Glückskind mit Vater

Lesung

Konstantin ist ein Glückskind. Das sagt zumindest seine Mutter, die alles dafür tut, die in der DDR aufwachsenden Söhne davon abzuschirmen, dass ihr Vater ein Kriegsverbrecher war. Vergebens. Unermüdlich versucht Konstantin, dem Schatten des Vaters zu entkommen. Er ändert seinen Namen, bewirbt sich bei der Fremdenlegion und bringt es fast bis zum Rektor einer Oberschule. Die Vergangenheit holt ihn wieder ein, als seine Frau nach 25 Ehejahren drauf und dran ist, seine wahre Identität zu entdecken. Christoph Hein erzählt ein Leben in der DDR, in dem das Private nie privat bleiben darf, sondern der Staat zum eigentlichen Gestalter des Lebens wird.
Lesung mit Ulrich Matthes
10 CDs | ca. 13 h 10 min

Portrait
Christoph Hein, geboren 1944 in Heinzendorf in Schlesien, aufgewachsen in Leipzig und Westberlin, kehrte 1960 in die DDR zurück und arbeitete von 1961-67 unter anderem als Journalist, Schauspieler und Regieassistent. Von 1967 - 71 studierte er Philosophie in Leipzig und Berlin (Humboldt Universität). Danach arbeitete er zunächst als Dramaturg, ab 1974 auch als Autor der Volksbühne Berlin. Seit 1979 ist er freier Schriftsteller und seit 1992 Mitherausgeber der Wochenzeitung 'Freitag'. Der Schriftsteller und Dramaturg ist Mitglied der Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Heinrich Mann-Preis der Akademie der Künste der DDR (1982), dem Erich-Fried-Preis (1990), dem Solothurner Literaturpreis (2000), dem Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur (2002), dem Schiller-Gedächtnispreis des Landes Baden-Württemberg (2004) und dem Walter-Hasenclever-Literaturpreis der Stadt Aachen (2008). 2010 wurde Christoph Hein der Eichendorff-Literaturpreis verliehen, 2012 der Uwe Johnson Preis und 2013 der Internationale Stefan-Heym-Preis der Stadt Chemnitz. Chrisoph Hein wurde außerdem 1994 das Bundesverdienstkreuz verliehen. Der Autor lebt in Berlin.
Ulrich Matthes, geboren 1959 in Berlin, ist einer der profiliertesten deutschen Darsteller auf der Bühne, im Film und im Fernsehen. In Der Untergang, der für den Oscar als bester fremdsprachiger Film 2005 nominiert wurde, verkörperte er Joseph Goebbels. Ulrich Matthes erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Gertrud-Eysoldt-Preis für herausragende schauspielerische Leistungen 2005. Die Fachkritik kürte ihn zum Schauspieler des Jahres 2005. Darüber hinaus wurde er als bester Hauptdarsteller in Der neunte Tag für den Deutschen Filmpreis nominiert. 2003 erhielt Matthes den Deutschen Hörbuchpreis für seine Interpretation von Vladimir Nabokovs "Pnin".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Ulrich Matthes
Anzahl 10
Erscheinungsdatum 18.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783862316953
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 790 Minuten
Hörbuch (CD)
23,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: FREUDE12JAN

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44068455
    Dickes Fell
    von Moritz Matthies
    (11)
    Hörbuch (CD)
    9,20 bisher 13,99
  • 45066785
    Mehr Whiskey für den Weihnachtsmann
    von John B. Keane
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 41104875
    Weißer Zug nach Süden
    von Thommie Bayer
    (10)
    Hörbuch (CD)
    8,99
  • 40974229
    Jonasson, J: Analphabetin, die rechnen konnte/6 CDs
    von Jonas Jonasson
    (101)
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 45066790
    Ein Junge namens Weihnacht
    von Matt Haig
    (39)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 44264291
    Der Tag, an dem ich lernte zu leben
    von Laurent Gounelle
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 30804169
    Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben
    von Matt Haig
    Hörbuch (CD)
    15,99 bisher 17,99
  • 44068201
    Weit über das Land
    von Peter Stamm
    Hörbuch (CD)
    25,99
  • 37827182
    Van Booy, S: Illusion des Getrenntseins/4 CDs
    von Simon Van Booy
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 45165374
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    Hörbuch (Set)
    12,99
  • 42420695
    Ein Mann namens Ove (Hörbestseller)
    von Fredrik Backman
    (194)
    Hörbuch (CD)
    7,99 bisher 9,99
  • 37437516
    Die Wunderübung
    von Daniel Glattauer
    (32)
    Hörbuch (CD)
    11,99
  • 51336201
    Die drei ??? (186) Insel des Vergessens
    (1)
    Hörbuch (CD)
    7,99 bisher 9,99
  • 42451921
    All die verdammt perfekten Tage
    von Jennifer Niven
    (89)
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 42361277
    Gehe hin, stelle einen Wächter
    von Harper Lee
    (25)
    Hörbuch (MP3-CD)
    11,99
  • 35332414
    Die Zarin der Nacht
    von Eva Stachniak
    (9)
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • 32106856
    Die Insel der roten Mangroven
    von Sarah Lark
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 44252854
    Jonasson, J: Mörder Anders und seine Freunde/6 CDs
    von Jonas Jonasson
    (37)
    Hörbuch (CD)
    16,96 bisher 27,99
  • 16669230
    Spiritualität
    von Pater Anselm Grün
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 44141243
    Als Hemingway mich liebte
    von Naomi Wood
    Hörbuch (CD)
    17,99

Buchhändler-Empfehlungen

Stephanie Hepp, Thalia-Buchhandlung Saarbruecken

Deutsche Geschichte so spannend verpackt das man noch viele Bücher dieses Autors lesen möchte. Deutsche Geschichte so spannend verpackt das man noch viele Bücher dieses Autors lesen möchte.

Haike Zimmer, Thalia-Buchhandlung Dresden

Altes Unrecht wird durch immer wieder neues vergolten .
Aber Boggosch ist ein Glückskind ,da er es schafft aus seinem Schicksal das beste zu machen . Zeitgeschichte !


Altes Unrecht wird durch immer wieder neues vergolten .
Aber Boggosch ist ein Glückskind ,da er es schafft aus seinem Schicksal das beste zu machen . Zeitgeschichte !


Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

"Ich war so weit von daheim weg, aber immer wieder holte mich mein Vater ein." Und doch ist Boggosch ein Glückskind ... mit Vater, ein mehr als treffender Titel. Großartiger Roman. "Ich war so weit von daheim weg, aber immer wieder holte mich mein Vater ein." Und doch ist Boggosch ein Glückskind ... mit Vater, ein mehr als treffender Titel. Großartiger Roman.

Evgenia Bolshakova, Thalia-Buchhandlung Halle

Ein großartiger, epischer Roman über ein Schicksal in den Wirren des 20. Jahrhunderts Ein großartiger, epischer Roman über ein Schicksal in den Wirren des 20. Jahrhunderts

Claudia Tross, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Absolut und ohne Einschränkung großartig! Ein Deutschland-Roman aus einem Guss. So spannend, dass mir die Ohren beim Lesen geglüht haben! Fünf Sterne und noch einen obendrauf!!! Absolut und ohne Einschränkung großartig! Ein Deutschland-Roman aus einem Guss. So spannend, dass mir die Ohren beim Lesen geglüht haben! Fünf Sterne und noch einen obendrauf!!!

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Konstantin lernt seinen Vater nie kennen. Trotzdem beeinflusst dieser sein komplettes Leben. Eine deutsche Geschichte. Wunderbar. Konstantin lernt seinen Vater nie kennen. Trotzdem beeinflusst dieser sein komplettes Leben. Eine deutsche Geschichte. Wunderbar.

„Mutig leben!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Ein großer, sehr zum Nachdenken anregender Roman über ein mutiges und ereignisreiches Leben immer wieder versuchend aus den Schatten der Vergangenheit herauszutreten! Sehr berührend und äußerst spannend geschrieben! Ein großer, sehr zum Nachdenken anregender Roman über ein mutiges und ereignisreiches Leben immer wieder versuchend aus den Schatten der Vergangenheit herauszutreten! Sehr berührend und äußerst spannend geschrieben!

„Sippen-Haft“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auf Empfehlung eines Kollegen las ich den fast biografisch anmutenden Roman von Christoph Hein und war mehr als positiv überrascht.
Die Lebensgeschichte des Konstantin Boggosch, geboren in den letzten Tagen des zweiten Weltkrieges, ist durch die Taten seines Vaters gezeichnet. Der wurde zwar in den letzten Tagen des Krieges durch
Auf Empfehlung eines Kollegen las ich den fast biografisch anmutenden Roman von Christoph Hein und war mehr als positiv überrascht.
Die Lebensgeschichte des Konstantin Boggosch, geboren in den letzten Tagen des zweiten Weltkrieges, ist durch die Taten seines Vaters gezeichnet. Der wurde zwar in den letzten Tagen des Krieges durch ein Schnellgericht als Kriegsgewinnler und Naziverbrecher gehenkt und doch reicht der Schatten weit. In der DDR bedeutete es ausgegrenzt zu sein, keine Förderung aufgrund guter schulischer Leistungen, kein Studium seiner Wahl, kein berufliches Fortkommen. In der BRD allerdings könnte er sich aufgrund des Vaters eine erfolgreiche Zukunft aufbauen und nutznießen.
Auch wenn Konstantin sich selbst davon distanziert, klebt der Ruf und die Taten des Vaters wie Pech an ihm. Kein Wechsel des Namens, Flucht nach Frankreich oder die Zeit können helfen. Einzige Lichtblicke sind Freunde und Bekannte, die dann doch und trotz allem zu ihm stehen.
Großartig zu lesen, nachdenklich machend (denn Mitläufertum und political correctness sind kein ostdeutsches Phänomen) kann ich die Lektüre nur jedem empfehlen!!!

„Schatten“

Elke Meißner, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Dies ist für mich ein ganz großartiger Roman. Und dabei kann ich es nicht belassen.
Das Buch ließ mich nachdenklich, auch traurig zurück.
Konstantin hat sein ganzes Leben mit dem Schatten des Vaters, mit dem Erbe des Vaters zu leben, zu kämpfen, sich auseinanderzusetzen. Und dabei hat er doch nur einen Wunsch: als Konstantin Boggosch
Dies ist für mich ein ganz großartiger Roman. Und dabei kann ich es nicht belassen.
Das Buch ließ mich nachdenklich, auch traurig zurück.
Konstantin hat sein ganzes Leben mit dem Schatten des Vaters, mit dem Erbe des Vaters zu leben, zu kämpfen, sich auseinanderzusetzen. Und dabei hat er doch nur einen Wunsch: als Konstantin Boggosch wahrgenommen zu werden. Er versucht sich zu befreien, sein eigenes Leben zu leben. Viele Orte wählt er dafür aus, dennoch kommt er immer wieder zurück, und somit auch irgendwann zu sich selbst.
Sein Bruder Gunthard wählt ein ganz anderes Leben, einen ganz anderen Umgang mit der familiären Vergangenheit. Es muss hier zum Bruch kommen.
Aber bitte - lesen Sie selbst.

Bettina Mohler, Thalia-Buchhandlung Soest

Wie wächst man auf in der Nachkriegs-DDR, als Kind eines Kriegsverbrechers? Ein kluger Deutschlandroman und ein interessantes Stück deutscher Geschichte. Wie wächst man auf in der Nachkriegs-DDR, als Kind eines Kriegsverbrechers? Ein kluger Deutschlandroman und ein interessantes Stück deutscher Geschichte.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6395837
    Landnahme
    von Christoph Hein
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 18679449
    Der Turm
    von Uwe Tellkamp
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30583806
    Ab jetzt ist Ruhe (DAISY Edition)
    von Marion Brasch
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 32173029
    Irgendwann werden wir uns alles erzählen
    von Daniela Krien
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37407566
    Die Lüge
    von Uwe Kolbe
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 39162681
    Roman ohne U
    von Judith W. Taschler
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 39188592
    Machandel
    von Regina Scheer
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 40952553
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (104)
    Hörbuch (CD)
    9,99 bisher 11,99
  • 42749313
    Fieber am Morgen
    von Péter Gárdos
    (16)
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 44137830
    Die Schönheitskönigin von Jerusalem
    von Sarit Yishai-Levi
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 44153436
    Der fremde Freund / Drachenblut
    von Christoph Hein
    Hörbuch (MP3-CD)
    8,99
  • 44253509
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    Hörbuch (MP3-CD)
    14,99 bisher 23,99
  • 45165374
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    Hörbuch (Set)
    12,99
  • 45255471
    Schnell, dein Leben
    von Sylvie Schenk
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 45258074
    Und damit fing es an
    von Rose Tremain
    (82)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 47543341
    Trutz
    von Christoph Hein
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 47602374
    Der Lärm der Zeit
    von Julian Barnes
    Hörbuch (CD)
    15,99 bisher 18,99
  • 47693297
    Das kalte Blut
    von Chris Kraus
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • 61755618
    Blaupause
    von Theresia Enzensberger
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 63890530
    David
    von Judith W. Taschler
    Hörbuch (CD)
    18,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Glückskind mit Vater

Glückskind mit Vater

von Christoph Hein

Hörbuch (CD)
23,99
+
=
Schwindelfrei ist nur der Tod - Jörg Maurer

Schwindelfrei ist nur der Tod

von Jörg Maurer

(12)
Hörbuch (CD)
14,99
+
=

für

37,81

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen