Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Herzmuschelsommer

(6)
Als Kim erfährt, dass sie nach der Geburt im Krankenhaus vertauscht worden ist, fährt sie kurz entschlossen zu ihren leiblichen Eltern in die Bretagne, um dort den Sommer zu verbringen. Diese Begegnung allein wäre schon aufwühlend genug, doch dann trifft Kim auch noch Padrig. Der nachdenkliche Junge, der viel Zeit auf einer Klippe am Meer verbringt, berührt ihr Herz sofort. Doch er hat ein dunkles Geheimnis ...
Rezension
- Packendes Thema: Bei der Geburt vertauscht; - Eine Liebesgeschichte zum Dahinschmelzen vor atemberaubender Kulisse; - Ein Buch für alle Jugendlichen auf der Suche nach sich selbst
Portrait
Julie Leuze, geboren 1974, näherte sich dem Bücherschreiben über den Umweg des Journalismus an: Nach dem Studium der Neueren Geschichte und Politikwissenschaft an den Universitäten Konstanz und Tübingen absolvierte sie eine Ausbildung zur Fachjournalistin (DFJS). Einige Jahre lang arbeitete sie freiberuflich für eine Tageszeitung und verschiedene Zeitschriften. Mittlerweile widmet sie sich ganz dem Schreiben von Romanen.
Die Themen, die Julie Leuze in ihren Büchern aufgreift, sind sehr unterschiedlich, eines aber ist ihr immer wichtig: eine starke, berührende Liebesgeschichte. Ihr erstes Jugendbuch, "Der Geschmack von Sommerregen", gewann im Jahr 2014 den Literaturpreis für den besten deutschsprachigen Liebesroman, die "Delia".
Julie Leuze lebt mit ihrer Familie in Stuttgart.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 18.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-40101-7
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 216/151/38 mm
Gewicht 605
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 50.448
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42430680
    Blutwald / Bannwald-Trilogie Bd. 2
    von Julie Heiland
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 45255419
    Zwischen dir und mir die Sterne
    von Darcy Woods
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 44337092
    Das Spiel der Wünsche
    von Maggie Lehrman
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 44417440
    Sonnentänzer
    von Ana Jeromin
    (2)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,95
  • 44253415
    From this Moment / Moment Bd.3
    von Lauren Barnholdt
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33808314
    Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
    von Lauren Oliver
    (120)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 29873025
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (181)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43962009
    Maybe Someday
    von Colleen Hoover
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 42436035
    Das unvollendete Leben der Addison Stone
    von Adele Griffin
    Buch (Klappenbroschur)
    14,99
  • 45255270
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (113)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44187006
    Ich bin hier nur der Kumpel
    von Martin Gülich
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 44252695
    Flower
    von Shea Olsen
    (21)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44253176
    Dreizehn Wünsche für einen Sommer
    von Morgan Matson
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44147474
    Voices of Freedom
    von Emma Trevayne
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 44253434
    One Moment in Time / Moment Bd.2
    von Lauren Barnholdt
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42419917
    Dieser Sommer gehört noch uns
    von Heike Karen Gürtler
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 45087953
    Keep Me Safe
    von Sarah Alderson
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44252651
    Wenn wir fallen
    von Jennifer Benkau
    (10)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 43843028
    Wir waren hier
    von Nana Rademacher
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 43961958
    This is not a love story
    von Holly Bourne
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    7,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

berührend, authentisch, feinfühlig
von Favola am 11.10.2016

Kim erfährt von ihrer Mutter, dass sie als Baby im Krankenhaus vertauscht worden ist. Mit dieser Information bricht Kims Welt zusammen. Sie redet sich ein, dass ihre Mutter sie gar nicht liebt, dass sie viel lieber ihre leibliche Tochter hätte. So entscheidet sie sich, den Sommer bei ihren genetischen... Kim erfährt von ihrer Mutter, dass sie als Baby im Krankenhaus vertauscht worden ist. Mit dieser Information bricht Kims Welt zusammen. Sie redet sich ein, dass ihre Mutter sie gar nicht liebt, dass sie viel lieber ihre leibliche Tochter hätte. So entscheidet sie sich, den Sommer bei ihren genetischen Eltern in der Bretagne zu verbringen. Dies wäre ja schon genügend Stoff für eine interessante Geschichte, doch dann lernt Kim den nachdenklichen Padrig kennen, der sehr viel Zeit auf der Klippe am Meer verbringt. Die zwei beginnen, die Zeit gemeinsam zu verbringen und schnell realisiert man, dass sich beide von etwas ablenken wollen. Kim ist eine sympathische Protagonistin, die plötzlich in eine Identifikationskrise stürzt. Sind ihre 'Eltern' nun noch ihre Eltern? Hätte ihre Mutter nicht lieber ihre leibliche Tochter? Zu wem und wohin gehört sie nun? In dieser schwierigen Situation lernt sie Padrig kennen, der ihr die Gegend zeigt und mit dem sie reden kann. Auch Padrig ist mir schnell ans Herz gewachsen, denn man spürt, dass er ein grundgütiger Mensch ist, aber einen Schicksalsschlag erleben musste, der ihn einfach nicht mehr loslässt. Ich habe "Herzmuschelsommer" geliebt. Mit meinen Eltern bin ich früher beinahe jedes Jahr in die Bretagne gefahren und mir gefällt die Region wahnsinnig gut. Julie Leuze hat viel Hintergrundwissen und einige Sagen der Bretagne einfliessen lassen, so dass eine dichte, zum Teil sogar mystische Atmosphäre geschaffen hat. Obwohl "Herzmuschelsommer" eine ruhige Geschichte ist, konnte sie mich völlig in ihren Bann ziehen. Geschickt zieht die Autorin den Spannungsbogen an und lässt alles in einem dramatischen Ende zusammenkommen. Nicht alle Reaktionen und Handlungen von Kim waren für mich nachvollziehbar, aber in der Pubertät agiert man nicht immer so, wie das Erwachsene tun würden und dann kommt auch noch ihre schwierige Situation hinzu. Julie Leuzes Schreibstil ist wieder sehr angenehm und flüssig zu lesen. Sie erzählt ihre Geschichte aus der ich-Perspektive von Kim, so dass man sich wirklich gut in die Protagonistin hineinversetzen und so ihre Gedankengänge besser nachvollziehen kann. Fazit: Einmal mehr ist es Julie Leuze gelungen, in "Herzmuschelsommer" ein kritisches Thema berührend, aber vor allem auch authentisch aufzuarbeiten. Eine feinfühlige Liebesgeschichte und die sagenumwobene Bretagne runden die Geschichte perfekt ab und haben mir fesselnde Lesestunden beschert. "Herzmuschelsommer" und die Bretagne sind definitiv eine (Lese-)Reise wert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschön und zum Träumen!
von MsChili am 14.06.2016

„Herzmuschelsommer“ ein Jugendbuch von Julie Leuze ist im Juni 2016 im Ravensburger Verlag als Hardcoverausgabe erschienen. Kim, ein 16-Jähriges Mädchen, hat erfahren, dass sie kurz nach ihrer Geburt vertauscht worden ist. Dadurch ist das Verhältnis zu ihrer Mutter schwierig geworden und sie tritt kurzerhand die Flucht in die Bretagne an,... „Herzmuschelsommer“ ein Jugendbuch von Julie Leuze ist im Juni 2016 im Ravensburger Verlag als Hardcoverausgabe erschienen. Kim, ein 16-Jähriges Mädchen, hat erfahren, dass sie kurz nach ihrer Geburt vertauscht worden ist. Dadurch ist das Verhältnis zu ihrer Mutter schwierig geworden und sie tritt kurzerhand die Flucht in die Bretagne an, zu ihren leiblichen Eltern. Und weil das ja noch nicht an Verwirrung ausreicht, lernt sie noch Padrig kennen. Ein Junge, der ein Geheimnis verbirgt.. Das Cover ist wunderschön und hat mich sofort angesprochen. Die warmen, sommerlichen Farben sind richtig einladend und die Ansicht des Meeres ist auch auf die Rückseite gespiegelt. Der Einstieg ins Buch ist mir ganz gut gelungen, obwohl man gleich mitten ins Geschehen geschmissen wird. Der Schreibstil von Julie Leuze ist sehr angenehm zu lesen und hat mich regelrecht gefesselt. Durch den jugendlichen Stil konnte ich mich gut in Kim hineinversetzen und die Szene wirklich miterleben. Auch die Ortsbeschreibungen waren so bildlich, das man sich vollkommen an die Orte träumen konnte. Die Absätze und Kapitel haben eine sehr angenehme Länge und die Autorin schafft es ein Wechselbad der Gefühle zu erzeugen, da die sie die Geschichte sehr bewegend und tiefgründig an den Leser heranträgt. Kim wirkt anfangs misstrauisch, fühlt sich im Stich gelassen und verletzt, weil sie keiner wirklich liebt. Die Gefühle der Eltern und auch von Kim und allen anderen Protagonisten sind richtig fühlbar und mich hat die Geschichte richtig gepackt, auch wenn ich nicht immer alle Entscheidungen so getroffen hätte. Für mich ein schönes Jugendbuch, das nicht nur für junge Mädchen geeignet ist. Die Autorin hat mich mit dieser Geschichte gefesselt und ich habe es fast an einem Abend verschlungen. Von mir gibt es eine Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine wundervolle Geschichte, über die Suche nach sich selbst!
von Katharina von booksline am 13.06.2016

Inhalt: Als Kim erfährt, dass sie nach der Geburt im Krankenhaus vertauscht worden ist, fährt sie kurz entschlossen zu ihren leiblichen Eltern in die Bretagne, um dort den Sommer zu verbringen. Diese Begegnung allein wäre schon aufwühlend genug, doch dann trifft Kim auch noch Padrig. Der nachdenkliche Junge, der viel... Inhalt: Als Kim erfährt, dass sie nach der Geburt im Krankenhaus vertauscht worden ist, fährt sie kurz entschlossen zu ihren leiblichen Eltern in die Bretagne, um dort den Sommer zu verbringen. Diese Begegnung allein wäre schon aufwühlend genug, doch dann trifft Kim auch noch Padrig. Der nachdenkliche Junge, der viel Zeit auf einer Klippe am Meer verbringt, berührt ihr Herz sofort. Doch er hat ein dunkles Geheimnis ... Meine Meinung: Das Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt und nicht mehr losgelassen, ich hab es geradezu verschlungen!! Das Thema ist unglaublich interessant, berührend, aber auch beängstigend. Was wäre, wenn irgendwann mein eigenes Kind im Krankenhaus vertauscht werden würde...oder man selbst im Krankenhaus vertauscht worden ist? Das mag ich mir gar nicht vorstellen und muss unglaublich furchtbar sein! Der Schreibstil ist unglaublich einfühlsam, sanft, aber auch flüssig und fesselnd. Es wird eine passende Atmosphäre geschaffen, in der die Unsicherheit und Zerissenheit von Kim zu spüren sind. Ich konnte mich sehr gut in die Charaktere hineinversetzen. Sie sind so unglaublich realistisch gezeichnet, dass man einfach mit ihnen mitfühlen muss. Kim ist für die Geschichte die perfekte Protagonistin, sympathisch, absolut verunsichert in ihren Gefühlen. Auf der Suche nach sich selbst erfährt sie so einiges über sich selbst und auch ihre Eltern. Padrig fand ich ebenfalls unglaublich sympathisch. Man merkt sofort, dass auch ihn ein Erlebnis verändert hat - er ist nachdenklich und verbringt jeden Freitag auf einer Klippe. Die Begegnungen von Kim und Padrig sind einfach wundervoll, aber am besten lest ihr selbst, denn mehr verrate ich an dieser Stelle nicht ;-) Die Handlung wird eher in leisen Tönen erzählt, wobei es zum Ende hin sehr viel Spannung, Action und ein großes Drama gibt. Doch zum Glück folgt ein wirklich schönes und stimmiges Happy End! Fazit: Ein wundervolles Jugendbuch, das auf einfühlsame Weise die Geschichte von Kim auf der suche nach sich selbst erzählt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Herzmuschelsommer

Herzmuschelsommer

von Julie Leuze

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
+
=
Wenn du mich küsst

Wenn du mich küsst

von Juliana Stone

(20)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen