Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Grenzlande 1

Die Verpflichtung

Grenzlande

(4)
Es kommt eine Zeit, die nach Helden verlangt
Ein episches Fantasy-Abenteuer voller Intrigen, Verrat, Mord und mächtiger Magie. Die Grenzlande – regiert von Drachen, Elfen und Zauberern – gehören zu den fantasievollsten Welten, die je erdacht wurden.
Hase ist ein einfacher Soldat der Grenzpatrouille, scheinbar nur ein weiterer Junge vom Land in der Armee des Königs von Iversterre. Da stößt sein Trupp auf einen Faena – einen der magischen Wächter der Grenzlande. Plötzlich findet sich Hase mitten in einer tödlichen Intrige wieder, die das Ziel hat, das magische Reich der Grenzlande und das Menschenkönigreich Iversterre in einen Krieg zu treiben. Aber Hase ist doch nicht nur ein „einfacher Junge vom Land“! Er entstammt dem Hochadel – und ist ein Magier von noch ungeahnter Macht!
Portrait
Lorna Freeman begann bereits in jungen Jahren, fantastische Geschichten zu lesen. Zwar wurde sie nicht dort geboren, doch die meiste Zeit ihres Lebens verbrachte sie in Kalifornien, dem Land des Sonnenscheins und der Erdbeben.
Zitat
"Die lebendigen Beschreibungen des Autors machen jeden Absatz zu einem Lesegenuss!"
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 704 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.03.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783641024772
Verlag Blanvalet
Originaltitel Borderlands Novel 01. Covenants
Dateigröße 643 KB
Übersetzer Wolfgang Thon
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Schatten des Bösen
    von Wolfgang Hohlbein
    eBook
    7,99
  • Grenzlande 3
    von Lorna Freeman
    (2)
    eBook
    8,99
  • Die Flüsse von London
    von Ben Aaronovitch
    (154)
    eBook
    8,99
  • Die Prophezeiung der Steine
    von Pamela Freeman
    (1)
    eBook
    9,99
  • Bluthexe
    von Kim Harrison
    (9)
    eBook
    11,99
  • Das Geheimnis der Großen Schwerter / Der Drachenbeinthron
    von Tad Williams
    (52)
    eBook
    9,99
  • Shadows Past
    von Lorna Freeman
    eBook
    8,99
  • Im Grenzland
    von Sherko Fatah
    eBook
    8,99
  • Cometh the Hour
    von Jeffrey Archer
    eBook
    7,49
  • Kinder der Ewigkeit
    von Pierre Grimbert
    eBook
    7,99
  • Der Rubin der Oger
    von Stephan Russbült
    eBook
    7,99
  • Träume süß, mein Mädchen
    von Joy Fielding
    (26)
    eBook
    8,99
  • Das Lied der Dunkelheit
    von Peter V. Brett
    (118)
    eBook
    13,99
  • Das Schwert der Wahrheit 5
    von Terry Goodkind
    eBook
    9,99
  • Zwergenfluch
    von Frank Rehfeld
    eBook
    7,99
  • Der Zauberbund
    von Margit Sandemo
    (1)
    eBook
    5,99
  • Die letzte Dämmerung
    von Ellen Connor
    (3)
    eBook
    7,99
  • Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (163)
    eBook
    9,99
  • Die Erwählte
    von Torsten Fink
    (6)
    eBook
    8,99
  • Traumgeister des Grenzlandes
    von Heinz-Theodor Gremme
    eBook
    7,99

Wird oft zusammen gekauft

Grenzlande 1

Grenzlande 1

von Lorna Freeman
(4)
eBook
8,99
+
=
Grenzlande 2

Grenzlande 2

von Lorna Freeman
(1)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Meine Lieblingstrilogie!“

Ramona Helmrich, Thalia-Buchhandlung Worms

Dies ist der erste Band meiner absoluten Lieblingstrilogie. Hases (an den Namen muss man sich etwas gewöhnen) Abenteuer hat alles, was eine schöne Fantasygeschichte braucht: Abenteuer, Magie, Verrat, fantastische Wesen und ein Protagonist mit großem Geheimnis.
Was es in allen drei Bücher nicht gibt ist eine Liebesgeschichte, aber auch ohne die Dame der Herzen kommt dieses Abenteuer wunderbar aus. Denn im Mittelpunkt stehen vor Allem Hases Entwicklung, Kameradschaft und der Kampf gegen böse Mächte.
Absoluter Suchtfaktor garantiert!
Dies ist der erste Band meiner absoluten Lieblingstrilogie. Hases (an den Namen muss man sich etwas gewöhnen) Abenteuer hat alles, was eine schöne Fantasygeschichte braucht: Abenteuer, Magie, Verrat, fantastische Wesen und ein Protagonist mit großem Geheimnis.
Was es in allen drei Bücher nicht gibt ist eine Liebesgeschichte, aber auch ohne die Dame der Herzen kommt dieses Abenteuer wunderbar aus. Denn im Mittelpunkt stehen vor Allem Hases Entwicklung, Kameradschaft und der Kampf gegen böse Mächte.
Absoluter Suchtfaktor garantiert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

endlich mal eine originelle Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2011

Viele Fantasy-Romane nutzen gleiche Vorstellungen und Muster. "Grelande" überraschtg durch Originalität und einen sympatischen, aber nicht ganz durchschaubaren Hauptcharakter. Mich hat das Buch sehr gut unterhalten!

Genial geschrieben und viele tolle Ideen.
von einer Kundin/einem Kunden aus Greven am 15.02.2011

In dem Buch geht es um den jungen Soldaten Hase, der in den Grenzlanden aufgewachsen ist, wo sich allerhand magische Wesen rumtreiben. Von Elfen bis zu Drachen. Als ein sprechender und auf zwei Beinen gehender Berglöwe sich als ein Friedenswächter der Grenzlande, als ein Faena zu erkennen gibt und... In dem Buch geht es um den jungen Soldaten Hase, der in den Grenzlanden aufgewachsen ist, wo sich allerhand magische Wesen rumtreiben. Von Elfen bis zu Drachen. Als ein sprechender und auf zwei Beinen gehender Berglöwe sich als ein Friedenswächter der Grenzlande, als ein Faena zu erkennen gibt und Hases Companie bittet ihn zum König zu begleiten um einen Krieg zu verhindern beginnt eine gewaltige Reise. Das Buch hat viele frische Ideen und einfach nur die Geschichte zu lesen erlebt man sie richtig mit. Die ganze Zeit über fühlt man sich, als stände man direkt neben Hase und wo nicht gerade etwas spannendes geschieht, da kommt der brilliante Humor der Autorin zu tragen. Für jeden Fantasy-Freund eine echte Empfehlung. Auch der zweite Band ist ein würdiger Nachfolger. Ich kann es kaum erwarten bis der 3 Band erscheint.

Bäume sind magische Wesen?
von René Herrmann-Zielonka aus Regensburg (Donau EKZ) am 26.09.2010

Wie kann man sein Kind nur Hase nennen? Tja, die Eltern des Protagonisten haben es getan. Die Begründung? Man sah ihn als Kind an und im nächsten Moment war er schon verschwunden. Dieser teilweise sehr merkwürdige Humor zieht sich durch das gesamte Buch und gibt der ganzen Story das... Wie kann man sein Kind nur Hase nennen? Tja, die Eltern des Protagonisten haben es getan. Die Begründung? Man sah ihn als Kind an und im nächsten Moment war er schon verschwunden. Dieser teilweise sehr merkwürdige Humor zieht sich durch das gesamte Buch und gibt der ganzen Story das Einzigartige. An manchen Stellen ist die Erzählung vielleicht etwas langatmig, aber darüber muß man hinwegsehen, denn man hat einen Fantasyroman in der Hand, der nur so vor neuen Ideen sprüht und das Leseerlebnis zu etwas Besonderen macht. Die Geschichte spielt in einer Welt in der magische Wesen wie sprechende Bäume, Drachen, Elfen und auf den Hinterbeinen laufenden und sprechende Tiere vor langer Zeit den Krieg gegen die Menschen verloren haben. Seit dem herrscht Frieden zwischen den Völkern und die magischen Wesen leben in den sogenannten Grenzlanden. Aber eines Tages kommt es zu merkwürdigen Zwischenfällen in denen menschliche Räuber diese magischen Wesen töten und als Rohstoffe verkaufen. Um den drohenden Krieg zu verhindern wurde ein sogenannter Faena gesandt um beim menschlichen König vorzusprechen. Unterwegs stoßen die Truppen einer Grenzpatrouille auf den Faena und werden ihm als Geleitschutz zugeteilt. Unter dieser Grenzpatrouille befindet sich Hase der noch keine Ahnung hat, wie dieses kleine Abenteuer sein Leben komplett auf den Kopf stellen wird. Es lohnt sich mal einen Blick in dieses tolle Buch zu werfen.