Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Gun Street Girl

Roman. Deutsche Erstausgabe

Sean Duffy

(19)
»Hinter uns Rauchschwaden. Vor uns Dunkelheit. Wenn das keine Metapher für das irische Problem ist ...«
Belfast, 1985. Waffenschmuggel an den Grenzen, Aufstände in den Städten, üble Popsongs im Radio. Und mittendrin Detective Inspector Sean Duffy, der sich als katholischer Bulle in der protestantischen Royal Ulster Constabulary durchschlagen muss.
Das wohlhabende Ehepaar Kelly wird brutal ermordet. Kurz darauf entdeckt man am Meeresufer die Leiche ihres Sohnes Michael. Als die Polizei auch noch auf einen Abschiedsbrief stößt, in dem Michael die Tat gesteht, wird die Akte schnell geschlossen. Aber irgendetwas scheint an der Sache faul zu sein, schon bald gibt es weitere Opfer. Duffy muss ins wenig geliebte englische Nachbarland reisen und in den elitären Kreisen von Oxford ermitteln. Stets an seiner Seite: die MI5-Agentin Kate – wertvolle Informantin und geheime Schwachstelle des katholischen Bullen. Und während sie ihm ein verlockendes Angebot macht, das sein ganzes Leben verändern könnte, gerät Duffy immer tiefer hinein in einen Fall, der ihm mächtige Gegner beschert. Zu mächtig vielleicht …
Rezension
"Bester historischer Stoff, das heißt bedenkenswert aktuell."
DIE ZEIT 03.12.2015
Portrait

Adrian McKinty, geboren 1968 in Belfast, zählt zu den wichtigsten nordirischen Krimiautoren. Nach einem Philosophiestudium an der Oxford University verschlug es ihn nach New York und Denver, wo er verschiedenste Jobs annahm, vom Barkeeper bis zum Rugbycoach. Heute lebt der preisgekrönte Autor und Journalist mit seiner Familie in Melbourne, Australien.


… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 375
Erscheinungsdatum 24.10.2015
Serie Sean Duffy 4
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-518-46655-1
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 178/108/18 mm
Gewicht 499
Auflage 1. Deutsche Erstausgabe
Verkaufsrang 73.899
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45257965
    Gun Street Girl
    von Adrian McKinty
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45257951
    Rain Dogs
    von Adrian McKinty
    (51)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 42465368
    Das Mädchen, das verstummte / Sebastian Bergman Bd.4
    von Hans Rosenfeldt
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44239456
    Die verlorenen Schwestern
    von Adrian McKinty
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39303988
    London Undercover / Neal Carey Bd. 1
    von Don Winslow
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40952587
    Der Anhalter / Jack Reacher Bd. 16
    von Lee Child
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42492558
    Die Unschuld stirbt, das Böse lebt
    von Paul Mendelson
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42378990
    Das Lächeln der Signorina / Commissario Montalbano Bd.17
    von Andrea Camilleri
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 40402068
    Mord im Herbst
    von Henning Mankell
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 42540811
    Im weißen Kreis
    von Oliver Bottini
    (7)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40893504
    Die verlorenen Schwestern / Sean Duffy Bd.3
    von Adrian McKinty
    (5)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42555499
    Die Gesichter der Toten / Serena Vitale Bd.2
    von Petra Reski
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 42435835
    Das Erwachen
    von Simon Kernick
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40784933
    Natchez Burning
    von Greg Iles
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 41924189
    Der Sohn
    von Jo Nesbo
    (82)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 42462631
    Die Zelle
    von Jonas Winner
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42413919
    The Last Refuge - Welt am Abgrund
    von Ben Coes
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • 44232078
    Die Tote am Lago Maggiore
    von Bruno Varese
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42447684
    Mord im Anzug / Honey Driver ermittelt Bd.12
    von Jean G. Goodhind
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435528
    Die Gräber der Vergessenen
    von James Oswald
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Mensch, Duffy“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Im nun schon vierten Fall des katholischen Bullen im Belfast des Jahres 1985, ist der Tonfall düsterer als in den vorherigen Büchern.Immer noch muss Sean Duffy, zynischer,katholischer (!) Ermittler bei der protestantischen Royal Ulster Constabulary, aufpassen, das er sich nicht endgültig selber abschießt, weil seine Vorgesetzten mit Im nun schon vierten Fall des katholischen Bullen im Belfast des Jahres 1985, ist der Tonfall düsterer als in den vorherigen Büchern.Immer noch muss Sean Duffy, zynischer,katholischer (!) Ermittler bei der protestantischen Royal Ulster Constabulary, aufpassen, das er sich nicht endgültig selber abschießt, weil seine Vorgesetzten mit ihm und seinen Ermittlungsmethoden nicht unbedingt einverstanden sind.
Als ein Millionärs-Ehepaar ermordet wird und man kurz darauf ihren missratenen Sohn tot (mit Geständnis) am Fuße einer Klippe entdeckt, soll die Fallakte geschlossen werden,aber Sean findet ein Haar in der Suppe.....
Prinzipiell in sich abgeschlossen, könnte man diesen Krimi ,auch ohne seine Vorgänger zu kennen, lesen, aber ich finde, es lohnt sich diesen grüblerischen, dickköpfigen ,musikverrückten Typen und seine Kollegen bei ihren schwierigen Ermittlungen in den politischen Wirren des Nordirland-Konfliktes zu begleiten.
Eigentlich will Duffy nur Mörder ihrer gerechten Strafe zuführen, aber diesen "Luxus" kann er nicht immer ausleben, Weisungen von ganz oben, Inkompetenz und politisches Kalkül spielten auch damals oft die wichtigere Rolle.
Flott und zynisch geschrieben, auch als Fall letztendlich komplexer als ursprünglich gedacht, wird die ganze Story erst am Ende des Buches wirklich rund und läßt mich auf weitere Fälle des desillusionierten Bullen mit dem schwarzen Humor hoffen.
"Gun Street Girl" ist übrigens ein Song von Tom Waits, passend gewählt zu der Melodie dieses irischen Krimis.
Lohnt sich !!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
9
7
2
1
0

Tough Tougher Duffy
von Bibliomarie aus Düsseldorf am 07.12.2015

Sean Duffy, der einzige katholische Bulle in der protestantischen Royal Ulster Constabulary hat manchmal nur noch seinen Zynismus. Wer jedesmal sein Auto auf Bomben untersucht, bevor er einsteigt, bekommt eine eigene Sicht auf die Welt. Wir schreiben das Jahr 1985 in Belfast. Der Nordirlandkonflikt steht in gewalttätiger Blüte. Die... Sean Duffy, der einzige katholische Bulle in der protestantischen Royal Ulster Constabulary hat manchmal nur noch seinen Zynismus. Wer jedesmal sein Auto auf Bomben untersucht, bevor er einsteigt, bekommt eine eigene Sicht auf die Welt. Wir schreiben das Jahr 1985 in Belfast. Der Nordirlandkonflikt steht in gewalttätiger Blüte. Die britische vonThatcher geführte Regierung ist nicht unbedingt um Deeskalation bemüht. Ja, Duffy ist zynisch und abgebrüht, er stand schon zu oft zwischen den Fronten. Er hat alles gesehen: Korruption, Gewalt und Lügen, auch auf der Seite des Gesetzes. Kein Wunder, dass er auch selbst jede Vorschrift zu seinen Gunsten auslegt. Da zwackt man sich doch gern einiges vom sichergestellten Koks ab, bevor der Rest in die Asservatenkammer geht. Dann ein Routinefall, eine älteres Ehepaar wird erschossen im Haus aufgefunden. Der Sohn ist verschwunden, genau wie die Waffe des Ehemanns, die zu den Einschüssen passt. Kurz danach wird der Sohn gefunden, am Fuß einer Klippe, Abschiedsbrief inklusive. Ein Fall der gleich zu den Akten gelegt werden könnte, wenn nicht Duffy so stur wäre. Das ist alles zu glatt, zu lehrbuchmäßig, als dass er nicht spürt, dass an diesem Fall einiges stinkt. Als er merkt, dass auch der englische MI 5 mitmischt, lässt er sich wider besseres Wissen zwischen die Fronten ziehen. Das liegt auch an Kate, einer Agentin des Geheimdienstes, die mehr von ihm weiß, als ihm lieb ist und die ihn auch aus der Schusslinie nehmen und anwerben möchte. Raus aus Belfast, raus aus dem Konflikt und nicht länger ohne Aufstiegschancen auf einer Dienststelle der RUC versauern. Aber Duffy kann nicht aus seiner Haut, er hat Witterung aufgenommen und will die Wahrheit wissen. Auch wenn der Preis dafür hoch ist. Gun Street Girl ist ein Krimi der Extraklasse! Jenseits der spannenden Krimihandlung, ist es ein Stück lebendiger Geschichte eines Bürgerkriegs, der nicht vergessen ist und der sicher noch unter der Oberfläche weiterschwelt. Zu groß sind die Verstrickungen von Politik, Geschäft und Vorteilsnahme gewesen, die unter dem Mäntelchen der Religionsfreiheit nur unzureichend versteckt wurden. Der Stil ist lakonisch, ja man hat Duffy im Ohr. Die Dialoge sind knapp und geschliffen, da gibt es kein überflüssiges Wort. Ein Kriminalroman als Geschichtstunde oder eine Lektion in Geschichte in einem Kriminalroman, es ist egal wie man dieses Buch liest – nur lesen muss man es !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Irischer Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Nienburg am 30.11.2015

Der Krimi "Gun Street Girl" von Adrian McKinty aus dem Hause Suhrkamp Nova im Taschenbuchformat spielt in Irland der 80er Jahre und stellt bereits den vierten Fall des Ermittlers Duffy dar. Zum Inhalt möchte ich hier nichts schreiben, weil ich zum einen nicht Spoilern will und zum anderen ist der... Der Krimi "Gun Street Girl" von Adrian McKinty aus dem Hause Suhrkamp Nova im Taschenbuchformat spielt in Irland der 80er Jahre und stellt bereits den vierten Fall des Ermittlers Duffy dar. Zum Inhalt möchte ich hier nichts schreiben, weil ich zum einen nicht Spoilern will und zum anderen ist der Buchrückentext überall googlebar. Vielmehr möchte ich kurz darauf eingehen, warum ich die fünf Sterne gegeben habe. Zunächst fand ich beim Lesen, dass Gun Street Girl ein eher durchschnittlicher Krimi war. Ich habe schon viele gelesen und rein technisch ist er schon gut geschrieben, jedoch nichts wirklich spektakuläres. Was mich aber dann überzeugt hat ist das Zusammenspiel aus Schreibstil, Titel und Handlung, denn erst gegen Ende setzt sich das große Ganze zusammen, sodass dem Leser alles klarer wird. Unter anderem der Titel und das Cover bekommen erst beim Lesen einen Sinn. Ebenso die Handlung wird gegen Ende des Buches klar. Mir hat das gefallen, sodass ich alles letztendlich ganz stimmig fand. Das Cover, wenn auch passend, spiegelt die Stimmung wieder, spricht mich aber leider persönlich nicht an. Dafür ziehe ich aber keinen Stern ab, weil ich Inhalt und Stilistik dann doch viel wichtiger finde. Insgesamt ein rundes Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Mischung machts
von einer Kundin/einem Kunden am 14.11.2015

Band 4 der Duffy Reihe Belfast 1985 : Das Millionärs Ehepaar Kelly wird in ihrer Villa tot aufgefunden . Zuerst gibt es , auch wegen deren Bekanntheitsgrad , unterschiedliche Auffassungen und Wünsche , wer für den Fall zuständig ist . Doch dann übernimmt Seargeant McCrabban mit Unterstützung von Sean Duffy... Band 4 der Duffy Reihe Belfast 1985 : Das Millionärs Ehepaar Kelly wird in ihrer Villa tot aufgefunden . Zuerst gibt es , auch wegen deren Bekanntheitsgrad , unterschiedliche Auffassungen und Wünsche , wer für den Fall zuständig ist . Doch dann übernimmt Seargeant McCrabban mit Unterstützung von Sean Duffy den Fall . Zu Anfang deutet vieles darauf hin , das der verschwundene Sohn , der mit seinem Vater oft Streit hatte , der Täter ist . Doch dann wird auch dessen Leiche gefunden . Einiges deutet zwar in Richtung Selbstmord . War es wirklich Selbstmord ? Die Frage muss man sich stellen und bleibt lange unbeantwortet . Nachdem Sean Duffy im Band zuvor schon einen Auftrag des MI5 erledigt hatte und dafür seinen Job und Rang beim RUC zurück bekam , erhält er nun von Kate Albright das Angebot beim MI5 einzusteigen . Die Stärke der Reihe und auch von diesem Buch ist meiner Meinung nach die sehr gute Mischung aus Krimihandlung , Beschreibung des Nordirlandkonflikts , Ironie und Humor . Die Protagonisten sind gut gezeichnet , auch wenn man unterschiedlicher Meinung über Duffy und seine Angewohnheiten haben kann . Da die Bücher der Reihe alle in sich abgeschlossen sind , muss man sie , um den Kriminalfall zu verstehen , nicht in der Reihenfolge lesen . Ich finde es jedoch besser , da man durch lesen in Reihenfolge manches besser nachvollziehen kann .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Gun Street Girl

Gun Street Girl

von Adrian McKinty

(19)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5

Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5

von Hans Rosenfeldt

(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=

für

34,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Sean Duffy

  • Band 1

    37473614
    Der katholische Bulle / Sean Duffy Bd.1
    von Adrian McKinty
    (30)
    10,00
  • Band 2

    40893536
    Die Sirenen von Belfast / Sean Duffy Bd.2
    von Adrian McKinty
    (10)
    9,99
  • Band 3

    40893504
    Die verlorenen Schwestern / Sean Duffy Bd.3
    von Adrian McKinty
    (5)
    14,99
  • Band 4

    42457936
    Gun Street Girl
    von Adrian McKinty
    (19)
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    45257951
    Rain Dogs
    von Adrian McKinty
    (51)
    14,95
  • Band 6

    62244159
    Dirty Cops
    von Adrian McKinty
    14,95