Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Grundmotive einer Phänomenologie des Fremden

Was kann eine Phänomenologie des Fremden sein? In pointierter Form werden in dem neuen Buch des herausragenden deutschen Phänomenologen Bernhard Waldenfels ihre zentralen Motive vorgeführt. Die Schlüsselthemen lauten: Ordnung, Pathos, Antwort, Leib, Aufmerksamkeit, Interkulturalität. Als Außerordentliches taucht Fremdes in Form von Störungen, Abweichungen und Überschüssen an den Grenzen der Ordnungen auf. So stellt sich die Frage, wie wir auf Fremdes eingehen können, ohne ihm den Stachel zu nehmen. Daraus erwächst eine responsive Art von Phänomenologie, die über alle Intentionen und Regelungen hinaus von Widerfahrnissen und Ansprüchen ausgeht. Ein antwortendes Selbst stellt sich dar als leibliches Selbst, das nie ganz und gar bei sich ist. Die Fremdheit beginnt im eigenen Haus. Sie beginnt bereits bei der Aufmerksamkeit, wenn uns etwas auffällt. Und sie endet nicht zuletzt bei einer Interkulturalität, die auch für die Philosophie zur Herausforderung wird. Ein globales Denken ist dabei weder zu erwarten noch zu wünschen. Der Versuch, Grenzen zu überschreiten, ohne sie aufzuheben, gehört zu den Abenteuern einer Fremdheit zwischen den Kulturen. Es sind Autoren wie Bachtin, Freud und Mauss, wie Calvino, Kafka, Musil und Valéry, die der Phänomenologie des Fremden ihre besondere Würze geben.

Portrait
Bernhard Waldenfels, geb. 1934, Studium der Philosophie, Psychologie, Klassischen Philologie und Geschichte in Bonn, Innsbruck, München und Paris; Promotion 1959, Habilitation 1967; 1968-76 Lehrtätigkeit in München; seit 1976 Professor für Philosophie an der Universität Bochum; emeritiert 1999. Gastprofessuren in Louvain-la-Neuve, New York, Rom, Rotterdam, Paris, Prag und San Jose. Präsident der Deutschen Gesellschaft für phänomenologische Forschung von 1996-98.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 134
Erscheinungsdatum 13.03.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-58460-6
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 395/270/195 mm
Gewicht 190
Auflage 5
Verkaufsrang 76.108
Buch (Taschenbuch)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21245330
    Sinne und Künste im Wechselspiel
    von Bernhard Waldenfels
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 2912314
    Sinnesschwellen
    von Bernhard Waldenfels
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 1948431
    Inkarnation
    von Michel Henry
    Buch (Taschenbuch)
    29,00
  • 13889809
    Schattenrisse der Moral
    von Bernhard Waldenfels
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 6398894
    Idiome des Denkens
    von Bernhard Waldenfels
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 11445180
    Kapitalismus, Regulation, Staat
    von Bob Jessop
    Buch (Taschenbuch)
    19,50
  • 14260392
    Antwortregister
    von Bernhard Waldenfels
    Buch (Taschenbuch)
    27,00
  • 47542782
    Autonomie
    von Beate Rössler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 45257080
    Jenseits des Selbst
    von Matthieu Ricard
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 50746425
    Wir sehen jetzt durch einen Spiegel
    von Helmut Holzhey
    Buch (Taschenbuch)
    17,50
  • 2909713
    Erziehung zur Mündigkeit
    von Theodor W. Adorno
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 3008223
    Überwachen und Strafen
    von Michel Foucault
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 52497262
    Nietzsche und die Folgen
    von Andreas Urs Sommer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 3013778
    Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn
    von Viktor E. Frankl
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 40893448
    Geist und Kosmos
    von Thomas Nagel
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 15570814
    Kulturen der Empathie
    von Fritz Breithaupt
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 39312042
    Foucault-Handbuch
    von Elke Reinhardt-Becker
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 14610439
    Zur Kritik der instrumentellen Vernunft
    von Max Horkheimer
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 2835398
    Fragmente einer Sprache der Liebe
    von Roland Barthes
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 2971317
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Grundmotive einer Phänomenologie des Fremden

Grundmotive einer Phänomenologie des Fremden

von Bernhard Waldenfels

Buch (Taschenbuch)
20,00
+
=
Topographie des Fremden

Topographie des Fremden

von Bernhard Waldenfels

Buch (Taschenbuch)
14,00
+
=

für

34,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen