Henriette und der Traumdieb

(14)
Keiner träumt wie Henriette. Jeden Morgen erinnert sie sich klar und deutlich an die Abenteuer der vergangenen Nacht – sogar herbeiwünschen kann sie ihre Träume. Doch eines Tages ist alles anders. Jede Spur an den letzten Traum ist wie ausradiert. Ein Traumdieb hat zugeschlagen! Entgegen aller Warnungen beschließt Henriette, den Dieb zu suchen und zur Rede zu stellen. Ihr Weg führt sie durch schöne und böse Träume, in die heiße Wüste, in den finsteren Wald der Alben und zu einer Tür, hinter der etwas Schreckliches lauert …
Portrait
Akram El-Bahay hat als Schüler vier Wochen lang in einer Buchhandlung gejobbt und dann festgestellt, dass ihm das Schreiben viel mehr Spaß macht als das Verkaufen. Er hat anschließend viele Jahre als Journalist gearbeitet und schreibt nun mit Vorliebe Bücher, die ebenso märchenhaft wie fantastisch sind. Nicht selten finden sich in ihnen orientalische Motive - ganz so, wie es sich für Geschichten eines Halbägypters gehört. Er lebt mit Frau und drei Kindern in einem kleinen Haus mit großem Garten am Niederrhein.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 11 - 13
Erscheinungsdatum 17.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7641-5112-6
Verlag Ueberreuter Verlag
Maße (L/B/H) 218/156/50 mm
Gewicht 841
Auflage 1
Illustratoren Maximilian Meinzold
Verkaufsrang 67.236
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47769862
    Friends & Horses, Band 02
    von Chantal Schreiber
    (8)
    Buch (Paperback)
    10,00
  • 45217270
    Böse Jungs
    von Aaron Blabey
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 47953894
    Die drei !!!, 1,2,3 Sommer!
    von Petra Steckelmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 30501129
    Jetzt reicht's! / Gregs Tagebuch Bd.3
    von Jeff Kinney
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 47092605
    Saint Lupin´s Academy 1: Zutritt nur für echte Abenteurer!
    von Wade Albert White
    (64)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 47953801
    Sternenschweif, Bücherhelden, Magisches Licht
    von Linda Chapman
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,99
  • 47171513
    Luzifer junior - Zu gut für die Hölle
    von Jochen Till
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 47905168
    Der zauberhafte Wunschbuchladen
    von Katja Frixe
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 47707688
    Sophie im Narrenreich
    von Verena Petrasch
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 46318499
    Die Händlerin der Worte
    von Thomas Lange
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,99
  • 48842074
    Das verschwundene Buch
    von Edward Berry
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • 45256836
    Der Mondsteinturm / Die Geheimnisse von Ravenstorm Island Bd.3
    von Gillian Philip
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 47871097
    Pekkas geheime Aufzeichnungen - Der verrückte Angelausflug
    von Timo Parvela
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 47787886
    Käpt'n Windbeutel
    von Christoph Schöne
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 45119728
    Djadi, Flüchtlingsjunge
    von Peter Härtling
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 62388024
    Das Mädchen Wadjda
    von Hayfa Al Mansour
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47092659
    Fussel und Flocke
    von Brinx/Kömmerling
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 47092987
    Die Götter sind los
    von Maz Evans
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 47699698
    Der Ritter Knitter
    von Patrizia Volta
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 50312353
    Almas geheimer Garten – Mit dem Schinkenwurz zu Goethe
    von Birgit Hedemann
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wage es, deine Träume zu leben, dich deinen Wünschen und Ängsten zu stellen!“

Karen Rogge, Thalia-Buchhandlung Köln

Um die Macht über ihre eigenen Träume wiederzuerlangen, muss Henriette den Traumdieb ausfindig machen, der ihre Erinnerungen stiehlt, und besiegen. Der Weg dorthin führt sie durch verwunschene Landschaften, begleitet von sehr originellen Gestalten, aber auch verfolgt von ihren schlimmsten Albträumen.
Akram El-Bahays detailverliebt
Um die Macht über ihre eigenen Träume wiederzuerlangen, muss Henriette den Traumdieb ausfindig machen, der ihre Erinnerungen stiehlt, und besiegen. Der Weg dorthin führt sie durch verwunschene Landschaften, begleitet von sehr originellen Gestalten, aber auch verfolgt von ihren schlimmsten Albträumen.
Akram El-Bahays detailverliebt ausgeschmückten Schauplätze - ob die Buchhandlung oder das Zelt in der Wüste - und die Charaktere haben mich ganz schnell in ihren Bann gezogen und nicht wieder losgelassen, bevor ich das Buch ausgelesen hatte. Wenn ich mich aber für eine Idee des Autoren am meisten begeistern kann, dann für das Kabinett der Traumfiguren, die dort alle bereitstehen und aus denen sich Henriette die Protagonisten für den jeweiligen Traum auswählen kann. Das hätte ich auch gerne!

„Auf der Jagd nach dem Traumdieb“

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eine wunderschöne, spannende Geschichte um Henriette und den Traumdieb. Die Sprache ist eingängig und lockt immer weiter in die Geschichte hinein.
Wer die Bücher von Cornelia Funke oder Michael Ende mag kommt hier voll auf seine Kosten!
Viel Spass beim Lesen!
Eine wunderschöne, spannende Geschichte um Henriette und den Traumdieb. Die Sprache ist eingängig und lockt immer weiter in die Geschichte hinein.
Wer die Bücher von Cornelia Funke oder Michael Ende mag kommt hier voll auf seine Kosten!
Viel Spass beim Lesen!

Lisa Schott, Thalia-Buchhandlung Marburg

Geheimnisvolle und absolut spannende Geschichte in der fantastische Traumwelt von Henriette! Für Mädchen zwischen 12 und 13 Jahren. Geheimnisvolle und absolut spannende Geschichte in der fantastische Traumwelt von Henriette! Für Mädchen zwischen 12 und 13 Jahren.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2975896
    Die unendliche Geschichte
    von Michael Ende
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42415470
    Der Ruf des Wassers / Alea Aquarius Bd.1
    von Tanya Stewner
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • 45245248
    Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt
    von Nicholas Gannon
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 47707688
    Sophie im Narrenreich
    von Verena Petrasch
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 47722859
    Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt
    von Akram El-Bahay
    (31)
    Buch (Paperback)
    14,00
  • 47877691
    Das Erbe des Magierkönigs - Der Aufbruch
    von Silvana De Mari
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 47937652
    Izzy Sparrow. Die Geheimnisse von Lundinor - Band 1
    von Jennifer Bell
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
14
0
0
0
0

TRAUMHAFT!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 12.08.2017

Zuallererst mal, wunderschönes Cover. Hat mich auf den ersten Blick verzaubert. Habe mir dann den Klappentext durchgelesen und einfach ein nettes Kinderbuch erwartet, aber war dann wirklich immens begeistert von der Geschichte. Zu Anfang war ich vor Allem total hingerissen von der Idee, ein und dieselbe Geschichte in 2... Zuallererst mal, wunderschönes Cover. Hat mich auf den ersten Blick verzaubert. Habe mir dann den Klappentext durchgelesen und einfach ein nettes Kinderbuch erwartet, aber war dann wirklich immens begeistert von der Geschichte. Zu Anfang war ich vor Allem total hingerissen von der Idee, ein und dieselbe Geschichte in 2 Welten (unserer und einer viel fantastischeren zu erleben), aber im Laufe des Buches habe ich mich außerdem in so viele weitere kleine Details und großartige Fantasien (übrigens wirklich schön geschrieben und angenehm zu lesen) verliebt. Ist auf jeden Fall eines meiner Lieblingsbücher geworden, wirklich toll.

Träume
von Nicole aus Nürnberg am 05.03.2017

Meine Meinung zum Kinderbuch: Henriette und der Traumdieb Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt und warum ich einem Autor eine zweite Chance geschenkt habe, könnt ihr auf dem Blog entdecken. Inhalt in meinen Worten: Die Zwillinge Nick und Henriette haben eine besondere Fähigkeit, sie können in den Träumen aktiv handeln, und dabei müssen sie einen... Meine Meinung zum Kinderbuch: Henriette und der Traumdieb Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt und warum ich einem Autor eine zweite Chance geschenkt habe, könnt ihr auf dem Blog entdecken. Inhalt in meinen Worten: Die Zwillinge Nick und Henriette haben eine besondere Fähigkeit, sie können in den Träumen aktiv handeln, und dabei müssen sie einen Traumdieb fangen, und finden das Geheimnis eines Freundes heraus, der bei Nick nicht immer auf gute Gefühle traf, denn er hat sich bei Nick seltsam verhalten. Letztlich darf Nick erfahren warum es so ist, und wie das was geschieht zusammenhängt. Letztlich treffen die Zwillinge auf einen Ritter der sein Pony selbst trägt, einen Traumdieb, den sie aufhalten wollen, und noch eine Menge mehr. Wird Henriette es gelingen den Traumdieb zu stoppen und wieder die Ordnung in ihre Träume zu bringen? Das kann euch nur das Buch erzählen. Wie ich das Buch fand: Ich bin begeistert, nicht nur das, dieses Buch ist einfach der Hit. Wo ich mir mit der Flammenwüste sehr schwer getan habe, hat dieses Buch mich wirklich vom Hocker gerissen und ich freute mich wirklich dass ich es lesen durfte. Für mich ist die Geschichte sehr rund, und auch bewegend, ich kann mir sogar vorstellen, dass Henriette noch ein Traumabenteuer erleben darf, das würde ich mir zumindest sehr wünschen, denn das Abenteuer ist am Ende zwar am Ende und irgendwie doch nicht. Schreibstil: Ich finde die Art wie die Geschichte sich lesen lässt, sehr angenehm. Vor allem weil die Sprache sehr leicht und dennoch wunderschön gestaltet ist, dabei lädt das Buch ein, weiter zu denken, was denn kommen mag, und letztlich auch wenn man ahnt wie das Abenteuer endet, ist man doch immer wieder überrascht welche Gedanken und Handlungen einem begegnen. Das finde ich wirklich genial. Auch weil es keine ICH Perspektive gibt, aber ich dennoch mich gut mit den Kindern verbinden kann. Widmung: Ich finde die Widmung die Akrahm in sein Buch gesetzt hat, sehr Neugierde weckend. Für die wahre Henriette, die Zwillinge, die wirklich an zwei Tagen Geburtstag feiern, und die verlorene Tochter. Für mich ergibt erst am Ende des Buches dieses Zitat einen Hinweis, ich werde euch also nicht genau erzählen, was das bedeutet in diesem Buch, aber ich muss sagen, jetzt verstehe ich das Zitat total gut, nachdem ich das Buch gelesen habe, und ich vermute dass ein klein bisschen auch eine Geschichte vom Autor im Buch versteckt ist, jedoch verschlüsselt. Aber das ist nur mein Gedanke. Charaktere: Henriette und Nick die Zwillinge sind für mich sehr starke Kinder die hin und wieder verschmelzen in ihrem Charakter, das fand ich teilweise gut, andererseits hoffe ich das Nick noch eine andere Entwicklung erleben darf, wobei, diese am Ende eigentlich sogar zu sehen ist. Henriette ist ein starkes Mädchen, die manchmal gerne mit dem Kopf durch die Wand möchte und versuchen möchte alles zu retten was nur irgendwie möglich ist, das sie dabei selbst hin und wieder in Gefahr gerät ist ihr ziemlich egal, aber als sie dann versteht wie alles zusammen hängt in ihren Träumen und ihr Bruder in ihrem Traum auch auftaucht, weil er die Türe zu ihren Träumen im Traum öffnet, finde ich die Figuren die mir noch begegnen auch total klasse. Am besten ist der Ritter der sein eigenes Pferd auf seinem Rücken trägt. Am meisten bewegte mich jedoch die Geschichte von Herrn Anobium und was er in seinem Leben verloren hat, und manche verlorene Dinge, kosten einem Menschen das Leben. Wie sich das alles aber weiter entwickelt hat? Und welche Charaktere noch kommen? Da lest am besten das Buch. Themen im Buch: Für mich kristallisierte sich sehr stark das Thema Zusammenhalt heraus, auch wie Freundschaft zwischen Geschwistern gelingen kann, und das manchmal auch die Fantasy wundervolle Geschichten zeigen kann. Auch fand ich es super das durch das Buch eventuell Kinder die Angst vor Alpträumen verlieren dürfen, weil diese zwar auch im Buch zu finden sind, aber auch wie man mit diesen umgehen lernen kann. Einfach eine tolle Kombination von Abenteuer, Freundschaft und Liebe. Bewertung: Wenn ihr es mögt, euch überraschen zu lassen, ihr selbst total gerne träumt und ihr vielleicht sogar noch schrille Figuren voller Liebenswürdigkeiten kennen lernen möchtet, dann solltet ihr zu diesem wunderschönen und spannenden Kinderbuch greifen, das aber nicht nur für Kinderaugen bestimmt ist. Ich hoffe ja insgeheim, dass dieses Buch verfilmt werden wird. Aufgrund dessen, das ich mich wirklich genial unterhalten gefühlt habe, die Geschichte in sich eine abgerundete Sache ist und auch die Figuren so liebenswert sind, gebe ich fünf Sterne!

HenriettesTraum-Abenteuer
von anke3006 am 04.03.2017

Henriette träumt jede Nacht. Sie träumt intensiv und kann sich jeden Morgen an ihre Träume ganz genau erinnern, bis eines Nachts ein Traumdieb beginnt ihre Träume zu stehlen. Mit Hilfe ihres Zwillingsbruders Nick und dem Buchhändler Konradin Anobium, aus der Buchhandlung "Anobium & Punktatum", begibt sie sich auf die... Henriette träumt jede Nacht. Sie träumt intensiv und kann sich jeden Morgen an ihre Träume ganz genau erinnern, bis eines Nachts ein Traumdieb beginnt ihre Träume zu stehlen. Mit Hilfe ihres Zwillingsbruders Nick und dem Buchhändler Konradin Anobium, aus der Buchhandlung "Anobium & Punktatum", begibt sie sich auf die Jagd nach dem mysteriösen Traumdieb. Akram El-Bahay hat einen Erzählstil der die kleinen und großen Leser sofort in seinen Bann zieht. Die Beschreibung der Traumwelten ist intensiv und man hat das Gefühl man begleitet Henriette. Man erlebt die Veränderung der Figuren, hofft und bangt mit ihnen. Es gibt wundervolle Beschreibungen der Buchhandlung wie: „Dort roch es nach altem Papier, verstaubt und von der Sonne verblichen, und nach dicken Ledereinbänden, die die Geschichten in ihrem Inneren vor der Zeit schützten wie eine Rüstung einen Ritter“ oder „Ihre leisen Worte füllten den Raum und die alten Bücher um sie herum schienen neugierig zu lauschen.“ Akram El-Bahay verzaubert mit Worten. Meine 11jährige Tochter hat dieses Buch zu ihrem absoluten Lieblingsbuch ernannt.


Wird oft zusammen gekauft

Henriette und der Traumdieb - Akram El-Bahay

Henriette und der Traumdieb

von Akram El-Bahay

(14)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
+
=
Pipi, der kleine rosarote Affe - Carlo Collodi

Pipi, der kleine rosarote Affe

von Carlo Collodi

Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
+
=

für

27,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen