Hedvig! Das erste Schuljahr

(3)
Hedvig wohnt nicht am Ende der Welt, sie wohnt dahinter. Und das kann manchmal ganz schön langweilig sein. Aber jetzt kommt Hedvig in die Schule - und plötzlich ist ihr Leben ungeheuer aufregend! Nur dumm, dass Hedvigs Einfälle manchmal ganz anders ausgehen, als sie es sich vorgestellt hat. Als sie zum Beispiel ihrem Erzfeind Seife ins Trinken schüttet und danach Angst haben muss, seine ganze Familie vergiftet zu haben. Aber zum Glück hat Hedvig Eltern, die sie auch mit ihrem ganzen Quatsch im Kopf lieben, und Linda, die gleich am ersten Schultag Hedvigs beste Freundin wird. Und als sie dann auch noch ihr erstes Schwimmabzeichen schafft und das rosa Ponyschloss zu Weihnachten bekommt - ja, da ist alles gut!
Der erste Band um Hedvig und ihre kleine Welt ist perfekt zum Vorlesen und passend für die Schultüte!
Portrait

Frida Nilsson, geb. 1979, schreibt seit 2004 äußerst erfolgreich für Kinder und ist 2006 für den Augustpreis nominiert worden. In Schweden wird sie von der Presse gerne mit Roald Dahl verglichen, der einer ihrer Lieblingsautoren ist. Viele ihrer Geschichten sind für das schwedische Kinderradio vertont worden.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 140
Altersempfehlung 7 - 9
Erscheinungsdatum 23.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8369-5369-6
Verlag Gerstenberg
Maße (L/B/H) 21,6/16,3/1,7 cm
Gewicht 340 g
Abbildungen mit Illustrationen von Anke Kuhl
Auflage 4. Auflage
Illustrator Anke Kuhl
Übersetzer Friederike Buchinger
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das erste Schuljahr / Hedvig! Bd.1
    von Frida Nilsson
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • Hedvig! Das erste Schuljahr - Im Pferdefieber
    von Frida Nilsson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • Sophies schlimme Briefe
    von Kirsten Boie
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Im Pferdefieber / Hedvig! Bd.2
    von Frida Nilsson
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • Hedvig! Der Sommer mit Specki
    von Frida Nilsson
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • Vier Freundinnen wirbeln los! / Der Muffin-Club Bd.2
    von Katja Alves
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,99
  • Petronella Apfelmus 02
    von Sabine Städing
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,00
  • Wilhelms Reise
    von Anke Bär
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Siri und die Eismeerpiraten
    von Frida Nilsson
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Die wilden Schulzwerge - Das Sportfest
    von Meyer/Lehmann/Schulze
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,95
  • Die Krokodil-Spur / Thabo: Detektiv und Gentleman Bd. 2
    von Kirsten Boie
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • Wenn ein Löwe in die Schule geht
    von Friedl Hofbauer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,95
  • Frohe Weihnachten, Zwiebelchen!
    von Frida Nilsson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • Der Fluch des Schattenreichs / Lilith Parker Bd.5
    von Janine Wilk
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Ist 7 viel?
    von Antje Damm
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,80
  • Die drei !!!, Nacht der Elfen
    von Mira Sol
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • Total krasse Ferien / Volle Kraft voraus! Bd. 1
    von Kai Lüftner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Vier zauberhafte Schwestern Bd.1
    von Sheridan Winn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • Klär mich auf
    von Katharina der Gathen
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • Charlottes Traumpferd Bd.1
    von Nele Neuhaus
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Hedvig! Das erste Schuljahr

Hedvig! Das erste Schuljahr

von Frida Nilsson
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
+
=
Die Prinzessin von Hardemo / Hedvig! Bd.3

Die Prinzessin von Hardemo / Hedvig! Bd.3

von Frida Nilsson
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
+
=

für

25,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Schöner Vorlesetitel!“

Silke Reith, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Hedvig ist langweilig - sie wohnt ganz allein mit ihren Eltern im Wald. Da beneidet sie schon Lisa aus Bullerbü, die hat wenigstens Britta und Inga neben denen sie wohnt. Klar, dass man da schon auf dumme Gedanken kommen kann!

Ein schöner Titel zum Vorlesen.
Hedvig ist langweilig - sie wohnt ganz allein mit ihren Eltern im Wald. Da beneidet sie schon Lisa aus Bullerbü, die hat wenigstens Britta und Inga neben denen sie wohnt. Klar, dass man da schon auf dumme Gedanken kommen kann!

Ein schöner Titel zum Vorlesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
1
2
0
0

Fast so schön wie Bullerbü
von Brigitte Lorenz aus Innsbruck Wagnersche am 05.02.2012

Hedvig wohnt in einem winzigen schwedischen Dorf.Da es in ihrer Nachbarschaft keine Kinder gibt, freut sie sich umso mehr auf ihren ersten Schultag. In ihrer Klasse findet sie auch schnell eine Freundin, Linda, und ab jetzt passieren die unglaublichsten Dinge. Wirklich nette Geschichte für Schulanfänger und durch die kurzen... Hedvig wohnt in einem winzigen schwedischen Dorf.Da es in ihrer Nachbarschaft keine Kinder gibt, freut sie sich umso mehr auf ihren ersten Schultag. In ihrer Klasse findet sie auch schnell eine Freundin, Linda, und ab jetzt passieren die unglaublichsten Dinge. Wirklich nette Geschichte für Schulanfänger und durch die kurzen Erzählabschnitte auch bestens als Vorlesebuch für Kinder ab 5 Jahren geeignet.

Ein Lausemädchen
von Alexandra Graf aus St.Gallen am 01.02.2012

Hedvig ist ein richtiges Lausemädchen, das erst handelt und dann denkt. Eigentlich wäre es kein schlechtes Buch, die Geschichte ist ok, doch ich hatte die ganze Zeit das Gefühl den Aufsatz eines Drittklässlers zu lesen. Ob dies an der Schriftstellerin oder der Uebersetzung liegt, kann ich nicht beurteilen, aber... Hedvig ist ein richtiges Lausemädchen, das erst handelt und dann denkt. Eigentlich wäre es kein schlechtes Buch, die Geschichte ist ok, doch ich hatte die ganze Zeit das Gefühl den Aufsatz eines Drittklässlers zu lesen. Ob dies an der Schriftstellerin oder der Uebersetzung liegt, kann ich nicht beurteilen, aber schade ist es allemal .