Hannes

Roman

(79)

»Mensch Hannes, das Frühjahr beginnt, und du liegst da und rührst dich nicht.«
Niemand weiß, ob Hannes nach dem schweren Unfall je wieder aus dem Koma erwachen wird. Doch einer glaubt ganz fest daran: sein bester Freund Uli. Und der versucht auf seine Art, Hannes zurück ins Leben zu holen ...Die traurig-schöne Geschichte vom Einbruch einer Tragödie in das Leben junger Menschen. Berührender kann man wohl kaum von Krankheit, Verlust und Tod - und von der Größe, Kraft und Schönheit des Lebens erzählen.

Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 30.04.12
Rita Falk stellt eindrucksvoll unter Beweis, sie kann nicht nur ganz groß lustig sein, sondern auch ganz fein menschliche Gefühle ausloten. Hannes ist eine Geschichte, die tief berührt. Es ist schon ein großer Schritt, vom Spaß-Kommissar Franz Eberhofer zu einem ergreifenden Drama, was wenigen Autoren gelingt, Rita Falk hat es geschafft. Hannes erzählt von einer echten Freundschaft, die in unserer heutigen Zeit kaum mehr zu finden ist, über Leben und Tod, Gesundheit und Krankheit, über den Sinn des Lebens. Rita Falk schafft es aber auch, in diesem menschlichen Drama den leisen Witz gekonnt unterzubringen. Auch die anderen Figuren des Buches sind keine Stereotypen: eine unkonventionelle Nonne, eine gestörte Psychologin, unverzichtbare und verzichtbare Freunde und weinende Familien. Wenn der Roman in Amerika verlegt worden wäre, würde er zahlreiche literarische Preise gewinnen. Hannes ist ein funkelnder Schatz, den jeder für sich entdecken kann.
Portrait
Rita Falk, Jahrgang 1964, geboren in Oberammergau, lebt in Bayern, ist Mutter von drei erwachsenen Kindern und hat in weiser Voraussicht damals einen Polizeibeamten geheiratet. Mit ihren Provinzkrimis um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer und ihren Romanen ,Hannes' und ,Funkenflieger' hat sie sich in die Herzen ihrer Leserinnen und Leser geschrieben - weit über die Grenzen Bayerns hinaus. Höchst erfolgreiche Kino-Verfilmung der Eberhofer-Serie mit Sebastian Bezzl und Simon Schwarz in den Hauptrollen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 19.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-28001-3
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 210/140/29 mm
Gewicht 380
Buch (gebundene Ausgabe)
17,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33710433
    Hannes
    von Rita Falk
    (79)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 43961932
    Hannes
    von Rita Falk
    (79)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 37259692
    Funkenflieger
    von Rita Falk
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 40952831
    Die Liste der vergessenen Wünsche
    von Robin Gold
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42492187
    Mieses Karma hoch 2 / Mieses Karma Bd.2
    von David Safier
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (186)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 18742716
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (133)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 40986510
    Der Sommer, in dem es zu schneien begann
    von Lucy Clarke
    (81)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (78)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (551)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39237905
    Die Galerie der verschwundenen Ehemänner
    von Natasha Solomons
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 17441031
    Sturmzeit
    von Charlotte Link
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 2896975
    Kleider machen Leute
    von Gottfried Keller
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    1,60
  • 64485669
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (140)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 21383166
    Ruhm
    von Daniel Kehlmann
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 66175176
    Wolkenschloss
    von Kerstin Gier
    (91)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 64483627
    Die Zweisamkeit der Einzelgänger
    von Joachim Meyerhoff
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 39978391
    Dunkelsprung
    von Leonie Swann
    (31)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    7,99 bisher 19,99
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (152)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Zutiefst berührend“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Mit diesem Roman zeigt der dtv Verlag die zweite Facette der erfolgreichen Autorin Rita Falk. Bisher dürfte sie vielen Lesern durch ihre humorvollen Provinzkrimis („WinterkartoffelKnödel“, „Dampfnudelblues“ und „Schweinskopf al dente“) bekannt sein. Doch dieses Mal hat sie sich ein ganz anderes Thema ausgewählt und herausgekommen ist Mit diesem Roman zeigt der dtv Verlag die zweite Facette der erfolgreichen Autorin Rita Falk. Bisher dürfte sie vielen Lesern durch ihre humorvollen Provinzkrimis („WinterkartoffelKnödel“, „Dampfnudelblues“ und „Schweinskopf al dente“) bekannt sein. Doch dieses Mal hat sie sich ein ganz anderes Thema ausgewählt und herausgekommen ist ein zutiefst berührender Roman über eine tragische Männerfreundschaft.

