Gruselhäuser

Ein Blick in die Abgründe von Wien

(1)

Mörder, Betrüger, Halsabschneider trieben ihr schändliches Handwerk in Wien, in einer Stadt, die für ihre Liebe zum Tod bekannt ist. Von so manchen Wiener Gebäuden wird glaubhaft überliefert, dass es sich um Gruselhäuser handelt. Und dort, wo einst die Galgen standen, wo man Hexen verbrannte und Mörder erhängte, weht noch immer der Hauch des Todes. Aus Gräbern und Grüften steigen die Untoten und mischen sich unter die Lebenden. Gevatter Tod zeigt sich an unheimlichen Orten. Glaubt man den alten Berichten, so ist nicht Transsylvanien die Wiege der Vampire, sondern Wien. Hier lebten einst zwei blutsaugende Gräfinnen und ein Vampirjäger, die bis heute ihre Spuren in der Donaumetropole hinterließen. Gabriele Lukacs begibt sich seit vielen Jahren auf die Spuren von verborgenen, rätselhaften und mysteriösen Begebenheiten und Orten. Mit diesem Buch wagt sie wieder einmal einen Blick in die Abgründe von Wien und legt ein spannendes Kompendium mit noch nie gesehenen Bildern von Peter Huber vor.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 11.12.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85431-678-7
Verlag Pichler
Maße (L/B/H) 24,6/17,6/2 cm
Gewicht 785 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Abbildungen
Auflage 2
Fotografen Peter C. Huber
Buch (gebundene Ausgabe)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Geheimnisvolle Unterwelt von Wien
    von Gabriele Lukacs
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    27,99
  • Die Habsburger
    von Katrin Unterreiner
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Unheimliches Wien
    von Gabriele Lukacs
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Die Hexen
    von Marco Frenschkowski
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,00
  • Magischer Wienerwald
    von Robert Bouchal, Johannes Sachslehner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • Kraftorte im Waldviertel
    von Gabriele Lukacs
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    18,90
  • Ich kann's nicht lassen
    von Otto Schenk
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • Wien. Geheimnisse einer Stadt
    von Gabriele Lukacs
    Buch (Taschenbuch)
    18,90
  • Wien streng geheim!
    von Johannes Sachslehner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,90
  • Zivilisierte Verachtung
    von Carlo Strenger
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Spukguide Wien
    von Gabriele Hasmann
    (1)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • Hinter verschlossenen Türen
    von Georg Markus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • Spuk in der Steiermark
    von Gabriele Hasmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,00
  • Auschwitz – Täter, Gehilfen, Opfer und was aus ihnen wurde
    von Ernst Klee
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • Die Europäische Union
    von Andreas Wehr
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Bekenntnisse eines Menschenhändlers
    von Andrea Di Nicola, Giampaolo Musumeci
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • Augustinus. Heiliger und Kirchenlehrer
    von Ernst Dassmann
    Buch (Taschenbuch)
    17,90
  • Die Brücke von Tilsit
    von Ulla Lachauer
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Der Geist auf dem Thron
    von James Romm
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,95

Wird oft zusammen gekauft

Gruselhäuser

Gruselhäuser

von Gabriele Lukacs
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,90
+
=
Unheimliches Österreich.

Unheimliches Österreich.

von Gabriele Hasmann
Buch (gebundene Ausgabe)
19,50
+
=

für

34,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Harmloses Transsylvanien
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2014

Glaubt man den alten Berichten, welche die Autorin aufgestöbert hat, dann war Wien die Weltstadt des Vampirismus, sowie Wohnort gleich zweier Blutgräfinnen. In ihrer Funktion als Fremdenführerin ist Frau Lukacs so ziemlich jedes Haus in Wien, das ein bisserle Geschichte aufzuweisen hat, nicht unbekannt. Da gibt es dann neben... Glaubt man den alten Berichten, welche die Autorin aufgestöbert hat, dann war Wien die Weltstadt des Vampirismus, sowie Wohnort gleich zweier Blutgräfinnen. In ihrer Funktion als Fremdenführerin ist Frau Lukacs so ziemlich jedes Haus in Wien, das ein bisserle Geschichte aufzuweisen hat, nicht unbekannt. Da gibt es dann neben den Bauten für die Reichen, den diversen Palais auch jene Häuser , welche mit dem Attribut "gruselig" zu versehen sind, Geister der Verstorbenen ihr Unwesen treiben, Gehenkte durch die Gänge geistern. Tja, abseits der Trampelpfade tut es sich ganz schön in Wien.