Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten

(27)
**Wahre Gegensätze finden immer zueinander**
Sie sind buchstäblich ein Geschenk des Himmels: Zum Dank für die heimliche Rettung eines schiffbrüchigen Ufos bekam die amerikanische Regierung einst zwölf übermenschliche Babys geschenkt. Sechs Mädchen und sechs Jungen – jeweils für die guten und die schlechten Gefühle der Menschen stehend. Dies ist genau siebzehn Jahre her und die Babys sind nicht nur groß geworden, sondern wurden auch voneinander getrennt. Während Hope und die anderen fünf Mädchen sich als Probas dem Guten im Menschen verpflichten, verhelfen die männlichen Improbas dem kriminellen Untergrund zu Geld und Macht. Bis zu dem Tag, an dem die Improbas ihre Gegenspielerinnen aufspüren und nur Hope entkommen kann. Mit ihrem Gegenpart Despair dicht auf den Fersen…
//Textauszug:
Bei einem weiteren Blick in den Rückspiegel trafen sich unsere Blicke, so schien es mir, und kalte, schwarze Augen starrten mir finster entgegen. Ja, definitiv. Dieser Improba hatte nur ein Ziel, welches er fokussierte: Mich. Ich entfernte mich immer weiter von unserem Stützpunkt, mein Herz schlug mir bis zum Hals. Was sollte ich jetzt tun? Wo sollte ich hin?//
//Alle Bände der packenden Science-Fantasy-Reihe:
-- Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten
-- Hope & Despair 2: Hoffnungsnacht
-- Hope & Despair 3: Hoffnungsstunde
-- Hope & Despair: Alle Bände in einer E-Box//
Die »Hope & Despair«-Reihe ist abgeschlossen.
Portrait
Carina Mueller wurde 1984 im schönen Westerwald geboren, wo sie heute immer noch lebt und arbeitet. Neben ihrem Hund und ihren Pferden zählte das Lesen schon immer zu ihren größten Hobbies, woraus sich dann die Idee entwickelte, eigene Romane zu schreiben. Sie selbst liebt Jugendbücher und auch Fantasy-Romane, vor allem die ganz spannenden, weshalb sie auch in diesen Genres schreibt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 321, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 07.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646602203
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 13.540
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45502152
    Hope & Despair 2: Hoffnungsnacht
    von Carina Mueller
    (5)
    eBook
    3,99
  • 47967698
    Hope & Despair: Alle Bände in einer E-Box!
    von Carina Mueller
    eBook
    9,99
  • 47003865
    Hope & Despair 3: Hoffnungsstunde
    von Carina Mueller
    (6)
    eBook
    3,99
  • 44880959
    Living the Dream. Liebe kennt keinen Plan
    von Amelie Murmann
    (6)
    eBook
    3,99
  • 44880957
    Spiegelstaub (Die Spiegel-Saga 2)
    von Ava Reed
    (17)
    eBook
    3,99
  • 45080215
    Ein Drache zum verrückt werden
    von Karin Dietrich
    (9)
    eBook
    5,99
  • 35459659
    Firelight 1 - Brennender Kuss
    von Sophie Jordan
    (51)
    eBook
    8,99
  • 23608010
    Engelsnacht/ Fallen Bd.1
    von Lauren Kate
    (91)
    eBook
    3,99
  • 41505031
    Moonlit Nights: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Carina Mueller
    (5)
    eBook
    9,99
  • 44881646
    Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)
    von Teresa Sporrer
    (15)
    eBook
    3,99
  • 44881647
    Being Beastly. Der Fluch der Schönheit (Märchenadaption von »Die Schöne und das Biest«)
    von Jennifer Alice Jager
    (27)
    eBook
    3,99
  • 47005096
    Solo für Girl Online
    von Zoe Sugg alias Zoella
    eBook
    11,99
  • 43812593
    Wanderer: Alle Bände in einer E-Box!
    von Amelie Murmann
    (5)
    eBook
    6,99
  • 45110049
    Nerve
    von Jeanne Ryan
    eBook
    5,49 bisher 8,49
  • 37452462
    Mein Sommer nebenan
    von Huntley Fitzpatrick
    (61)
    eBook
    3,99
  • 44880963
    BookElements: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Stefanie Hasse
    (9)
    eBook
    9,99
  • 44178588
    Maybe Someday
    von Colleen Hoover
    (45)
    eBook
    9,99
  • 33947059
    Libellensommer
    von Antje Babendererde
    eBook
    5,99
  • 44418535
    Secrets. Wen Emma hasste
    von Daniela Pusch
    eBook
    3,99
  • 46063973
    »Shadow Falls Camp« - die komplette Serie
    von C.C. Hunter
    eBook
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Sehr gutes Buch“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

12 übernatürliche Babys wurden der Erde zum Dank geschenkt. 6 Mädchen, Probas, jede von ihnen steht für eine positive Eigenschaft. Die restlichen 6 Babys sind Jungs, Improbas, die wiederum jeweils für eine negative Eigenschaft stehen. Die Improbas sollen die Probas entführen und umschulen, damit das Böse an die Macht gelangen...
Es
12 übernatürliche Babys wurden der Erde zum Dank geschenkt. 6 Mädchen, Probas, jede von ihnen steht für eine positive Eigenschaft. Die restlichen 6 Babys sind Jungs, Improbas, die wiederum jeweils für eine negative Eigenschaft stehen. Die Improbas sollen die Probas entführen und umschulen, damit das Böse an die Macht gelangen...
Es ist eine sehr spannende Geschichte .

„Suchtfaktor!“

Natalie Krone, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Ein zufälliger Fund, über den ich so richtig froh bin, weil er mich nicht mehr losgelassen hat! Die Geschichte von Hope & Despair ist einfach mal was ganz anderes, die Idee an sich finde ich schon total Klasse.
Hope ist eine von den Protagonistinnen, die man zum einen am liebsten mit einer Backpfeife wachrütteln möchte und zum anderen
Ein zufälliger Fund, über den ich so richtig froh bin, weil er mich nicht mehr losgelassen hat! Die Geschichte von Hope & Despair ist einfach mal was ganz anderes, die Idee an sich finde ich schon total Klasse.
Hope ist eine von den Protagonistinnen, die man zum einen am liebsten mit einer Backpfeife wachrütteln möchte und zum anderen einfach total sympathisch findet. Despair genauso. In Kombination bieten sie die perfekte Unterhaltung. Also direkt loslegen und einfach begeistern lassen!

Sabrina Schreen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Positive und negative Emotionen verkörpert durch Personen, die dazu erzogen worden sind, sich zu hassen. Doch dann stellt sich die Hoffnung der Verzweiflung...Super spannend!! Positive und negative Emotionen verkörpert durch Personen, die dazu erzogen worden sind, sich zu hassen. Doch dann stellt sich die Hoffnung der Verzweiflung...Super spannend!!

Sandra Hansen, Thalia-Buchhandlung Gotha

Tolle Charaktere und eine faszinierende Geschichte mit Gefühl und Spannung. Tolle Charaktere und eine faszinierende Geschichte mit Gefühl und Spannung.

Christina Fröhlink, Thalia-Buchhandlung Hamm

Ein spannender Fantasyroman über außerirdische Jugendliche, die für die Balance der Emotionen auf der Erde zuständig sind. Was passiert wenn das Gleichgewicht von gut & böse kippt? Ein spannender Fantasyroman über außerirdische Jugendliche, die für die Balance der Emotionen auf der Erde zuständig sind. Was passiert wenn das Gleichgewicht von gut & böse kippt?

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Tolle Science Fiction für Jugendliche, die einen bis zur letzten Seite fesselt. Absolute Empfehlung! Tolle Science Fiction für Jugendliche, die einen bis zur letzten Seite fesselt. Absolute Empfehlung!

„Die Hoffnung ist das wichtigste!“

Miriam Douti, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Nachdem ihre „Schwestern“ von den Improbas gefangen wurden, ist Hopes einzige Aufgabe versteckt und am Leben zu bleiben. Bei ihrer Flucht trifft sie auf Despair und wird kurzerhand zum Entführungsopfer, ihr Schicksal liegt nun in seiner Hand. Als ihr Gegenstück hat Despair den Auftrag sie umzuschulen. Eine Sache die sich als komplizierter Nachdem ihre „Schwestern“ von den Improbas gefangen wurden, ist Hopes einzige Aufgabe versteckt und am Leben zu bleiben. Bei ihrer Flucht trifft sie auf Despair und wird kurzerhand zum Entführungsopfer, ihr Schicksal liegt nun in seiner Hand. Als ihr Gegenstück hat Despair den Auftrag sie umzuschulen. Eine Sache die sich als komplizierter herausstellt als erahnt und ungeahnte Konsequenzen birgt...
Eine Geschichte die zeigt das nicht alles Böse gleich böse ist.
Ich freu mich auf den zweiten Band.

Anne Voss, Thalia-Buchhandlung Wildau

Hat mich leider nicht so umgehauen. Habe mir wahrscheinlich mehr von der Story erhofft.

Hat mich leider nicht so umgehauen. Habe mir wahrscheinlich mehr von der Story erhofft.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37270105
    Light & Darkness
    von Laura Kneidl
    eBook
    3,99
  • 44421820
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Meagan Spooner
    eBook
    13,99
  • 44881644
    Feuerphönix / Die Phönix-Saga Bd. 1
    von Julia Zieschang
    eBook
    3,99
  • 40779361
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    eBook
    8,49
  • 38621948
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    eBook
    11,99
  • 44421804
    Gläsernes Schwert (Die Farben des Blutes 2)
    von Victoria Aveyard
    eBook
    14,99
  • 41040151
    Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)
    von Victoria Aveyard
    eBook
    14,99
  • 44189030
    Zorn und Morgenröte
    von Renée Ahdieh
    eBook
    12,99
  • 45284596
    Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht
    von Sabaa Tahir
    eBook
    11,99
  • 34397475
    Breathe - Gefangen unter Glas
    von Sarah Crossan
    eBook
    7,99
  • 29774256
    Göttlich verdammt
    von Josephine Angelini
    eBook
    9,99
  • 44187462
    Der Gesang der Königin (Die Farben des Blutes )
    von Victoria Aveyard
    eBook
    1,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
7
14
5
0
1

Wenn Gefühle nicht täuschen können...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 15.06.2016

Kurzbeschreibung Die 17 - Jährige Hope ist nicht nur eine Proba, die ihrem Namen Hope (Hoffnung) alle Ehre macht, sondern ihr Talent 17- Jahre lang hat schulen können. Allerdings ist sie sich bewusst, dass sie als eine Sensianerin nicht nur eine der wichtigsten Aufgabe auf der Erde hat, genau... Kurzbeschreibung Die 17 - Jährige Hope ist nicht nur eine Proba, die ihrem Namen Hope (Hoffnung) alle Ehre macht, sondern ihr Talent 17- Jahre lang hat schulen können. Allerdings ist sie sich bewusst, dass sie als eine Sensianerin nicht nur eine der wichtigsten Aufgabe auf der Erde hat, genau wie ihre Schwestern. Sondern das sie durch die Improbas ihrer männlichen Gegensätze tagtäglich in großer Gefahr schweben. Aber Hope ist jemand, denn nichts aus der Ruhe bringen kann. Das treibt ihren Ziehvater Barry das ein oder andere mal zur Verzweiflung, vor allem wenn er Probealarme durchführt um zu schauen das Hope auch sehr schnell beim Stützpunkt ist. Hope weiß das und versucht doch abseits ihrer Schwestern und der Basis zu leben. Leider tritt genau der Ernstfall ein und Hope weiß, dass sie alles daran setzten muss nicht nur zu überleben sondern Despair zu entkommen. Aber wird sie es schaffen ihrem Gegenpart immer auszuweichen... Cover Das Cover ist absolut passend mit dem hellen Ton des Mädchens das für mich Hope darstellt und dem Dunklen Gegenpol des Jungen, der für mich Despair zeigt. Beide sehr starke Charaktere die zu kämpfen wissen. Schreibstil Die Autorin Carina Mueller hat einen wunderbar flüssigen Schreibstil der mich gleich in diese fanatische Geschichte mitgenommen hat und ich finde es absolut gelungen umgesetzt. Alleine schon die Idee mit den zwei Gegenpolen die man hier vorfindet und ihrer Vergangenheit die auf ihre Probas Einfluss hatten, gefällt mir sehr gut und ich haben an den Seiten geklebt, bis ich es durchhatte. Ich freu mich schon auf mehr.. :D Meinung Wenn Gefühle nicht täuschen können... Dann sind wir erstmal in der Vergangenheit wo diese Geschichte ihren Anfang nimmt. Denn im Jahre 1997 in Phönix kommt ein Ufo herunter und an Bord sind die Sensianer die sich bei der Regierung für die Hilfe zur Rückkehr zu ihrem Planeten und der Vertuschung des Unglücks mit einem großen Geschenk bedanken in Form von insgesamt 12 Säuglingen. Denn diese zwölf Babys aus Sensimos sind etwas ganz besonderes, da sie Gefühlsträger sind und ihre Namen nicht zu Unrecht haben. Aber leider gab es auch weniger gute Menschen auf der Erde und somit wurden die 6 Jungs die bei der Truppe waren gestohlen und umgepolt der Menschheit zu schaden. Die Mädels aber bekamen einen Platz wo sie ihre Fähigkeiten ins positive verwandelten und lernten, bis sie mit 16- Jahren voll ausgebildet waren. Darunter waren auch Hope die mit ihrem Händchen Hoffnung zu schenken ein außergewöhnliches Talent hatte, denn ohne Hoffnung stirbt alles. Dann Love, Loyaltity, Honesty, Modesty und Mercy. Sie alle hatten diese Fähigkeiten der Hoffnung, Liebe, Loyalität, Ehrlichkeit, Mitleid und Bescheidenheit. Wahrhaft sehr gute Tugenden die ihnen halfen für die Welt der Menschen da zu sein und positives zu bestärken. Barry war froh dass ihm seine Ausbildung so gut gelungen war und er war sowas wie ihr Ersatzvater und immer für sie da. Die einzige die sich absonderte war Hope, die ihre Freiheit liebte und mit ihrer Katze Streuner, einem Stubentiger in der Stadt wohnte, anstatt auf dem Regierungsgelände. Barry war darüber manches mal in Sorge, dass sie bei einem Notfall nicht schnell genug in Sicherheit sein würde und hatte sich mit dieser Annahme wie er sehr schnell merkte doch sehr getäuscht. Denn eines Tages wurden sie überfallen von den Imrobas die alle gefangen nahmen und nur Hope konnte gerade so entkommen. Allerdings auf der Flucht hatte Hope Blickkontakt zu ihrem Gegensatz Despair, der ihr einen Gänsehautschauer einjagt. Mit einem Blick der ihr das Herz zusammenzieht, flüchtet sie und sieht sich der Frage gegenüber ihre Schwestern wirklich allein zu lassen und auf Barrys Anweisungen zu hören, oder den Weg zu gehen und zu kämpfen... Ich verrate euch jetzt nicht mehr, allerdings muss ich sagen ich habe an den Seiten wirklich geklebt, denn Hope ist anders als ihre Schwestern und eine ganz liebe und gleichzeitig taffe junge Frau die einen Dickkopf hat. Was mir sehr gut gefällt. Die Sichtweisen der beiden, also entweder die von Hope oder die von Despair sind gelungen und wechseln sich hervorragend ab, so das man immer auf dem laufenden bleibt was der andere denkt oder fühlt. Ich bin schwer begeistert!!!! Fazit Absolut empfehlenswert!!! Spannend und sehr gut umgesetzt kommen hier die Gefühle der Probas zur Geltung und ihrem Gegenpol der Improbas, die mit ihrer Negativität das ganze torpedieren. Die Reihenfolge - Hope & Despair, Band 1: Hoffnungsschatten - Hope & Despair, Band 2: Hoffnungsnacht (Vö August 2016) 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich libe diese Geschichte!
von Caras Bookish Paradise am 03.06.2016

Cover Das Cover ist deutlich geteilt in die Gegensätze schwarz und weiß. Auf der weißen Cover Hälfte sieht man den Kopf eines Mädchens im Profil, die Hope darstellt, auf der schwarzen Seite sieht man ihren Gegenpart Despair, dessen Gesicht mehr im Schatten liegt. Ich finde, das Cover passt super zum... Cover Das Cover ist deutlich geteilt in die Gegensätze schwarz und weiß. Auf der weißen Cover Hälfte sieht man den Kopf eines Mädchens im Profil, die Hope darstellt, auf der schwarzen Seite sieht man ihren Gegenpart Despair, dessen Gesicht mehr im Schatten liegt. Ich finde, das Cover passt super zum Buch und ich hab mir Hope und Despair auch beim Lesen fast genauso vorgestellt, wie sie auf dem Cover aussehen. Meine Meinung ** Supertolle Geschichte mit authentischem Schreibstil und jeder Menge Moral zwischen den Zeilen. ** Ich hab das Buch schon eine weile auf meinem Reader und bin nun endlich dazu gekommen, es zu lesen. Und was soll ich sagen? Ich war begeistert. Die Idee mit den Sensianern ist etwas völlig anderes und neues und die Umsetzung samt dem Schreibstil war einfach super. Man muss zwar dazusagen, dass der Schreibstil hin und wieder ziemlich vulgär ist, aber genau das macht das Buch meiner Meinung nach auch so authentisch. Denn diese Ausdrucksweise passt einfach zu den Improbas. Und so weit hergeholt ist sie gar nicht, denn traurigerweiseist das auch schon fast zur Alltagssprache der Jugend von heute geworden. Die Protagonistin Hope war mir von Anfang an am sympathischsten von allen Probas, weil sie im Gegensatz zu ihren Schwestern selbstständig ist und nicht vonn allem abhängig sein will. Außerdem liebe ich ihren Humor. Ich bin sicher, Hope ist eine super beste Freundin. Ebenso steht es mit Victoria. Ich mochte sie wirklich, daher bin ich gespannt, ob sie in Band 2 wieder auftaucht, da sie in Band 1 ab einer bestimmten Szene nicht mehr vorkommt. Ich wüsste gern, was mit ihr passiert. Despair mochte ich eigentlich auch, ebenso wie Treason. Der ist einfach der absolute Hammer und ich liebe ihn (sogar noch mhr als Despair). Hate hingegen hab ich gehasst wie die Pest, das liegt sicher nicht nur am Namen. Bei Lie bin ich mir noch nicht so ganz sicher, wie ich ihn finden soll. Ich fand das Buch unglaulich toll und auch spannend. Es ist vorallem auch interessant zu sehen, wie sich die einzelnen Personen entwickeln und verändern. Welche Auswirkungen bestimmte Eigenschaften auf andere haben können. Auch die Hintergedanken wie die Welt ohne manchedieser Eigenschaften wohl wre und alles, worüber Hope und Despair so nachdenken, regt den Leser selbst zum Nachdenken an. Zumindest war das bei mir so. Man kann aus der Geschichte einiges lernen und sei es nur "Hoffnung gibt es immer" oder die Bedeutung von Liebe. Ich finde es auch sehr schön dargestellt mit den Gegensätzen, die man ja schon auf dem Cover erkennt, die sich ergänzen. Das zeigt einmal mehr das tatsächlich etwas dahintersteckt hinter dem Spruch "Das Gute kann ohne das Böse nicht existieren". Meiner Meinung nach hat jede Medaille zwei Seiten und die Geschichte von Hope & Despair zeigt das besser als keine andere. Nach dem Ende von Band 1, warte ich jetzt ziemlich hibbelig auf Band 2, weil ich unbedingt wissen will, wie es weitergeht. Das Ende lässt ziemlich in der Luft hängen und ich bin wirklich gespannt, wohin der Weg die Probas und Improbas noch führt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein wirklich klasse Auftakt der Reihe
von Manja Teichner am 28.04.2016

Kurzbeschreibung **Wahre Gegensätze finden immer zueinander** Sie sind buchstäblich ein Geschenk des Himmels: Zum Dank für die heimliche Rettung eines schiffbrüchigen Ufos bekam die amerikanische Regierung einst zwölf übermenschliche Babys geschenkt. Sechs Mädchen und sechs Jungen – jeweils für die guten und die schlechten Gefühle der Menschen stehend. Dies ist genau... Kurzbeschreibung **Wahre Gegensätze finden immer zueinander** Sie sind buchstäblich ein Geschenk des Himmels: Zum Dank für die heimliche Rettung eines schiffbrüchigen Ufos bekam die amerikanische Regierung einst zwölf übermenschliche Babys geschenkt. Sechs Mädchen und sechs Jungen – jeweils für die guten und die schlechten Gefühle der Menschen stehend. Dies ist genau siebzehn Jahre her und die Babys sind nicht nur groß geworden, sondern wurden auch voneinander getrennt. Während Hope und die anderen fünf Mädchen sich als Probas dem Guten im Menschen verpflichten, verhelfen die männlichen Improbas dem kriminellen Untergrund zu Geld und Macht. Bis zu dem Tag, an dem die Improbas ihre Gegenspielerinnen aufspüren und nur Hope entkommen kann. Mit ihrem Gegenpart Despair dicht auf den Fersen… (Quelle: Impress) Meine Meinung Dieser Roman stammt von der Autorin Carina Mueller. Es ist der Auftaktband einer Reihe und nachdem mir die letzte Reihe der Autorin bereits sehr gut gefallen hatte war ich hier sehr neugierig was mich hier erwarten würde. Die Charaktere des Buches haben mir wirklich sehr gut gefallen. Wir haben es hier mit insgesamt 12 verschiedenen Individuen zu tun, 6 Mädchen und 6 Jungen. Die Mädchen sind hierbei die Probas, die Positiven, die Guten während die Jungs die Improbas, die Negativen oder auch die Bösen sind. Hauptsächlich dreht sich die Handlung um Hope und Despair. Sie sind das jeweilige Gegenteil des Anderen, Hope ist der Pol, Despair der Gegenpol. Während Hope eher freundlich und sympathisch ist, wirkte Despair zunächst eher unfreundlich und ja regelrecht mürrisch auf mich. Mit der Zeit aber verändert sich bei Despair etwas. Man merkt, dass er quasi eine Fassade aufgebaut hat, hinter die man nach und nach blicken kann. Er wurde mir zum Ende hin richtig gehend sympathisch. Die anderen Jungen und Mädchen sind soweit auch gut beschrieben. Man erfährt so viel man wissen muss, um sie einschätzen zu können. Dabei kommen die Jungen aber nicht unbedingt wirklich gut weg. Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und leicht lesbar. Man ist direkt mittendrin und kann der Handlung mühelos folgen. Geschildert wird das Geschehen kapitelweise wechselnd aus den Sichtweisen von Hope und Despair. Carina Mueller hat hierbei jeweils die Ich-Perspektive verwendet, was beide Protagonisten dem Leser noch näher bringt. Die Handlung hat mich persönlich überzeugt. Es geht sehr spannend zu. Zu Beginn wird man direkt mit den Begriffen Probas und Improbas konfrontiert und um herauszufinden was es damit auf sich hat, dafür muss man weiterlesen. Die Gegensätze stehen hier klar im Vordergrund, wie es dazu kam und was es damit auf sich hat, es kommen immer mehr Informationen ans Licht. Man erlebt Hoffnung aber auch Enttäuschung und Verzweiflung. Neben der Spannung gibt es auch ganz zarte Gefühle. Es ist keine ausgewachsene Liebesgeschichte und die aufkeimenden Gefühle drängen sind auch nicht in den Vordergrund. Sie laufen eher nebenher, passen aber wirklich gut ins Geschehen hinein. Das Ende des Buches ist offen. Ich würde es als kleinen Cliffhanger bezeichnen und ich bin nun wirklich gespannt darauf wie es im zweiten Teil wohl weitergehen wird. Fazit Mit „Hope & Despair, Band 1: Hoffnungsschatten“ ist Carina Mueller ein wirklich klasse Auftakt der Reihe gelungen. Die vorstellbar gezeichneten Charaktere, der flüssige leicht lesbare Stil der Autorin und eine Handlung, die spannend ist und in der es viele Geheimnisse zu entdecken gibt, haben mich überzeugt und machen Lust auf mehr. Wirklich sehr zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten

Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten

von Carina Mueller

(27)
eBook
3,99
+
=
Forbidden Touch 1: Sieben Sekunden

Forbidden Touch 1: Sieben Sekunden

von Kerstin Ruhkieck

(15)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen