Habitus

Das von Pierre Bourdieu entwickelte Konzept des Habitus richtet sich auf eine zentrale soziologische Problematik: Wie kann man den Menschen als vergesellschaftetes Subjekt denken?
Anders als das ältere Konzept der sozialen Rolle funktioniert der Habitus wie ein lebendes System: flexibel und hoch anpassungsfähig, zugleich jedoch die Identität des Subjekts bewahrend. Der Habitus ist zu denken als ein generierendes Prinzip, das jene regelhaften Improvisationen hervorbringt, die man auch gesellschaftliche Praxis nennen kann. Dieses Prinzip, dieser modus operandi ist Produkt der Geschichte eines Individuums, er ist verinnerlichte, inkorporierte soziale Erfahrung. Dabei ist »inkorporiert« hier keineswegs nur metaphorisch gemeint: Der Körper als Speicher sozialer Erfahrung ist wesentlicher Bestandteil des Habitus; der analytische Blick richtet sich damit auch auf das Körperliche und Performative.
Das Habituskonzept erschließt der Soziologie neue Dimensionen des sozialen Handelns.
Rezension
"Das Buch eignet sich insbesondere für Studierende, da es einen nachvollziehbaren und verständlichen Einstieg in das Werk Bourdieus ermöglicht." Martin Spetsmann, FQS, 4 (2003) "Krais und Gebauer [verfassen] nicht nur eine fundierte Einführung in das Habituskonzept, sondern liefern auch einen wichtigen Grundstein dafür, die Soziologie Bourdieus zu einer systematisch angelegten und soziologisch ausgerichteten Theorie der Praxis weiterzuentwickeln, die sich auf soziale Wandlungsprozesse anwenden lässt und nicht als ein ausgefeilter Strukturalismus missverstanden werden kann." Frank Hillebrandt, Soziologische Revue, 31 (2008) Besprochen in: unique, 1 (2003), Ingolf Erler
Portrait
Beate Krais ist Professorin für Soziologie an der Technischen Universität Darmstadt.
Gunter Gebauer ist Professor für Philosophie an der Freien Universität Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der historischen Anthropologie, der Sprach- und Sozialphilosophie sowie der Philosophie des Sports.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 94
Erscheinungsdatum September 2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-933127-17-4
Reihe Einsichten: Themen der Soziologie/Soziologische Themen
Verlag Transcript Verlag
Maße (L/B/H) 210/120/15 mm
Gewicht 132
Auflage 7. Auflage
Buch (Taschenbuch)
10,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3002956
    Die feinen Unterschiede
    von Pierre Bourdieu
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • 11475369
    Inklusion, Exklusion und die Person
    von Cornelia Bohn
    Buch (Taschenbuch)
    29,00
  • 28687402
    Organisationen
    von Stefan Kühl
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 3123505
    Status und Scham
    von Sighard Neckel
    Buch (Paperback)
    29,90
  • 62244148
    Die Gesellschaft der Singularitäten
    von Andreas Reckwitz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 62244149
    Systemtheorie der Gesellschaft
    von Niklas Luhmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • 62249116
    Resonanz
    von Hartmut Rosa
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 1927347
    Sozialer Raum und "Klassen"
    von Pierre Bourdieu
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 3107444
    Archimedes und wir
    von Niklas Luhmann
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 4648019
    Der Sinn der Beobachtung
    von Peter Fuchs
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 17413397
    Kalkulierte Kreativität
    von Thomas Vogt
    Buch (Taschenbuch)
    62,39
  • 20794359
    Probleme der Form
    Buch (Taschenbuch)
    17,00
  • 38551250
    DAS Sinnsystem
    von Peter Fuchs
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    29,90
  • 4140333
    Soziologie des Risikos
    von Niklas Luhmann
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 6226113
    Das Gehirn ist genauso doof wie die Milz
    von Peter Fuchs
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 14716407
    Das Interpretative Paradigma
    von Reiner Keller
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • 15636333
    Ökologische Kommunikation
    von Niklas Luhmann
    Buch (Taschenbuch)
    25,99
  • 17394191
    Entscheidungsprozesse in Organisationen
    von Sylvia M. Wilz
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 21508444
    Diskursforschung
    von Reiner Keller
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 14575394
    Wir sind nie modern gewesen
    von Bruno Latour
    Buch (Taschenbuch)
    14,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Habitus - Gunter Gebauer, Beate Krais

Habitus

von Gunter Gebauer , Beate Krais

Buch (Taschenbuch)
10,50
+
=
Intersektionalität - Gabriele Winker, Nina Degele

Intersektionalität

von Gabriele Winker

Buch (Taschenbuch)
13,80
+
=

für

24,30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen