Henrik Ibsens: "Nora" (Ein Puppenheim). Konzeption und Wandel der weiblichen Hauptfigur

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Paderborn, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1879 wurde das Schauspiel „Nora – Ein Puppenheim“ uraufgeführt und endete prompt mit einem Skandal. Die weibliche Hauptfigur hat es tatsächlich gewagt, ihren Mann und ihre Kinder zu verlassen. Scheint dies heut zu Tage durchaus im Bereich des Möglichen zu liegen, so war ein solches Vorgehen zur damaligen Zeit schier undenkbar.
Mag dieses Schauspiel zu Anfang unglaublich klingen, so muss es dennoch einen Ursprung besitzen. Was veranlasst Nora Helmer überhaupt dazu ihrem Mann und sogar ihren Kindern den Rücken zu kehren, um ein eigenes Leben führen zu wollen? Diese und andere Fragen sind es, die es zu beantworten gilt.
Die Hausarbeit beschäftigt sich daher in großem Maße mit der Figur Nora Helmer. Das Hauptanliegen ist es, die Beweggründe für ihre Entscheidung herauszufinden. Dabei ist es von zentraler Bedeutung, dass man sich dieser Figur Stück für Stück, das heißt Akt für Akt nähert, um sich ihren Charakter erschließen zu können, der in gerade einmal drei Tagen jenen gewaltigen Entwicklungsprozess durchläuft.
Hat man sich von Nora Helmer ein Bild verschafft, wird man bereits eine Analyse darüber anstellen können, weshalb sie am Ende des Schauspiels derart drastische Maßnahmen unternommen hat.
Um schließlich auch das Umfeld der Figur richtig einschätzen zu können, ist es wichtig, das Umfeld des Autoren und die Zeit, in der er gelebt hat, zu beleuchten. Daher bildet eine kultur- und literaturhistorische Einordnung die Einleitung dieser Hausarbeit.
Des Weiteren wird die Bedeutung der Frauenemanzipation zu thematisieren sein. Es gilt zu diskutieren, ob es Henrik Ibsen bewusst darauf angelegt hat, seinen Teil zum Thema Frauenemanzipation beizutragen. Daraus ergibt sich am Ende der Hausarbeit die Frage, wie aktuell dieses Schauspiel zu jener Zeit gewesen ist ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 25, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.05.2008
Sprache Deutsch
EAN 9783638048767
Verlag GRIN
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40048128
    Nora (Ein Puppenheim) von Henrik Ibsen.
    von Henrik Ibsen
    eBook
    6,99
  • 30590776
    Henrik Ibsens: Nora - Die Demaskierung einer Ehe
    von S. Lauterbach
    eBook
    10,99
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (60)
    eBook
    9,99
  • 26287152
    Der Umgang von Iokaste, Linda Loman, Helene Alving und Nora Helmer mit der Lebenslüge
    von Nele F.C. Schüller
    eBook
    3,99
  • 81267276
    Federwelt 126
    von Kirsten Boie
    eBook
    4,99
  • 41816063
    Uni-Wissen An Introduction to the Study of English and American Literature (English Version)
    von Vera Nünning
    eBook
    11,99
  • 62428130
    Selbstbestimmt Sterben - Handreichung für einen rationalen Suizid
    von Jessica Düber
    eBook
    6,99
  • 37923640
    Germanistische Linguistik
    von Albert Busch
    eBook
    14,90
  • 47058775
    Einführung in die Erzähltheorie
    von Matías Martínez
    eBook
    13,99
  • 26295918
    Zwischen Geschichte und Dichtung: "Der Dreißigjährige Krieg" von Ricarda Huch
    von Monika Braun
    eBook
    10,99
  • 66246791
    Neuere deutsche Literaturgeschichte
    von Benedikt Jessing
    eBook
    18,99
  • 29437972
    Vier Seiten für ein Halleluja
    von Hans Peter Roentgen
    eBook
    8,99
  • 47666210
    Rumänische Grammatik
    von Maria Iliescu
    eBook
    32,99
  • 32790122
    Metzler Lexikon literarischer Symbole
    eBook
    29,99
  • 39935467
    Lexikon der Sprachwissenschaft
    eBook
    31,99
  • 32161851
    Wissenschaftliches Arbeiten für Linguisten
    von Björn Rothstein
    eBook
    15,99
  • 39427164
    Erzähltheorie
    von Tilmann Köppe
    eBook
    8,99
  • 42159144
    LTI
    von Victor Klemperer
    eBook
    10,99
  • 44542827
    Politisches Framing
    von Elisabeth Wehling
    eBook
    17,99
  • 43597121
    Textanalyse in den Wissenschaften
    von Georg Brun
    eBook
    15,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Henrik Ibsens: "Nora" (Ein Puppenheim). Konzeption und Wandel der weiblichen Hauptfigur - Tobias Bunse

Henrik Ibsens: "Nora" (Ein Puppenheim). Konzeption und Wandel der weiblichen Hauptfigur

von Tobias Bunse

eBook
12,99
+
=
Deutsche Literatur von der Reformation bis zur Gegenwart - Ralf Schnell

Deutsche Literatur von der Reformation bis zur Gegenwart

von Ralf Schnell

eBook
21,99
+
=

für

34,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen