Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Halbe Miete

Ein Fall für Lilo Gondorf

(30)
Willkommen auf Rügen, wo die Kurgäste verschwinden …


Ex-Polizistin Lilo Gondorf vermietet in Groß Zicker Ferienbungalows – und das mit großem Erfolg. Schließlich kann sie seit Jahren die Höchstwertung – Fünf Seesterne, verliehen von der Kurverwaltung Rügen – halten. Doch dann wird Lilos Gast Werner Koch, ein pensionierter Notar, bei einer Wanderung um den Bodden entführt. Die einzige Zeugin: seine blinde Ehefrau. Das macht Lilo ganz schön zu schaffen – und weckt in ihr die Sehnsucht nach dem alten Beruf. Und da die Polizei, unter anderem Lilos Tochter Verena von der Kripo Stralsund, auf der Stelle tritt, muss Lilo wohl oder übel selbst ermitteln. Gemeinsam mit ihrem Nachbarn Oskar kommt sie dem entführten Notar auf die Spur – und einem handfesten Verbrechen ……


Portrait
Nadja Quint wurde 1959 in Ostwestfalen geboren und ist im Hauptberuf Fachärztin für Psychosomatische Medizin– ihre Kinder schämen sich noch heute dafür, wenn sie den Beruf der Mutter irgendwo angeben müssen. Dabei hilft ihr das Wissen um die Psyche des Menschen ganz ungemein, wenn sie sich ihrer liebsten Nebentätigkeit widmet: Kriminalromane schreiben. Nach mehreren historischen Krimis hat sie nun mit der Krimireihe um Lilo Gondorf, die ermittelnde Pensionswirtin aus Rügen, einen Grund gefunden, ganz oft auf die beliebte Ferieninsel zu reisen – natürlich ausschließlich zu Recherchezwecken.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641158538
Verlag btb
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44239388
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (64)
    eBook
    8,99
  • 40407042
    Das Meer in deinem Namen
    von Patricia Koelle
    (55)
    eBook
    6,99
  • 35424170
    Schattenkind
    von Anne Holt
    (8)
    eBook
    8,99
  • 41656791
    Rollmopskommando
    von Krischan Koch
    eBook
    7,99
  • 43121467
    Das Mädchengrab
    von Nadja Quint
    eBook
    7,99
  • 44409798
    Körbchen mit Meerblick
    von Petra Schier
    (20)
    eBook
    4,99
  • 45119463
    Ein Meer zum Verlieben
    von Monika Detering
    (1)
    eBook
    4,99
  • 40976132
    Der letzte Heuler
    von Cornelia Kuhnert
    eBook
    9,99
  • 45481882
    Sylt. Tödliche Insel
    von Silke Jensen
    eBook
    4,99
  • 40991233
    Bittersweet
    von Miranda Beverly-Whittemore
    eBook
    4,99
  • 44788281
    Sylter Sterne
    von Sarah Mundt
    (12)
    eBook
    3,99
  • 44247791
    Die Strandläuferin
    von Carin Winter
    eBook
    8,99
  • 44191092
    Liebesquartett auf Usedom
    von Lena Johannson
    eBook
    7,99
  • 44401887
    Im Herzen das Meer
    von Karen Bojsen
    eBook
    8,99
  • 38966547
    Mörder weinen
    von Eva Ehley
    eBook
    9,99
  • 44401874
    Der Geschmack von Salz und Honig
    von Hannah Tunnicliffe
    (8)
    eBook
    8,99
  • 40931312
    Küstenkoller
    von Richard Fasten
    eBook
    7,99
  • 39364541
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (47)
    eBook
    8,99
  • 42502305
    Krähennest
    von Klara Holm
    (4)
    eBook
    9,99
  • 44178603
    Dreimal Tote Tante
    von Krischan Koch
    (14)
    eBook
    7,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41656791
    Rollmopskommando
    von Krischan Koch
    eBook
    7,99
  • 30612245
    Küstennebel
    von Gisa Pauly
    (15)
    eBook
    8,99
  • 34453411
    Tod im Watt
    von Hanne Nehlsen
    eBook
    6,99
  • 35067923
    Rote Grütze mit Schuss
    von Krischan Koch
    eBook
    8,99
  • 34205145
    Dünenmord
    von Katharina Peters
    (8)
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
7
8
12
3
0

Sanfte Sommer-Krimi-Komödie
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 19.07.2015

Vor einigen Jahren lernte ich Nadja Quint auf einer ihrer ersten Lesungen kennen. Bevor sie Krimis schrieb, veröffentlichte sie Fernsehsketche für eine bekannte Comedy-Serie. Also lag es nahe, dass sie sich dem Genre Krimi-Komödie widmete. Wie ich finde, ist ihr das wunderbar gelungen. Mit "Halbe Miete" liegt der erste... Vor einigen Jahren lernte ich Nadja Quint auf einer ihrer ersten Lesungen kennen. Bevor sie Krimis schrieb, veröffentlichte sie Fernsehsketche für eine bekannte Comedy-Serie. Also lag es nahe, dass sie sich dem Genre Krimi-Komödie widmete. Wie ich finde, ist ihr das wunderbar gelungen. Mit "Halbe Miete" liegt der erste Band einer geplanten Reihe vor. Hier geht es nicht so sehr um Action oder besonders blutige Szenen und auch nicht um erzwungene Witzigkeit. Die Geschichte lebt von der Ferienatmosphäre in der Rüganer Boddenlandschaft und einem originellen, liebevoll gezeichneten Figuren-Ensemble. Alles geht ruhig und mit sanftem Humor voran und behält dennoch die Spannung bei. Man erfährt auch viel über Lilos Privatleben und dem Treiben in ihrer kleinen Bungalow-Anlage. Zum Ende legt das Erzähltempo zu. Es kommt zu unerwarteten Wendungen und einem überraschenden Ende. Ich freue mich auf das zweite Buch um Hauptfigur Lilo Gondorf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Halbe Miete
von miss.mesmerized am 24.05.2015

Lilo Gondorf führt auf Rügen ein bescheidenes und ruhiges Leben. Aufregend war ihres ja auch genug, als Kommissarin, dann früh verwitwet allein mit drei Kindern. Nun freut sie sich über ihre Feriengäste und die Ruhe der Insel. Ein Paar hat sich angekündigt, beide etwas älter und die Frau erblindet.... Lilo Gondorf führt auf Rügen ein bescheidenes und ruhiges Leben. Aufregend war ihres ja auch genug, als Kommissarin, dann früh verwitwet allein mit drei Kindern. Nun freut sie sich über ihre Feriengäste und die Ruhe der Insel. Ein Paar hat sich angekündigt, beide etwas älter und die Frau erblindet. Sie machen einen netten Eindruck doch schon am ersten Urlaubstag geschieht das Unglaubliche: Werner Koch stürzt beim Wandern ab. Doch die Leiche ist nicht zu finden. Es scheint kein Unfall, sondern Mord gewesen zu sein. Ermittlerin ist ausgerechnet Lilos Tochter, die der Mutter nicht zu viel über den Fall verraten möchte. Doch die Neugier der Seniorin ist geweckt. Auch die neuen Feriengäste scheinen verdächtig und so ermittelt sie gemeinsam mit ihrem Nachbarn, einfach an der Polizei vorbei. Was dem Buch gelingt, ist die Szenerie auf Rügen attraktiv und glaubwürdig erscheinen zu lassen. Der Ansatz zweier betagter Freizeitermittler ist hingegen inzwischen etwas überstrapaziert, ebenso wie das Anschmachten von Pastoren oder anderen Religionsvertretern. Insgesamt leiden die Figuren des Romans unter einer erheblichen Blässe und mangelnder Authentizität, weshalb mir insbesondere Protagonistin Lilo sehr fremd blieb. Die resolute Oma hat man schon überzeugender gesehen. Der Fall schien lange Zeit recht glaubwürdig, wartet gegen Ende aber mit so vielen Zufällen auf, dass es – trotz der durchaus vorhandenen Spannung – böse bergab geht und man nur noch den Kopf schütteln mag. Auch der „literarische Kniff“ die Figuren mal spazieren gehen zu lassen und dem Leser nicht zu berichten, was sie aushecken, wurde offenkundig aus der Mottenkiste ganz unten gekramt – ich habe schon lange keine so schwache Auflösung bei einem aktuellen Roman mehr erlebt. Enttäuschend. Fazit: kommt einem vor wie die sonntägliche Rosamunde Pilcher Verfilmung – tolle Kulisse bei schwacher bis dämlicher Handlung und unglaubwürdigen Figuren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Halbe Miete
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 27.04.2016
Bewertet: Taschenbuch

Lilo betreibt auf Rügen eine kleine Vermietung für Feriengäste, nachdem sie ihren Beruf als Polizistin bereits nach einem Jahr wiedaufgegeben hatte. Ihre Tochter Verena ist beruflich in ihre Fussstapfen als Poliziszin getreten. Als ein Feriengast von ihr entführt wird und als einzige Zeugin lediglich dessen blinde Ehefrau Aussagen zum... Lilo betreibt auf Rügen eine kleine Vermietung für Feriengäste, nachdem sie ihren Beruf als Polizistin bereits nach einem Jahr wiedaufgegeben hatte. Ihre Tochter Verena ist beruflich in ihre Fussstapfen als Poliziszin getreten. Als ein Feriengast von ihr entführt wird und als einzige Zeugin lediglich dessen blinde Ehefrau Aussagen zum Tathergang machen kann, fängt Lilo automatisch an, zu ermitteln, ganz so wie früher. Das Buch besticht von Anfang an durch Spannung und einen angenehmen Lesefluss, Lilo und ihre Tochter werden gut Charakterisiert, dabei wird auf den üblichen Generationenkonflikt weitgehend verzichtet und Lilo verkommt auch nicht zur Hobbydedektiven, wie es leider sonst in Krimis üblich ist. Nebenbei machen die Schilderungen der Landschaft Lust auf Urlaub auf den Spuren der Protagonisten. Bereits die Leseprobe hatte versprochen, was das Buch gehalten hat: spannende Lektüre mit angenehmen Hauptfiguren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Halbe Miete

Halbe Miete

von Nadja Quint

(30)
eBook
7,99
+
=
Tote Oma mit Schuss

Tote Oma mit Schuss

von Christiane Martini

(8)
eBook
5,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen