Herz öffnen statt Kopf zerbrechen

Der Weg zu Freiheit, Freude und Frieden

(16)
In allen Lebensfragen weiß das Herz die Antwort. Ganz gleich, ob es sich um Beruf oder Beziehung handelt, um Geld- oder Gesundheitsfragen, um Depressionen oder Lebenskrisen: der Schlüssel zur Lösung aller Probleme liegt im Herzen. Um die richtige Antwort zu finden, hört man besser auf, sich den Kopf zu zerbrechen, um stattdessen sein Herz zu öffnen. Manchmal geschieht das spontan. Aber nicht immer liefert das Leben einem das passende Ereignis. Safi Nidiaye hat eine einfache und wirksame Methode entwickelt, um die Weisheit des Herzens - die jeder Mensch besitzt - ans Tageslicht zu bringen. Dies ist ein Selbsthilfebuch für alle, die Probleme lösen, seelische Wunden heilen und Beziehungen verbessern möchten.
Portrait
Safi Nidiaye ist eine der meistgelesenen deutschsprachigen Autorinnen für psychospirituelle Lebenshilfe. Bekannt wurde sie mit dem Buch Liebe ist mehr als ein Gefühl, als Medium für intuitives Wissen, später als Spezialistin für Intuition (Die Weisheit der inneren Stimme).Mit der Körperzentrierten Herzensarbeit entwickelte sie eine Methode, die es auf einfache und tiefgreifende Weise ermöglicht, verdrängte Gefühle im Körper aufzuspüren und sein Herz für sich und andere zu öffnen."
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 01.03.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-74155-0
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 19/11,8/2,2 cm
Gewicht 236 g
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 55.285
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14271638
    Aufwachen und lachen
    von Safi Nidiaye
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 5694349
    Das Tao des Herzens
    von Safi Nidiaye
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 62295106
    Gefühle sind zum Fühlen da
    von Safi Nidiaye
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 36619956
    Das befreite Herz
    von Safi Nidiaye
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40974268
    Der Zauber der Intimität
    von Safi Nidiaye
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 2964104
    Anleitung zum geistigen Heilen
    von Amy Wallace
    Buch (Taschenbuch)
    13,50
  • 47366483
    Was nützt der schönste Ausblick, wenn du nicht aus dem Fenster schaust
    von John Strelecky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,00
  • 18422665
    Das Geheimnis der Rauhnächte
    von Jeanne Ruland
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    6,95
  • 43961901
    Das Leben gestalten mit den Big Five for Life
    von John Strelecky
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 17438109
    Die Schicksalsgesetze
    von Ruediger Dahlke
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 32017516
    Wer dem Glück hinterherrennt, läuft daran vorbei
    von Russ Harris
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 13849155
    Anerkennen was ist
    von Bert Hellinger
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 42541155
    Achtsamkeit
    von Doris Iding
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44402480
    Die Göttliche Beziehung
    von Katrin Lammert
    Buch (Taschenbuch)
    8,88
  • 33944823
    Die Kraft der Segnung
    von Jeanne Ruland
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    6,95
  • 18748458
    Den Weg des Herzens gehen
    von Safi Nidiaye
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 26146064
    Wenn die Haut zu dünn ist
    von Rolf Sellin
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    16,99
  • 5711929
    Tierboten
    von Angela Kämper
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 62182794
    Der Weg des Bogens
    von Paulo Coelho
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 6150206
    Die universellen Lebensgesetze des friedvollen Kriegers
    von Dan Millman
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
7
9
0
0
0

Zwischen den Fronten von Kirche und König
von Ingeborg Geib aus Hochspeyer am 14.06.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Im Aussätzigen Spital in Jerusalem liegt die kleine Bianca und ist an Lepra erkrankt.Vater und Bruder lasen sie schmählich im Stich,doch Bischof Otto von Freising kommt jeden Tag und schaut nach ihr. Jahre später ist Bianca geheilt und lebt als Laienschwester im Kloster in Freising.Eines Nachts... Im Aussätzigen Spital in Jerusalem liegt die kleine Bianca und ist an Lepra erkrankt.Vater und Bruder lasen sie schmählich im Stich,doch Bischof Otto von Freising kommt jeden Tag und schaut nach ihr. Jahre später ist Bianca geheilt und lebt als Laienschwester im Kloster in Freising.Eines Nachts nimmt sie einen geheimnisvollen Fremden auf und versteckt ihr vor den Rittern und verliebt sich dabei in ihn. Doch ihr Vater hat vor sie zu verheiraten .Bevor es dazu kommt erkrankt er an Lepra und muss seine Burg verlassen.Damit das Erbe nicht verfällt muss Blanca einen vom Bischof auserwählten Mann heiraten.Hochzeiten wurde damals nach politischem Kalkül gefeiert und nicht aus Liebe.Und so bleibt Blanca nichts anderes übrig als auf Ottos Ansinnen für ihn als Fälscherin von Dokumenten zu arbeiten.Doch das bringt sie in Teufels Küche ,denn der Mann den sie liebt ,den bringt sie mit den gefälschten Papieren in brenzlige Situationen .Und so beginnt er nach zu forschen wer dafür verantwortlich ist um denjenigen zur Strecke zu bringen bis hin zum Tod. Zu dumm nur das Ortolf, ein Ritter der Wittelsbacher ist und somit ein Gegner von Otto von Freisings .Die beiden sind Feinde fürs Leben und nicht nur wegen den Dokumenten ,letztendlich auch um Blanca kämpfen sie mit allen Mitteln. eEin wunderschön geschriebener historischer Roman,der sich super liest und trotz vieler geschichtsträchtiger Fakten nie langweilig wird.

Die Fälscherin
von dorli am 14.01.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der zweite Kreuzzug endet für Blanka von Burgrain grausam: An Aussatz erkrankt soll sie zurückgelassen werden. Nur der Dienstherr ihres Vaters, Bischof Otto von Freising, gibt sie nicht auf und hilft ihr. Blanka kann geheilt in die bayrische Heimat zurückkehren, wo sie zunächst als Laienschwester in ein Kloster geht.... Der zweite Kreuzzug endet für Blanka von Burgrain grausam: An Aussatz erkrankt soll sie zurückgelassen werden. Nur der Dienstherr ihres Vaters, Bischof Otto von Freising, gibt sie nicht auf und hilft ihr. Blanka kann geheilt in die bayrische Heimat zurückkehren, wo sie zunächst als Laienschwester in ein Kloster geht. Als ein paar Jahre später bei ihrem Vater die schreckliche Krankheit ausbricht, muss Blanka um ihren Familienbesitz bangen, denn die verfeindeten Wittelsbacher wollen sich Burgrain durch eine arrangierte Hochzeit aneignen. Abermals ist es Bischof Otto, der eine Lösung für eine fast ausweglose Situation bietet: Blanka soll ihr Schreibtalent nutzen und für Otto Urkunden fälschen, die es ihr ermöglichen, ihr Lehen zu behalten. Aus Dankbarkeit und Treue lässt Blanka sich auf dieses äußerst gefährliche Vorhaben ein und muss schon bald um ihr Leben fürchten. Ihre Liebe zu Ortolf Kopf, einem treuen Ritter der Wittelsbacher, macht ihre Situation dabei noch komplizierter, als sie sowieso schon ist. In ihrem historischen Roman "Die Fälscherin" nimmt Julia Freidank den Leser mit auf eine Reise in das mittelalterliche Bayern. Im Mittelpunkt dieser Geschichte stehen Besitzstreitigkeiten, die anders als sonst üblich nicht mit dem Schwert, sondern mit geschickt gefälschten Urkunden geregelt werden sollen. Rund um dieses zentrale Geschehen greift Julia Freidank viele interessante Themen aus der damaligen Zeit auf, wie zum Beispiel die Stellung der Frau in der Gesellschaft, die Schrecken der Leprakrankheit oder die voranschreitende Stadtentwicklung. Die Beschreibung der Geschehnisse und Handlungsorte ist hervorragend gelungen, so dass man schnell von der mittelalterlichen Atmosphäre eingefangen wird und einen sehr guten Einblick in diese zum Teil äußerst grausame Welt erhält. Einzig ein paar zeitliche Sprünge im Verlauf der Handlung, haben mich manchmal etwas aus dem Lesefluss gebracht. Besonders gut gefallen hat mir die Schilderung des Zwiespalts, in dem sich Blanka befindet. Sie ist hin- und hergerissen zwischen Dankbarkeit und Pflichtbewusstsein gegenüber Bischof Otto und ihrer Liebe zu Ortolf. Hier gelingt es der Autorin ganz fantastisch, Blankas Gedanken und Gefühle zu vermitteln. Auch Blankas Ängste und Sorgen um ihren Vater und ihren Bruder oder auch um die Zukunft ihres Sohnes werden glaubwürdig und gut nachvollziehbar dargestellt. Ein interessanter historischer Roman, der mich schnell gefesselt und sehr gut unterhalten hat.

Handbuch für Spirit
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 26.09.2013

Dieses Buch ist für Menschen die an sich arbeiten wollen,die es ernst meinen und es auch umsetzen können. Es hilft in Notsituationen, wenn die Gedanken sich im Kreis drehen. Manchmal muß man Abschnitte 2 Mal lesen um die Fülle der Informationen zu erfassen.


Wird oft zusammen gekauft

Herz öffnen statt Kopf zerbrechen - Safi Nidiaye

Herz öffnen statt Kopf zerbrechen

von Safi Nidiaye

(16)
Buch (Taschenbuch)
11,00
+
=
Wieder fühlen lernen - Safi Nidiaye

Wieder fühlen lernen

von Safi Nidiaye

(1)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

19,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen