Thalia.de

Horizont JAPAN

160 Seiten Bildband mit über 250 Bildern - STÜRTZ Verlag

HORIZONT ... ist eine Reise-Bildband-Reihe mit über 100 lieferbaren Titeln, professionell fotografiert von renommierten Reisefotografen - - - Bis zu 350 Bilder auf 160 großformatigen Seiten - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnis- und umfangreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register.
Als Gott Izanagi seinen Juwelenstab ins Meer stieß, wieder herauszog und schüttelte, fielen Tausende von Wassertropfen ins Meer, aus denen die japanischen Inseln entstanden. Ihre Namen – Hokkaido, Honshu, Shikoku, Kyushu und Okinawa – sind Synonyme für Exotik und Fremde.
Das Land ist eine widersprüchliche Mischung aus brodelnden Millionenstädten und kontemplativen Tempelanlagen, aus modernstem Hightech und ursprünglichen Volksfesten, aus Kimono und Anzug. Trotz oder gerade wegen dieser Gegensätze und Brüche übt das Inselreich eine außergewöhnliche Faszination aus. Materialismus und Verinnerlichung, Protz und Einfachheit, Lärm und Stille verweben zu einem wundersamen Traumgebilde. Es ist ein exotisches Urlaubsziel, das einfach zu erreisen, aber schwer zu erreichen ist. Nicht jeder der ankommt, ist auch da. Wer sich zu lange in Japans Metropolen aufgehalten hat, in denen der Horizont ein imaginärer Punkt ist und freier Raum eine Illusion, der träumt bald von Weite und Ferne. Außerhalb der lauten, hektischen, niemals ruhenden Ballungszentren verlangsamt sich der japanische Herzschlag. Pilgerstätten sind Sehnsuchtsorte, Fernwehplätze, stille Inseln im tobenden Meer menschlicher Unbeständigkeit.
Über 260 Fotos zeigen Japan in seiner ganzen Vielfalt. Drei Kapitel stellen die wichtigsten Inseln vor: Hokkaido, der wilde, einsame Norden; Honshu, die Hauptinsel mit ihren Metropolen und den uralten Kaiserstädten Kyoto und Nara; Kyushu und Okinawa, die Eilande unter dem südlichen Himmel. Specials berichten über die japanische Küche, Badekultur, geheimnisvolle Wallfahrtsorte, das romantische Schneeland. Und eine poetische Schwarz-Weiß-Reportage folgt den Spuren von Japans wanderndem Dichter, Matsuo Bashô.
Portrait
Hans H. Krüger, geboren in Lemgo, lebt als freier Journalist und Autor in München. Er war viele Jahre Auslandsreporter der Zeitschrift „BUNTE“ und bis 1997 Textchef beim Reisemagazin „Holiday“. Seit über 25 Jahren führen ihn ausgedehnte Reisen in den asiatischen Raum.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 30.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8003-4474-1
Reihe Horizont
Verlag Stürtz Verlag
Maße (L/B/H) 307/248/17 mm
Gewicht 1203
Abbildungen 260 farbige Fotos, 1 Karten
Auflage 4. überarbeitete Neuauflage.
Fotografen Bildagentur Keystone/Japan
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.