Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Grave Mercy - Die Novizin des Todes

(26)
Auftragsmörderin mit Herz


Die 17-jährige Ismae flüchtet vor einer Zwangsheirat und findet Zuflucht im Kloster von St. Mortain, wo die Schwestern noch den alten Gottheiten dienen. Doch um selbst ein neues Leben beginnen zu können, muss sie das Leben anderer zerstören: Der Gott des Todes hat ein Schicksal als Auftragsmörderin für sie vorgesehen …
Ismaes erster Auftrag führt sie an den Hof der bretonischen Herzogin, wo sie mit einem unlösbaren Gewissenskonflikt konfrontiert wird: Wie kann sie den Auftrag des Todes ausführen, wenn das Opfer ihr Herz gestohlen hat?


Rezension
"Neben Spannung und Übersinnlichem wartet das Buch vor allem mit einer wunderschönen Liebesgeschichte auf."
Portrait
Robin LaFevers wuchs auf mit Märchen, Bulfinchs Mythologie und der Dichtung des 19. Jahrhunderts. Kein Wunder, dass aus ihr eine hoffnungslose Romantikerin wurde. Sie hatte das Glück, ihre große Liebe zu finden, und lebt heute mit ihrem Mann in Südkalifornien.
Zitat
"Dieser Roman ist die perfekte Mischung aus Mystik, Romantik, Intrigen und Abenteuer."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 544, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 10.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641094966
Verlag Cbj TB
Verkaufsrang 16.628
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35667311
    DARK TRIUMPH - Die Tochter des Verräters
    von Robin L. LaFevers
    eBook
    11,99
  • 17414176
    Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Novizin
    von Trudi Canavan
    (56)
    eBook
    9,99
  • 30473190
    Blutbraut
    von Lynn Raven
    (51)
    eBook
    8,99
  • 43863279
    Die Novizin
    von Betina Krahn
    eBook
    5,99
  • 25735365
    Das Schwert der Wahrheit 1
    von Terry Goodkind
    (28)
    eBook
    9,99
  • 45215719
    And I Darken
    von Kiersten White
    eBook
    6,99
  • 31120362
    October Daye - Nachtmahr
    von Seanan McGuire
    eBook
    11,99
  • 39137700
    Rialla - Die Sklavin
    von Patricia Briggs
    (7)
    eBook
    8,49
  • 37139324
    EONA - Drachentochter
    von Alison Goodman
    eBook
    8,99
  • 52409486
    Damenwahl
    von Georgette Heyer
    eBook
    6,99
  • 43017822
    Der Pfad des Blutes / Stunde der Drachen Bd.2
    von Ewa Aukett
    (6)
    eBook
    3,99
  • 34082061
    In königlichem Auftrag
    von Mary Hooper
    eBook
    7,99
  • 41198497
    Mortal Heart - Das Erbe der Seherin
    von Robin L. LaFevers
    eBook
    11,99
  • 18455393
    Die Dirne und der Bischof
    von Ulrike Schweikert
    (10)
    eBook
    7,99
  • 42379112
    Die vergessene Legion
    von Ben Kane
    eBook
    8,49
  • 40451474
    Mortal Heart
    von Robin LaFevers
    eBook
    14,01
  • 31155013
    Grave Mercy
    von Robin LaFevers
    eBook
    8,49
  • 42785893
    Das Lied der Novizin
    von Sarah Dunant
    eBook
    7,99
  • 31120366
    October Daye - Nebelbann
    von Seanan McGuire
    eBook
    11,99
  • 36624243
    Throne of Glass 1 - Die Erwählte
    von Sarah Maas
    (63)
    eBook
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Lesen! Lesen! Lesen!“

Kerstin Ferrang, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Das Buch für alle die eine gute Mischung aus historischem Roman und einem Hauch Fantasy wollen!
Ismae soll während der Schwangerschaft mithilfe eines Giftes, abgetrieben werden. Doch schlägt der Versuch fehl, es bleibt lediglich eine große Narbe an ihrem Körper. Allerdings ist sie nun gezeichnet. Aus Frust, eine gezeichnete Tochter
Das Buch für alle die eine gute Mischung aus historischem Roman und einem Hauch Fantasy wollen!
Ismae soll während der Schwangerschaft mithilfe eines Giftes, abgetrieben werden. Doch schlägt der Versuch fehl, es bleibt lediglich eine große Narbe an ihrem Körper. Allerdings ist sie nun gezeichnet. Aus Frust, eine gezeichnete Tochter zu haben, die zu nichts zu gebrauchen ist und nicht viel Geld bringt, wird sie von ihrem Vater zwangsverheiratet. Doch kann Ismae der Situation entfliehen und findet Zuflucht im Kloster von St. Mortain. Dort Leben alle Töchter des Todes, die ebenfalls wie Ismae gezeichnet sind, und werden dort in den verschiedenen Möglichkeiten des Tötens ausgebildet. Das Ismaes erster Auftrag allerdings so anders verlaufen würde, damit hatte sie nicht gerechnet.
Einfach nur atemberaubend! Unbedingt Lesen! Eins meiner Lieblinge!

„Lesen lohnt sich!!!!“

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Tolle und sehr unterhaltsame Geschichte, die zur Zeit von Herzogin Anne (15. Jahrhundert) am bretonischen Hof spielt. Politische Intrigen und die junge Meuchelmörderin Ismae stehen im Mittelpunkt dieser richtig spannenden Geschichte. Das Lesen lohnt sich!

"Grave Mercy - Die Novizin des Todes" ist der Auftakt zu einer Trilogie. Warum
Tolle und sehr unterhaltsame Geschichte, die zur Zeit von Herzogin Anne (15. Jahrhundert) am bretonischen Hof spielt. Politische Intrigen und die junge Meuchelmörderin Ismae stehen im Mittelpunkt dieser richtig spannenden Geschichte. Das Lesen lohnt sich!

"Grave Mercy - Die Novizin des Todes" ist der Auftakt zu einer Trilogie. Warum diese allerdings bei einem Kinder - und Jugendbuchverlag erschienen ist, ist mir ein Rätsel ;-) Die Protagonistin Ismae ist zwar erst 17 Jahre alt, aber sie ist eben eine ausgebildete Auftragsmörderin und neben den zahlreichen politischen Ränkespielen bei Hof wird hier in hohem Detaillierungsgrad erläutert, wie Ismae Verräter der Krone tötet. Hierbei kommen Dolche, Gifte, Armbrüste oder Würgedraht zum Einsatz. Zudem wird recht freizügig über die Pflichten der Mätressen bei Hof erzählt.

Für Erwachsene in jedem Fall eine tolle Geschichte; ich freue mich schon auf die Fortsetzung, die im Sommer 2013 erscheinen soll!

„Tochter des Todes“

Kristin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Hameln

Bretange, 15. Jahrhundert.
Die junge Ismae wird von Nonnen vor einer grausamen Zwangsheirat gerettet. Als Dank lernt sie dem Tod zu dienen und Verräter zu bestrafen. Als ,,Tochter des Todes" wird sie an den bretonischen Hof geschickt um der jungen Herzogin zu helfen, gegen die sich scheinbar jeder verschworen hat. Doch dort trifft
Bretange, 15. Jahrhundert.
Die junge Ismae wird von Nonnen vor einer grausamen Zwangsheirat gerettet. Als Dank lernt sie dem Tod zu dienen und Verräter zu bestrafen. Als ,,Tochter des Todes" wird sie an den bretonischen Hof geschickt um der jungen Herzogin zu helfen, gegen die sich scheinbar jeder verschworen hat. Doch dort trifft Ismae nicht und auf Intrige und Verrat...

Ein Buch, das mich komplett gefesselt und überzeugt hat. ,,Grave Mercy" ist ein historischer Jugendroman mit fantastischer Note und einer starken Heldin. Immer wieder wird der Leser vor die Frage gestellt: Wem kann man trauen? Wer ist der Verräter?
Und die zarte Liebesgeschichte ist einfach zum dahinschmelzen.
Ich habe mir auch gleich Band 2 gekauft und freue mich schon auf den Abschlussband.
Super Unterhaltung für alle ab 15 Jahren!!! Klare Leseempfehlung!

„Tode garantiert!“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ismae hatte nie ein gutes Leben, da sie vom Tod selbst gezeugt wurde und ihr Ziehvater sie hasst. Als sie vor der Ehe mit einem Rübenbauern flieht, findet sie Zuflucht im Kloster des Heiligen Mortain, dem Gott des Todes. Ismae lernt zu Töten. Es ist ihre Bestimmung, den Willen des Gottes und des Klosters auszuführen und Gezeichnete Ismae hatte nie ein gutes Leben, da sie vom Tod selbst gezeugt wurde und ihr Ziehvater sie hasst. Als sie vor der Ehe mit einem Rübenbauern flieht, findet sie Zuflucht im Kloster des Heiligen Mortain, dem Gott des Todes. Ismae lernt zu Töten. Es ist ihre Bestimmung, den Willen des Gottes und des Klosters auszuführen und Gezeichnete zu töten.

Als ein Auftrag sie an den Hof der Herzogin der Bretagne führt, erfährt sie allerdings, dass Politik und Ränkespiele Gefahren darstellen, die nicht einfach mit dem Willen Mortains zu erklären sind.

Als Ismae sich in den Hauptverdächtigen Duval beim Verrat der Herzogin verliebt, wird ihr klar, dass sie nicht nur auf die Stimme der Vernunft, sondern auch auf ihr Herz hören lernen muss.

Ein spannender, fesselnder Roman, der neben dem Fantasyelement auch wunderbar darstellt, wie Intrigen und falsche Freunde Herrscherhäuser erschüttern und zerstören können. Gut geschrieben und ideal für lange Lesenächte im Bett!

„Französische Geschichte mal ganz anders!!“

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

Wir tauchen tief in die Vergangenheit ein. Das Herzogtum Bretagne versucht seine Unabhängigkeit von Frankreich mit allen Mitteln zu bewahren. Die junge Herzogin Anne und ihre Gefolgsleute kämpfen mit allen Mitteln, auch Ismae wird als Geheimwaffe Anne zur Seite gestellt. Als Spionin, Beschützerin und Hüterin des alten Glaubens und seiner Wir tauchen tief in die Vergangenheit ein. Das Herzogtum Bretagne versucht seine Unabhängigkeit von Frankreich mit allen Mitteln zu bewahren. Die junge Herzogin Anne und ihre Gefolgsleute kämpfen mit allen Mitteln, auch Ismae wird als Geheimwaffe Anne zur Seite gestellt. Als Spionin, Beschützerin und Hüterin des alten Glaubens und seiner Magie, versucht sie am Hofe zwischen politischen Intrigen und Ränken die wahren Feinde zu enttarnen. Doch bald muß sie erkennen, das die Welt nicht nur schwarz und weiß kennt, sie selbst muß sich, ihren Glauben, ihre Gefühle und ihre Loyalität hinterfragen.
Unglaublich spannend, vor einer opulenten Kulisse, mit tollen Charakteren gelingt Robin LaFevers ein wunderbarer Auftaktband, der den Leser neugierig und ungeduldig entläßt. Bitte mehr davon, bald...

„Ein tolles Buch!“

Sabine Schröter, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Das Mädchen Ismae kam mit einer fürchterlichen blutroten Narbe auf dem Rücken zur Welt.Fortan gilt sie als Ausgestoßene,als "Tochter des Todes".Ein Priester rettet ihr das Leben und bringt sie in das Kloster der "Töchter des Todes".
Hier lernt Ismae das Handwerk des Tötens-alles im Dienste Mortains,des bretonischen Heiligen des Todes.Als
Das Mädchen Ismae kam mit einer fürchterlichen blutroten Narbe auf dem Rücken zur Welt.Fortan gilt sie als Ausgestoßene,als "Tochter des Todes".Ein Priester rettet ihr das Leben und bringt sie in das Kloster der "Töchter des Todes".
Hier lernt Ismae das Handwerk des Tötens-alles im Dienste Mortains,des bretonischen Heiligen des Todes.Als sie gemeinsam mit einem bretonischen Adligen ausgeschickt wird,um einen Verräter bei Hofe zu entlarven,wird ihr klar,dass sie niemandem trauen kann.Eine ganz besondere Bewährungsprobe wartet auf sie.
Spannend,romantisch,abenteuerlich-ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legt.

„Novizin des Todes“

Corinna Kohls, Thalia-Buchhandlung Trier

Der Titel des Buches, ließ mich aufhorschen! Das konnte ja nur ein interessantes Buch sein! Und der erste Eindruck hat mich nicht gettäuscht!

Ismae flieht vor der Zwangsheirat ins Kloster. Allerdings ist dies kein gewöhnliches Kloster, denn hier werden die Novizinen zu Auftragskillerinnen ausgebildet. Ismaes erster Auftrag führt
Der Titel des Buches, ließ mich aufhorschen! Das konnte ja nur ein interessantes Buch sein! Und der erste Eindruck hat mich nicht gettäuscht!

Ismae flieht vor der Zwangsheirat ins Kloster. Allerdings ist dies kein gewöhnliches Kloster, denn hier werden die Novizinen zu Auftragskillerinnen ausgebildet. Ismaes erster Auftrag führt sie an den Hof der bretonischen Herzogin. Dort verliebt sie sich ausgerechnet in den Mann, den sie töten soll...



„Spannender gehts kaum!!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Als Ismaes es wie durch ein Wunder schafft vor einer Zwangsehe zu fliehen, kommt sie in den Konvent zu St. Mortain. Hier wird sie zu einer Novizin des Todes ausgebildet und bekommt bald ihren ersten Auftrag am Hof der Herzogin.
Und damit beginnt ein spannendes Abenteuer!

Eine tolle Mischung aus Fantasy und historischem Roman!

Ich
Als Ismaes es wie durch ein Wunder schafft vor einer Zwangsehe zu fliehen, kommt sie in den Konvent zu St. Mortain. Hier wird sie zu einer Novizin des Todes ausgebildet und bekommt bald ihren ersten Auftrag am Hof der Herzogin.
Und damit beginnt ein spannendes Abenteuer!

Eine tolle Mischung aus Fantasy und historischem Roman!

Ich warte sehnsüchtig auf Teil 2!!

Melanie Kehl, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Der fantastische Auftakt zur Trilogie über die adrei Novizinnen des Todes! Die perfekte Mischung aus historischem Roman und Fantasy Geschichte! Spannend, spannend, spannend! Der fantastische Auftakt zur Trilogie über die adrei Novizinnen des Todes! Die perfekte Mischung aus historischem Roman und Fantasy Geschichte! Spannend, spannend, spannend!

„"Historie mal ganz anders!"“

Manuela Scholz, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Frankreich,15.Jahrhundert. Das Land ist noch nicht geeint; die einzig noch verbliebene Region, die sich vehement gegen die französische Krone wehrt, ist der nördlich gelegene Zipfel der Bretagne. Hier herrscht noch eine völlig andere Mentalität und Kultur vor. Das gemeine Volk übt den Glauben an alte heidnische Götter aus und führt Frankreich,15.Jahrhundert. Das Land ist noch nicht geeint; die einzig noch verbliebene Region, die sich vehement gegen die französische Krone wehrt, ist der nördlich gelegene Zipfel der Bretagne. Hier herrscht noch eine völlig andere Mentalität und Kultur vor. Das gemeine Volk übt den Glauben an alte heidnische Götter aus und führt geheimnisvolle Riten durch, die in dem Rest des Landes längst in Vergessenheit geraten sind. In dieser Umgebung wächst das junge Mädchen Ismae auf, die selbst das Zeichen des Gott des Todes, St. Mortain, trägt. Bereits im Mutterleib versuchte man sie durch eine Abtreibung zu töten, später wurde sie zwangsverheiratet und beinahe vergewaltigt. Diese Umstände zwangen sie bei einem besonderen Nonnenkloster Schutz zu suchen. Dort wird sie nun in die geheimnisvolle Kunst des Tötens eingeweiht; sei durch Gift, Waffen oder den eigenen Körper. Nachdem sie diese Ausbildung abgeschlossen hat, wird sie an den Hof berufen, wo sie ein Komplott gegen die Herzogin der Bretagne aufdecken und vereiteln soll. Völlig unverhofft begegnet sie dort auch ihrer großen Liebe. Ismae ist hin- und hergerissen zwischen ihrer Pflicht dem Kloster gegenüber und den Gefühlen ihres Herzens. Wie wird sie sich entscheiden?
Robin LaFevers hat eine Geschichte auf den Weg gebracht, die vielschichtiger nicht sein kann. Meist fallen Jugendbücher mit historischen Themen unter den Radar der jungen Leserschaft, aber dieses Buch hat das Potenzial mehr zu sein. Krimi, Abenteuer, Spannung, Liebe - man kann sich aussuchen was man möchte; es findet sich alles in dieser packenden Romanreihe!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41198497
    Mortal Heart - Das Erbe der Seherin
    von Robin L. LaFevers
    eBook
    11,99
  • 35667311
    DARK TRIUMPH - Die Tochter des Verräters
    von Robin L. LaFevers
    eBook
    11,99
  • 40451474
    Mortal Heart
    von Robin LaFevers
    eBook
    14,01
  • 40779361
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    (91)
    eBook
    8,49
  • 23366385
    Der Kuss des Kjer
    von Lynn Raven
    (49)
    eBook
    9,99
  • 39364539
    Schwert und Rose
    von Sara B. Larson
    (14)
    eBook
    9,99
  • 34647817
    Alanna - Das Lied der Löwin
    von Tamora Pierce
    eBook
    11,99
  • 34082061
    In königlichem Auftrag
    von Mary Hooper
    eBook
    7,99
  • 42746580
    Die Schatten von London - In Aeternum
    von Maureen Johnson
    eBook
    10,99
  • 36624243
    Throne of Glass 1 - Die Erwählte
    von Sarah Maas
    (63)
    eBook
    7,99
  • 36916486
    Seelenkuss
    von Lynn Raven
    (11)
    eBook
    8,99
  • 38665504
    Throne of Glass 2 - Kriegerin im Schatten
    von Sarah Maas
    (23)
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
16
10
0
0
0

Assassinen für das Gute
von einer Kundin/einem Kunden am 04.11.2012

Die Geschichte spielt im 15. Jahrhundert in der Bretagne, wo im Kloster St.Mortain die Töchter des Todes zu Auftragskillerinnen ausgebildet werden, um im Namen des Gottes Mortain für Gerechtigkeit zu sorgen - sprich das "Böse" zu eliminieren. Die Charaktere, allen voran die Protagonistin Ismae, sind sehr lebendig dargestellt, so dass... Die Geschichte spielt im 15. Jahrhundert in der Bretagne, wo im Kloster St.Mortain die Töchter des Todes zu Auftragskillerinnen ausgebildet werden, um im Namen des Gottes Mortain für Gerechtigkeit zu sorgen - sprich das "Böse" zu eliminieren. Die Charaktere, allen voran die Protagonistin Ismae, sind sehr lebendig dargestellt, so dass man sich als Leser gut hineinversetzen kann. Der Schreibstil ist flüssig und die spannenden Verstrickungen lassen einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Aufträge des Todes
von einer Kundin/einem Kunden am 04.11.2013

Im Kloster St.Mortain werden junge Mädchen zu Auftragsmörder ausgebildet, die die Bretagne und ihre Herzogin beschützen sollen - Ismae`s erster Auftrag führt sie direkt an den Hof und mitten hinein in die Ränkelspiele der Adeligen ... und obwohl sie ihren Auftrag genau vor Augen hat, ist sie sich plötzlich... Im Kloster St.Mortain werden junge Mädchen zu Auftragsmörder ausgebildet, die die Bretagne und ihre Herzogin beschützen sollen - Ismae`s erster Auftrag führt sie direkt an den Hof und mitten hinein in die Ränkelspiele der Adeligen ... und obwohl sie ihren Auftrag genau vor Augen hat, ist sie sich plötzlich nicht mehr sicher, wer wirklich Freund und Feind ist. Tolles Buch mit Spannung und Romantik. Und auch wenn man die ersten 100 Seiten durchbeissen muss (dafür n Stern Abzug) lohneswert - bin gespannt auf die Fortsetzung, denn die bringt ein anderes Mädchen aus dem Kloster in den Vordergrund!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Jugendfantasyroman in historischem Setting
von Amelie am 28.09.2012

Von der ersten Sekunde an hat mich Grave Mercy packen können. Es ist eines dieser Bücher, dass keine Tiefpunkte hat bei denen man das Gefühl hätte es würde sich ziehen oder auch nur ansatzweise langatmig werden. Ich war gespannt auf den Schreibstil, da historische Romane ja nun doch einen... Von der ersten Sekunde an hat mich Grave Mercy packen können. Es ist eines dieser Bücher, dass keine Tiefpunkte hat bei denen man das Gefühl hätte es würde sich ziehen oder auch nur ansatzweise langatmig werden. Ich war gespannt auf den Schreibstil, da historische Romane ja nun doch einen ganz anderen Schreibstil haben als Fantasyjugendromane. Es wird normalerweise mehr Wert aufs Detail gelegt, weshalb ich manchmal finde, dass dem ein wenig Action fehlt. Grave Mercy liest sich aber nicht wie ein Historienroman mit Fantasyaspekten, sondern wie ein Fantasyroman in historischem Setting. Es ist also durch und durch ein Jugendroman, allerdings werden auch sehr ernste Themen behandelt und es gibt einiges an blutigen Szenen dadurch, dass Ismae hier nicht nur einmal, sondern doch häufiger mal jemanden umbringt. Dabei war es schön ihre Entwicklung zu beobachten. Sie lernt im Verlauf der Geschichte, dass ihr Gott vielleicht nicht immer in Einklang steht mit der Kirche. Sie lernt, dass sie die Verantwortung für ihre Handlungen trägt und deshalb selbst nachdenken muss statt dies anderen zu überlassen. Und sie lernt auch, dass trotz alle dem, was sie durch Männerhand hat erleiden müssen, die Mehrheit der Männer nicht böse ist, sondern gut. Ismae ist einfach ein toller Hauptcharakter, weil sie eine sehr starke Persönlichkeit hatte, weil sie von Rache getrieben ist, aber erkennt, dass Rache im Leben nicht alles sein kann und darf. Als sie dann bei Duval untergrebacht wird um den Hof der Bretagne zu infiltrieren immer fleißig auf der Suche nach den Malen des Todes, sind weder sie noch Duval davon begeistert. Und das ist noch positiv ausgedrückt. Zu Beginn der Geschichte verabscheuen sie sich. Hauptsächlich, weil Ismae zwei von Duvals Informanten umgebracht hat. Ja, es ist eine Hassliebe und sowas lese ich einfach sehr sehr gern. Besonders da hier noch der Konflikt von Glauben und Pflichtgefühl gegenüber Ismaes Kloster hinzukam, war das einfach wunderschön zu lesen. Es nahm allerdings auch nicht so viel Platz der Geschichte ein, dass es kitschig geworden wäre. Der Fokus liegt hier nämlich auch zum großen Teil auf dem Machtspiel, das in der Bretagne herrscht und bei dem sowohl Ismae als auch Duval versuchen die Herzogin zu beschützen. Fazit Schreibstil: 4 Herzen Charaktere: 4 Herzen Emotionale Tiefe: 4 Herzen Spannung: 4,5 Herzen Humor: 4 Herzen Originalität: 4 Herzen Was soll ich sagen?! Es ist eine Hassliebe, es hat jede Menge Action, es hat fantastische Charaktere, es ist durchgehend spannend, ich habe Nachtschichten eingelegt und die über 500 Seiten waren viel zu schnell vorbei. Von daher freut es mich, dass es hier noch einen zweiten und dritten Band geben wird, besonders, da das Ende einfach super war. Es hatte keinen Cliffhanger! Und ich verspüre trotzdem das Bedürfnis unbedingt Band 2 lesen zu wollen. Wie ich schon öfters sagte: Das ist die wahre Kunst!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Grave Mercy - Die Novizin des Todes

Grave Mercy - Die Novizin des Todes

von Robin L. LaFevers

(26)
eBook
11,99
+
=
Splitterlicht

Splitterlicht

von Megan Miranda

eBook
7,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen