Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Gute Töchter

Familiendrama

(19)
"Aber wir wollten mehr als seine kostbaren kleinen Mädchen sein. Wir wollten seine Helfer und Handlanger, seine Geheimwaffe sein. Wir lebten vielleicht nicht mehr mit ihm zusammen. Aber wir würden unersetzlich sein."
"Wie fühlt es sich an, tot zu sein?" Rachel hält so lange wie möglich den Atem an, liegt neben ihrer elfjährigen Schwester auf dem Berghang und beobachtet, wie die Geier über ihnen Kreise ziehen - über dem Berghang, auf dem der Sunset Strangler mehrere Frauen umgebracht hat. Es ist eins der folgenschweren Spiele eines Sommers, in dem die Mädchen ihrem Dad, dem Detective, helfen und den Mörder stellen wollen - mit verhängnisvollem Ausgang. Jahre später will Rachel ihre Fehler wiedergutmachen. Aber statt die Schatten jenes Sommers zu beseitigen, verdunkelt sich ihre Welt, je mehr Licht sie in die Geschichten von einst bringt.
"Spannend wie ein Thriller, aber mit zutiefst berührenden Emotionalität, die ein Echo im Herzen des Lesers hinterlässt."
Booklist
"Absorbierend und exquisit!"
More Magazine
Portrait
Seit Joyce Maynard als 19-Jährige die Titelstory der New York Times verfasste, arbeitete sie als Reporterin, Journalistin und Schriftstellerin. Ihre Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit dem Schriftsteller J.D. Salinger wurden zum internationalen Bestseller. Zwei ihrer Romane sind verfilmt worden. Maynard hat drei erwachsene Kinder und 2013 nach 25 Jahren als Single geheiratet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783959679855
Verlag HarperCollins
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45289270
    Die Guten
    von Joyce Maynard
    eBook
    13,99
  • 32246825
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
    von Rachel Joyce
    (149)
    eBook
    9,99
  • 32353615
    Das Leben einer anderen
    von Joyce Maynard
    eBook
    7,99
  • 42449117
    Sarahs Gesetz
    von Silvia Bovenschen
    eBook
    17,99
  • 42469639
    Ich heiße nicht Miriam
    von Majgull Axelsson
    eBook
    9,99
  • 42885537
    Das Schweigen der Bienen
    von Valerie Geary
    eBook
    14,99
  • 42465712
    Die Engel sterben an unseren Wunden
    von Yasmina Khadra
    eBook
    9,99
  • 44401849
    Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
    von Jonas Jonasson
    (37)
    eBook
    15,99
  • 30630367
    Wachstumsschmerz
    von Sarah Kuttner
    (28)
    eBook
    9,99
  • 44401769
    In Liebe, Layla
    von Annie Barrows
    eBook
    9,99
  • 34081758
    Der Duft des Sommers
    von Joyce Maynard
    eBook
    7,99
  • 43863174
    Ulysses
    von James Joyce
    eBook
    9,99
  • 38222404
    Ich finde dich
    von Harlan Coben
    (68)
    eBook
    8,99
  • 43280438
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (25)
    eBook
    9,99
  • 36811552
    Doctor Sleep
    von Stephen M. King
    (38)
    eBook
    9,99
  • 42465135
    Töchter der Freiheit
    von Elfie Ligensa
    eBook
    8,99
  • 42491743
    Der Susan-Effekt
    von Peter Hoeg
    eBook
    10,99
  • 42784820
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    (59)
    eBook
    13,99
  • 43702146
    Ausgeplappert
    von Katrin Schön
    (5)
    eBook
    3,99
  • 44668019
    Lindner und das Apfelmännle
    von Jürgen Seibold
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
4
7
7
1
0

Die Vergangenheit ruhen lassen
von Tina Bauer aus Essingen am 04.12.2016

Ein wunderbar einfühlsamer und zugleich abgrundtiefer Roman, der aufzeigt, dass man manche Dinge besser auf sich beruhen lassen sollte. Die junge Rachel und ihre Schwester wollen unbedingt ihrem Vater dabei helfen, die andauernde Mordserie in ihrer Heimatstadt auzuklären. Alles kommt anders als erwartet und selbst Jahre später kann die... Ein wunderbar einfühlsamer und zugleich abgrundtiefer Roman, der aufzeigt, dass man manche Dinge besser auf sich beruhen lassen sollte. Die junge Rachel und ihre Schwester wollen unbedingt ihrem Vater dabei helfen, die andauernde Mordserie in ihrer Heimatstadt auzuklären. Alles kommt anders als erwartet und selbst Jahre später kann die jetzt erfolgreiche Schriftstellerin nicht loslassen und gerät somit erneut mitten hinein ein Dinge, die schon längst hätten begraben werden sollen. Erst als der Vater stirbt, ohne den Fall aufgelöst zu haben, gelingt es den Schwestern, ihr eigenes Leben zu leben. Spannend und teilweile überlasen melancholisch ziehen sich die alten Tage dahin, bis die wahre Geschichte ans Licht dringt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Schnürsenkelmörder und die zwei Schwestern
von claudi-1963 aus Schwaben am 13.11.2015

Die Schwester Rachel und Patty wachsen anfangs wohlbehütet in der Nähe von San Francisco auf, ihr Vater ist anfangs Streifenpolizist und später dann bei der Mordkommision. Der Vater ein gutaussehender Mann kümmert sich sehr um seine beiden Mädchen, kocht für sie geht mit ihnen ab und zu Essen usw. Aber er... Die Schwester Rachel und Patty wachsen anfangs wohlbehütet in der Nähe von San Francisco auf, ihr Vater ist anfangs Streifenpolizist und später dann bei der Mordkommision. Der Vater ein gutaussehender Mann kümmert sich sehr um seine beiden Mädchen, kocht für sie geht mit ihnen ab und zu Essen usw. Aber er hat auch ein Faible für schöne Frauen und so kommt es das er sich in eine andere verliebt und von seiner Frau trennt. Für Rachel und Pattys Mutter ist das ein großer Verlust, sie wird darauf depressiv und vernachlässigt die Kinder zusehends. Die beiden müssen mehr oder minder alleine mit allem klar kommen, da auch der Vater sich nur selten blicken lässt. Ihre Zeit verbringen sie viel auf dem Mount Tamalpais einem Berg direkt bei ihrer Siedlung, Dort spielen sie und verbringen die Stunden miteinander, da sie auch in der Schule wenig Freunde haben. Eines Tages geschieht dann an ihrem Platz ein Mord eine junge Frau wird erdrosselt und ihr Vater übernimmt die Ermittlungen. Er ermahnt sie nicht mehr zum Berg zu gehen, woran sich die beiden jedoch nicht immer halten. Es geschehen weitere Morde und eine ganze Serie erschüttert die Region. Der Mörder (Sunset Strangler) sehr geschickt ist schwer zu fassen, schon allein daher weil es in einer Zeit spielt wo es noch wenig Möglichkeiten wie z.B. DNA oder Forensik gab. Der Vater baut körperlich immer mehr ab weil ihn das ganze so zu schaffen macht und seine Töchter ,speziell Rachel machen sich immer mehr Sorgen. In dieser Zeit beginnt sie dann auch Visionen zu bekommen und sich immer mehr detektivisch zu betätigen, was einen verhängnisvollen Ausgang hat, den sie Jahre später wieder gutmachen will. Meine Meinung: Das Cover sehr einfach gehalten, stimmt einen eher auf einen Familienroman ein. Das dieser ganze Roman dann aber eher eine Mischung aus Biografie, Literatur und Krimi wird hätte ich nun gar nicht erwartet. Mich hat das Buch sehr gut gefesselt, auch wenn es an manchen Seiten etwas langatmig daher kommt. Dadurch das dieser Roman so in den 60 er Jahren spielt habe ich mich auch gut in viele Sätze hineinversetzen könne. Die Autorin erwähnt viel die Musik und Fernsehserien zu der Zeit, wo wohl die jüngeren Leser vielleicht etwas schwieriger was mit anfangen können. Aber trotzdem hat mich das Leben der beiden Mädchen gefesselt und ich fühlte mich etwas in Jeannette Walls "Schloss aus Glas" hineinversetzt. Wer diese Buch liebte dem wird sicher auch "Gute Töchter" gefallen. Wie ich dann am Schluss in der Danksagung las ist ein Teil des Romanes aus dem Leben der beiden Mädchen Laura und Janet Gaddini entnommen. Somit hat dieser Roman auch einen gewissen Anteil an realer Biografie. Von mir bekommt er 4 von 5 Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Literarischer Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Zellertal am 07.11.2015

Das Buch „Gute Töchter“ hat mir wirklich sehr gut gefallen. Am Anfang hätte ich das gar nicht so sehr erwartet. Die ersten Kapitel waren nicht schlecht, man hat alles über die Familie und die Hintergründe, wie die Trennung, die Charaktere, und sonstiges erfahren. Also von der Informationsgabe war es... Das Buch „Gute Töchter“ hat mir wirklich sehr gut gefallen. Am Anfang hätte ich das gar nicht so sehr erwartet. Die ersten Kapitel waren nicht schlecht, man hat alles über die Familie und die Hintergründe, wie die Trennung, die Charaktere, und sonstiges erfahren. Also von der Informationsgabe war es gut, nur ist es irgendwie so ein bisschen vor sich hin geplätschert. Doch wenn dann die Morde anfangen, wird das Buch richtig spannend. Damit hätte ich nie gerechnet, da das Buch als Literatur angegeben wurde und für mich am Ende aber fast Thriller-Züge angenommen hatte. Ich konnte fast nicht aufhören zu lesen und habe immer mitgefiebert, wann der Mörder denn jetzt gefasst wird, oder wie viele Frauen noch umgebracht werden. Meiner Meinung nach ist schade, dass die Schwester stirbt und das so fernab von allem. Nach dem Vorspann hätte ich mir gedacht, dass das etwas dramatischer beschrieben wird, aber das ist nur eine Kleinigkeit. Auch am Ende, als die Hauptperson erwachsen ist, aber den Gedanken an die Fassung des Mörders nicht aufgibt, gibt es noch einmal ordentlich Spannung. Mir gefällt, dass die Geschichte aus der Sicht von einem kleinen Mädchen geschrieben wird. Und es wird auch authentisch wiedergegeben. Nur manchmal finde ich, man hätte etwas weniger über ihre Menstruation reden können. Der Schreibstil gefällt mir ebenfalls. Es ist nicht schwer zu lesen, das finde ich für ein E-book immer sehr wichtig. Es wird sehr anschaulich erzählt, wie die Mädchen ihre Kindheit verbringen und die vielen Schattenseiten des Lebens werden nicht ausgelassen. Alles in allem gebe ich vier Sterne für ein wirklich gutes und spannendes Buch, erzählt aus der interessanten Perspektive eines Mädchens in der Pubertät (und später als Erwachsene), das gut geschrieben ist und mich nur am Anfang nicht schnell genug in den Bann gezogen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Gute Töchter

Gute Töchter

von Joyce Maynard

(19)
eBook
12,99
+
=
Bianca Exklusiv Band 263

Bianca Exklusiv Band 263

von Jessica Hart

eBook
4,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen