Höllen-Lärm

Die komplette, schonungslose, einzigartige Geschichte des Heavy Metal

Ozzy Osbourne ist an allem schuld. Hätten Ozzy und seine Band Black Sabbath nicht Ende der
Sechziger den Heavy Metal erfunden, hätte es auch nicht all die langhaarigen Gitarrenschwinger mit
Leder- oder Spandexhosen gegeben, die bereits vor zwanzig Jahren mit ihren Tätowierungen
schockierten. Derart raue, ruppige und verstörende Sounds hatten die Rockhörer vorher noch nie
über sich ergehen lassen müssen. Kein Wunder, dass diese neue Musik das Lager der Fans spaltete:
Was den einen als aggressiver Lärm mit oft frauenverachtenden oder gewaltverherrlichenden Texten
erschien, bot Liebhabern des Genres die Chance, in eine eigene und bei aller Ruppigkeit ausgesprochen
geheimnisvolle Welt mit eigenen Regeln und Gesetzen abzutauchen.
Mit "Paranoid", dem Metal-Klassiker, der im August 1970 ein neues musikalisches Zeitalter einläutete,
begann die wechselvolle Geschichte des Heavy Metal, der sich über dreißig Jahre hinweg in höchst
unterschiedlichen Ausprägungen manifestierte und in unzählige Subgenres zerteilte - dabei von den
Kritikern gehasst und von den Fans geliebt. In Höllen-Lärm geht Ian Christe all diesen Entwicklungen
nach: Von den Gründervätern Black Sabbath ausgehend, begibt er sich auf die Zeitreise zu Helden
der Siebzigerjahre wie AC/DC, Judas Priest oder Kiss und schließlich zum Glitzermetal der Achtziger,
als plötzlich mit Bands wie Mötley Crüe und Ratt Haarspray und Klamotten wichtiger zu sein schienen
als der harte Sound. Spannend ist vor allem auch seine Bewertung der jüngsten Metal-Geschichte:
Wie Heavy Metal durch den Kontakt mit Rap und HipHop nach einer Flaute Mitte der Neunziger als
Nu Metal auferstand und zudem seinen traditionellen Sound in noch düsterere und noch härtere
Gefilde transformierte.
Ian Christe führte mehr als einhundert Interviews mit den Musikern von Black Sabbath, Metallica,
Judas Priest, Twisted Sister, Slipknot, Kiss, Megadeth und all den anderen Major Players der Szene.
Daraus entstand ein Werk, dessen Ausführlichkeit und Szenekenntnis kaum zu übertreffen sein dürfte.
Selbst unübersehbar Fan des Höllenlärms, über den er schreibt, liefert Ian Christe dennoch die
objektive Analyse einer Musikszene, die von den Medien ebenso wie von der etablierten Musikkritik
nach wie vor gern ignoriert wird.

Portrait
Ian Christe is the author of Sound of the Beast: The Complete Headbanging History of Heavy Metal, the definitive "bible" of heavy metal music and culture. He has written about music and technology for Reuters, Spin, Guitar World, Popular Mechanics, Wired, Salon.com, and Blender. He appears frequently on VH1, VH1-Classic, MTV2, and in documentary films, and he comments often for media outlets like Fox News, MSNBC, and USA Weekend. Since 2004, his Bloody Roots show has appeared weekly on Sirius Satellite Radio.
Conny Lösch lebt als Journalistin und Übersetzerin in Berlin. Sie hat Bücher u.a. von Jon Savage, Simon Reynolds, Gail Jones, Elmore Leonhard und Don Winslow ins Deutsche übertragen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 408
Erscheinungsdatum 24.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85445-402-1
Verlag Hannibal Verlag
Maße (L/B/H) 24,1/17/3,8 cm
Gewicht 734 g
Originaltitel Sound of the Beast
Abbildungen mit zahlreichen Privatfotos
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Conny Lösch
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Phänomen Heavy Metal:
    von Christoph Lücker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,90
  • Unheilige Allianzen
    von Christian Dornbusch, Klaus-Peter Killguss
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Ozzy
    von Ozzy Osbourne, Chris Ayres
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Der stählerne Weg von Judas Priest
    von Matthias Mader
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 111 Gründe, Heavy Metal zu lieben - Erweiterte Neuausgabe
    von Frank Schäfer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Dirty Deeds
    von Mark Evans
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Heavy Metal Studies
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,90
  • Iron Man
    von Tony Iommi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • Kumpels in Kutten 2
    von Holger Schmenk, Andreas Schiffmann
    Buch (Paperback)
    19,90
  • Schwarzmetall und Todesblei.
    von Sarah Chaker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • I`m the man.
    von Scott Ian, Jon Wiederhorn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • Kumpels in Kutten
    von Holger Schmenk, Christian Krumm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • Die Geschichte von KISS
    von Ken Sharp, Paul Stanley, Gene Simmons
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • AC/DC - High Voltage-Rock'n'Roll
    von Phil Sutcliffe
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Lords of Chaos
    von Michael Moynihan, Didrik Söderlind
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • Rock & Metal
    von Frank Thiessies, Tom Küppers
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Rammstein: Xxi - Notenbuch Klavier - Inkl. Cd
    von Rammstein
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,95
  • Choosing Death: Die unglaubliche Geschichte von Death Metal und Grindcore geht weiter...
    von Albert Mudrian
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,90
  • Schwermetallanalysen
    von Dietmar Elflein
    Buch (Taschenbuch)
    29,80
  • What Does This Button Do?
    von Bruce Dickinson
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00

Wird oft zusammen gekauft

Höllen-Lärm

Höllen-Lärm

von Ian Christe
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
+
=
Straßenköter

Straßenköter

von Micha-El Goehre
Buch (Kunststoff-Einband)
14,90
+
=

für

39,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.