Thalia.de

Göttin und Held

Roman

(1)
Am Puls einer Liebe – unmittelbar, ehrlich, leidenschaftlich
Was ist Liebe? Was ist Intimität? Ist es Selbstbetrug? Das Herz lässt sich nicht betrügen, aber der Mensch ist ein widersprüchliches Wesen – und nichts ist komplizierter als die Beziehung zwischen Mann und Frau.
Dies ist die Geschichte von Tessa und Marius. Sie kennen sich ein ganzes Leben lang, manchmal sind sie zusammen, manchmal nicht; über Jahre hinweg treffen sie sich heimlich in Hotelzimmern. Ihre Beziehung hat viele Namen: Romanze, Affäre, Obsession. Göttin und Held erzählt ihre Liebe unverhüllt, vom Ende zurück zum Anfang – von der letzten Berührung zum ersten Treffen, vom letzten Wort zum ersten Blick. Ein offenherziger, ergreifender Roman über das mysteriöse Wesen der Liebe, in den Niederlanden ein Bestseller.
Rezension
"Surreale Momente, tiefschürfende innere Monologe, knisternde Erotik, heftiger Sex: Peeks vierter Roman hat allerhand zu bieten." General-Anzeiger, Thomas Kliemann
Portrait
Gustaaf Peek, 1975 geboren, studierte Anglistik in Leiden. Zurzeit wohnt und arbeitet er in Amsterdam. Für seinen dritten Roman Ich war Amerika erhielt er den BNG Nieuwe Literaturprijs sowie den prestigeträchtigen F.-Bordewijk-Preis. Göttin und Held, ein Bestseller in den Niederlanden, ist sein vierter Roman und wurde für den Libris Literatuur Prijs nominiert.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 22.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-421-04707-6
Verlag DVA
Maße (L/B/H) 205/215/32 mm
Gewicht 468
Originaltitel Godin, held
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45244330
    Das Buch vom Meer oder Wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen
    von Morten A. Strøksnes
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45165359
    Drei Söhne
    von Helen Garner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 45228211
    Heute
    von Heidi Julavits
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 45185581
    Widerfahrnis
    von Bodo Kirchhoff
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,00
  • 44993749
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (109)
    Buch (Paperback)
    12,00
  • 44336962
    Savor - Ich brauche dich!
    von Monica Murphy
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37361967
    Heimliche Blicke 09
    von Wakoh Honna
    Buch (Taschenbuch)
    6,95
  • 45401794
    Paradies der grenzenlosen Lust
    von Georgia Cates
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39234667
    Die Frau auf der Treppe
    von Bernhard Schlink
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,90
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165653
    Weil du mich hälst / Between the Lines Bd. 3
    von Tammara Webber
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (88)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 45318122
    Besessen
    von Rose Care
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41770147
    Verlangen
    von Kris van Steenberge
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 43961890
    Gleißendes Glück
    von A. L. Kennedy
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 44153312
    In Ekstase
    von Rachel Kramer Bussel
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40990888
    Bound to You
    von Jamie McGuire
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 6250001
    Alicia
    von Ulrike Voss
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 45917447
    Palazzo Amore
    von Gustus Liebstöckel
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 44993657
    Trust Again
    von Mona Kasten
    (58)
    Buch (Paperback)
    12,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Göttin und Held
von miss.mesmerized am 12.09.2016

Eine Frau ist gestorben, nur eine kleine Gemeinde nimmt Abschied. Tessa ist tot. Doch der Blick geht zurück auf das Leben, das dem Tod vorausging. Ihre Liebe zu Marius. War es Liebe oder doch mehr ein unbändiges Verlangen? Hat er sie verehrt oder nur begehrt? Immer wieder in ihrem... Eine Frau ist gestorben, nur eine kleine Gemeinde nimmt Abschied. Tessa ist tot. Doch der Blick geht zurück auf das Leben, das dem Tod vorausging. Ihre Liebe zu Marius. War es Liebe oder doch mehr ein unbändiges Verlangen? Hat er sie verehrt oder nur begehrt? Immer wieder in ihrem Leben sind sie sich begegnet, er, der Journalist, und sie, die Autorin. Doch sie hatten auch andere Partner, Tessa sogar einen Sohn, aber diese konnten nicht die Verbindung zwischen beiden zerschneiden, eine Liebe oder eher eine Leidenschaft, die schon ganz früh begonnen und im Laufe ihrer beiden Leben unterschiedliche Formen angenommen hat. Gustaaf Peeks Roman irritiert den Leser zunächst, beginnt er mit dem Tod der Protagonistin. Auch der männliche Hauptcharakter findet schon bald ein eher unschönes Dahinscheiden. Die umgekehrte Chronologie ist gewöhnungsbedürftig und ich bin mir nicht sicher, ob sie der Geschichte zuträglich ist. Manche Figuren tauchen erst spät im Leben Tessas auf und verschwinden daher, wenn man von der Zeit davor erfährt. Manches bleibt diffus, wie ihre Beziehung zu Paul, um die es zwar nur peripher geht, die aber durchaus interessant hätte sein können. Alles dreht sich immer wieder um Tessas und Marius‘ Beziehung, die unterschiedliche Formen annimmt und in unzählige Varianten erzählt wird. Überrascht hat mich die Deutlichkeit und Explizitheit mit der Peek die Begegnungen der beiden schildert, bisweilen fand ich die explizite Wortwahl etwas verstörend, aber vielleicht passt genau dies zu den beiden Figuren und ihrer Liebe: sie ist oftmals nicht romantisch-verspielt, sondern animalisch und von der Lust geleitet. Sie entdecken nicht die Tiefen ihrer Seelen, sondern die Spielarten ihrer Körper. Die Chronologie der Ereignisse wird umgekehrt und so kann man vom Niedergang zum Anfang der Beziehung, zum ersten scheuen Blick, der endlos viele Möglichkeiten eröffnet, eine ungewöhnliche Reise antreten. Für mich ein nicht einfach zu fassender Roman. Gewagt die Erzählweise, die viel vom Leser verlangt und sicher aufgrund der ungewöhnlichen Art im Gedächtnis bleibt. Die Ausdrucksweise für meinen Geschmack mutig und oftmals nah am Obszönen. Die Liebe der beiden Protagonisten unkonventionell, denn nicht die Seelenverwandtschaft, die häufig in der Literatur ihren Platz findet, sondern die physische Anziehung bestimmt den Takt. Auf vielerlei Ebenen ein etwas anderer Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Göttin und Held

Göttin und Held

von Gustaaf Peek

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=
Ein anderer Tod

Ein anderer Tod

von Ferenc Barnás

Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
+
=

für

41,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen