Thalia.de

"Gott näher als der eigenen Halsschlagader"

Fromme Muslime in Deutschland

Leben für Allah



Fromme Muslime, so steht es in einem Koranvers, sind "Gott näher als der eigenen Halsschlagader". Sie widmen sich in besonderem Maß ihrer Religion, verstehen das Diesseits nur als Übergangsstadium zum ewigen Leben im Paradies und versuchen die Gebote Gottes im Alltag einzuhalten. Über dieses konservative Segment des deutschen Islams, das oft als fundamentalistisch eingestuft wird, existiert nahezu kein verlässliches Wissen.

Susanne Schröter hat drei Jahre lang in Wiesbadener Moscheegemeinschaften geforscht und gibt in diesem Buch einen einmaligen Einblick in das Leben und die Gedankenwelten streng gläubiger Muslime. Darüber hinaus zeigt sie, mit welchen Programmen eine ganznormale deutsche Stadt sich seit Jahrzehnten um Integration bemüht.
Rezension
Feminismus: Fehlanzeige
"[Die] Ethnologin Susanne Schröter legt eine beeindruckende Studie über fromme Muslime - vor allem Muslimas - vor." Eva Berger (taz, 21.03.2016)
Wie leben fromme Muslime in Deutschland?
"Wer wissen will, welche muslimischen Strömungen in Deutschland überhaupt aktiv sind, was sie antreibt und wie sie denken, dem hilft dieses gut recherchierte Kompendium sicher weiter. Und das tut Not, denn nur durch gegenseitige Kenntnis entstehen Verständnis und Dialog, Grundlagen eines echten Zusammenlebens!" Martin Zähringer (SWR2 Die Buchkritik, 13.04.2016)
"Wie leben gottesfürchtige Muslime in Deutschland? Professorin Susanne Schröter von der Goethe-Universität hat das Gespräch mit Gläubigen in Wiesbaden gesucht, viel über deren Denken und Lebenseinstellung erfahren und darüber ein faszinierendes Buch geschrieben." (Frankfurter Neue Presse, 02.06.2016)
"Ein profundes Buch, gut lesbar, empfehlenswert zur Vertiefung der Islamkenntnisse." (Sendbote des Heilige Antonius, 30.06.2016)
"Schröters Buch bietet einen ganz besonderen Einblick in das Leben und die Gedankenwelt strenggläubiger Muslime. Weiterhin zeigt sie auf, mit welchen Programmen eine deutsche Stadt sich seit Jahrzehnten um Integration bemüht." (UniReport, 13.10.2016)
Portrait
Susanne Schröter ist Professorin für Ethnologie an der Goethe-Universität Frankfurt und Direktorin des dortigen Forschungszentrums Globaler Islam. Für ihr Buch hat sie von 2011 bis 2015 in Wiesbaden mit 130 Muslimen sowie mit Verantwortlichen aus Politik, Schulen, Jugendarbeit, Kirchen, Polizei und Verwaltung gesprochen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 402
Erscheinungsdatum Februar 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-593-50542-8
Verlag Campus Verlag
Maße (L/B/H) 231/140/30 mm
Gewicht 648
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
34,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.