Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Heliosphere 2265 - Band 12: Omega - Der Jahrhundertplan (Science Fiction)

(4)
Sarah McCall bricht ihr Schweigen und enthüllt über die Omega-Datei die Geschichte ihres langen Lebens. Die Menschheit wird Zeuge einer Reise durch die Jahrhunderte voller Verrat, Kampf und einem unglaublichen Plan - dem Jahrhundertplan. Im Stillen Sektor kommt es schließlich zum Showdown. Die Rebellenflotte, die Schiffe von Stark und Verbände der Parliden stellen sich dem neuen Feind. Gleichzeitig muss Captain Cross erneut eine Entscheidung treffen, die alles verändern wird. Wählt er den Kampf oder den Pfad des Wissens, mit allen Konsequenzen?

Dies ist der zwölfte Roman aus der Serie "Heliosphere 2265"

Am 01. November 2265 übernimmt Captain Jayden Cross das Kommando über die Hyperion. Ausgerüstet mit einem neuartigen Antrieb und dem Besten an Offensiv- und Defensivtechnik, wird die Hyperion an den Brennpunkten der Solaren Union eingesetzt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 221 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783944652382
Verlag Greenlight Press
Dateigröße 859 KB
Illustrator Nicole Böhm, Anja Dyck
Verkaufsrang 64.649
eBook
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Heliosphere 2265 - Band 13: Die andere Seite (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (3)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 13: Die andere Seite (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (3)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 12: Omega - Der Jahrhundertplan (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (4)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 47: Nanokiller
    von Andreas Suchanek
    (1)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 5: Im Zentrum der Gewalten (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (8)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 24: Endspiel - Der letzte Schlüssel (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (4)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 46: Verlorene Heimat
    von Andreas Suchanek
    (1)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 26: Wir sind Legende (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (3)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 29: Projekt NORTHSTAR (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (4)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 25: Die alte Macht (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (2)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 27: Der letzte Gefangene (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (4)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 7: Die Opfer der Entscheidung (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (6)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 6: Die Bürde des Captains (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (9)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 22: Heimkehr (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (2)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 20: Im Zentrum der Dunkelheit (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (2)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 8: Getrennte Wege (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (7)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 21: Ohne Ausweg (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 28: Nemesis (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (4)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 16: Freund oder Feind? (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (2)
    eBook
    2,49
  • Heliosphere 2265 - Band 40: Schlacht um Alzir (Science Fiction)
    von Andreas Suchanek
    (1)
    eBook
    2,49

Wird oft zusammen gekauft

Heliosphere 2265 - Band 12: Omega - Der Jahrhundertplan (Science Fiction)

Heliosphere 2265 - Band 12: Omega - Der Jahrhundertplan (Science Fiction)

von Andreas Suchanek
(4)
eBook
2,49
+
=
Heliosphere 2265 - Band 11: Vergeltung (Science Fiction)

Heliosphere 2265 - Band 11: Vergeltung (Science Fiction)

von Andreas Suchanek
eBook
2,49
+
=

für

4,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Viele Antworten werden beantwortet und viele Fragen tauchen auf
von The Librarian am 26.09.2017
Bewertet: Format: eBook (PDF)

„Jetzt lassen Sie den armen Lukas schon in Ruhe. Ich bin der ‚Verräter‘. Übrigens ein hässliches Wort, wie ich finde.“ – Zitat aus dem Buch Es handelt sich hier um den 12. Band der Serie „Heliosphere 2265“ von Andreas Suchanek. ACHTUNG! Meine Rezensionen der Bände bauen aufeinander auf! Für jemanden, der... „Jetzt lassen Sie den armen Lukas schon in Ruhe. Ich bin der ‚Verräter‘. Übrigens ein hässliches Wort, wie ich finde.“ – Zitat aus dem Buch Es handelt sich hier um den 12. Band der Serie „Heliosphere 2265“ von Andreas Suchanek. ACHTUNG! Meine Rezensionen der Bände bauen aufeinander auf! Für jemanden, der die vorherigen Bände noch nicht gelesen hat, könnte es zu Spoiler kommen! Fakten zum Buch: Titel: Heliosphere 2265 – Omega: Der Jahrhundertplan Autor/in: Andreas Suchanek Verlag: Greenlight Press Erscheinungsjahr: 2013 Erhältliche Formate: Ebook (In einem Sammelband als Hardcover) Inhalt: Sarah McCall bricht ihr Schweigen und enthüllt über die Omega-Datei die Geschichte ihres langen Lebens. Die Menschheit wird Zeuge einer Reise durch die Jahrhunderte voller Verrat, Kampf und einem unglaublichen Plan – dem Jahrhundertplan. Im Stillen Sektor kommt es schließlich zum Showdown. Die Rebellenflotte, die Schiffe von Stark und Verbände der Parliden stellen sich dem neuen Feind. Gleichzeitig muss Captain Cross erneut eine Entscheidung treffen, die alles verändern wird. Wählt er den Kampf oder den Pfad des Wissens, mit allen Konsequenzen? Zum Cover: Bei diesem Cover gefällt mir die Motivwahl am besten. Die Motive zeigen wichtige Teile aus dem Buch. Ich werde sie allerdings nicht nennen, um möglichen Spoiler vorzubeugen. Zum Inhalt: Der Roman ist in zwei Teile aufgeteilt. Im ersten Teil berichtet Sarah McCall vom Jahrhundertplan und somit von ihrer Vergangenheit. Sie erzählt auch, was sie dazu beigetragen hat und spricht über ihre Beweggründe. Im zweiten Teil wird der Crew der Hyperion die Tragweite dessen bekannt. Durch Erpressung fliegen sie in den Stillen Sektor. Dort suchen sie eine Möglichkeit Stark aufhalten, allerdings wissen sie nicht, dass dieser ebenso anwesend ist. Eine Schlacht mit mehreren Parteien entbrennt, in der niemand weiß, ob er überleben wird. Dieser Band setzt mit einem relativ langen Prolog fort. Man wechselt an verschiedene Orte und erfährt was dort passiert. Danach beginnt die Offenbarung des Jahrhundertplanes. Dieser wird aus der Sicht von Sarah McCall in der ICH-Form erzählt. Anfangs war diese Form etwas irritierend, da ich die Erzähl-Form von den bisherigen Bänden gewohnt war. Der Plan wird von McCall sehr ausgiebig und genau beschrieben. Mir war dies fast zu ausschweifend. Einige Szenen aus vergangenen Bänden wurde aus ihrer Sicht erzählt und man erfuhr, was sie dabei dachte. Einerseits haben mich die Offenbarungen geschockt, anderseits war es einfach zu detailliert geschildert. Nach ungefähr der Hälfte des Buches landen wir wieder in der Gegenwart auf der Hyperion. Die Fassungslosigkeit der Crew wurde von Andreas Suchanek sehr gut eingefangen. Die Wut und der Unmut waren sehr gut zu spüren. Dieser Teil und die darauf folgenden Ereignisse haben mir viel besser gefallen. Endlich konnte ich wieder mitfiebern und fragte mich dabei, wie Cross handeln wird. Nebenbei erfahren wir noch ein paar wichtige Details, die McCall zuvor nicht erzählt hat. Ein Detail hat mich besonders überrascht. Im zweiten Teil gibt es auch eine eindrucksstarke Raumschlacht. Es hat mir großen Spaß gemacht, diese zu verfolgen. Das Staffelfinale ließ mich allerdings mit vielen Fragezeichen zurück. Wir bekamen zwar viele Antworten, aber dennoch kommen viele neue Fragen hinzu. Ich bin auch nicht wirklich sicher, ob ich die Thematik, die dem Jahrhundertplan zugrunde liegt, passend finde. Für mich ist das alles ziemlich kompliziert und ich habe leider auch nicht ganz verstanden, welchen Plan McCall nun hat. Nun gilt es die Antworten in den Folgebänden zu finden. Mein Fazit: Dieser Band ist das „Buch der Antworten“. Endlich werden Fragen beantwortet und ich konnte einiges verstehen, genauso wie die Crew der Hyperion. Allerdings entstanden auch viele neue Fragen. Mir gefiel dieser Band, leider war er nicht so stark wie die Vorherigen. Aufgrund all dieser Punkte vergebe 4 von 5 möglichen Sternen.

Gelungenes Staffelfinale!
von Connie Ruoff am 23.09.2017

?Heliosphere 2265 - Omega: Der Jahrhundertplan? von Andreas Suchanek 1. Klappentext Sarah McCall bricht ihr Schweigen und enthüllt über die Omega-Datei die Geschichte ihres langen Lebens. Die Menschheit wird Zeuge einer Reise durch die Jahrhunderte voller Verrat, Kampf und einem unglaublichen Plan - dem Jahrhundertplan. Im Stillen Sektor kommt es schließlich... ?Heliosphere 2265 - Omega: Der Jahrhundertplan? von Andreas Suchanek 1. Klappentext Sarah McCall bricht ihr Schweigen und enthüllt über die Omega-Datei die Geschichte ihres langen Lebens. Die Menschheit wird Zeuge einer Reise durch die Jahrhunderte voller Verrat, Kampf und einem unglaublichen Plan - dem Jahrhundertplan. Im Stillen Sektor kommt es schließlich zum Showdown. Die Rebellenflotte, die Schiffe von Stark und Verbände der Parliden stellen sich dem neuen Feind. Gleichzeitig muss Captain Cross erneut eine Entscheidung treffen, die alles verändern wird. Wählt er den Kampf oder den Pfad des Wissens, mit allen Konsequenzen? Dies ist der zwölfte Roman aus der Serie ?Heliosphere 2265? Am 01. November 2265 übernimmt Captain Jayden Cross das Kommando über die Hyperion. Ausgerüstet mit einem neuartigen Antrieb und dem Besten an Offensiv- und Defensivtechnik, wird die Hyperion an den Brennpunkten der Solaren Union eingesetzt. Heliosphere 2265 erscheint seit November 2012 monatlich als E-Book sowie alle 2 Monate als Taschenbuch. Hinter der Serie stehen Autor Andreas Suchanek (Sternenfaust, Maddrax, Professor Zamorra), Arndt Drechsler (Cover), Jonas Hoffmann (Technischer Redakteur) und Anja Dyck (Innenillustrationen). 2. Zum Inhalt Sarah McCall führt die HYPERION in den Stillen Sektor. Die Rebellen folgen. Die Crew und das Universum erfahren über eine aufgenommene Datei Sarah McCall?s Lebensgeschichte. Diese Offenbarung ist ein Schock. Wie soll es weitergehen? Viele Fragen werden beantwortet, aber neue Probleme treten auf, die gelöst werden wollen. Endlich erhält der Leser Antworten, und hat trotzdem nicht den Durchblick. Um alle Fragen beantworten zu können, muss der Leser - also ich - möglichst schnell weiterlesen. Der Autor hat wirklich ein Händchen dafür, den Leser am Buch zu halten. 5/5 Punkten 3. Protagonisten Sarah McCall ist die Hauptfigur.Obwohl ich viel über Sarah McCall erfahren habe, fällt es mir schwer, sie zu charakterisieren, weil ich ständig zwischen Mitleid, Unverständnis und, sie als Psychopathin abzustempeln, schwanke. Vielleicht verliert man an Verantwortungsgefühl, wenn man einfach, einen neuen Körper besetzen oder benutzen darf. Wie weit darf man aus Rache gehen? Santana Pendergast hat noch eine Überraschung für den Leser. Ich habe die Crew um Jayden Cross inzwischen so liebgewonnen, dass ich hoffe, dass weiterhin der eine oder andere mitspielt. Das Staffelfinale ist emotional nicht so einfach. Manch einer kommt in Lebensgefahr. 5/5 Punkten 4. Sprachliche Gestaltung In allen zwölf Bänden ist der Schreibstil flott, lässt sich gut lesen und macht Lust auf mehr! Gutes Lektorat! 5/5 Punkten 5. Cover und äußere Erscheinung ?Heliosphere 2265 - Omega: Der Jahrhundertplan? von Andreas Suchanek ist als E-Book-Text (186 Seiten) am 30.10.2013 unter der ISBN 9783944652375 bei Greenlight Press im Genre Science-Fiction erschienen. 5/5 Punkten 6. Fazit Staffelfinale: Gelungen! Das war in meinen Augen die größte Bewährungsprobe. Bekommt Andreas Suchanek den Zyklus gut zu Ende? Treffen sich die losen Enden der Handlungsstränge? Ist es stimmig? Ist es vorstellbar? Jeder, der selbst schon mal eine Kurzgeschichte oder Längeres geschrieben und entwickelt hat, weiß wie schwierig es ist, den Plot stimmig aufzulösen. Und das wird in einer Reihe oder Serie mit Sicherheit nicht einfacher. Kurz und gut der Autor verdient dafür Das Beste habe ich für den Schluss aufgehoben - es ist ein Cliffhanger! 5/5 Punkten Keine Angst - Wir lesen weiter! Ich vergebe insgesamt 5/5 Punkten. Die Rezensionen zu den vorigen Teilen finde ihr auf Connie's Schreibblogg 1. ?Heliosphere 2265 ? Das dunkle Fragment? von Andreas Suchanek 2. ?Heliosphere 2265 ? Zwischen den Welten? von Andreas Suchanek 3. ?Heliosphere 2265 - Enthüllungen? von Andreas Suchanek 4. ?Heliosphere 2265 ? Das Gesicht des Verrats? von Andreas Suchanek 5. ?Heliosphere 2265 ? Im Zentrum der Gewalten? von Andreas Suchanek 6 .?Heliosphere 2265 - Die Bürde des Captains? von Andreas Suchanek 7 . ?Heliosphere 2265 - Die Opfer der Entscheidung? von Andreas Suchanek 8. ?Heliosphere 2265 - Getrennte Wege? von Andreas Suchanek 9. ?Heliosphere 2265 - Entscheidung bei Nova? von Andreas Suchanek 10. ?Heliosphere 2265 ? Zwischen Himmel und Hölle? von Andreas Suchanek 11. ?Heliosphere 2265 ? Vergeltung? von Andreas Suchanek

Ein eher schwieriger Band
von manu63 aus Oberhausen am 04.10.2015

Mit Band 12 der Reihe Heliosphere 2265 Omega Der Jahrhundertplan erreicht die Serie rund um die Hyperion und ihre Crew ihr erstes Zyklusende. Sarah Mc Call enthüllt der Menschheit was hinter Omega steckt und der Leser wird eingesponnen in ein Netz aus Vergangenheit und Zukunft, alles ist miteinander verbunden... Mit Band 12 der Reihe Heliosphere 2265 Omega Der Jahrhundertplan erreicht die Serie rund um die Hyperion und ihre Crew ihr erstes Zyklusende. Sarah Mc Call enthüllt der Menschheit was hinter Omega steckt und der Leser wird eingesponnen in ein Netz aus Vergangenheit und Zukunft, alles ist miteinander verbunden und beeinflusst sich gegenseitig. Ich fand die verschiedenen Ebenen verwirrend und hatte zeitweise Probleme den Überblick zu behalten. Respekt an den Autor Andreas Suchanek wie er die Stränge miteinander verwoben hat und dennoch den Überblick behält. Auch in diesem Band muss Jayden Cross eine schwerwiegende Entscheidung treffen, wird er sich richtig entscheiden? Das wird erst die Zukunft bzw. die nachfolgenden Bände zeigen. Einmal mehr gelingt es Andreas Suchanek mich in den Bann von Heliosphere 2265 zu ziehen und die Charaktere entwickeln sich weiter und vieles wird in diesem Band erklärt und dennoch gibt es keinen endgültigen Abschluss. Neue Handlungsstränge ergeben sich und machen neugierig auf das weitere Geschehen.