Hannes und Uli sind zwei Freunde, die bereits seit der Schulzeit unzertrennlich sind. Jetzt sind die beiden 21 Jahre alt und Hannes liegt nach einem schweren Motorradunfall im Krankenhaus im Koma. Uli kann und will es nicht begreifen, dass sein Freund nicht mehr da ist. Er besucht ihn fast täglich und erzählt ihm, was in der Zwischenzeit so passiert. Da er der festen Überzeugung ist, dass Hannes irgendwann wieder aus dem Koma erwachen und das Leben normal weitergehen wird, beginnt er Hannes Briefe zu schreiben. In diesen Briefen bringt er seine ganzen Gefühle zum Ausdruck. Diese Briefe sollen Hannes später helfen, den Anschluss wiederzufinden. Denn so ganz glaubt Uli nämlich nicht daran, das Koma-Patienten alles um sie herum mitbekommen.

Rita Falk beschreibt diese Situation unglaublich sensibel und feinfühlig. So einen Freund wie Uli kann sich jeder nur wirklich wünschen. Er kämpft wie ein Löwe für seinen Freund. Wenn er der Meinung ist, dass sich die Ärzte, Krankenschwestern, Familie und Freunde nicht ausreichend um Hannes kümmern, dann macht er ihnen das auch ganz unmissverständlich klar. Doch es ist nicht nur die Geschichte von Hannes und Uli und ihrer Freundschaft. Es ist auch eine sehr schöne Geschichte über das Erwachsenwerden. Kurz nach dem Unfall beginnt für Uli nämlich auch der Ernst des Lebens. Er leistet seinen Ersatzdienst in einer Einrichtung für psychisch instabile Personen, der von einer Nonne geführt wird. Die Herzlichkeit und Menschlichkeit, die er dort erfährt und die Schicksale, die er dort kennenlernt, lassen ihn endgültig erwachsen werden und seinen Weg finden.

Dies ist ein Buch zum Lachen und Weinen, was mich zutiefst bewegt hat.

„Der beste Freund“

Gundula Konik, Thalia-Buchhandlung Hoyerswerda

Hannes und Uli sind dicke Freunde seit Kindertagen. Bei einer Motorradtour verunglückt Hannes schwer und liegt im Koma.
Alle geben ihn auf, doch Uli glaubt, dass Hannes wieder gesund wird. Um seinen Schmerz zu verarbeiten, beginnt er Briefe zu schreiben.
Fast täglich macht er einen Ab-
stecher ins Krankenhaus und liest
seinem Freund
Hannes und Uli sind dicke Freunde seit Kindertagen. Bei einer Motorradtour verunglückt Hannes schwer und liegt im Koma.
Alle geben ihn auf, doch Uli glaubt, dass Hannes wieder gesund wird. Um seinen Schmerz zu verarbeiten, beginnt er Briefe zu schreiben.
Fast täglich macht er einen Ab-
stecher ins Krankenhaus und liest
seinem Freund aus den Aufzeich-
nungen vor. Hannes soll ja auf
den Laufenden sein. Jedes kleinste Zucken wertet Uli als
positives Zeichen.
Und doch kommt alles anders...

„Zum Heulen schön...“

Sinikka Wiese, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Uli schreibt Briefe an Hannes, da dieser nach einem Motorradunfall im Koma liegt. Durch seine Briefe lässt Uli Hannes und auch den Leser an dem Leben, dass seine Freunde und Familie führen, während er schläft, auf wunderbare Weise, teilhaben. Man erfährt wie die einzelnen Personen mit der Situation umgehen und kann sich durch Rita Falks Uli schreibt Briefe an Hannes, da dieser nach einem Motorradunfall im Koma liegt. Durch seine Briefe lässt Uli Hannes und auch den Leser an dem Leben, dass seine Freunde und Familie führen, während er schläft, auf wunderbare Weise, teilhaben. Man erfährt wie die einzelnen Personen mit der Situation umgehen und kann sich durch Rita Falks einfühlsamen Schreibstil in jeden einzelnen hineinversetzen.

Hannes ist ein einzigartiges Buch über die Freundschaft zweier junger Männer und wundervoll geschrieben. Ich habe Tränen gelacht und geweint!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15500495
    Alle sterben, auch die Löffelstöre
    von Kathrin Aehnlich
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 18742716
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (133)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 20990376
    Sommer mit Emma
    von Martina Borger
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 22767823
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (186)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 34993456
    Bienensterben
    von Lisa O'Donnell
    (26)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 35146854
    Will & Will
    von John Green
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 37259692
    Funkenflieger
    von Rita Falk
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 39179690
    Tanz auf Glas
    von Ka Hancock
    (64)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 39262481
    Die Sonne war der ganze Himmel
    von Kevin Powers
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41026688
    Eleanor & Park
    von Rainbow Rowell
    (132)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (551)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45256840
    Mein Herz und andere schwarze Löcher
    von Jasmine Warga
    (129)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46412300
    Tschick (Das Hörspiel zum Film)
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
79 Bewertungen
Übersicht
57
16
4
2
0

Homage an die Freundschaft
von Ivonne Wiese aus Berlin am 04.11.2012

Uli und Hannes sind seit frhester Kindheit die allerbesten Freunde. Eines Tages hat Hannes einen Motoradunfall und liegt fortan im Koma. Uli besucht seinen Freund täglich und geht mit ihm durch dick und dünn, während er selber sein Leben und seine Zivi-Zeit meistern muss. Um alles zu verarbeiten und... Uli und Hannes sind seit frhester Kindheit die allerbesten Freunde. Eines Tages hat Hannes einen Motoradunfall und liegt fortan im Koma. Uli besucht seinen Freund täglich und geht mit ihm durch dick und dünn, während er selber sein Leben und seine Zivi-Zeit meistern muss. Um alles zu verarbeiten und Hanes auf dem Laufenden zu halten, schreibt Uli Briefe. Etwa ein Jahr. Bis er Hannes die Briefe übergeben kann. Das Buch besteht nur aus Briefen. Es ist en recht umgangsspracjlicher Ton, schließlich ist Uli auch erst 20. Er schreibt frei weg von der Leber. Völlig ungefiltert. Dabei kommen allerhand Emotionen zu Tage. Nicht nur bei Uli, der langsam an der scheinbar nicht veränderbaren Situation verzweifelt, als auch bei den anderen Ffreunden und Familienangehörigen, die langsam ihr eigenes Leben weiterleben oder auch daran zerbrechen, sondern auch bei dem Leser. Es ist eben trotz aller Tragik, ein ganz normaler Durchschnitt eines normalen Lebens. Mit Trauer, Schmerz, Verzweiflung, aber auch Freude, Hoffnung, Liebe und Erotik. Das Buch liest sich recht flüssig. Es ist eine Homage an tiefe Freundschaft und wie schwer es fällt loszulassen und dabei trotzdem seinen inneren Frieden zu finden.

Lebensfreundschaft
von Michael Lehmann-Pape am 23.04.2012

„Dein Blut läuft langsam in den Rinnstein und nimmt mein Herz mit sich“. Briefe sind es, welche die Form dieses Buches von Rita Falk ausmachen. Briefe, Aufzeichnungen, in denen Uli, wie all die Jahre zuvor, ganz in alltäglicher Sprache, mit seinem Freund Hannes „redet“. Jener Hannes, der nach einem Motorradunfall... „Dein Blut läuft langsam in den Rinnstein und nimmt mein Herz mit sich“. Briefe sind es, welche die Form dieses Buches von Rita Falk ausmachen. Briefe, Aufzeichnungen, in denen Uli, wie all die Jahre zuvor, ganz in alltäglicher Sprache, mit seinem Freund Hannes „redet“. Jener Hannes, der nach einem Motorradunfall im Koma liegt. „Heute ist der Jahrestag. Es ist auf den Tag und die Stunde genau dieselbe Zeit“. Uli war dabei, beim Unfall. Das ganze Jahr über schreibt Uli nun sein Leben auf, lässt seinen Freund, in Gedanken zumindest an all dem teilhaben, was ihm passiert, an den Wichtigkeiten. Will ihn zurückholen, nicht gehen lassen, am Ende der „Dursttrecke“ auf den aktuellen Stand seines eigenen Lebens bringen. So, wie er am „Montag, dem 8. Mai den besten Sex“ seines Lebens erlebt hat. Mit Frau Dr. Redlich. Aber auch seinem Schmerz gibt er Ausdruck, sein Leid über den Zustand des Freundes. „Der Mai ist jetzt fast rum und du liegst da und merkst es noch nicht einmal. Riechst nicht den Flieder oder den Regen, der jetzt ganz anders riecht als sonst“. So verschmelzen im Buch die verschiedenen Themen zusammen in immer mitschwingender Emotionalität. Wie einer mitten aus dem Leben gerissen wird. Wie wichtig Freundschaft ist. Wie einer nicht aufgibt, nicht locker lässt und dennoch sein Leben weiterlebt. Weiterhin aber mit dem Freund innerlich an seiner Seite. Und natürlich lebt das Buch auch von der Spannung, ob sich am Zustand des Hannes noch etwas ändern wird, ob das Leben noch einmal zurückkehrt. Und noch ein Weiteres dringt allmählich durch die Seiten des Buches. Dass eben nicht nur jener Uli wesentlich und wichtig für den komatösen Hannes ist, sondern dass diese Freundschaft auch in diesem Zustand keine Einbahnstrasse bleibt. Dass Uli sehr genau einzuschätzen weiß, wie Hannes reagieren würde und daher ein echtes Gegenüber findet. „Es war ein gutes Jahr. Vielleicht unser Bestes“. Und noch eins wird auf Dauer gelten, nach diesem unglaublich mitreißendem inneren Erleben: „Denn ich werde bei Dir sein, wo immer du bist, mein Freund“. Wer das alles zu wem sagt, wie die Geschichte ausgeht, wie sehr sie das Leben verändert, das alles sollte der Leser selbst nachlesen in diesem tatsächlich zu Herzen gehendem Stück einfacher und tiefgehender Freundschaft, die auf eine ganz besondere Art dieses Jahr erlebt. Vielleicht gilt dann für den Leser auch, was Uli resümieren wird. „Langsam habe ich begriffen, dass ich sie auch für mich geschrieben habe. Den Alltag wiederzufinden. Das auf und Ab, das Hoffen und Bangen, den Schmerz und die Lust. Und die Menschen, die dazu gehören“. Ohne Pathos, in klarer, einfacher Alltagssprache, mit durchaus auch deftigen Flüchen garniert, nimmt Rita Falk den Leser mit au eine Reise in das Innere des Lebens und den Wert der Freundschaft, bei dem die Augen des Lesers hier und da nicht trocken bleiben werden.

Bewegend !!!
von Gudrun Krull aus Lingen (Ems) am 18.10.2012

Das ist eine Rita Falk von einer ganz anderen Seite. Sie schreibt eine bewegende Geschichte über zwei echte Freunde und deren Schicksal. Hannes liegt nach seinem Motorradunfall im Koma.Uli sein bester Freund kommt damit nicht klar, glaubt aber fest daran dass Hannes eines Tages wieder aufwacht. Also schreibt Uli... Das ist eine Rita Falk von einer ganz anderen Seite. Sie schreibt eine bewegende Geschichte über zwei echte Freunde und deren Schicksal. Hannes liegt nach seinem Motorradunfall im Koma.Uli sein bester Freund kommt damit nicht klar, glaubt aber fest daran dass Hannes eines Tages wieder aufwacht. Also schreibt Uli an Hannes einen Brief, damit er ihn später einmal lesen kann. Aber dieses Wunder geschieht leider nicht..... Sehr lesenswert !!!


Wird oft zusammen gekauft

Hannes - Rita Falk

Hannes

von Rita Falk

(79)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,90
+
=
Funkenflieger - Rita Falk

Funkenflieger

von Rita Falk

(6)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

27,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen