Goethe

Kunstwerk des Lebens. Biographie

(4)

Die Goethe-Biographie für unsere Zeit

Goethe ist ein Ereignis in der Geschichte des deutschen Geistes. Und Rüdiger Safranski erzählt für uns heute dieses Ereignis neu. Ausschließlich aus den primären Quellen gearbeitet – aus Werken, Briefen, Tagebüchern, Gesprächen, Aufzeichnungen von Zeitgenossen – gelingt es Safranskis großer Biographie, Goethe wieder lebendig werden zu lassen: Goethe der Bestsellerautor, der Frauenschwarm, der Staatsminister, der Naturforscher, Goethe die Institution. Neben dem schriftstellerischen Werk erkundet Safranski auch Goethes zweites Werk, dessen eigenes Leben, auf die Möglichkeiten und Grenzen einer Lebenskunst hin. Denn auch das war Goethe, ein Meister des Lebens. In Safranskis souveräner und packender Darstellung dieses Jahrhundertgenies verstehen wir uns selbst besser und unsere Zeit. Ein Ereignis.

Portrait
Rüdiger Safranski, geboren 1945, studierte Germanistik, Philosophie, Geschichte und Kunstgeschichte und arbeitete danach als Wissenschaftlicher Assistent am Fachbereich Germanistik der Freien Universität Berlin und in der Erwachsenenbildung. Seit 1985 ist er als freier Autor tätig, dessen Werke mittlerweile in 26 Sprachen übersetzt sind. Er wurde mit dem Friedrich-Märker-Preis, dem Ernst-Robert-Curtius-Preis für Essayistik und dem Friedrich-Nietzsche-Preis ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 752
Erscheinungsdatum 05.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-19838-2
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/4,5 cm
Gewicht 548 g
Originaltitel Goethe - Kunstwerk des Lebens
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 34.327
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Goethe - Kunstwerk des Lebens
    von Rüdiger Safranski
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,00
  • Die Bildwelten der Warja Lavater "Schneewittchen"
    von Monika Plath, Karin Richter
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Deutsche Literaturgeschichte
    von Wolfgang Beutin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • Die Novelle
    von Wolfgang Rath
    Buch (Taschenbuch)
    22,99
  • Werke und Briefe in zwölf Bänden
    von Friedrich Schiller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    102,00
  • Goethe und Schiller: Geschichte einer Freundschaft
    von Rüdiger Safranski
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Frida Kahlo
    von Hayden Herrera
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Schiller
    von Rüdiger Safranski
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,90
  • Schopenhauer und Die wilden Jahre der Philosophie
    von Rüdiger Safranski
    Buch (gebundene Ausgabe)
    27,00
  • Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • Textwerkstätten
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • Kafka
    von Reiner Stach
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • Ich habe die Wolken von oben und unten gesehen
    von Karl Gabl
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Klassisch gut: Faust-Zitate
    von Johann Wolfgang Goethe
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,00
  • J.W. Goethe "Die Leiden des jungen Werther". Das Motiv des Leidens
    von Natalya Kliewer
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • Deutsche Grammatik verstehen und unterrichten
    von Matthias Granzow-Emden
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • LTI
    von Victor Klemperer
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • Mittelhochdeutsches Taschenwörterbuch
    von Matthias Lexer
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,40
  • Grundlagen der Lesedidaktik
    von Cornelia Rosebrock, Daniel Nix
    Buch (Taschenbuch)
    15,80

Wird oft zusammen gekauft

Goethe

Goethe

von Rüdiger Safranski
(4)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=
Schiller

Schiller

von Rüdiger Safranski
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Safranski at his best!“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Nach Schiller und den Romantikern setzt sich Rüdiger Safranski nun mit dem Großen Goethe auseinander. Er hat als Quellen nur Dokumente aus erster Hand, Tagebücher, Briefe... genutzt, was ein genaues und lebendiges Bild Goethes ermöglicht. So macht er ihn für unsere Zeit zugänglich.

Goethe war sich seiner natürlichen Begabung durchaus bewusst, betrachtete seine ersten Werke aber nicht als literarische "Arbeiten". Sie fielen ihm sozusagen vom Himmel, weswegen er einen Schnitt machte und nach Weimar zog.
Sein größtes Werk war wohl das Leben selbst und seine Fähigkeit sich einer Sache ganz und gar zu widmen, was wiederum Garant seines Erfolges war.

Großartige und kurzweilige Biographie über ein Genie mit der Gabe der Selbstreflexion.
Nach Schiller und den Romantikern setzt sich Rüdiger Safranski nun mit dem Großen Goethe auseinander. Er hat als Quellen nur Dokumente aus erster Hand, Tagebücher, Briefe... genutzt, was ein genaues und lebendiges Bild Goethes ermöglicht. So macht er ihn für unsere Zeit zugänglich.

Goethe war sich seiner natürlichen Begabung durchaus bewusst, betrachtete seine ersten Werke aber nicht als literarische "Arbeiten". Sie fielen ihm sozusagen vom Himmel, weswegen er einen Schnitt machte und nach Weimar zog.
Sein größtes Werk war wohl das Leben selbst und seine Fähigkeit sich einer Sache ganz und gar zu widmen, was wiederum Garant seines Erfolges war.

Großartige und kurzweilige Biographie über ein Genie mit der Gabe der Selbstreflexion.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Eine Poesie ans Leben
von einer Kundin/einem Kunden aus Kirchheim am 05.01.2018

Wundervoll* das Buch spricht für sich und Bedarf keiner persönlichen Wertung. Jeder Mensch interpretiert die Gedanken ans Leben in seiner eigenen individuellen Weise.

So könnte er gewesen sein
von einer Kundin/einem Kunden am 05.09.2013
Bewertet: gebundene Ausgabe

Safranski gilt ja als König der Biographen. Nunmehr hat er sich des Dichterfürsten angenommen. Und siehe da, da wird auf einmal aus jenem Unsympathler, dessen langen Gedichte auswendig gelernt werden mussten, ein Mensch aus Leib und Blut, der das Leben als Kunstwerk ansah, und es mit seinem eigenen schaffte,... Safranski gilt ja als König der Biographen. Nunmehr hat er sich des Dichterfürsten angenommen. Und siehe da, da wird auf einmal aus jenem Unsympathler, dessen langen Gedichte auswendig gelernt werden mussten, ein Mensch aus Leib und Blut, der das Leben als Kunstwerk ansah, und es mit seinem eigenen schaffte, ein solches zu sein. Trotz des Volumens ein kurzweiliges Werk.