Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Herz aus Nacht und Scherben

(11)
"Seine Augen waren wie eine Frage, deren Antwort sie ersehnte und zugleich fürchtete, und sie spürte instinktiv, dass ein einziger Schritt auf ihn zu sie ins Bodenlose führen würde … ein einziger Schritt, der alles ändern konnte, was sie zu sein glaubte."


In Venedig gerät die siebzehnjährige Milou in die Welt der Scherben: das Reich der verlorenen Gedanken, der zerschlagenen Träume, der unvollendeten Geschichten und vergessenen Wünsche. Auf der Suche nach spurlos im Nebel verschwundenen Menschen verliebt sie sich in den mysteriösen Rabenwandler Nív, doch sie weiß: Seine Welt ist nicht für sie bestimmt. Und mit jedem Augenblick zieht das Reich der Scherben sein Netz enger …


Rezension
"Dank der deutschen Schriftstellerin erfährt man Literatur zum Niederknien. Einfach wow, wow, wow!"
Portrait
Gesa Schwartz wurde 1980 in Stade geboren. Sie hat Deutsche Philologie, Philosophie und Deutsch als Fremdsprache studiert. Nach ihrem Abschluss begab sie sich auf eine einjährige Reise durch Europa auf den Spuren der alten Geschichtenerzähler. Für ihr Debüt „Grim. Das Siegel des Feuers“ erhielt sie 2011 den Deutschen Phantastik Preis in der Sparte Bestes deutschsprachiges Romandebüt. Zurzeit lebt sie in der Nähe von Hamburg in einem Zirkuswagen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 544, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641192709
Verlag Cbt
Verkaufsrang 12.948
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44192126
    Ära der Drachen - Schattenreiter
    von Gesa Schwartz
    eBook
    18,99
  • 44401691
    Heart Of Ivy - Geliebter Feind
    von Amy Engel
    (9)
    eBook
    8,99
  • 29359734
    Die Hexen
    von Lea Nicolai
    (1)
    eBook
    11,99
  • 40669571
    Scherben der Hoffnung
    von Nalini Singh
    (4)
    eBook
    8,99
  • 36624243
    Throne of Glass 1 - Die Erwählte
    von Sarah Maas
    (63)
    eBook
    7,99
  • 42466207
    Blutrubin - Die Trilogie - Gesamtausgabe, Band 1 bis 3 - Die Verwandlung / Der Verrat / Das Vermächtnis - Vampir-Roman
    von Petra Röder
    (17)
    eBook
    8,99
  • 45488508
    EatSmarter! Superfood
    eBook
    11,99
  • 44409746
    Fast perfekt ist gut genug
    von Kristan Higgins
    eBook
    9,99
  • 42722821
    Blaues Blut
    von Felicitas Gruber
    eBook
    8,99
  • 36319492
    Blue Secrets - Der Kuss des Meeres
    von Anna Banks
    (10)
    eBook
    7,99
  • 42741857
    Nacht ohne Sterne
    von Gesa Schwartz
    eBook
    14,99
  • 45537223
    No going back
    von Stephanie Monahan
    eBook
    7,99
  • 45395196
    Kiss me in New York
    von Catherine Rider
    (20)
    eBook
    9,99
  • 46873026
    Schurkin, Gefangene, Prinzessin (Für Ruhm und Krone – Buch 2)
    von Morgan Rice
    (1)
    eBook
    4,99
  • 45060740
    TURT/LE - Dunkle Hoffnung
    von Michelle Raven
    eBook
    3,99
  • 44242651
    Das Erbe des Greifen
    von Richard Schwartz
    (8)
    eBook
    9,99
  • 43812593
    Wanderer: Alle Bände in einer E-Box!
    von Amelie Murmann
    (1)
    eBook
    6,99
  • 43760089
    Silbernes Band
    von Monika Jaedig
    (1)
    eBook
    4,99
  • 45395191
    Eis wie Feuer
    von Sara Raasch
    eBook
    11,99
  • 45395034
    Dark Wonderland - Herzkönig
    von A.G. Howard
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
4
5
2
0
0

Düster und geheimnisvoll, aber auch farbenfroh und facettenreich
von ZeilenMalerei am 11.10.2016

Cover: Obwohl Cover mit Gesichtern/Menschen drauf mich derzeit nicht so sehr ansprechen, hat mich dieses jedoch sehr gereizt. Es wirkt geheimnisvoll, aber auch übersichtlich. Es hat nicht sehr viele Elemente, ist aber trotzdem ausgefüllt. Durch die Darstellung der Scherben und Splitter sowie durch die dunklen Farben passt es sehr... Cover: Obwohl Cover mit Gesichtern/Menschen drauf mich derzeit nicht so sehr ansprechen, hat mich dieses jedoch sehr gereizt. Es wirkt geheimnisvoll, aber auch übersichtlich. Es hat nicht sehr viele Elemente, ist aber trotzdem ausgefüllt. Durch die Darstellung der Scherben und Splitter sowie durch die dunklen Farben passt es sehr gut zu dem Titel. Nicht zuletzt aber auch zum Klappentext. Toll! Hauptfiguren: Milou: Milou ist ein 17-jähriges Mädchen, was mit ihrem Onkel Mathis in Paris lebt. Früh hat sie ihre Eltern schon verloren, ihre Großmutter Nonna ist dadurch ihre engste Vertraute geworden. Milou ist sehr aufgeschlossen und war auch schon früher ein Mädchen mit einer regen Fantasie - sie erfand Geschichten mit fantastischen Figuren und träumte viel mit offenen Augen. Milou konnte sich diese Gabe, die der unendlichen Fantasie und Vorstellungskraft bewahren. Im Gegensatz zu anderen Erwachsenen, die diese Fähigkeit verlieren und nicht mehr "das Unsichtbaren" sehen können. Nonna: Ist eine liebende Großmutter wie aus dem Bilderbuch. Auch wenn Milou kein kleines Kind mehr ist, macht sie sich natürlich weiterhin Sorgen und kümmert sich aufopfernd um sie. Ob es das reichhaltige Kochen oder Backen ist, oder auch das Ermahnen, dass Milou vorsichtig sein soll, Nonna ist ganz für ihre Enkelin da. Nív: Ist ein Rabenwandler, der Milou nicht nur einmal zur Seite steht als sie in die Scherbenwelt gelangt. Irgendwie ist er immer an ihrer Seite und das bereits seit vielen Jahren. Er selber kann auch für kurze Zeit in die Menschenwelt eintreten, obwohl er nicht nur Mensch ist. Er ust fasziniert von Milou, aber auch voller Hoffnung, dass sie ihm helfen kann. Schreibstil und Handlung: Gesa Schwartz hat einen wundervollen Schreibstil. Nun weiß ich, wieso ihre Bücher so beliebt sind. :) Vorher bin ich leider noch nicht dazu gekommen, eins ihrer Werke zu lesen. Deshalb bin ich auch umso mehr davon begeistert, direkt mit dieser tollen Geschichte in mein Fan-Sein zu starten. :D Kurz musste ich mich auf den Schreibstil einstellen, nach wenigen Seiten wandelte ich dann jedoch mit Milou durch die Gassen Venedigs und hörte wie ihr Koffer über die Steine rollte. Auch zwischendurch gab es ein paar Stellen, die sehr symbolträchtig waren und bei denen man etwas genauer lesen musste, was den Fortlauf jedoch nicht gestört hat. Zu Beginn lernt man Milou kennen und auch ganz schnell lieben. Sie ist eine typische (Tag-)Träumerin und Leseratte - also ganz nach meinem Geschmack! :) Sie ist ein wirklich warmherziger Mensch, der schon früh seine Eltern verloren hat, aber versucht das beste daraus zu machen. Sie lebt bei ihrem Onkel Mathis in Paris, ist aber nach Venedig gekommen, um ihre Nonna und den Ort ihrer Kindheit zu besuchen. Auch Nonna und den Buchhändler Frederico lernt man schnell kennen und schließt sie in sein Herz. Beide sind schon seit Milous Kindheit ein fester Bestandteil in ihrem Leben, den sie nicht mehr missen möchte. In dem Buchladen von Frederico verbrachte sie viele Stunden mit den unterschiedlichsten Geschichten, in dem sie auch heute manchmal noch Zuflucht findet. Gesa Schwartz' Schreibstil lässt den Leser schnell in eine düstere und geheimnisvollle Welt abtauchen, von der man einerseits zurückschreckt und andererseits unbedingt wissen möchte, worum es geht und was sich hinter all den Scherbenwesen und deren Dasein verbirgt. Gesa hat nicht nur eine spannende Geschichte geschaffen, sondern auch eine neue, facettenreiche Welt, in der man einerseits bleiben möchte, um deren Hintergründe zu erfahren, und andererseits so schauderhaft, dass man mit Milou und Nív einfach fliehen möchte. Während des Lesens hinterfragt man sich aber auch öfter selbst - Bin ich auch ein Träumer und Geschichtenerzähler? Jemand, der sich seine mitunter kindliche Fantasie erhalten hat? Viel zu oft lassen Studium, Job und andere Verpflichtungen keine Zeit dazu. Doch gerade unter uns Lesern, Buchbloggern und Autoren bin ich fest davon überzeugt, dass wir uns diese Fähigkeit erhalten haben. Jedoch lässt Gesa den Leser wieder bewusster darüber nachdenken. Sie stellt eindrucksvoll dar, was mit vergessenen Erinnerungen, unerfüllten Wünschen und auch aufgegebenen Träumen geschieht und was aus ihnen wird, wohin sie gehen, wenn wir sie nicht mehr beachten. Gesa hat eine Welt erschaffen, die neben unserer existiert, in der Gedanken, Träume und Wünsche landen und dort eine Form annehmen, die ich nicht erwartet habe. Der bildliche Schreibstil von Gesa regt zum Nachdenken und Träumen an und nimmt einen Gefangen, um auf Reisen zu gehen. Fazit: Einerseits düster und geheimnisvoll, andererseits farbenfroh und schillernd - ebenso wie unsere Träume, Gedanken und Erinnerungen sein können. Dazu kam eine Prise Liebe und Tragik. Ein toller Roman. Ich werde nun häufiger Bücher von Gesa lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was ist Wirklichkeit und was Illusion...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 04.02.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Kurzbeschreibung Die 17-Jährige Milou freut sich auf den Besuch bei ihrer Nonna, die in Venedig lebt. Seit vielen Jahren war Milou schon nicht mehr in der Stadt ihrer Kindheit und freut sich auf ein Wiedersehen. Allerdings schon bei ihrer Ankunft merkt Milou das etwas so ganz und gar nicht... Kurzbeschreibung Die 17-Jährige Milou freut sich auf den Besuch bei ihrer Nonna, die in Venedig lebt. Seit vielen Jahren war Milou schon nicht mehr in der Stadt ihrer Kindheit und freut sich auf ein Wiedersehen. Allerdings schon bei ihrer Ankunft merkt Milou das etwas so ganz und gar nicht zu stimmen scheint, denn etwas taucht aus dem Nebel auf und scheint nach ihr zu greifen. Diese Düstere Atmosphäre abschüttelnd, versucht Milou alles sehr aufgeklärt anzugehen, den laut ihrem Onkel zählt nur das rationelle, das sie hier aber nicht zu erwarten scheint, den die Nacht, der Nebel und ein lange vergessener junger Mann scheint schon längst auf sie gewartet zu haben.... Cover Das Cover ist ein absolut gelungener Eyecatcher der einen ziemlich schnell in den Bann zieht. Für mich stellt die junge Frau darauf Milou dar, die von einem Raben beschütz wird und lauter schwarze Scherben um sie herum zu schweben scheinen. Ich sag nur absolut passend zum Inhalt. Schreibstil Die Autorin Gesa Schwartz hat einen düstere fast greifbare Atmosphäre erschaffen, die einen sehr schnell mitnimmt in die Welt der unwirklichen Nebel und ihren Schreckgestalten darin. Und eine Spiegelwelt die so viel mehr bereithält. Denn wo fängt die Wirklichkeit an und hört die Illusion auf, den diese beiden Komponenten vermischt die Autorin und ich muss gestehen, das ich absolut mitgefiebert habe und gebannt die Seiten verschlungen habe, bis zu dem Ende das mich immer noch ziemlich sprachlos zurücklässt. Ich freu mich schon auf mehr von der Autorin. Meinung Was ist Wirklichkeit und was Illusion... Genau diese Frage stellte sich Milou als Kind, seitdem sind mehrere Jahre nach dem tragischen Unfall ihrer Eltern bei dem beide starben vergangen. damals und heute kann sich die mittlerweile 17- Jährige Milou nicht daran erinnern was genau geschah, nur das sie in einem tosenden Meer starben. Für Milou mit ihren damals sieben Jahren, eine Trauer die sie mit ihrem Onkel teilt und der sie nach diesem Vorfall nicht mehr länger in Venedig lässt, sondern sie mitnimmt zu sich und sie lernt rational zu denken. Denn ihr Onkel legt darauf sehr viel Wert. Milou liebt ihn dafür und ihre Fantasie lebt sie in ihren Büchern aus. Allerdings steht der Umbau bei Ihnen ins Haus und auch wenn Onkel Mathis nicht begeistert ist das Milou zu ihrer Großmutter nach Venedig geht in ihren Ferien, lässt er sie ziehen. Seltsame Ereignisse machen aber Milou misstrauisch und das ganze verstärkt sich nachdem sie auf den mysteriösen Niv trifft. Denn dieser scheint immer zur Stelle, wenn sie entweder von Sirenengesängen oder Nebel bedroht wird. Alleine das ist schon gruselig und es geht noch weiter, den der Nebel der immer wieder durch Venedigs Gassen wabert scheint ein grausames Geheimnis zu bergen, den immer mehr Kinder verschwinden und selbst die Eltern können sich nicht mehr an sie erinnern. Denn für Sie waren sie nie existent. Milou macht sich auf Spurensuche und gerät in einen Kampf bei der sie versuchen muss nicht nur das Geheimnis zu entschlüsseln, sondern auch zu überleben. Die Autorin hat es nicht nur geschafft die Charaktere interessant zu gestalten, sondern eine Welt erschaffen, in der nicht nur Illusionen einen in den Bann ziehen, sondern auch Geschichten die nicht sein können. Denn die Wirklichkeit sieht anders aus. Rational erklärt.... eigentlich... und genau hier setzt die Geschichte an und man durchlebt und hofft und bangt mit Milou, eine Achterbahn der Gefühle. Fazit Sehr empfehlenswert!!! Wen düstere Geheimnisse ans Licht treten und die Illusionen Wirklichkeit werden. 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantasievolle Scherbenwelt
von Polarbaerli aus Ingolstadt am 07.11.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die 17-jährige Milou verbringt einige Zeit bei ihrer Großmutter in Venedig und begibt sich hier mit dem Rabenwandler Niv auf eine abenteuerliche Reise in die Scherbenwelt, ein Ort für verlorene Gedanken und zerbrochene Träume. Die Geschichte geht rasant los und man ist gleich mittendrin, zunächst in der wunderschönen Lagunenstadt... Die 17-jährige Milou verbringt einige Zeit bei ihrer Großmutter in Venedig und begibt sich hier mit dem Rabenwandler Niv auf eine abenteuerliche Reise in die Scherbenwelt, ein Ort für verlorene Gedanken und zerbrochene Träume. Die Geschichte geht rasant los und man ist gleich mittendrin, zunächst in der wunderschönen Lagunenstadt - ich liebe Venedig :) - und dann in der fantastisch gestalteten Parallelwelt, in welcher man den Campanile und den Dogenpalast und viele geheime Ecken Venedigs noch einmal mit ganz anderen Augen sieht ;-). Nicht nur Milou und Niv sind als Protagonisten liebevoll entworfen: es gibt auch viele, viele andere Figuren, die einem unterwegs ans Herz wachsen - oder über deren Schicksal man eine Träne vergießen kann - und manche sind herzerfrischend komisch. Ich finde es schön, wenn man mit den Figuren empfindet und ihre Handlungsweisen verstehen kann, im Guten wie im Bösen, und das zu vermitteln gelingt der Autorin sehr gut. Die Autorin verzaubert mich immer wieder mit ihren wundervollen Beschreibungen und Ideen. Auch dieses Mal sind mir die Orte der Handlung, in der realen und der Welt der Scherben, so plastisch vor Augen gewesen, dass ich mich unmittelbar als Teil der Geschichte fühlte. Sehr gut hat mir die bunte Mischung aus Abenteuer, Romanze und philosophischem Hintergrund gefallen. Es ist ein Text, der auch manchmal nachdenklich macht und stellenweise herzergreifend schön ist. Und für mich habe ich die Botschaft herausgelesen: Fantasie ist alles, und ohne Fantasie ist alles nichts ;-). Von einem guten Buch möchte ich auf eine fantasievolle Reise mitgenommen werden - und genauso ist es hier gewesen. Ich könnte sofort auf die nächste Reise gehen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Herz aus Nacht und Scherben

Herz aus Nacht und Scherben

von Gesa Schwartz

(11)
eBook
13,99
+
=
Die silberne Königin

Die silberne Königin

von Katharina Seck

(41)
eBook
9,49
+
=

für

23,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen