Thalia.de

Hölderlin

Ein Roman

(1)
Ein Novum der Hölderlin-Literatur
Der Romancier Peter Härtling folgt den Lebensspuren des deutschen Dichters Friedrich Hölderlin (1770 - 1843).
Portrait
Peter Härtling, geboren am 13. November 1933 in Chemnitz, Gymnasium in Nürtingen bis 1952. Danach journalistische Tätigkeit; von 1955 - 62 Redakteur bei der 'Deutschen Zeitung', von 1962 - 70 Mitherausgeber der Zeitschrift 'Der Monat', von 1967 - 68 Cheflektor und danach bis Ende 1973 Geschäftsführer des S. Fischer Verlages. Seit Anfang 1974 lebt er als freier Schriftsteller in der Nähe von Frankfurt. 1992 wurde der Autor mit dem "Lion-Feuchtwanger-Preis" ausgezeichnet. 1995 erhielt er das Große Bundesverdienstkreuz, 2001 den "Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises" und 2006 den "Gerty-Spieß-Literaturpreis". 2007 wurde Peter Härtling für sein Lebenswerk mit dem Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten geehrt, 2011 erhielt er den "Großen Preis" der Deutschen Akademie für Kinder-und Jugendliteratur, 2012 wurde ihm der "Jacob-Grimm-Preis" verliehen und 2014 der Hessischen Kulturpreis.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 01.10.1993
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-11828-6
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 192/119/29 mm
Gewicht 376
Auflage 5. Auflage
Buch (Taschenbuch)
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3094510
    Hölderlin
    von Peter Härtling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 42436512
    Stalin
    von Oleg Chlewnjuk
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 10801713
    Waiblingers Augen
    von Peter Härtling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • 2896867
    Max Ernst
    von Lothar Fischer
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (175)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47662098
    Strandfliederblüten
    von Gabriella Engelmann
    (7)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (146)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47602138
    Schlafen werden wir später
    von Zsuzsa Bánk
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 2895239
    Der Richter und sein Henker
    von Friedrich Dürrenmatt
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    5,99
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 37821894
    Herrliche Zeiten
    von Norbert Leithold
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    7,99 bisher 22,99
  • 2869112
    Der Sandmann
    von E.T.A. Hoffmann
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    2,00
  • 47871065
    Das kann man doch noch essen
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 2896975
    Kleider machen Leute
    von Gottfried Keller
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    1,60
  • 45303667
    Inselfrühling
    von Sandra Lüpkes
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47832573
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein ganz großer Wurf
von Zitronenblau am 14.05.2009

Peter Härtling hat hier ein Meisterwerk geschaffen. Selten zuvor habe ich in meinem Leben einen so biographischen Roman, den er als "Annäherung" bezeichnet, gelesen. Die Lebensgeschichte Hölderlins hier wiederzugeben, ist unangebracht - interessanter ist die Technik des Autors. Er versucht - trotz des Problems des Nach-vorne-Erinnerns - Hölderlins Gedanken... Peter Härtling hat hier ein Meisterwerk geschaffen. Selten zuvor habe ich in meinem Leben einen so biographischen Roman, den er als "Annäherung" bezeichnet, gelesen. Die Lebensgeschichte Hölderlins hier wiederzugeben, ist unangebracht - interessanter ist die Technik des Autors. Er versucht - trotz des Problems des Nach-vorne-Erinnerns - Hölderlins Gedanken und Gefühle wiederzubeleben, indem er den räumlichen und zeitlichen Spuren nachgeht, sich durch Briefe, Biographien, Porträts und Hölderlins Dichtungen einen Zugang zu Hölderlins Seele und Geist verschafft. Dabei entgeht er dem Narrativ-Fiktionalen und schlägt eine Brücke zur Realität der Geschichte. Besonders lobenswert ist hierbei aber eben nicht etwa der Versuch der Herausarbeitung des Dämonischen, wie etwa bei Stefan Zweig, sondern die Darstellung des gesunden, klaren und schaffenden Genius, welcher nicht durch die Faszination des Wahnsinns biographierbar ist, sondern durch jene des Lebens vor der Umnachtung. Ein ganz, ganz großer Roman, Herr Härtling. Gehört in jeden Bücherschrank!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0