraften, ist jedoch nicht jedem zuzumuten, das sollte man sich vor dem Lesen des Buches bewusst machen. Mich hat die Lektüre wissender, aber auch nachdenklich zurückgelassen. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der wirklich daran interessiert ist, der Bedeutung von Jesus Gleichnissen auf die Spur zu kommen und bereit ist, sich damit auseinander zu setzen, was wahrer christlicher Glaube bedeutet. Fazit: ------------------------------- Die Gleichnisse klar und schlüssig interpretiert - Ein Buch, das lehrreich und gleichzeitig aufwühlend ist

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Gleichnisse - John MacArthur

Gleichnisse

von John MacArthur

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,00
+
=
Lampen ohne Öl - John F. MacArthur

Lampen ohne Öl

von John F. MacArthur

Buch (Taschenbuch)
8,90
+
=

für

25,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen