Thalia.de

Hitler. Eine Biographie

Eine Biographie

(6)

Joachim Fests große Hitler-Biografie, 1973 erstmals im Propyläen Verlag erschienen, wurde zum Weltbestseller. Seinerzeit ein bahnbrechendes Werk der Hitler-Forschung, gilt sie noch heute als maßgeblich und unerreicht. Neben der brillanten Deutung des Diktators ist es vor allem das hohe literarische Niveau, das diese Biografie auszeichnet.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 1232
Erscheinungsdatum 01.01.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-26514-8
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 188/123/58 mm
Gewicht 755
Abbildungen zahlreiche schwarzweisse Fotos, Abbildungen
Auflage 7. Auflage
Verkaufsrang 54.264
Buch (Taschenbuch)
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Mammutwerk“

Christofer Giemsa, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Zweifellos eine der besten, klarsten und ausführlichsten Biographien über Hitler. Fakten, Informationen schier ohne Ende, doch in äusserst flüssig lesbarer Weise niedergeschrieben und dargestellt.
Zahlreiche offenen Fragen konnten dadurch geklärt werden. Standardwerk zu schwierigem Thema!
Zweifellos eine der besten, klarsten und ausführlichsten Biographien über Hitler. Fakten, Informationen schier ohne Ende, doch in äusserst flüssig lesbarer Weise niedergeschrieben und dargestellt.
Zahlreiche offenen Fragen konnten dadurch geklärt werden. Standardwerk zu schwierigem Thema!

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Gut zu lesen. Joachim Fest nähert sich dem Phänomen Hitler. Gut zu lesen. Joachim Fest nähert sich dem Phänomen Hitler.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Exzellent recherchiert und in anspruchsvolle Sprache gefasst, ist Fests Hitler-Biographie doch ein wenig umstritten. Das mag an dem neutralen Ton liegen, in dem sie gehalten ist. Exzellent recherchiert und in anspruchsvolle Sprache gefasst, ist Fests Hitler-Biographie doch ein wenig umstritten. Das mag an dem neutralen Ton liegen, in dem sie gehalten ist.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2859497
    Hitler 1936 - 1945
    von Ian Kershaw
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,80
  • 40330470
    «Mein Kampf» - Die Karriere eines deutschen Buches
    von Sven Felix Kellerhoff
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 17437906
    Hitler
    von Ian Kershaw
    Buch (Paperback)
    29,95
  • 14640950
    Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert 09. Der Holocaust
    von Alexander Brakel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 2975958
    Albert Speer
    von Joachim C.Fest
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Jockgrim am 28.09.2006

Alexander Fest schafft es sich dem Phänomen Adolf Hitler zu nähern. Auch wenn sich Hitler nicht wirklich entzaubern lässt. Beeindrucken ist Fests klare sachliche Sprache.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Wie ein Monumentalroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Baden-Baden am 18.11.2011
Bewertet: gebundene Ausgabe

Gut - er hat den Holocaust beinahe unterschlagen, jedenfalls viel zu kurz abgehandelt - und er ist in einer Weise auf Albert Speer hereingerfallen, die vielleicht symptomatisch ist. Denn er reinszeniert und bietet noch einmal die große Bühne, indem er gleichzeitig aufs Genaueste seziert, und das mit einer Sprachgewalt, die... Gut - er hat den Holocaust beinahe unterschlagen, jedenfalls viel zu kurz abgehandelt - und er ist in einer Weise auf Albert Speer hereingerfallen, die vielleicht symptomatisch ist. Denn er reinszeniert und bietet noch einmal die große Bühne, indem er gleichzeitig aufs Genaueste seziert, und das mit einer Sprachgewalt, die mich als 16-jährige Schülerin für immer geprägt hat. Es gibt bis heute nichts Besseres über Hitler, von Haffners 'Anmerkungen' vielleicht abgesehen. Wer etwas über Hitler erfahren will, muss vestehen wollen. Und wer dies will, ist mit dieser Biografie bestens bedient. Einer der sprachlich brillantesten Sachbuch-Klassiker in Existenz. Ich habe das Werk sicherlich sechs Mal von Deckel zu Deckel gelesen. Das Zwischenkapitel "Blick auf eine Unperson" allein wäre eine Hommage wert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Beste Hitlerbiographie
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2006
Bewertet: gebundene Ausgabe

Na ja, Hitler als die schwierigste Person der deutschen Geschichte zu bezeichnen ist ein Akt der Übertreibung. Er hat die deutsche Geschichte geprägt wie kein anderer, das wohl. Ihn als Schwierigsten zu bezeichnen, verrennt sich ja in diese Art der Unsachlichkeit, gegen die Fest angeschrieben hat, der kühl analysiert... Na ja, Hitler als die schwierigste Person der deutschen Geschichte zu bezeichnen ist ein Akt der Übertreibung. Er hat die deutsche Geschichte geprägt wie kein anderer, das wohl. Ihn als Schwierigsten zu bezeichnen, verrennt sich ja in diese Art der Unsachlichkeit, gegen die Fest angeschrieben hat, der kühl analysiert hat, was ihm dann von vielen als Verharmlosung, in Wirklichkeit war es gekonnte Geschichtswissenschaft, ausgelegt wurde. Die beste Hitlerbiographie, eben weil sie so sachlich und intelligent recherchiert ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1