Heideggers Testament

Der Philosoph, der SPIEGEL und die SS



Im Jahr 1966 kam es zu dem legendären SPIEGEL-Gespräch mit Martin Heidegger. Auf Wunsch des Philosophen wurde es erst 1976, nach seinem Tod, veröffentlicht. Vorbereitet hatte es SPIEGEL-Ressortleiter Georg Wolff, ein ehemaliger SS-Hauptsturmführer und Geheimagent, der zusammen mit Rudolf Augstein das Gespräch führte. Die Resonanz war überwältigend, äußerte sich Heidegger doch erstmals über sein umstrittenes Verhältnis zum Nationalsozialismus. Lutz Hachmeister beleuchtet die Hintergründe des Gesprächs und enthüllt das sonderbare Zusammenspiel von Heideggers Vertuschungsstrategie und Augsteins Faszination für den nationalkonservativen Denker. Ein spannendes Kapitel deutscher Geistesgeschichte.

Der Medienforscher Lutz Hachmeister schildert erstmals Hintergründe, Vorgeschichte, Verlauf und Wirkung des legendären SPIEGEL-Gesprächs, das Rudolf Augstein und sein Ressortleiter Georg Wolff 1966 mit dem Philosophen Martin Heidegger führten. Er erhielt Zugang zum umfangreichen Briefwechsel Augsteins und Wolffs mit Heidegger und beschreibt minutiös die Vorbereitungen und die unterschiedlichen Interessen der Gesprächspartner.
Auch das Originaltonband des Interviews stand Hachmeister zur Verfügung. Er vergleicht es mit der endgültigen, stark redigierten und gekürzten Fassung, die nach langem Hin und Her zwischen Heidegger und dem SPIEGEL zustande kam und 1976, nach dem Tod des Philosophen, erschien.
Er zeigt, wie Heidegger letztlich den SPIEGEL-Herausgeber ausmanövrierte, dem es vor allem darum ging, den „Zauberer von Meßkirch“ als Trophäe in seinem Blatt zu haben. Das Ergebnis ist ein höchst aufschlussreiches Kapitel deutscher Geistesgeschichte und ein erhellender Blick auf die Selbstinszenierung des wirkungsmächtigen Philosophen.
Portrait

Lutz Hachmeister, geboren 1959 in Minden, ist seit 2005 Direktor des Instituts für Medien- und Kommunikationspolitik in Berlin. Der ehemalige Direktor des Grimme-Instituts und ausgewiesene Medienforscher zählt zu den bekanntesten deutschen Dokumentarfilmern (u. a. »Schleyer«, »Das Goebbels-Experiment«) und ist Autor zahlreicher zeitgeschichtlicher Sachbücher.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 08.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-37593-9
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 188/118/25 mm
Gewicht 263
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40427576
    Wir Erben Adolf Hitlers
    von Knut Gierdahl
    Buch (Taschenbuch)
    18,60
  • 2951671
    Erich Fromm: Gesamtausgabe in zwölf Bänden
    von Erich Fromm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    308,00
  • 62292262
    Der Schattenkrieg
    von Ronen Bergman
    Buch (gebundene Ausgabe)
    36,00
  • 90057301
    Trump im Amt
    von David Cay Johnston
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 47839384
    Erklär mir Italien!
    von Roberto Saviano
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 40735419
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (26)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 45332052
    Wer wagt, beginnt
    von Robert Habeck
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 82884196
    1918 - Die Welt im Fieber
    von Laura Spinney
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 82884230
    Adorno für Ruinenkinder
    von Heinz Bude
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • 17569352
    Das kommunistische Manifest
    von Karl Marx
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 61555011
    Der Zerfall der Demokratie
    von Yascha Mounk
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 47737002
    Der letzte Überlebende
    von Sam Pivnik
    (62)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 87933897
    Der Wahnsinn und die Bombe
    von Thomas Reichart
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 64189914
    Utopien für Realisten
    von Rutger Bregman
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 40735381
    Russland verstehen
    von Gabriele Krone-Schmalz
    (15)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 61750637
    Nur wenn du allein kommst
    von Souad Mekhennet
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 56801378
    Die Gemeinwohl-Ökonomie
    von Christian Felber
    Buch (Taschenbuch)
    17,90
  • 43855648
    Die Asyl-Industrie
    von Udo Ulfkotte
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 47871972
    Regierung ohne Volk
    von Ursula Weidenfeld
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 87483475
    Die Getriebenen
    von Robin Alexander
    Buch (Taschenbuch)
    12,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Heideggers Testament - Lutz Hachmeister

Heideggers Testament

von Lutz Hachmeister

Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Wir sind ja nicht zum Spaß hier - Deniz Yücel

Wir sind ja nicht zum Spaß hier

von Deniz Yücel

Buch (Paperback)
16,00
+
=

für

25,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen