Grünling

(2)
Ein recht wundersames Geschöpf, das Herr Hafermann da auf seinem Land entdeckt: einen Säugling – und er ist grün! Da er das Kind nicht sich selbst überlassen mag, nimmt er es mit nach Hause. Und staunt am nächsten Morgen nicht schlecht, denn über Nacht sind überall Früchte und Gemüse gewachsen und ergreifen zusehends Besitz von Haus und Hof. Nur langsam wird den Hafermanns klar, dass diese vermeintliche Plage ein Segen ist ...
Levi Pinfold feiert in diesem gereimten Buch die Wunder der Natur.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 40
Altersempfehlung 6 - 8
Erscheinungsdatum 25.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-942787-68-0
Verlag Jacoby & Stuart
Maße (L/B/H) 29,6/25,7/0,9 cm
Gewicht 480 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 1
Verkaufsrang 64.605
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die schönsten Märchenklassiker: Drei Wünsche frei
    von Jacob Grimm
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Der Schwarze Hund
    von Levi Pinfold
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • Hauptsache, es wird kein Hund
    von Martin Baltscheit
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,90
  • Wie der Elefant die Freiheit fand
    von Jorge Bucay, Gusti
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Mein Wimmel-Suchbuch Fahrzeuge
    von Ali Mitgutsch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Bär feiert Weihnachten!
    von Karma Wilson
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • Der Nachtgärtner
    von Eric Fan
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Klaus Schnullermaus
    von Birgit Hörner
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,95
  • Jahreszeiten
    von Blexbolex
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Nick und der Wal
    von Benji Davies
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Kleiner großer Berg!
    von Claudia Gliemann
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,90
  • Leselöwen - Das Original: Die schönsten Silbengeschichten für Jungs zum Lesenlernen
    von Michaela Hanauer, Thilo, Alexandra Fischer-Hunold
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,00
  • Die kleine Spinne Widerlich (Mini-Ausgabe)
    von Diana Amft
    (53)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,00
  • Bröckel & die Nus
    von Nicola Eller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,90
  • Als die Uhr dreizehn schlug
    von Philippa Pearce, Levi Pinfold
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Mamas Monster
    von Erdmute Mosch
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • Superhelden - das Handbuch
    von Benjamin Lacombe, Sébastien Perez
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Schnip
    von Claudia Lagermann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • Allein
    von Jing Guo Guojing
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Die neue Geschichte von Carl Mops, der sich fürchterlich verliebte und eine Freundin fand
    von Fabiola Nonn, Lukas Weidenbach, Joëlle Tourlonias
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95

Wird oft zusammen gekauft

Grünling

Grünling

von Levi Pinfold
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
+
=
Die fliegenden Bücher des Mister Morris Lessmore

Die fliegenden Bücher des Mister Morris Lessmore

von William Joyce
(23)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
+
=

für

29,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„zauberhaft - nicht nur für Veganer :-)“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieses Bilderbuch müssen Sie selber anschauen - es ist etwas ganz Besonderes.
Eine Ode an die Natur hat Levi Pinfold,britischer Illustrator, preisgekrönt und mittlerweile in Australien lebend, mit diesem Buch geschaffen.
Seine liebevoll ausgearbeiteten, fast fotorealistischen Bilder bringen uns eine zauberhafte Geschichte näher :
Als Herr Hafermann,beim Rundgang über sein Land ,unter der Hoch-Eisenbahn, ein grünes Baby in einer Art Artischockenblüte findet, nimmt er es mit nach Hause.Seiner Frau ist das Wesen unheimlich ist, " Doch ein Kind gibt man nicht einfach zurück,ein Kind zu bekommen ist echtes Glück."
Wie nun der Grünling aus Hafermanns Hausinnerem so etwas wie eine grüne Plantage macht, in der es Obst und Gemüse im Überfluss gibt (nicht immer zu Frau Hafermanns Glück),bis hin zu Telefonen, aus denen Gras wächst :-) : das muss man mit eigenen Augen gesehen haben - magischen Realismus könnte man es vielleicht nennen.
Als die Weinreben des Grünlings den Zug aufhalten , der über Hafermanns Haus verkehrt, sind die Pendler erst aufgebracht und wollen ihn vertreiben, aber da hat mittlerweile auch Frau Hafermann entdeckt, was der Mensch an dieser Personifizierung des Lebens, genannt "Grünling" hat und verteidigt ihn gegen die aufgebrachte Menge.
Und der Grünling spricht ein uraltes magisches Wort und für Wochen sind alle in seinem Zauber gefangen. Als dann der Herbst Einzug hält, ist das grüne Kind wieder verschwunden, aber Herr Hafermann ist sicher :"er hat uns nicht für immer verlassen"....
Ein Bilderbuch, das sich dem Einsortieren in Kategorien vehement entzieht, aber für Klein und Groß ein ganz besonderes Geschenk sein dürfte !!! Unbedingt anschauen !!!
Dieses Bilderbuch müssen Sie selber anschauen - es ist etwas ganz Besonderes.
Eine Ode an die Natur hat Levi Pinfold,britischer Illustrator, preisgekrönt und mittlerweile in Australien lebend, mit diesem Buch geschaffen.
Seine liebevoll ausgearbeiteten, fast fotorealistischen Bilder bringen uns eine zauberhafte Geschichte näher :
Als Herr Hafermann,beim Rundgang über sein Land ,unter der Hoch-Eisenbahn, ein grünes Baby in einer Art Artischockenblüte findet, nimmt er es mit nach Hause.Seiner Frau ist das Wesen unheimlich ist, " Doch ein Kind gibt man nicht einfach zurück,ein Kind zu bekommen ist echtes Glück."
Wie nun der Grünling aus Hafermanns Hausinnerem so etwas wie eine grüne Plantage macht, in der es Obst und Gemüse im Überfluss gibt (nicht immer zu Frau Hafermanns Glück),bis hin zu Telefonen, aus denen Gras wächst :-) : das muss man mit eigenen Augen gesehen haben - magischen Realismus könnte man es vielleicht nennen.
Als die Weinreben des Grünlings den Zug aufhalten , der über Hafermanns Haus verkehrt, sind die Pendler erst aufgebracht und wollen ihn vertreiben, aber da hat mittlerweile auch Frau Hafermann entdeckt, was der Mensch an dieser Personifizierung des Lebens, genannt "Grünling" hat und verteidigt ihn gegen die aufgebrachte Menge.
Und der Grünling spricht ein uraltes magisches Wort und für Wochen sind alle in seinem Zauber gefangen. Als dann der Herbst Einzug hält, ist das grüne Kind wieder verschwunden, aber Herr Hafermann ist sicher :"er hat uns nicht für immer verlassen"....
Ein Bilderbuch, das sich dem Einsortieren in Kategorien vehement entzieht, aber für Klein und Groß ein ganz besonderes Geschenk sein dürfte !!! Unbedingt anschauen !!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Sehr schön gezeichnet und tiefgründig
von einer Kundin/einem Kunden aus Kalletal am 21.05.2017

Der Inhalt: Herr Hafermann findet auf seinem Land ein Baby. Er nimmt es mit nach Hause. Sehr zum Ärger seiner Frau, die es am Liebsten hätte, wenn er es gleich wieder zurückbringen würde. Was er nicht tut. Und das ist auch gut so. Das „Kind“ bringt im wahrsten Sinne des Wortes... Der Inhalt: Herr Hafermann findet auf seinem Land ein Baby. Er nimmt es mit nach Hause. Sehr zum Ärger seiner Frau, die es am Liebsten hätte, wenn er es gleich wieder zurückbringen würde. Was er nicht tut. Und das ist auch gut so. Das „Kind“ bringt im wahrsten Sinne des Wortes in der tristen Welt der Hafermanns alles zum erblühen und gibt ihnen alles was sie brauchen. Über Nacht erblühen Pflanzen, Früchte und Gemüse im und um das Haus. Frau Hafermann gefällt das alles gar nicht. Ihr Mann kümmert sich währenddessen gut um den Grünling. Als die Eisenbahnstrecke, die direkt am Haus der Hafermanns entlang führt durch die üppige Vegetation blockiert wird und die Fahrgäste der Bahn gezwungen sind, ihre Fahrt zu unterbrechen, wollen sie das Kind vertreiben. Da bemerkt auch Frau Hafermann, dass sie das Kind nicht mehr missen möchte und beschützt es vor der Meute. Das Kind sagt ein altes Zauberwort und alle Zugfahrer beruhigen sich und bleiben, laben sich an den Früchten des Grünlings und genießen die Zeit. Dabei merkt niemand, dass der Grünling am Ende des Sommers verschwunden ist. Wird er wieder zurückkommen? Meine Meinung: Das Buch ist sehr schön gezeichnet und die gereimten Texte lassen sich angenehm lesen, auch wenn sie aus dem englischen übersetzt sind. Das gelingt ja nicht immer. Es ist auch ein schönes Vorlesebuch, in dem Kinder und Erwachsene sehr viel entdecken und sich in den schönen Bildern verlieren können. Meine Kinder lieben die eingängigen gereimte Texte und der Große spricht sie immer mit. Die Botschaft des Buches ist: Wir brauchen die Natur! Kümmert Euch um sie! Leih‘n wir der Natur doch ein offenes Ohr! Vielleicht vernehmen wir dann ihren flu?sternden Chor. Wer diese Art von Bilderbuch für Erwachsene und Kinder mag, sollte sich die Werke von Levi Pinfold näher ansehen.