Herrin der Qualen

Eine geheimnisvolle Burg in der Wüste, vollbusige Damen in Stiefeln. Folter, Tod und Verderben. Wird Karol die Flucht aus der Burg gelingen, weg von Yuki, seiner grausamen Herrin, oder muss er ihr wieder seinen Samen schenken - während er hilflos schreit und winselt?

Portrait
Adrian Pein, geboren 1965 in Österreich, ist in seinem anderen Leben im EDV-Bereich tätig. Er ist verheiratet, beschreibt sich als introvertiert und zurückgezogen, trinkt gerne guten Wein.
Als Bücherfreund seit der Jugend besitzt er eine umfangreiche Bibliothek, in welcher sich auch etliche Klassiker befinden. Er reist gerne mit seiner Frau auf dem Globus herum, wobei es ihn da von Europa nach Asien aber auch nach Südamerika treiben kann. Wie Churchill ist sein Motto: Sport ist Mord, daher begnügt er sich mit Gartenarbeit und gelegentlichen Wanderungen.
Bereits seit seiner Jugend schreibt er Kurzgeschichten, welche immer wieder unter mannigfaltigen Pseudonymen zu lesen sind, darunter auch Satire und Gesellschaftskritik.
Erotische Stories von Adrian Pein beinhalten stets eine humorvolle Seite, die manchmal nicht auf den ersten Blick erkennbar ist, dann aber auch bisweilen zu einem netten Schmunzeln einlädt. Da er ebenso schon seit der Jugend alle möglichen Abenteuer im Fantasy-Bereich verschlungen hat, hat Adrian Pein nun Fantasy mit Erotik, BDSM vermengt, wobei auch Spannung und Gore nicht zu kurz kommen.
Die Website des Autors finden Sie hier: Website
Im Club der Sinne erschienen:
"Silkes neuer Sklave"
"Ergebenheit"
"Herrin der Qualen"
"Apfel und Sekt"
"Herrin der Qualen - Teil 2"
"Gnadenlose Abrichtung"
"Silkes neuer Sklave 2"
"Herrin der Qualen - Teil 3"
"No Mercy"
"Herrin der Qualen - Teil 4"
"Gnadenlose Abrichtung - Teil 2"
"Gnadenlose Abrichtung - Teil 3"
"Gnadenlose Abrichtung - Teil 4"
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 31, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783955271701
Verlag Club der Sinne
eBook
3,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.