Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Helltal

Mark Andersens 1. Fall

(1)
Der Berliner Privatdetektiv Mark Andersen muss ins pfälzische Helltal, das 2.000-Seelen-Kaff seiner Kindheit. Sein ehemals bester Freund Stefan Sindelar steht im Verdacht, einen Mord begangen zu haben: Der neue Lebensgefährte seiner Frau wurde tot aufgefunden. Sindelar bittet Andersen um Hilfe. Zwar hat dieser alle Brücken in die verhasste Heimat abgebrochen, doch da er pleite ist, bleibt ihm keine Wahl. Im Laufe der Ermittlungen kommt Andersen einer tragischen Geschichte auf die Spur, die viel mehr mit ihm selbst zu tun hat, als er wahrhaben möchte...
Portrait
Mathias Scherer (aka Mathias Aicher) wurde 1965 in der Pfalz geboren, wo er heute wieder lebt. Studium der Germanistik und Politikwissenschaften. In der Wendezeit Umzug nach Berlin, Rockmusiker. Schreibt seit 1998 erfolgreich Drehbücher für Fernsehkrimis, aktuell Soko Köln und Soko Stuttgart (ZDF). HELLTAL ist sein Debütroman.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 921 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783738013818
Verlag Neobooks
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 23488443
    Das Licht von Shambala
    von Michael Peinkofer
    eBook
    7,49
  • 34255203
    Teufelskanzel
    von Thomas Erle
    eBook
    8,99
  • 46151870
    Fatale Folgen: Kriminalroman
    von Ellen Puffpaff
    eBook
    4,99
  • 45958690
    Speyerer Geheimnisse
    von Kerstin Lange
    eBook
    8,49
  • 44458889
    Tote Oma
    von Gabriele Wolff
    eBook
    3,99
  • 45230222
    Möwenschrei und Meuchelmorde - Wangerooge, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum, Norderney, Juist, Borkum, Helgoland: Die mörderische Vergangenheit der Ostfr
    von Hannelore Höfkes
    eBook
    4,99
  • 34580488
    Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (80)
    eBook
    8,99
  • 83725742
    Post Mortem - Spur der Angst
    von Mark Roderick
    eBook
    9,99
  • 31371674
    Tod und Teufel
    von Frank Schätzing
    (69)
    eBook
    9,99
  • 47841201
    Der Näher
    von Rainer Löffler
    (80)
    eBook
    9,99
  • 31371642
    Mordshunger
    von Frank Schätzing
    eBook
    8,49
  • 64908909
    Alles so hell da vorn
    von Monika Geier
    eBook
    8,99
  • 31400462
    Himmel un Ääd
    von Brigitte Glaser
    eBook
    8,49
  • 84005039
    Magnetfeld des Bösen
    von Jacques Berndorf
    eBook
    8,99
  • 39697085
    Mord am Leuchtturm
    von Klaus-Peter Wolf
    (11)
    eBook
    9,99
  • 104280433
    Tatort: Provinz - Drei Krimis in einem E-Book
    von Rudolf Jagusch
    eBook
    7,99
  • 32531505
    Eifelbaron
    von Rudolf Jagusch
    eBook
    8,49
  • 43851555
    Die Schlange
    von Klaus-Peter Wolf
    eBook
    3,99
  • 43851552
    Die Rache
    von Klaus-Peter Wolf
    eBook
    3,99
  • 33371092
    EinKEHR zum tödlichen Frieden
    von Martina Kempff
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Die Vergangenheit holt jeden ein
von Claudia Schütz am 14.04.2017
Bewertet: Taschenbuch

Und mal wieder habe ich ein Krimi-Debüt gelesen, welches ich morgens angefangen und am selben Tag, abends, beendet habe. Diese Ungewissheit wer es nun war, das hat mir einfach keine Ruhe gelassen. Das spricht doch für einen durchgängigen Spannungsbogen, oder? Man merkt aber schon am Schreibstil, das der Autor... Und mal wieder habe ich ein Krimi-Debüt gelesen, welches ich morgens angefangen und am selben Tag, abends, beendet habe. Diese Ungewissheit wer es nun war, das hat mir einfach keine Ruhe gelassen. Das spricht doch für einen durchgängigen Spannungsbogen, oder? Man merkt aber schon am Schreibstil, das der Autor Drehbücher für verschiedene Soko-TV-Formate geschrieben hat, also kein ganz unbeschriebenes Blatt mehr ist. (im wahrsten Sinne des Wortes) Ich habe mich beim Lesen durch die Geschichte treiben lassen, ohne das mir der Autor eine bestimmte Meinung oder Betrachtungsweise auf´s Auge gedrückt hat. Man nimmt es gerade so hin, wie es passiert. Die Charaktere tun ihr übriges dazu. Alle mit Ecken und Kanten, einige mit extremen Macken und sehr gewaltbereit. Klarkommen muss man beim Lesen mit einigen ruppigen und oftmals unflätigen Ausdrücken, aber in diesem Umfeld, in dem sich Andersen und Co. bewegen wunderte mich das nicht. Mark Andersen fand ich von Beginn an cool, ungewöhnlich und rockig, aber auch sehr empfindlich und mit einem weichen Kern versehen, vor allem wenn es um Katzen geht. Ich gestehe, das ich beim Lesen oftmals den Autor selbst als Andersen gesehen habe. Wenn man Bilder von Mathias Scherer kennt, weiß wie ich das meine. Interessant fand ich dann, das der aktuelle Fall sich eigentlich so weit zurück in die Vergangenheit zog, das ich immer wieder überrascht wurde. Das ist Mathias Scherer gut gelungen. Etwas störte mich dann aber doch, z.b. die Krähen-Gespräche und das Ende. Da wurde nochmal richtig arg aufgedreht, das mir einige Handlungen von bestimmten Personen schon zu überdreht, zu gewollt und zu unlogisch vorkamen. Aber ansonsten alles in allem, ein spannender, unterhaltsamer und gut zu lesender Krimi.


Wird oft zusammen gekauft

Helltal - Mathias Scherer

Helltal

von Mathias Scherer

(1)
eBook
4,99
+
=
In Liebe und Tod / Eve Dallas Bd.23 - J.D. Robb

In Liebe und Tod / Eve Dallas Bd.23

von J.D. Robb

(4)
eBook
8,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen