Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Herz auf Eis

(27)
Sie sind jung und verliebt und haben alles, was sie brauchen. Aber ihr Pariser Leben langweilt sie, also nehmen Louise und Ludovic ein Sabbatjahr und umsegeln die Welt. Bei einem Ausflug auf eine unbewohnte Insel vor Kap Hoorn reißt ein Sturm ihre Jacht und damit jegliche Verbindung zur Außenwelt mit sich fort. Was als kleiner Ausbruch aus dem Alltagsleben moderner Großstädter gedacht war, mündet urplötzlich in einen existenziellen Kampf gegen Hunger und Kälte. Nicht weniger aufreibend ist das psychologische Drama, das sich zwischen den Partnern entspinnt. Wer trägt die Schuld an der Misere? Wer behält die Nerven und trifft die richtigen Entscheidungen? Und was wird aus der Liebe, wenn es ums nackte Überleben geht? »Herz auf Eis« wagt sich an die Frage, was mit uns und unseren Beziehungen geschieht, wenn wir unsere Komfortzone verlassen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783866483323
Verlag Mareverlag
Dateigröße 1892 KB
Übersetzer Kirsten Gleinig
Verkaufsrang 4.620
eBook
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Regengötter
    von James Lee Burke
    (12)
    eBook
    13,99
  • Unsere Seelen bei Nacht
    von Kent Haruf
    (105)
    eBook
    16,99
  • Ein Festtag
    von Graham Swift
    eBook
    14,99
  • Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (50)
    eBook
    13,99
  • Good as Gone
    von Amy Gentry
    (53)
    eBook
    8,99
  • Mörderisches Ufer / Thomas Andreasson Bd.8
    von Viveca Sten
    (17)
    eBook
    12,99
  • Dann schlaf auch du
    von Leïla Slimani
    (143)
    eBook
    15,99
  • Schwesterherz
    von Kristina Ohlsson
    (45)
    eBook
    9,99
  • Acht Berge
    von Paolo Cognetti
    (42)
    eBook
    4,99
    bisher 15,99
  • Die Geschichte der Bienen
    von Maja Lunde
    (198)
    eBook
    15,99
  • Großer Süden
    von Erik Orsenna, Isabelle Autissier
    eBook
    8,99
  • Das Schönste, was ich sah
    von Asta Scheib
    eBook
    8,99
  • Das kalte Blut
    von Chris Kraus
    eBook
    27,99
  • Der Keller
    von Minette Walters
    (20)
    eBook
    8,99
  • Bodyguard - Der Anschlag
    von Chris Bradford
    eBook
    9,99
  • Sie kam aus Mariupol
    von Natascha Wodin
    eBook
    16,99
  • Die Feder eines Greifs
    von Cornelia Funke
    (70)
    eBook
    13,99
  • Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster
    von Susann Pásztor
    (73)
    eBook
    16,99
  • Geständnisse
    von Kanae Minato
    (46)
    eBook
    9,99
  • AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (192)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Herz auf Eis

Herz auf Eis

von Isabelle Autissier
(27)
eBook
17,99
+
=
Und jetzt lass uns tanzen

Und jetzt lass uns tanzen

von Karine Lambert
(52)
eBook
13,99
+
=

für

31,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Was würdest du tun?“

Angela Franke, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Ein Jahr aussteigen, allen Zwängen entfliehen. Das machen Louise und Ludovic, sie brechen alte Zelte ab, kaufen ein Segelboot und auf gehts. Glücklich, Zufrieden und Frei.....doch dann legen sie Anker und betreten eine Insel südlich von Kaphorn. Ein Alptraum beginnt..... Ein Jahr aussteigen, allen Zwängen entfliehen. Das machen Louise und Ludovic, sie brechen alte Zelte ab, kaufen ein Segelboot und auf gehts. Glücklich, Zufrieden und Frei.....doch dann legen sie Anker und betreten eine Insel südlich von Kaphorn. Ein Alptraum beginnt.....

„Absolut fesselnd!!!“

Ulrike Ackermann, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Louise und Ludovic brechen zum Abenteuer ihres Lebens auf - ein Sabbatjahr,
in dem sie die Welt umsegeln wollen und somit aus der Langeweile des Alltags
ausbrechen können...

Doch aus diesem Traum wird schnell ein Alptraum!

Hervorragend und absolut fesselnd!!! Bitte lesen!!!
Louise und Ludovic brechen zum Abenteuer ihres Lebens auf - ein Sabbatjahr,
in dem sie die Welt umsegeln wollen und somit aus der Langeweile des Alltags
ausbrechen können...

Doch aus diesem Traum wird schnell ein Alptraum!

Hervorragend und absolut fesselnd!!! Bitte lesen!!!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dresden

In dokumentarischem Stil wird die dramatische Wandlung eines auf abenteuerlicher Reise befindlichen Liebespaares zu zwei Menschen, welche ums nackte Überleben kämpfen, gezeigt. In dokumentarischem Stil wird die dramatische Wandlung eines auf abenteuerlicher Reise befindlichen Liebespaares zu zwei Menschen, welche ums nackte Überleben kämpfen, gezeigt.

„Ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang!“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Louise und Ludovic haben alles was man sich wünschen kann. Nur der Kick im Leben fehlt und sie beschließen deswegen die Welt zu umsegeln. Auf einer unbewohnten Insel am Kap Hoorn werden sie von einem Unwetter überrascht und verlieren ihre Jacht.
Plötzlich geht es ums Überleben und Konflikte kommen zu Tage. Die Situation zerrt an Geist und Körper.

Großartig erzählt, unheimlich spannend und sehr psychologisch. Lässt keinen kalt und wirkt nach.

Unbedingt lesen!!!
Louise und Ludovic haben alles was man sich wünschen kann. Nur der Kick im Leben fehlt und sie beschließen deswegen die Welt zu umsegeln. Auf einer unbewohnten Insel am Kap Hoorn werden sie von einem Unwetter überrascht und verlieren ihre Jacht.
Plötzlich geht es ums Überleben und Konflikte kommen zu Tage. Die Situation zerrt an Geist und Körper.

Großartig erzählt, unheimlich spannend und sehr psychologisch. Lässt keinen kalt und wirkt nach.

Unbedingt lesen!!!

„Mir stockte zwischendurch der Atem “

Janett Rautenberg, Thalia-Buchhandlung Neubrandenburg

Dieser Roman geht zu Herzen, entsetzt und lässt innehalten.
In präzisen und detaillierten Sätzen schildert Frau Autissier die Geschichte zweier Liebender, die sich auf eine Segeltour begeben. Sie stranden auf einer unbewohnten Insel, die früher eine Walfangstation beherbergte, und werden von einem heftigen Sturm überrascht. Am nächsten Morgen ist ihr Segelschiff weg und das Drama beginnt...
Wie bleibt der Mensch Mensch, wenn er in Extremsituationen ist? Wie hält eine Liebe Hungersnot und Elend aus? Wie weit geht man, um zu überleben? Ist es moralisch vertretbar, nur noch an sich selbst zu denken?
Diese Fragen wirft die Autorin auf und man bleibt schockiert zurück, denn der Mensch hat immer noch ein Tier in sich...
Dieser Roman geht zu Herzen, entsetzt und lässt innehalten.
In präzisen und detaillierten Sätzen schildert Frau Autissier die Geschichte zweier Liebender, die sich auf eine Segeltour begeben. Sie stranden auf einer unbewohnten Insel, die früher eine Walfangstation beherbergte, und werden von einem heftigen Sturm überrascht. Am nächsten Morgen ist ihr Segelschiff weg und das Drama beginnt...
Wie bleibt der Mensch Mensch, wenn er in Extremsituationen ist? Wie hält eine Liebe Hungersnot und Elend aus? Wie weit geht man, um zu überleben? Ist es moralisch vertretbar, nur noch an sich selbst zu denken?
Diese Fragen wirft die Autorin auf und man bleibt schockiert zurück, denn der Mensch hat immer noch ein Tier in sich...

„Herz auf Eis“

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Ein spannendes, schockierendes und schonungsloses Buch über die beiden Aussteiger Louise und Ludovic, die sich im Überlebenskampf nicht mehr an ihre Liebe halten oder an gängigen Moralvorstellungen orientieren können - es zählt plötzlich nur noch das nackte Leben. Aber wie weiterleben?
Ein toller, psycholologisch stimmiger Roman.
Ein spannendes, schockierendes und schonungsloses Buch über die beiden Aussteiger Louise und Ludovic, die sich im Überlebenskampf nicht mehr an ihre Liebe halten oder an gängigen Moralvorstellungen orientieren können - es zählt plötzlich nur noch das nackte Leben. Aber wie weiterleben?
Ein toller, psycholologisch stimmiger Roman.

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg


Lieben und überleben in Extremsituationen. Geht unter die Haut und ist realistisch erzählt.

Lieben und überleben in Extremsituationen. Geht unter die Haut und ist realistisch erzählt.

„Können wir in Extremsituationen noch die moralisch richtigen Entscheidungen treffen?“

J. Grellmann

Das Buch führt uns mit Hilfe seiner unschuldigen Protagonisten schnell und vor allem auf spannende Art und Weise zu unserer ganz persönlichen Antwort. Herz auf Eis habe ich in einem Rutsch verschlungen, dennoch wirkt es lange nach, ein wirklich gutes Buch! Das Buch führt uns mit Hilfe seiner unschuldigen Protagonisten schnell und vor allem auf spannende Art und Weise zu unserer ganz persönlichen Antwort. Herz auf Eis habe ich in einem Rutsch verschlungen, dennoch wirkt es lange nach, ein wirklich gutes Buch!

Benedikt Drießen, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Beeindruckende Mischung aus Thriller, Reise- und Expeditionsbericht, Beziehungsgeschichte und Naturbeschreibung : Grandios ! Beeindruckende Mischung aus Thriller, Reise- und Expeditionsbericht, Beziehungsgeschichte und Naturbeschreibung : Grandios !

„Spannung pur “

Louisa Weymann, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Ein junges Paar erleidet Schiffbruch auf einer verlassenen Insel.
Ein Kampf ums Überleben beginnt.
Doch wie verhält es sich in so einer Extremsituation mit der Liebe, der Verantwortung und auch der Schuld?
Dieses Buch lässt einen nachdenklich zurück!
Ein junges Paar erleidet Schiffbruch auf einer verlassenen Insel.
Ein Kampf ums Überleben beginnt.
Doch wie verhält es sich in so einer Extremsituation mit der Liebe, der Verantwortung und auch der Schuld?
Dieses Buch lässt einen nachdenklich zurück!

Janne Oeser, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ein junges Paar aus Paris, eigentlich haben sie alles was sie brauchen und doch langweilen sie sich. Eine einsame Insel und kein Zurück. Wie würden sie sich verhalten? Ein junges Paar aus Paris, eigentlich haben sie alles was sie brauchen und doch langweilen sie sich. Eine einsame Insel und kein Zurück. Wie würden sie sich verhalten?

„Herz auf Eis“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein junges Paar erfüllt sich einen Lebenstraum, die Welt
zu umsegeln. Durch unglückliche Umstände wird dieser
zum Albtraum. Der Überlebenskampf und auch die Frage nach der Schuld lassen die Gefühle füreinander immer
mehr schwinden. Irgendwann muss eine Entscheidung
getroffen werden.
Eine großartige Geschichte um das Thema, wie verhalte
ich mich in einer Extremsituation. Bleibe ich menschlich
und was passiert mit der Liebe.
Der Roman hat mich noch Tage später sehr beschäftigt.
.

Ein junges Paar erfüllt sich einen Lebenstraum, die Welt
zu umsegeln. Durch unglückliche Umstände wird dieser
zum Albtraum. Der Überlebenskampf und auch die Frage nach der Schuld lassen die Gefühle füreinander immer
mehr schwinden. Irgendwann muss eine Entscheidung
getroffen werden.
Eine großartige Geschichte um das Thema, wie verhalte
ich mich in einer Extremsituation. Bleibe ich menschlich
und was passiert mit der Liebe.
Der Roman hat mich noch Tage später sehr beschäftigt.
.

„Es gibt kein Entkommen!“

Cornelia Hilbk, Thalia-Buchhandlung Münster

Hier kann eine Autorin segeln und schreiben! Und wie! Eintauchen ... und dann ist kein Entkommen mehr möglich, so dicht und authentisch ist diese Mischung aus Abenteuerroman, Robinsonade und einem unerbittlichen Überlebenskampf. Hier kann eine Autorin segeln und schreiben! Und wie! Eintauchen ... und dann ist kein Entkommen mehr möglich, so dicht und authentisch ist diese Mischung aus Abenteuerroman, Robinsonade und einem unerbittlichen Überlebenskampf.

„Das lässt einen lang nicht los“

Christine Fehlhaber, Thalia-Buchhandlung Dresden

Was als großes Abenteuer in Robinson-Crusoe-Manier beginnt, entpuppt sich als wahrer Albtraum.
Louise und Ludovic stranden auf einer einsamen Insel und es nicht abzusehen, dass Hilfe naht.
Also was tun ? Es ist beängstigend und verstörend, das zu lesen. Allerdings gab mir auch lange kein Buch mehr so viel Stoff zum Nachdenken. Ständig habe ich mich gefragt, was würde solch eine Situation mit mir machen. Siegt der Überlebenswille oder gibt man auf? Und was passiert mit der Beziehung? Kennt man sich so gut und liebt man sich genug, um die zu überstehen?
Ein absolut großartiges Buch, das ich jeden ans Herz legen möchte.
Was als großes Abenteuer in Robinson-Crusoe-Manier beginnt, entpuppt sich als wahrer Albtraum.
Louise und Ludovic stranden auf einer einsamen Insel und es nicht abzusehen, dass Hilfe naht.
Also was tun ? Es ist beängstigend und verstörend, das zu lesen. Allerdings gab mir auch lange kein Buch mehr so viel Stoff zum Nachdenken. Ständig habe ich mich gefragt, was würde solch eine Situation mit mir machen. Siegt der Überlebenswille oder gibt man auf? Und was passiert mit der Beziehung? Kennt man sich so gut und liebt man sich genug, um die zu überstehen?
Ein absolut großartiges Buch, das ich jeden ans Herz legen möchte.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Idaho
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Herr der Fliegen
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Wenn das Schlachten vorbei ist
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Into the Wild
    eBook
    9,99
  • Tiere essen
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • In eisige Höhen
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Das alte Böse
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Niemand ist bei den Kälbern
    Buch (Taschenbuch)
    12,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
18
8
0
1
0

Grenzerfahrung - wie weit würdest du gehen?
von Marakkaram aus dem Emsland am 24.05.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ludovic ist der Inbegriff der Generation Y: Einzelkind, Eltern in leitender Position, Einfamilienhaus im Vorort von Paris. Es hat ihm an nichts gefehlt. Ludovic ist schnell gelangweilt, immer auf der Suche nach dem nächsten Kick, zieht er Louise, die etwas zurückhaltender ist, mit. Und so brechen die beiden nicht nur... Ludovic ist der Inbegriff der Generation Y: Einzelkind, Eltern in leitender Position, Einfamilienhaus im Vorort von Paris. Es hat ihm an nichts gefehlt. Ludovic ist schnell gelangweilt, immer auf der Suche nach dem nächsten Kick, zieht er Louise, die etwas zurückhaltender ist, mit. Und so brechen die beiden nicht nur für ein Jahr aus, um die Welt zu erkunden, sie stranden auch aus reinem Leichtsinn auf einer unbewohnten Naturschutz-Insel. Eine Grenzerfahrung, denn aus dem Abenteuer wird ein Kampf ums pure Überleben. Und hier legt die Autorin ihren Schwerpunkt und den Finger in die Wunde. Wie verhält sich ein Paar, das gegen Hunger, Kälte und Tod kämpft? Wie ändert sich die Rollenverteilung und die Charakterstärken mit der Zeit und wo bleibt bei all dem die Menschlichkeit und Liebe? Entscheidungen müssen getroffen werden, man ist sich nicht immer, um nicht zu sagen, selten einig. Und doch muss man zusammenhalten, um zu überlegen oder geht man ein Wagnis ein, dass der andere nicht zu tragen bereit ist.... Dieser Roman geht unter die Haut, denn man kommt nicht umhin, sich immer wieder selbst zu hinterfragen. Wie hätte ich gehandelt? Eine Antwort darauf habe ich nicht gefunden. Dennoch waren diese Überlegungen bei jedem Schritt präsent. Und das macht dieses Buch aus. Sympathisch war mir in diesem Kammerspiel keiner der beiden Charaktere. Auch der Schreibstil ist sehr klar, knapp und distanziert, dabei aber unheimlich detailliert und sehr realistisch dargestellt. Es gibt keine Romantik oder gar Heldentum. Es geht um Würde, Menschlichkeit, Schuldgefühle, innere Zerissenheit, Zweifel und Liebe. Und diese Eindringlichkeit hat mich tief berührt und lange zum Nachdenken gebracht. Ein Buch, das man nicht so schnell vergisst.

Nicht prickelnd
von einer Kundin/einem Kunden am 07.12.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Beschreibung des Buches und die Bewertungen waren vielversprechend. Für mich ist diese Geschichte über zwei junge Menschen die auf einer verlassenen Insel stranden und um das Überleben kämpfen, weder spannend noch ergreifend. Die Suche nach Essbarem auf der Insel und die damit verbundene Jagd auf Pinguine, das blutige... Die Beschreibung des Buches und die Bewertungen waren vielversprechend. Für mich ist diese Geschichte über zwei junge Menschen die auf einer verlassenen Insel stranden und um das Überleben kämpfen, weder spannend noch ergreifend. Die Suche nach Essbarem auf der Insel und die damit verbundene Jagd auf Pinguine, das blutige Erlegen dieser empfand ich als sehr abstoßend, man wäre sicherlich mit weniger Beschreibung ausgekommen. Alles in allem erscheint der Teil des Buches dessen Handlung auf der Insel spielt noch interessant, der zweite Teil der sich mit der Zeit danach der Rückkehr in die Zivilisation beschäftigt, hatte auf mich eine einschläfernde Wirkung. Hier war ich wirklich versucht das Buch aus der Hand zu legen ...

mitreissend
von einer Kundin/einem Kunden aus Hinteregg am 12.11.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

das buch hat mich von Anfang an gefesselt. Man fühlt, spürt, riecht und leidet mit....unbedingt lesenswert!